Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 90 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Tabelle an bookmark einfügen 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 1786

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2009, 19:26   Titel: AW: Tabelle an bookmark einfügen Version: Office 2003
Hallo Fred,

etwa so ähnlich:
Sub Tabelle_Einfuegen()

Dim docZiel As Word.Document
Dim docQuelle As Word.Document
Dim j As Long

Set docZiel = ActiveDocument

Set docQuelle = Application.Documents.Open(FileName:="D:\test\blabla.doc")
docQuelle.Tables(1).Range.Copy

For j = 1 To docZiel.Bookmarks.Count
If docZiel.Bookmarks(j).name = "yeah" Then
docZiel.Bookmarks(j).Range.Paste
Exit For
End If
Next j

docQuelle.Close wdDoNotSaveChanges
Set docQuelle = Nothing

End Sub
Besser wäre es, wenn man genau weiß, was Du da machst. Denn innerhalb der Schleife x-mal das Dokument zu öffnen und wieder zu schließen (wie in Deinem Beispiel) ist ja komplett sinnlos.
Wenn Du das Ganze innerhalb von Word machst, brauchst Du kein CreateObject.
  Thema: Grafiken entfernen 
Lisa

Antworten: 33
Aufrufe: 3666

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2009, 19:09   Titel: AW: Grafiken entfernen Version: Office 2003
Hallo moebiusband,

so, ich hab mal was gebaut mit wenigstens angedeuteter Fehlerbehandlung. Aber bitte mit Kopien in einem Testverzeichnis mir nur wenigen Dateien probieren, möglicherweise auch erstmal, ohne die Dateien zu speichern. In strVerz natürlich das Verzeichnis eingeben.
Sub AlleDateienBehandeln()
'Alle Dateien eines Verzeichnisses "verarzten"

Dim i As Long
Dim strVerz As String

strVerz = "D:\test\" ' anzupassendes Verzeichnis

If Right(strVerz, 1) <> Application.PathSeparator Then
'vorsichtshalber abschließenden Backslash sicherstellen
strVerz = Mid(strVerz, 1, Len(strVerz)) & Application.PathSeparator
End If

With Application.FileSearch
.NewSearch
.FileName = "*.doc"
.LookIn = strVerz
.SearchSubFolders = True
If .Execute() > 0 Then
'Durchläu ...
  Thema: Grafiken entfernen 
Lisa

Antworten: 33
Aufrufe: 3666

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2009, 17:23   Titel: AW: Grafiken entfernen Version: Office 2003
Hallo moebiusband,

ein paar Rückfragen hab ich schon, befürchte aber, dass es jeweils unterschiedliche Antworten gibt:
Grafiken entfernen: Sind es InlineShapes oder Shapes? Oder beide entfernen? Gibt es noch andere Grafiken, die erhalten werden müssen?
Sollen alle entfernt werden oder nur diejenigen in der Kopfzeile?
Ist die Option "Erste Seite anders" aktiv und es sollen etwa nur die Grafiken in der 1. Kopfzeile entfernt werden, während diejenigen ab der 2. Kopfzeile erhalten bleiben? Gibt es solche oder ähnliche (!) Restriktionen? (z.B. gerade/ungerade Seite anders)
Haben die Dokumente Dokumentschutz, mit/ohne Kenntwort? Oder einen Formularschutz? Oder Änderungen verfolgen?
Falls man wirklich durch die Dateien schleift, braucht das Ganze eine Weile, denn da wird jedes Dokument geöffnet und bearbeitet. Wenn Du schon weißt, was als Ersatz stattdessen in die Kopfzeilen soll, könnte man das gleich mit erledigen.
Dafür müsste man allerdings die obigen Fragen nochm ...
  Thema: Steht hinter Textmarke schon Tabelle 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 432

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2009, 17:14   Titel: AW: Steht hinter Textmarke schon Tabelle Version: Office 2003
Hallo Fred,

möglich ist in VBA eigentlich alles, man muss halt genau wissen, was man machen will. Geschlossene Textmarken wären hilfreich, wenn sie die ganze Tabelle umschlössen.

Ich habe da aber gerade eine andere Idee: Wo kommen denn die Textmarken her? Fügen die irgendwelche "versierten" Nutzer "zu Fuß" ein?

In dem Fall würde ich lieber am Anfang eine Schleife durch das Dokument laufen lassen, die allen Tabellen eine (offene) Textmarke zuweist (kann unabhängig sein von den bisher bestehenden). Da weiß ich, was ich habe, mit diesen kann ich weiterarbeiten. Die dienen zu nichts weiter als die Tabelle zu identifizieren. Ich meine es etwa so:
Sub TabellenIdentifizieren()

Dim i As Long
Dim strTMName As String 'Als Kennzeichen
Dim rng As Word.Range

strTMName = "Tabzaehler"

For i = 1 To ActiveDocument.Tables.Count
Set rng = ActiveDocument.Tables(i).Cell(1, 1).Range
...
  Thema: *T*Grafiken lassen sich nicht positionieren. 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 678

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 24. Apr 2009, 16:50   Titel: AW: *T*Grafiken lassen sich nicht positionieren. Version: Office 2003
Hallo Volker,

setzt mal den Cursor auf die Grafik. Jetzt bitte kontrollieren: Menü Format - Absatz - Register: Zeilen- und Seitenumbrüche: Dort darf bei "Zeilenabstand" nicht stehen: "Genau" und rechts irgendein wert. Stell dort auf "Einfach", dann ist die Grafik wieder zu sehen. Und bleib bei dem Einfügen "Mit Text in Zeile".
  Thema: Kopf- u. Fußzeilen fälschlich überall gleich 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2545

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 24. Apr 2009, 16:45   Titel: AW: Kopf- u. Fußzeilen fälschlich überall gleich Version: Office 2003
Hallo Skywanderer,

ich geb's zu, Deine Erläuterungen habe ich jetzt nicht wirklich versucht zu verstehen. ;)
Da es sich nur um 6 Seiten handelt, einfach nochmal neu anfangen. Geh mal etwa so vor:
Schalte zunächst in die Normalansicht: Menü Ansicht - Normal. Die Seitenwechsel und die Abschnittswechsel werden jetzt als gepunktete Linien sichtbar. Nun entfernst Du am besten alle Abschnittswechsel. Du solltest am Schluss nur noch einen Abschnitt haben. Um das zu kontrollieren, geh mit dem Cursor ans Ende des Dokuments (Strg Ende). In der Statusleiste unten sollte etwa stehen:
Seite 6 Ab 1
Dann gehst Du ins Menü: Datei - Seite einrichten - Layout. Dort kontrolliest Du, dass "Erste Seite anders" kein Häkchen hat, jedoch "Gerade/ungerade Seite anders".
Jetzt fügst Du an der Stelle, an der es benötigt wird, den Abschnittswechsel Nächste Seite ein, und zwar so: Menü Einfügen - Manueller Umbruch - Abschnittswechsel Nächste Seite. An sich solltest Du nur eine ...
  Thema: Überschriften in Kopfzeile - versch. Ebenen? 
Lisa

Antworten: 47
Aufrufe: 33612

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Apr 2009, 16:34   Titel: AW: Überschriften in Kopfzeile - versch. Ebenen?
Hallo Philipp,

sieh Dir bitte nochmal vorn im Thread die Hinweise an, ab hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic74821_0_0_asc.php#738032]Überschriften in Kopfzeile

und den Link: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic82262_0_0_asc.php#737703]Letzte Kopfzeile im Kapitel

ob das bei Dir zutrifft, und lies nochmal im Thread weiter, die Sache mit dem Nummernschalter evtl. auch probieren.

Ansonsten könntest Du Dich zum Hochladen anmelden und das Dokument hochladen, dann sehe ich es mir mal an:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic126638_0_0_asc.php]Dateien hochladen

Gruß
Lisa
  Thema: Überschriften in Kopfzeile - versch. Ebenen? 
Lisa

Antworten: 47
Aufrufe: 33612

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Apr 2009, 12:26   Titel: AW: Überschriften in Kopfzeile - versch. Ebenen?
Hallo Philipp,

wenn Kapitel eine Zeichenformatvorlage ist, dann hat sie keine automatische Nummerierung. Deswegen kannst Du mit:
{ STYLEREF Kapitel \n \* MERGEFORMAT }
keinen Verweis auf die Überschriften-Nummer (also die Gliederungsnummer) einfügen. Der Schalter \n steht für die automatische Überschriftennummer.
Ein normaler Verweis auf den Text der Formatvorlage:
{ STYLEREF Kapitel \* MERGEFORMAT }
funktioniert natürlich, gibt jedoch nur den Text ohne die automatische Nummer wieder.
Eigentlich sollten da zwei Felder stehen, eins für die Nummer und eins für den Überschriftentext, und zwar direkt auf die Absatzformatvorlage der Überschrift:
{ STYLEREF "Überschrift 1" \n \* MERGEFORMAT }{ STYLEREF "Überschrift 1" \* MERGEFORMAT }
Probier das mal aus.
Warum hast Du überhaupt diese Formatvorlage Kapitel erzeugt?
  Thema: Überschriften in Kopfzeile - versch. Ebenen? 
Lisa

Antworten: 47
Aufrufe: 33612

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Apr 2009, 11:58   Titel: AW: Überschriften in Kopfzeile - versch. Ebenen?
Hallo Philipp,

wenn bei "Breite der Formatvorlagenanzeige" 0 steht, dann ist sie nicht zu sehen, das leuchtet doch ein, oder? Schreib mal 3 cm hinein, dann auf OK klicken. Dann siehst Du, was ich damit meine.
  Thema: Überschriften in Kopfzeile - versch. Ebenen? 
Lisa

Antworten: 47
Aufrufe: 33612

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Apr 2009, 11:08   Titel: AW: Überschriften in Kopfzeile - versch. Ebenen?
Hallo Philipp,

wenn ich das richtig verstehe, haben die Überschriften einmal jeweils die Überschriftenformatvorlage Überschrift 1, 2, 3 usw. und zusätzlich noch eine Formatvorlage Kapitel, die du verwendest, um das StyleRef zu benutzen?

Interessante Idee übrigens, bleibt allerdings die Frage, wo die Formatvorlage Kapitel eine Absatzformatvorlage oder eine Zeichenformatvorlage ist. Ich vermute Letzteres, denn Absatzformatvorlagen sind pro Absatz einmalig. Das würde auch die Sache mit der Nummerierung erklären, denn Zeichenformatvorlagen können keine automatische Nummerierung haben, so dass nur der Verweis auf den Text gelänge.

Trifft das so zu? Ist "Kapitel" eine Zeichenformatvorlage? Man kann es am schnellsten erkennen, indem man in die Normalansicht schaltet. In Extras - Optionen - Ansicht: Unter "Breite der Formatvorlagenansicht" sollte ein Wert stehen, etwa 3 cm o.ä.
Dann sieht man links neben jedem Absatz die Absatzformatvorlage. Falls dort nicht ...
  Thema: Steht hinter Textmarke schon Tabelle 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 432

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2009, 10:48   Titel: AW: Steht hinter Textmarke schon Tabelle Version: Office 2003
Hallo Fred,

dazu müsste ich Folgendes wissen:
Zeig mal den Code, mit dem Du zu der Textmarke springst, hinter der die Tabelle steht?
Sehen die Textmarken anders aus? Steht die Textmarke nicht direkt in der Tabelle, sondern irgendwie davor oder in einer Zeile davor? Gibt es irgendeinen Unterschied zu den anderen? Wenn die Textmarke in der 1. Zelle der Tabelle steht (sozusagen A1), funktioniert der Code. Wie sehen die anderen Fälle aus? Blende dazu auch mal mit Strg Shift + die Steuerzeichen ein und im Menü Extras - Optionen - Ansicht die Textmarken, um zu sehen, wo die Textmarke wirklich steht.
Steht die Tabelle möglicherweise an einem "exotischen Ort", etwa Fußnoten, Fußzeile, Kopfzeile, Tabelle innerhalb einer Tabellenzelle (verschachtelte Tabelle), in einem Positionsrahmen oder einem Textfeld o. ä.?
Tabellen haben leider keine Namen in Word, nur einen Index, also
ActiveDocument.Tables(3)
ist logischerweise die 3. Tabelle im Hauptteil des Dokuments.
Da ...
  Thema: Autokorrektureinträge per makro 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 622

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2009, 10:41   Titel: AW: Autokorrektureinträge per makro Version: Office 2007
Hallo ffloh,

kostet natürlich nichts, hier im Forum ist doch alles zum Spaß. ;)

Gruß
Lisa
  Thema: Autokorrektureinträge per makro 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 622

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2009, 10:06   Titel: AW: Autokorrektureinträge per makro Version: Office 2007
Hallo ffloh,

ja, das ist merkwürdig, dass das bei Dir so aufgezeichnet wurde. Ich habe das Makro in Word 2002 geschrieben, und dort musste es heißen:
AutoCorrect.Entries.AddRichText name:=strName, Range:=Selection.Range
Also nicht Value, sondern Range. Da ich hier kein Word 2007 habe, konnte ich es nicht probieren. So wie Du es jetzt gemacht hast, ist auch in Ordnung. Du kannst aber mal probieren, ob es funktioniert, wenn Du diese Zeile statt der anderen einfügst. (Das würde bedeuten, dass der Makrorekorder falsch aufgezeichnet hat, sehr merkwürdig.)

Ansonsten habe ich hier beschrieben, wie man ein Makro mit einem Shortcut versieht oder auf eine Symbolleiste bringt:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/code_verwenden.html]Code einbringen und verwenden

In Word 2007 ist das Dialogfeld Anpassen, von dem die Rede ist, in den Word-Optionen (gelber Knopf) Menü Anpassen.
  Thema: Wer hilft mir bei einer Makroaufzeichnung? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 402

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2009, 10:01   Titel: AW: Wer hilft mir bei einer Makroaufzeichnung? Version: Office 2007
Hallo MBMBMB,

sieh mal hier, da habe ich erklärt, wie man den Code einbringt:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/code_verwenden.html]Code einbringen und verwenden

In Word 2007 ist das Dialogfeld Anpassen, von dem die Rede ist, in den Word-Optionen (gelber Knopf) Menü Anpassen.

Das mit den Namen, die mit Zellen verbunden sind, habe ich noch nicht verstanden. Stehen die Namen in einer Tabelle oder in Formularfeldern oder wie meinst Du das?
  Thema: Kopfzeile verlassen & Rahmen um bestimmte Wörter 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 3674

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Apr 2009, 23:47   Titel: AW: Kopfzeile verlassen & Rahmen um bestimmte Wörter Version: Office 97
Hallo thess,

ich habe hier geantwortet:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic307355_0_0_asc.php]Kopfzeile verlassen und Rahmen um bestimmte Wörter

Dieser Beitrag hier wird geschlossen.

Gruß
Lisa
 
Seite 90 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS