Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 95 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Kopfzeile auf Seite 2 Soll Infos von Seite 1 übernehmen - wi 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 476

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 24. Mai 2012, 21:57   Titel: AW: Kopfzeile auf Seite 2 Soll Infos von Seite 1 übernehmen Version: Office 2003
Hi!

1. Verweis per Textmarke:
Du markierst einen bestehenden Text und weist ihm eine Textmarke zu. Auf den Inhalt dieser Textmarke kannst Du dann mit dem Word-Feld {REF MeineTextmarke} verweisen.
Problem: Funktioniert unproblematisch mit bereits bestehenden Texten.
Wenn aber noch nicht bestehender Text referenziert werden soll, wird's haarig. Der User sieht die Textmarke nämlich nicht (man kann ihm zwar Klammern geben, aber dann ist das ganze Dok unlesbar). Wenn er die Ränder der Textmarke (bzw. die Klammern) irgendwie überschreibt, ist die Textmarke weg und der Verweis darauf macht eine fette Fehlermeldung.

3. Verweis auf normale Textabsätze mit StyleRef:
Funktioniert so ähnlich wie 1, nur daß stets Texte vor einer Absatzmarke ¶, die mit besonderen Formatvorlagen formatiert sein muß, verwiesen wird.
Problem: ähnlich wie 1, aber sehr stark abgeschwächt.

3. Verweis auf Tabellenzellen mit StyleRef:
Eine Tabellenzellen-Endemarke kann genauso wie eine normale Absatzmarke ...
  Thema: Überprüfen, ob bestimmter Inhalt in Textfeld vorhanden ist 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 763

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2012, 21:13   Titel: AW: Überprüfen, ob bestimmter Inhalt in Textfeld vorhanden i Version: Office 2010
Hi,

... = MeineStringVariable & Chr(39)

HTH.

M.
  Thema: Überprüfen, ob bestimmter Inhalt in Textfeld vorhanden ist 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 763

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2012, 09:54   Titel: AW: Überprüfen, ob bestimmter Inhalt in Textfeld vorhanden i Version: Office 2010
Hi,

auf die Schnelle und ungetestet: vielleicht überträgt VBA beim Auslesen des kompletten TextRange auch noch Steuerzeichen? Dann geht der Vergleich natürlich nie.
Laß Dir 'mal einen Textrange komplett anzeigen, ohne in einem IF auf irgendwas zu prüfen. Probier's dann mit Left oder Like

M.
  Thema: Inhaltsverzeichnis mit 3 Inhalten 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 219

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Mai 2012, 23:34   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis mit 3 Inhalten Version: Office 2003
Hi,

wann immer ein mit dem TOC-Feld erstelltes Inhaltsverzeichnis aktualisiert werden soll: Word fragt ab, ob der Benutzer nur die Seitenzahlen aktualisieren will oder das Verzeichnis neu erstellen will.

Wenn also alle Überschriften vorhanden sind, erstellst Du Dein IHV und veränderst das beliebig. Du mußt nur die Abfrage richtig beantworten.

HTH.

M.
  Thema: Kontrollkästchen kopieren 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 888

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Mai 2012, 23:31   Titel: AW: Kontrollkästchen kopieren Version: Office 2003
Hi,

ich spreche hier von Word2003 und seinen (später Legacy genannten) Formularfeldern (FF). Du kopierst also Text-FF von Seite eins auf die beiden Folgeseiten und da klappen die Verweise nicht.

- Stelle den Cursor in ein FF auf Seite 2 und rufe die Formularfeld-Optionen (in der Formular-Symbolleiste das Bildchen mit der Hand mit dem blauen Ärmel) auf.
- Unten in diesem Dialog (unter der Überschrift Feldeinstellungen) steht der Name der Textmarke, die beim Anlegen jedes FF automatisch mit angelegt wird.
- Beim Kopieren eines existierenden FFs wird die Textmarke nicht mitkopiert. Die FF-Optionen zeigen also auf den Dokumentseiten zwei und drei keine Textmarken mehr.
- Verweise auf die FF-Ergebnisse funktionieren grundsätzlich über die unter den FFs liegende Textmarke (man benutzt das Feld {REF Dropdown1}, um auf das Ergebnis des Dropdown-Formularfeldes zu verweisen).
Weil unter den kopierten FFs keine Textmarken mehr liegen, gehen die kopierten Verweise fehl.

Du mußt als ...
  Thema: Lastsavedtime aktualisieren 
MarkMH_K

Antworten: 17
Aufrufe: 915

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Mai 2012, 19:08   Titel: AW: Lastsavedtime aktualisieren Version: Office 2010
Hi,

in den (mir bekannten) unteren Word-Versionen kommt beim Aktualisieren des Inhaltsverzeichnisses die Frage, ob der Benutzer nur die Seitenzahlen aktualisieren oder das ganze Verzeichnis neu erstellen will. Dies wird durch .DisplayAlerts = False unterdrückt. Gottseidank passiert auch nix im Hintergrund.

Ich halte diesen Ansatz für viel zu gefährlich. Alerts sind Warnungen, die ich nur ausschalten würde, wenn ich sie kenne oder ihre Entstehung nicht anders zu verhindern weiß.

Wenn es wirklich nur darum geht, die ersten zwei Felder im Dokument zu aktualisieren, würde ich alle Felder durchlaufen, mit .Type = 20 bzw. 85 abfragen, ob's die richtigen sind, und nur diese aktualisieren. (Hatte ich weiter oben auch schon drauf hingewiesen, hat aber wohl keiner ernst genommen.)

Oder ich würde einfach vor dem Schließen Strg+Pos1 F11 F8 F11 F9 drücken. Datmi werden die ersten beiden Felder angesprungen, markiert und die Markierung aktualisiert.

HTH.

Markus
  Thema: Manuelle Kapitelnummerierung löschen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 419

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Mai 2012, 18:33   Titel: AW: Manuelle Kapitelnummerierung löschen Version: Office 2007
Hi,

das scheint eine einmalige Sache zu sein. Ist der Zeitaufwand für Makroprogrammierung nicht ungefähr genauso hoch (oder gar höher) wie der für manuelle Korrektur?

Für letztere hat Word nämlich ein wunderbares Hilfsmittel: die Gliederungsansicht. In dieser nur die ersten drei Ebenen anzeigen, Text ausblenden - und schon hast Du alle Überschriften auf dem Präsentierteller. Da der Text übersprungen wird, kannst Du mit den Cursortasten von Überschrift zu Überschrift gehen und die unliebsamen Zeichen entfernen. Ich schätze, daß das in längstens zehn Minuten erledigt ist.

HTH.

Markus
  Thema: Kombination von IF und SYMBOL in Feldfunktion 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 613

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 22. Mai 2012, 18:22   Titel: AW: Kombination von IF und SYMBOL in Feldfunktion Version: Office 2003
Hi,

in Word müssen DANN- und 'SONST-Teil einer WENN-Funktion in Anführungszeichen stehen, selbst wenn sie nur weitere Felder enthalten.

HTH.

Markus
  Thema: umrahmte Zeilennummern entrahmen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 495

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 20. Mai 2012, 10:59   Titel: AW: umrahmte Zeilennummern entrahmen Version: Office XP (2002)
Hi,

das ist auch nur ein Erfahrungswert.
Hintergrund ist: Jedes Dokument besteht aus mindestens einem Abschnitt. Die Formatierungsinformationen für den ersten Abschnitt im Dokument werden in der letzten Absatzmarke gespeichert werden, wenn keine Abschnittswechsel im Dokument eingegeben wurden.
Als ich das empfahl, wollte ich nur sichergehen, daß da keinerlei Abschnittsinformationen (die ja auch die Informationen über die Zeilennumerierung enthalten) mit übertragen wurden. Schließlich ist meine Vermutung über Rahmen in der Zeichen-FV ja auch nur eine Vermutung. So schlau bin ich nicht, daß ich das veri- oder falsifizieren könnte.

HTH.

Markus
  Thema: umrahmte Zeilennummern entrahmen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 495

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 19. Mai 2012, 21:15   Titel: AW: umrahmte Zeilennummern entrahmen Version: Office XP (2002)
Hi,

leider kann ich Dir nicht konkret helfen. Ich möchte nur folgende Beobachtung zu Protokoll geben:
- In Word97 (meinem Lieblings-Langtext-Verarbeitungsprogramm) kann man in einer Zeichen-Formatvorlage einen Rahmen zuweisen. (Äußerst praktisch, wenn man in einer Anreisebeschreibung Straßen-, Haltestellennamen oder Buslinien-Nummern klar vom Fließtext abgrenzen will).
- In WordXP geht das nicht mehr. Der entsprechende Menüpunkt ist ausgegraut.
- Allerdings: Ein in Word97 erstelltes Dokument behält auch in XP die Rahmen um die Zeichen.
- Wenn man in eine mit einer solchen Zeichen-FV formatierte Zeichenkette etwas einfügt, hat das auch den Rahmen (und zwar ganz korrekt nur oben und unten, nicht links und rechts).
- Da die Formatierung aus der Zeichen-FV bezogen wird, scheidet deshalb m.E. aus, daß das Dokument den letzten Formatierungszustand speichert und sich ansonsten nach der Zeichen-FV-Definition richtiet, die keinen Rahmen ermöglicht.
- Vielmehr vermute ich, daß Zeichen ...
  Thema: VBA / Makros "wordübergreifend" möglich? 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 386

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Mai 2012, 06:38   Titel: AW: VBA / Makros "wordübergreifend" möglich? Version: Office 2003
Hi,

oder den VBA-Befehl Shell().

M.
  Thema: Problem mit gedrehter Linie 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 397

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Mai 2012, 21:35   Titel: AW: Problem mit gedrehter Linie Version: Office 2007
Hi,

ich habe versucht, das Problem nachzuvollziehen, kann's aber nicht. Kann das damit zu tun haben, daß die Linie in einem Zeichnungsbereich ist uind der nicht groß genug ist?

M.
  Thema: Absturz beim Einfügen von Aufzählungszeichen in eine Tabelle 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 503

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Mai 2012, 18:49   Titel: AW: Absturz beim Einfügen von Aufzählungszeichen in eine Tab Version: Office 2003
Hi,

ich weiß nichts genaues, aber ich vermute 'mal, daß es etwas mit den ListGalleries zu tun hat. Vor sieben Jahren glaubich habe ich Renè Probsts Makro mit Erläuterung versehen, damit meine Freunde es auch immer wieder nutzen.
Sub ResetListGalleries() '(C) R. Probst, adapt. MH ~ 01/05?
'setzt alle ListGalleries (Lg) zurück (siehe hierzu Artikel von René Probst).
'Lg sind auf jedem Rechner einzeln gespeichert und zerschießen so die _
Formatierung eines fremden Dokuments. Daher muß man vorher einen Reset _
machen. Wenn nicht, sind auch Lg von z.Z. nicht aktiven Dots gespeichert _
und allein beim Aufruf des Dialogs Num/Aufz stürzt Word gnadenlos ab.
'Abfrage
If MsgBox( _
"Die Listen-Formatvorlagen im Dialog 'Numerierung und Aufzählung' in" & vbCr & _
"Ihrem Word werden nun auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt." & vbCr & vbCr & _
"In Ihren gespeicherten Dokumenten verändert sich ...
  Thema: Mehrere "Serienbriefe" auf die gleiche Seite 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 744

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 18. Mai 2012, 00:00   Titel: AW: Mehrere "Serienbriefe" auf die gleiche Seite Version: Office 2007
Grüß Gott,

nach mehrmaliger Lektüre des Ursprungsposts würde ich eher denken:

- Seriendruck-Hauptdokument nicht als Serienbrief, sondern als "Katalog" oder "Verzeichnis" einrichten
- Seriendruck ausführen, aber in neues Dokument umleiten
- dieses mit Strg+a markieren und via Kopieren > Einfügen in das andere Word-Dokument einfügen
alternativ:
- das vom Seriendruck erzeugte Dokument unter einem immer gleichen Namen speichern
- in dem anderen Word-Dokument ein INCLUDETEXT-Feld einrichten, das genau dieses Serienbrief-Dokument einfügt.

HTH.

Markus
  Thema: Lastsavedtime aktualisieren 
MarkMH_K

Antworten: 17
Aufrufe: 915

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 17. Mai 2012, 18:20   Titel: AW: Lastsavedtime aktualisieren Version: Office 2010
Hi,

ist dafür nicht das Feld {LastSavedBy} bzw. {DocProperty LastSavedBy} zuständig?

Ein DocProperty-Feld ist vom Typ 85, das LastSavedBy-Feld vom Typ 20. Darauf könnte man im AutoOpen ja prüfen.

HTH.

Markus
 
Seite 95 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen