Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 88 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Bannerdruck 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 1539

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Jul 2012, 23:29   Titel: AW: Bannerdruck Version: Office 2010
Hi,

eigentlich hatte ich - schließlich kann ich aus Deinen wenigen Worten nicht ganz genau Deine Installation und deren Möglichkeiten erkennen - gemäß dem Komment in diesem Forum gedacht:
- daß Du Dich in Ruhe mit meinem Vorschlag beschäftigst,
- ihn evtl. - nur im Rahmen Deiner Möglichkeiten - für Deine Aufgabe abwandelst (z.B. bei der Einstellung des Papierformats in Excel)
- und bei weiteren Problemen Dich mit konkreten Fragen hier wieder meldest.

Aber so eine Antwort "Hat aber beides nicht funktioniert." Damit kann (und danach will) ich Dir auch nicht mehr weiter helfen.

M.
  Thema: Bannerdruck 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 1539

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Jul 2012, 15:30   Titel: AW: Bannerdruck Version: Office 2010
Hi,

ist die Begrenzung von Word auf Papierformat 24" * 24" bei 2010 gefallen? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Wenn nicht, geht Bannerdruck so (aus dem Gedächtnis, ist schon lange her, daß ich so 'was gemacht habe - noch in Office97):
- Du erstellst Dein Banner in einem Word-Art (was max. 24" breit werden darf).
- Das fügst Du über die Zwischenablage in ein Excel-Tabellenblatt ein. Wenn das WordArt nicht als solches rübergeht, füge es als Graphik ein, weil Office vektororientiert ist (oder jedenfalls war).
- Seitengröße in Excel bleibt auf A4 (weil der Drucker sich sonst beschwert), Seitenränder aber so klein wie möglich.
- Im Drucklayout gibst Du ein: Seiten nach rechts, dann nach unten
- Du verkleinerst die Ansicht auf 10% oder so und vergrößerst das über der Tabelle liegende Objekt auf 1m. Die genaue Größe kannst Du in den Objekteigenschaften ablesen.

Beim Drucken läßt Excel zwar den eingestellten Rand, macht das aber supersauber so, daß man ...
  Thema: Inhaltsverzeichnis standardmäßig mit 4 Ebenen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 312

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 04. Jul 2012, 13:44   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis standardmäßig mit 4 Ebenen Version: Office 2010
Hi,

das Inhaltsverzeichnis wird von einem Feld gemacht: { TOC \o "1-4" }. Gib Deinen Usern dieses als Schnellbaustein.
Da bei Überschriften-FVs immer die ersten drei Ebenen in irgendeiner Weise präferiert werden, nehme ich an, daß in der Registry nix einzustellen ist.

HTH.

Markus
  Thema: Fehler beim Öffnen Datei 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 283

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 04. Jul 2012, 11:33   Titel: AW: Fehler beim Öffnen Datei Version: Office 2010
Hi,

ich würde 'mal vermuten:
Const Datei1 As String = "c:\adressen.xls"
weil Workbooks.Open sehr wahrscheinlich einen String erwartet. (Die automatischen Typkonversionen von VBA verleiten zu schlechtem Programmierstil, ist mir immer wieder gesagt worden.)

Und außerdem dann auch
MsgBox "Datei " & Datei1 & " ist nicht vorhanden !", vbCritical
sonst hat die Konstante ja wenig Sinn.

HTH.

Markus
  Thema: Seitenzahl bedingt mit Grafikrahmen, auf erster Seite 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 433

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 03. Jul 2012, 12:43   Titel: Re: AW: Seitenzahl bedingt mit Grafikrahmen, auf erster Seit Version: Office 2010
Hi,

laß Dir die nicht-druckbaren Zeichen anzeigen - es gibt einen Knopf, auf dem das ¶ asbgebildet ist -, stelle den Cursor vor das jeweilige Anführungszeichen und drücke die Enter-Taste.

In diesen Absatzmarken ¶ speichert Word die Formatierung des Absatzes. Das heißt also:
- wenn Du das ¶ eingefügt hast, läßt Du den Cursor genau vor dem ¶ stehen, das Du formatieren willst,
- und rufst den Befehl auf, mit dem man einem Absatz eine Rahmenlinie zuweisen kann (wie der in Deinem Bunte-Bildchen-Word heißt, weiß ich nicht, in den alten Versionen war das Format > Rahmen und Schattierung)).
Kümmere Dich nicht darum, was Du währenddessen auf dem Bildschirm siehst. Erst wenn Du fertig bist, drücke F9 (das aktualisiert das IF) und Du kannst ein Ergebnis sehen.

HTH.

Markus
  Thema: Seitenzahl bedingt mit Grafikrahmen, auf erster Seite 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 433

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 03. Jul 2012, 12:22   Titel: AW: Seitenzahl bedingt mit Grafikrahmen, auf erster Seite Version: Office 2010
Hi,

laß Dir die nicht-druckbaren Zeichen anzeigen - es gibt einen Knopf, auf dem das ¶ asbgebildet ist, stelle den Cursor vor das jeweilige Anführungszeichen und drücke die Enter-Taste.

HTH.

Markus
  Thema: Seitenzahl bedingt mit Grafikrahmen, auf erster Seite 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 433

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 02. Jul 2012, 22:31   Titel: Re: AW: Seitenzahl bedingt mit Grafikrahmen, auf erster Seit Version: Office 2010
Hi,

die Feldfunktion für Deine Anforderung:
{If {Page} = {NumPages} "" "Seite {Page} von {NumPages}"}
Die sollte so schon funktionieren, wenn die Formatvorlage Fußzeile die Rahmenlinie oben hat - ich bezweifle, daß es bei harter Absatzformatierung auch geht.

Die Feldfunktion mit unterschiedlich formatierten ¶:
{If {Page} = {NumPages} "¶" "Seite {Page} von {NumPages}¶"}
¶ hat keine Rahmenlinie,
¶ hat eine Rahmenlinie.
Die Formatvorlage Fußzeile darf dann natürlich keine Rahmenlinie haben.

HTH.

Markus
  Thema: Weiß nicht ob Excel oder Access besser wäre! 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 752

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 02. Jul 2012, 22:17   Titel: AW: Weiß nicht ob Excel oder Access besser wäre!
Hi,

vor allen möglichen Ereignissen hatten Zeitschriften wie pcGo, Computerbild etc. immer 'mal wieder Heft-CDs mit Excel-"Datenbanken", mit denen Spielergebnisse und Wetten darauf gespeichert werden konnten.
ich selbst beteilige mich daran nicht und habe deshalb auch nur vor Jahren eine solche "Anwendung" gesehen, ich glaube bei pcGo. Die war sehr gut gemacht und nicht paßwortgeschützt.

Vielleicht hat einer der Mitleser in diesem Forum noch ein paar solche "Anwendungen" herumliegen, die er dem Anfrager unverändert weiterleiten könnte. Der Anfrager müßte sie zwar selbst anpassen, hätte aber weniger Arbeit und würde mehr lernen, wenn er ein bestehendes System anpaßt.

HTH.

Markus
  Thema: Mit welcher Version von Word wurde das Document erstellt? 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 280

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 02. Jul 2012, 15:51   Titel: AW: Mit welcher Version von Word wurde das Document erstellt Version: Office 2010
Ich meinte: probiere auf allen Versionen aus, welche Zahl dieser VBA-Befehl zurückliefert:
- Alt+F11 für VBE
- Strg+g für Direktfenster
- dort eintippen ?ActiveDocument.Creator
- Enter drücken und Rückgabe notieren
Wenn die Rückgaben je Version unterschiedlich sind, hast Du die Lösung.

Bitte berichte.

M.
  Thema: Seitenzahl bedingt mit Grafikrahmen, auf erster Seite 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 433

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 02. Jul 2012, 15:47   Titel: AW: Seitenzahl bedingt mit Grafikrahmen, auf erster Seite Version: Office 2010
Hi,

bei mir funktioniert problemlos für den Verweis auf die Folgeseite:
- die Feldfunktion {If {Page} < {NumPages} "{= {Page} + 1}" ""} - wobei wichtig ist, daß der SONST-Teil leer ist
- diese Feldfunktion steht in der Fußzeile und wird dort (sogar automatisch) mit der Formatvorlage Fußzeile formatiert
- die Trennlinie wird als Rahmen oben in der Formatvorlage Fußzeile zugewiesen - wenn die nichts enthält, wird die Rahmenlinie auch nicht angezeigt.Wenn das bei Dir nicht funktioniert, packe zwei unterschiedlich formatierte ¶ in den DANN- und SONST-Teil des Ifs.

Unter Umständen kommen die kryptischen Fehlermeldungen (für die Word so berüchtigt ist) von einem Zirkelbezug des STYLEREF.

HTH.

Markus
  Thema: Mit welcher Version von Word wurde das Document erstellt? 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 280

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 02. Jul 2012, 12:08   Titel: AW: Mit welcher Version von Word wurde das Document erstellt Version: Office 2010
Hi,

ich weiß es nicht. Eine Idee:
Der VBA-Befehl ActiveDocument.Creator gibt eine Zahl zurück, die anzeigt, ob das Doikument von Word oder von einem anderen Programm erstellt wurde. Da ich nur eine Version habe, kann ich nicht testen, ob die zurückgegebene Zahl vielleicht je nach Version unterschiedlich ist.

HTH.

Markus
--------------
Die Word-Hilfe sagt:
"Gibt eine 32-Bit-Ganzzahl zurück, die auf die Anwendung verweist, in der das angegebene Objekt erstellt wurde. Falls z. B. das Objekt in Microsoft Word erstellt wurde, gibt diese Eigenschaft die hexadezimale Zahl 4D535744 zurück, die für die Zeichenfolge "MSWD" steht. Der Wert kann auch durch die wdCreatorCode-Konstante repräsentiert werden. Schreibgeschützter Long-Wert.
Hinweis: Die Creator-Eigenschaft ist vorrangig für die Verwendung mit dem Macintosh bestimmt, in dem jede Anwendung einen aus vier Zeichen bestehenden Erstellungscode aufweist. Der Erstellungscode von Microsoft Word lautet z. B. MSWD. ...
  Thema: Wordvorlage automatisch aus CSV füllen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 909

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 02. Jul 2012, 11:56   Titel: AW: Wordvorlage automatisch aus CSV füllen Version: Office 2007
Hi,

aus dem Gedächtnis und vollkommen ungetestet:

a) mit Sendkeys "Chr(13)" einen Druck auf Enter abschicken (muß stehen, bevor Word den Seriendruck anstößt)

b) mit Application.DisplayAlerts = False Word die Benutzerinteraktion verbieten.

HTH.

Markus
  Thema: Vorlage variabel einbinden 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 267

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Jul 2012, 07:59   Titel: AW: Vorlage variabel einbinden Version: Office 2003
Hallo Pascal,

kuck doch einfach hier:
http://www.office-loesung.de/fpost2247342.php#2247342

M.
  Thema: VBA die richtige Herangehensweise für Zeugniserstellung? 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 400

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Jun 2012, 10:30   Titel: AW: VBA die richtige Herangehensweise für Zeugniserstellung? Version: Office 2007
Hi,

ich würde das ganze in Excel machen und einen stinknormalen Serienbrief drucken. Die IdiotInnensicherheit* wird durch die Datenmaske hergestellt.

1. Datenmaske
Hat ein Tabellenbereich den reservierten Namen Datenbank oder Database, zeigt der Befehl Daten > Maske** eine Eingabedialogmaske, die erstaunlich leistungsfähig ist.
Zum einen zieht sie automatisch die erste Zeile der Datennbank als Feldnamen. Zum anderen erweitert oder reduziert sie automatisch den Datenbereich, wobei sie auch noch alle Formatierungen (ssogar Formatvorlagen!) mitnimmt. Zum dritten sind Tabellenformeln in der Datenmaske gesperrt, werden aber ebenfalls mitkopiert und ständig aktualisiert. Außerdem kann man mit ihr Datensätze nach Kriterien suchen und löschen. Einfach ein geniales Teil.
Manko ist nur: die Datenmaske kann nicht mehr als 32 Spalten und kann auch nicht in einem geschützten Dokument ausgeführt werden.

2. Serienbrief-Steuerdatei
Ich würde eine Excel-Mappe mit zwei Blättern machen. ...
  Thema: Word Serienbrief Anzahl der Druckexemplare 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 654

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 30. Jun 2012, 09:28   Titel: AW: Word Serienbrief Anzahl der Druckexemplare Version: Office 2010
Hi,

ein Vorschlag, ungetestet,. unter der Annahme, daß maximal 10 Eintrittskarten pro Teilnehmer gedruckt werden sollen.

Erstelle ein Seriendruck-Hauptdokument mit 10 gleichen Seriendruckfelder-Blöcken.
Die Blöcke 2 bis 10 kommen in ein WENN-Feld, das den Block nicht mehr anzeigt, wenn die Seitenzahl größer ist als die Zahl der zu druckenden Exemplare.{If {Mergefield Anzahl} > {SectionPages} "" "{Mergefield yadda1} {Mergefield yadda2} {Mergefield yadda3}¶"}Beachte:
- die Abfrage der Seitenzahl muß abschnittsbezogen sein, damit Du auch den Seriendruck in ein neues Dokument umleiten kannst
- diese WENNs stehen - nicht durch ¶ getrennt - direkt unter dem ersten Seriendruck-Block
- mit den üblichen Absatz-Formatierungen (Seitenwechsel oberhalb) für das im SONST stehende ¶ mußt Du dafür sorgen, daß jeder Seriendruck-Block auf eine eigene Seite kommt.

HTH.

Markus
 
Seite 88 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum