Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 9 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Informationsfeld (optimal wäre Sichtbarkeit mit Mauszeiger) 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 111

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Jan 2014, 16:42   Titel: AW: Informationsfeld (optimal wäre Sichtbarkeit mit Mauszeig Version: Office 2010
Hi,

nimm ein AutoTextList-Feld:
{AutoTextList "angezeigter Text" \t "Quickinfo dazu"}
Allgemeine Regeln zum Word-Feld beachten.

HTH.

Markus
-------------------------
[url=http://www.office-loesung.de/fpost1926862.php#1926862]Da hab ich's her. Ganz erstaunlich, wie der Zufall so spielt...
  Thema: dynamische Schriftgrösse für mergefield 
MarkMH_K

Antworten: 29
Aufrufe: 423

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 28. Jan 2014, 15:13   Titel: AW: dynamische Schriftgrösse für mergefield Version: Office 2007
Hi,

danke für die Blumen.

Zu meinem vorigen Post: Mit "wenn auch inhaltliche Änderungen möglich sind" wollte ich sagen, daß es dem Anfrager erlaubt sein sollte, die Zahl der Merkmalsausprägungen auf drei oder vier zu senken. Dadurch wird nicht nur die Nicht-VBA-Lösung möglich, oft werden auch inhaltiche Aspekte vereinfacht.
Doch der Anfrager schweigt...

Gruß

Markus
  Thema: dynamische Schriftgrösse für mergefield 
MarkMH_K

Antworten: 29
Aufrufe: 423

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 28. Jan 2014, 13:49   Titel: AW: dynamische Schriftgrösse für mergefield Version: Office 2007
Hi,

mein Ansatz wäre
- {If {Mergefield myMerge} = "yadda" "{Mergefield myMerge}¶" "{Mergefield myMerge}¶"}
Bei zwei oder drei Merkmalsausprägungen (z.B. die ach so beliebte Ampel, "gut"/"mittel"/ "schlecht", etcetc.) läßt sich das mit ein/zwei geschachtelten WENNs erledigen (und wird extrem komfortabel, wenn man Formatvorlagen nutzt, die voneinander abhängen: FeldBasis > FeldRot, > FeldGelb,, > FeldGrün)
- neben diesen Formatvorlagen kann man die Schriftgröße auch verändern, indem man das Mergefield in eine Tabellenzelle steckt und Text anpassen (oder wie auch immer das heute heißt) wählt

Wie gesagt, hängt alles von der genauen Aufgabenstellung ab.

Gruß

Markus
  Thema: dynamische Schriftgrösse für mergefield 
MarkMH_K

Antworten: 29
Aufrufe: 423

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Jan 2014, 23:40   Titel: AW: dynamische Schriftgrösse für mergefield Version: Office 2007
Hi,

ich will mich nicht einmischen. Ich habe eine Frage:Das besondere ist, dass die Grösse der Textrahmen variabel sein müssen die per VBA dynamisch zugewiesen werden. Dabei ist auch wichtig, dass ich bei den verschiedenen mergefields die Schriftgrösse, Farbe, etc. per VBA ändern kann. Kannst Du mir erklären, warum a) nicht nur die Textrahmen, sondern auch die enthaltenen Schriftzeichen in allen möglichen Formaten variabel sein müssen, b) warum das unbedingt mit VBA passieren muß?
Wenn die Problemstellung präzise offenliegt, könnte man das vielleicht mit einer Kombination von Wenn-Feldern und Formatvorlagen lösen, wenn auch inhaltliche Änderungen möglich sind.

Gruß

Markus
  Thema: Verknüpfung von 2 verschiedenen Worddokumenten 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 82

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Jan 2014, 16:43   Titel: AW: Verknüpfung von 2 verschiedenen Worddokumenten Version: Office 2010
Hi,

eine Möglichkeit unter vielen:
- lösche das Kapitel aus dem einen Dokument
- markiere das Kapitel im anderen Dokument, gib ihm mit Strg+Shift+F5 eine Textmarke
- füge in das eine Dokument ein Feld ein
{IncludeText VollständigerDateinameMitPfad NameDerTextmarke}
Dann mußt Du bei Änderungen zwar immer das eine Dokument öffnen, aber Du sparst Dir wenigstens das Kopieren.
Du kannst auch das Kapitel in eine ganz eigene Datei auslagern und sowohl im einen als auch im anderen Dokument ein IncludeText-Feld einbauen.
Was genau Dir zusagt, entscheiden die Details Deiner Arbeitsumgebung. Ich schieße hier nur ins blaue.

HTH.

Markus
  Thema: Extras ist im obersten Dienstleistungsmenü verschwunden 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 135

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Jan 2014, 16:37   Titel: AW: Extras ist im obersten Dienstleistungsmenü verschwunden Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

ich kann's nur für Word2002 beschreiben (das - anscheinend wie Dein Word - noch eine Menüleiste und darunter Symbolleisten hat).
- Rechtsklick auf die Menüleiste (neben dem ?) ruft das Kontextmenü, in dem man die Symbolleisten ein- und ausschalten kann, auf. Ganz unten ist der Befehl Anpassen (der sich auch im Menü Extras findet). Den rust Du auf.
- Du aktivierst die Registerkarte Symbolleisten. Im Listenfeld müßte die Menüleiste angehakt sein. Diesen Eintrag markierst Du durch Einfachklick.
- Dann klickst Du auf die Schaltfläche Zurücksetzen. Das müßte Dein Extras-Menü wieder aus der Versenkung holen.

HTH.

Markus
  Thema: Leerzeile unterdrücken bei wenn-dann-sonst-Regel 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 356

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Jan 2014, 14:17   Titel: Re: AW: Leerzeile unterdrücken bei wenn-dann-sonst-Regel Version: Office 2010
Hi,

schalte die Anzeige der Steuerzeichen ein. Füge dann wie gezeigt in die Wenn-Formel eine Absatzmarke ein.
{ IF { MERGEFIELD Vertreter_Nachname } = "" "{ MERGEFIELD "Gesuchsteller_Adresse1" }¶" "{ MERGEFIELD "Vertreter_Adresse1" }" }

HTH.

Markus
P.S.: Vielleicht hat keiner geantwortet, weil das Thema hier schon so oft behandelt worden ist.
  Thema: Seitenzahländerung mitten im Abschnitt wechseln 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 69

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 26. Jan 2014, 22:58   Titel: AW: Seitenzahländerung mitten im Abschnitt wechseln Version: Office 2007
Hi,

nicht ganz d'accord. Wenn die Seitenzahl wirklich nur Anzeigezweck hat (keine Inhaltsverzeichnisse, keine Querverweise mit Seitenangaben etc.), tut's folgende Formel
{= {Page} + {If {Page} > 12 "3" "0"}}
(Feldklammern mit Strg+F9 eingeben, Feld aktualisieren mit F9, da durch die Berechnung Aktualisierung erst beim Drucken).

HTH.

Markus
  Thema: Doppelklick geht nicht mehr 
MarkMH_K

Antworten: 15
Aufrufe: 464

BeitragForum: Fragen & Anregungen zum Office Forum   Verfasst am: 23. Jan 2014, 23:34   Titel: AW: Doppelklick geht nicht mehr
Hi,

der Tip mit der Kompatiblitätsansicht scheint im IE11 ja ganz gut zu funktionieren. Hab das eben auch getan (erstmals überhaupt) und die Ladezeiten der Office-Loesung-Seiten sind praktisch auf null zusammengeschnurrt. Fühlt sich also ganz gut an.

Danke und Gruß

Markus
  Thema: Word Dokument mit Formularfeldern stürzt sporadisch ab 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 87

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. Jan 2014, 20:45   Titel: AW: Word Dokument mit Formularfeldern stürzt sporadisch ab Version: Office 2010
Hi,

besonders weil ich kein 2010 habe: no idea, just a wild guess:
Sind das Dokumente, die Etiketten oder Papierformulare ausdrucken? Und sind da vielleicht die Seitenränder außerhalb des bedruckbaren Bereichs?

HTH anyway.

Markus
  Thema: Tabelle mit einer Eingabemaske versehen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 147

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jan 2014, 20:41   Titel: AW: Tabelle mit einer Eingabemaske versehen Version: Office 2010
Fortsetzung von [url=http://www.office-loesung.de/ftopic637313_0_0_asc.php]hier.
Hi,

leider schreibst Du nicht, ob das mit dem Datenformular funktioniert hat. Ich nehme 'mal an, daß ja. Dann leuchtet auch Dein nächstes Problem ein:
wenn Du in einzelne Tabellenzellen Steuerelemente einfügst, kann das Datenformular die natürlich nicht ansprechen. Es stellt halt fest, daß die Zelle mit einem ihm umbekannten Element belegt ist, und meldet Dir das auch.

Da viele Wege nach Rom führen, ist Dein Problem eher ein konzeptionelles. Du mußt Dich entscheiden, wie a) die Eingabe erfolgen soll (UserForm, Datenformular, direkt in den Text) und wie b) die Gültigkeitsprüfung dieser Eingabe erfolgen soll (was je nach in a gewählter Methode anders und nicht unbedingt kombinierbar ist).

Excel ist bei restringierten Eingaben in Tabellen weitaus einfacher zu konzeptionieren. Je nach Aufwand für die Plausibilisierung überlegst Du vielleicht sogar, ob Du die Eingaben in eine Excel-Tabelle machen lä ...
  Thema: Eingabemaske und Dropdownfeld??? 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 123

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jan 2014, 20:33   Titel: AW: Eingabemaske und Dropdownfeld??? Version: Office 2010
[url=http://www.office-loesung.de/ftopic637211_0_0_asc.php]Hier geht's weiter. Bitte sorgfältiger posten.
  Thema: Eingabemaske und Dropdowfeld??? 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 58

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jan 2014, 20:33   Titel: AW: Eingabemaske und Dropdowfeld??? Version: Office 2010
[url=http://www.office-loesung.de/ftopic637211_0_0_asc.php]Hier geht's weiter. Bitte sorgfältiger posten.
  Thema: Haupt- u. Filialdokumente, Abschnittswechsel 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 202

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 22. Jan 2014, 20:28   Titel: AW: Haupt- u. Filialdokumente, Abschnittswechsel Version: Office 2007
Hi,

wenn doch schon VBA verwendet wird, kannst Du nicht die Abschnittsformatierung erzwingen mitActiveDocument.Sections(n).PageSetup.SectionStart = wdSectionContinuous / wdSectionEvenPage / wdSectionNewColumn / wdSectionNewPage / wdSectionOddPage
HTH.

Markus
  Thema: Doppelklick geht nicht mehr 
MarkMH_K

Antworten: 15
Aufrufe: 464

BeitragForum: Fragen & Anregungen zum Office Forum   Verfasst am: 22. Jan 2014, 20:22   Titel: AW: Doppelklick geht nicht mehr
Hi,

Doppelklick im Editierfenster funktioniert auch bei mir (Win7HP64, alle Updates automatisch, IE11/64, Update-Version 11.02) nicht. Allerdings erst seit dem Server-Umzug.

Gruß

Markus
 
Seite 9 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln