Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 81 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Fußzeile mit Seitenzahl zeigt ab Seite 21 immer 21 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 337

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 17. Aug 2012, 23:27   Titel: AW: Fußzeile mit Seitenzahl zeigt ab Seite 21 immer 21 Version: Office 2010
Hi,

lade bitte das Dokument hoch.

M.
  Thema: Rechnen mit Seriendruckfeldern 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 338

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Aug 2012, 13:45   Titel: AW: Rechnen mit Seriendruckfeldern Version: Office 2007
Hi,

1. mach' die Berechnung in der Seriendruck-Steuerdatei
2. wenn mit der Zahl nicht weitergerechnet werden soll, reicht's, das Minus voranzustellen: —°{ Mergefield Betrag }
3. formatiere das Seriendruckfeld nicht implizit, sondern explizit als Zahl { Mergefield Betrag \# "0" }
4. Fehler trat auch bei mir in 2002 auf. Nachdem ich zwischen PRODUCT und der Klammer ein Leerzeichen eingefügt, das Feld aktualisiert und das Leerzeichen wieder gelöscht hatte, funktionierte die Formel problemlos.

HTH.

Markus
  Thema: Word Feld REF soll die Formatierung nicht übernehmen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 999

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 17. Aug 2012, 12:32   Titel: AW: Word Feld REF soll die Formatierung nicht übernehmen Version: Office 2010
Hi,

- lösche die Textmarke in der Tabelle
- schalte mit Strg+Shift+ohne das Zellenende-Zeichen ¤ mitzumarkieren

M.
  Thema: Fußnote im Inhaltsverzeichnis einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 202

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 17. Aug 2012, 10:32   Titel: AW: Fußnote im Inhaltsverzeichnis einfügen Version: Office 2007
Hi,

ich würde die Fußnote an die Überschrift des Inhaltsverzeichnisses (also direkt an das Wort Inhalt oder Inhaltsverzeichnis) setzen. Besonders gut würde mir gefallen, wenn das Fußnotenzeichen keine Zahl, sondern bspw. ein Sternchen wäre. Dann hebt es sich gut von den anderen Fußnoten ab.

M.
  Thema: Silbentrennung in Word 2007 funktioniert nicht 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 2003

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Aug 2012, 19:23   Titel: AW: Silbentrennung in Word 2007 funktioniert nicht Version: Office 2007
Hi,

was ist FNDRS?

M.
  Thema: Suche mit Platzhaltern: Leerzeilen vor Überschrift löschen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 501

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 15. Aug 2012, 11:39   Titel: AW: Suche mit Platzhaltern: Leerzeilen vor Überschrift lösch Version: Office 2010
Hallo Peter,

funktioniert der Vorschlag mit zwei Ersetzungsvorgängen (FV Standard durch FV textkörper, zwei Absatzmarken der FV Textkörper durch eine) nicht?

M.
  Thema: Umwandeln von Umlauten 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 735

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2012, 11:35   Titel: AW: Umwandeln von Umlauten Version: Office 2003
Hallo Peter,

manuellx habe ich bewußt falsch geschrieb en. Ich wollte darauf aufmerksam machen, daß Rechtschreibfehler unspezifisch angezeigt werden. Word weiß zwar, was falsch ist, und macht auch richtige Korrekturvorschläge, aber Word-VBA und damit das Makro kann das nicht. Das Beispiel manuellx soll zeigen, daß auch ein richtiges ue falsch zu ü korrigiert wird, wenn im selben Wort an anderer Stelle ein Rechtschreibfehler ist.
Oder anders: Das Makro kann man gesichert nur auf Texte anwenden, die bis auf ae, oe, ue schon rechtschreibgeprüft sind (so wie mein Smarttools-Newsletter, den ich jede Woche umwandele). Oder man muß danach nocheinmal die Rechtschreibprüfung laufen lassen, um weitere Rechtschreibfehler und auch falsch korrigierte Umlaute herauszufischen.

Füge am Ende des Makros noch eine Zeile ein:Selection.Collapse wdCollapseStartdann wird die Markierung auf den Anfang des soeben durchsuchten Bereichs verkleinert. Wenn's das Ende sein soll: wdCollapseEnd statt wdColl ...
  Thema: Word Serienbrief IF Abfrage 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 444

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Aug 2012, 09:34   Titel: AW: Word Serienbrief IF Abfrage Version: Office 2010
Hi,

was passiert, wenn Du ein- oder mehrmals Alt+F9 drückst? Sieht so aus, als sei die Ansicht der Feldfunktionen noch eingeschaltet.

M.
  Thema: Suche mit Platzhaltern: Leerzeilen vor Überschrift löschen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 501

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 15. Aug 2012, 09:32   Titel: AW: Suche mit Platzhaltern: Leerzeilen vor Überschrift lösch Version: Office 2010
Hi,

die Frage beantworten kann ich nicht, aber ich bin denke schon, daß es mit RegEx geht (wovon ich aber nix verstehe). Ich möchte auf etwas anderes aufmerksam machen.

Augenscheinlich verwendest Du für den Fließtext die FV Standard und erzeugst Leerzeilen wie auf der Schreibmaschine durch "Zweimal schalten". Daher kommen auch Deine Probleme. Word bietet (in Deiner Version glaubich) 267 mitgelieferte Formatvorlagen. Da ist sicher auch 'was für Dich dabei.

Einen Absatz mit der FV Standard findet man in meinen Texten nicht, Standard dient nur als Basis für andere. Und so würde ich in Deinem Text
- mit der Ersetzen-Funktion alle ^p der FV Standard durch ^p der FV Textkörper ersetzen
- dann die FV Textkörper mit der gewünschten Leerzeile (Abstand vor oder Abstand nach) formatieren
- dann die überflüssigen Absatzmarken komplett löschen: Ersetzen ^p^p der FV Textkörper durch ^p. Damit sind alle durch "Zweimal schalten" erzeugten Leerzeilen weg, auch die u ...
  Thema: Gibt es ein Macro dafuer? Will nicht umsonst VBA lernen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 459

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2012, 01:12   Titel: AW: Gibt es ein Macro dafuer? Will nicht umsonst VBA lernen Version: Office 2007
Hi,

ohne jetzt Deinen Post überhaupt genauer gelesen zu haben:

1. Es lohnt sich immer, VBA zu lernen. Obwohl ich selbst überhaupt nicht programmieren konnte und kann, hat VBA mich ans Programmieren herangeführt, und ich kann jetzt kleine zuverlässige Prozeduren backen, die vielen Leuten helfen (deshalb in meinem Bekanntenkreis auch der Spottname Makro-Markus).

2. Deshalb: der Makro-Rekorder ist Dein Freund. Zeichne auf, was Du tun willst, und poste den Code hier -aber bitte in Code-Tags -, dann kriegst Du geholfen. Und kannst daraus lernen. Und Spaß macht das auch (zumindest mir).

M.
  Thema: Mehrere Zeilen löschen, Word 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 883

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2012, 01:04   Titel: AW: Mehrere Zeilen löschen, Word Version: Office 2010
Hi,

es geht auch mit der Gliederung und ganz ohne VBA.
- Der fragliche Text kommt in einen Absatz und dieser bekommt die Formatvorlage Überschrift2, die einen Rahmen und eine Schattierung enthält.
- Wenn dessen Texte ausgetauscht bzw. gelöscht werden sollen, wird einfach die Gliederungsansicht aufgerufen, Ebene2 eingeblendet - und schon kann man gemütlich die gewünschten Texte austauschen oder löschen.

Entscheidet man sich dabei dafür, die Absatzmarke mit der Überschrift2-Formatvorlage stehenzulassen, erhält man einen leeren Rahmen unter der Überschrift1.
Wenn nicht, muß man beim Hinzufügen neuen Textes (also nach kompletter Löschung) dem User sagen, daß er dann mit Alt+2 diesen Kasten formatieren muß. Und der User muß wissen, daß er innerhalb des Kastens nicht Enter, sondern nur Shift+Enter drücken darf, wenn er eine neue Zeile haben will.

Ich finde, daß das variabler ist als eine Makrolösung.

HTH.

Markus
  Thema: Umwandeln von Umlauten 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 735

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2012, 00:56   Titel: AW: Umwandeln von Umlauten Version: Office 2003
Hi,

anbei das überarbeitete Makro. Sub UmlauteErsetzen() 'MH 14.08.12
'ersetzt in der Markierung die von der Rechtschreibprüfung angemeckerten _
Ersatzschreibweisen für Umlaute
Dim arr(1 To 6, 1 To 2) As String 'Liste, was gesucht und ersetzt werden soll
arr(1, 1) = "ue": arr(1, 2) = "ü"
arr(2, 1) = "Ue": arr(2, 2) = "Ü"
arr(3, 1) = "ae": arr(3, 2) = "ä"
arr(4, 1) = "Ae": arr(4, 2) = "Ä"
arr(5, 1) = "oe": arr(5, 2) = "ö"
arr(6, 1) = "Oe": arr(6, 2) = "Ö"
Dim fehl As Object 'der einzelne Rechtschreibfehler
Dim i As Long 'Zähler
'For Each fehl In ActiveDocument.SpellingErrors ' Für gesamtes Dokument - oder
For Each fehl In Selection.Range.SpellingErrors ' Für markierten Bereich
For i = LBound ...
  Thema: Datum automatisch fortführen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 731

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Aug 2012, 13:44   Titel: AW: Datum automatisch fortführen Version: Office 2007
Hi,

nimm einen Serienbrief.
- Serienbrief-Hauptdokument als Katalog/Verzeichnis, enthält nur ein Seriendruckfeld (in der Kopfzeile oder in der Überschrift - die muß aber dann Seitenwechsel oberhalb eingestellt haben oder nach einem manuellen Seitenwechsel stehen)
- Steuerdatei ist eine Excel-Tabelle mit nur einer Spalte mit den gewünschten Datümmern (Du brrauchst nur das Startdatum eingeben, die anderen kannst Du durch Ziehen am Ausfüllkästchen oder durch Formel erzeugen)
- Seriendruck in Dokument umleiten erzeugt eine Word-Datei mit Datum auf jeder Seite. Die verwendest Du weiter.

HTH.

Markus
  Thema: Makro Ref Felder aktualisieren! 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 520

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Aug 2012, 22:52   Titel: AW: Makro Ref Felder aktualisieren! Version: Office 2010
Hi,
Sub UpdateRefsOnly() 'MH 09.08.12
'aktualisiert nur Ref-Felder im Dokument
On Error Resume Next 'sicherheitshalber
Dim f As Field
For Each f In ActiveDocument.Fields
If f.Type = 3 Then f.Update '3=wdFieldRef
Next f
End Sub 'UpdateRefsOnlyHTH.

Markus
  Thema: Exel zu Word. Bestimmt alt, gefunden hab ich aber nichts 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 610

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 09. Aug 2012, 22:34   Titel: AW: Exel zu Word. Bestimmt alt, gefunden hab ich aber nichts
Hi,

beschäftige Dich einmal mit einem Serienbrief. Bis auf den von Dir geplanten Knopf in der Excel-Liste, der den Druck eines bestimmten Datensatzes von dort aus anstößt, macht der Serienbrief das, was Du willst. Und das mit dem Knopf läßt sich bestimmt auch noch machen.

Zunächst würde ich einen Serienbrief einrichten und von Word aus starten und dann den Start von Excel aus probieren.

HTH.

Markus
 
Seite 81 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks