Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 96 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Scripting.Dictionary -> Werte aus 1.Tab in 2.Tab übertrag 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 115

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Dez 2012, 17:56   Titel: AW: Scripting.Dictionary -> Werte aus 1.Tab in 2.Tab über Version: Office 2007
Muss das mit array und Dictionary sein?
  Thema: Scripting.Dictionary -> Werte aus 1.Tab in 2.Tab übertrag 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 115

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Dez 2012, 17:50   Titel: AW: Scripting.Dictionary -> Werte aus 1.Tab in 2.Tab über Version: Office 2007
Also es sollen die Überschriften verglichen werden und dann die ganze spalte
kopiert werden?!
  Thema: Unterscheidung engl. bzw. deutsch. Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 173

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Dez 2012, 17:31   Titel: AW: Unterscheidung engl. bzw. deutsch. Excel Version: Office 2007
Ja daran hab ich auch schon gedacht, aahh... du meinst das .Formula beschreiben
(da ist enl. zwingend) und per .FormulaLocal auslesen?!

Ich test mal... Smile
  Thema: Scripting.Dictionary -> Werte aus 1.Tab in 2.Tab übertrag 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 115

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Dez 2012, 17:18   Titel: AW: Scripting.Dictionary -> Werte aus 1.Tab in 2.Tab über Version: Office 2007
Hallo,

Sind denn die Zellen [A1],[A2] in beiden Blättern gefüllt?

Was soll das Makro denn genau machen?
  Thema: Unterscheidung engl. bzw. deutsch. Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 173

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Dez 2012, 17:11   Titel: Unterscheidung engl. bzw. deutsch. Excel Version: Office 2007
Hallo,

wie frage ich ob, in welcher Sprache das Excel vorliegt?

Denn bei Bed. Formatierung, verlangt VBA die LocalFormula-Schreibweise (vermute ich):
With wsTS_Navi.Range("X:X")
.FormatConditions.Add(xlExpression, , "=UND(Zeile()>10;Klein($X1)=""ok"")").Interior.ColorIndex = 4 'grün
.FormatConditions.Add(xlExpression, , "=UND(Zeile()>10;Klein($X1)=""nok"")").Interior.ColorIndex = 3 'rot
.FormatConditions.Add(xlExpression, , "=UND(Zeile()>10;Klein($X1)=""open"")").Interior.ColorIndex = 6 'gelb
End With

Jetzt muss ich irgendiwie zwischen engl. u. deut. Excel unterscheiden,
um den Formelausdruck in der entsprechenden Sprache auszugeben.

Wie prüfe ich das? Danke schon mal ...
  Thema: Blockweises Auslesen aus Text-Datei 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 136

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Dez 2012, 15:35   Titel: AW: Blockweises Auslesen aus Text-Datei Version: Office 2010
Sub x()
Dim sPfad As String
Dim sTextZeile As String
Dim blnRead As Boolean
Dim arT As Variant
Dim i As Long

sPfad = "D:\Tset.txt" 'Anpassen *****

Open sPfad For Input As #1
Do While Not EOF(1)
Line Input #1, sTextZeile
If sTextZeile Like "END*" Then blnRead = False
If blnRead Then
i = i + 1
arT = Split(sTextZeile, vbTab)
With WorksheetFunction
Tabelle1.Cells(i + 1, 1).Resize(1, UBound(arT) + 1) = .Transpose(.Transpose(arT))
End With
End If
If sTextZeile Like "BEGIN*" Then blnRead = True
Loop
Close #1

End Sub
  Thema: Scripting Dictionary, super komplexe Aufgabenstellung. 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Dez 2012, 20:54   Titel: AW: Scripting Dictionary, super komplexe Aufgabenstellung. Version: Office 2003
Zeitersparnis?
  Thema: Scripting Dictionary, super komplexe Aufgabenstellung. 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Dez 2012, 15:10   Titel: AW: Scripting Dictionary, super komplexe Aufgabenstellung. Version: Office 2003
An welcher Stelle im Code müsste beschrieben werden, dass nicht nur das Ergebnis (Datumsspalte+0), sondern auch ein Wert aus "Daten" (Datumsspalte+5) in "Zusammenführung" kopiert wird. Der Wert müsste für den Case "nicht in Gruppe 1" in die Datumsspalte+2 und für den Case "nicht in Gruppe 2" in die Datumsspalte+3 kopiert werden.

Wird dabei '->nicht in Gruppe 2' in 'Zusammenführung' übeschrieben?
Da stimmt was nicht.
  Thema: Scripting Dictionary, super komplexe Aufgabenstellung. 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Dez 2012, 08:00   Titel: AW: Scripting Dictionary, super komplexe Aufgabenstellung. Version: Office 2003
Hallo,

den Teil ersetzen:

Select Case True
Case Not (blnGrp1 Imp blnGrp2)
arZ(i + j, k + 2) = arT(n, 1)
j = j + 1
Case Not (blnGrp2 Imp blnGrp1)
arZ(i + m, k + 3) = arT(n, 1)
m = m + 1
End Select
  Thema: Zeilen Vergleichen aus 2 tabellen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 168

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2012, 06:59   Titel: AW: Zeilen Vergleichen aus 2 tabellen Version: Office 2007
Ja, und 1.000 mal sind es die gleichen Variablen.

'VM = Vormonat
'AV = Aktueller Monat
Dim wsVM As Worksheet 'Blatt Vormonat (immer wsXX)
Dim wsAM As Worksheet 'Blatt AktuellerMonat (immer wsXX)
Dim arVM As Variant 'Array des Datenbereichs Vormonat (fast immer arXX)
Dim arAM As Variant 'Array des Datenbereichs AktuellerMonat (fast immer arXX)
Dim i As Long 'Zeilenzähler oder sonstiger temp. Zähler (immer)
Dim k As Integer 'Spaltenzähler oder sonstiger temp. Zähler
Dim M As Object 'Dictionary M = Match (selten) sonst 'dic'
Dim ID As String 'Dictionary-Schlüssel (manchmal als Variable) zusammengestzter String

Immer der gleiche Ablauf (aber auch wirklich iiiiiiimmmmmmmmer):
Schlüssel-Daten der Quelle (Vormonat) mit Zeilenzahl einlesen.
Vergleich der Schlüssel-Daten im Ziel (Aktueller Monat) mit entsprechender Verarbeitung.

Also Isabell, wundert mich dass du Schwierigkeiten damit hast.
Das ist doch ein Witz oder?!
  Thema: Tabelle 1 Werte suchen mit Tabelle 2 abgleichen und einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 128

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2012, 16:08   Titel: AW: Tabelle 1 Werte suchen mit Tabelle 2 abgleichen und einf Version: Office 2010
Folgende Formel in Tabelle1=SVERWEIS(A1;Tabelle2!A:B;2;0)
  Thema: unbegrenzter Excel Kalender inklusive aller Feiertage 
Phelan XLPH

Antworten: 24
Aufrufe: 56434

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2012, 16:02   Titel: AW: unbegrenzter Excel Kalender inklusive aller Feiertage Version: Office 2k (2000)
Durchsuch mal [url=http://www.office-loesung.de/viewforum13_0_0.php]Tips & Tricks
  Thema: Reihen hervorheben 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 61

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2012, 15:59   Titel: AW: Reihen hervorheben Version: Office 2010
google mal nach Fadenkreuz
  Thema: .SpecialCells(xlCellTypeVisible was läuft falsch....? :-( 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 334

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2012, 15:53   Titel: AW: .SpecialCells(xlCellTypeVisible was läuft falsch....? :- Version: Office 2010
Offset ist der versetzte Bereich gegenüber dem original.
Cursor auf Offset und F1 und Hilfe lesen.

Hier nochmal der obige Code zerlegt:

Mit F8 durchgehen:
Sub add_new_alle_gruppen()
Worksheets("Mapping").Range("A1").CurrentRegion.Select
Worksheets("Mapping").Range("A1").CurrentRegion.Offset(1).Select
Intersect(Worksheets("Mapping").Range("A1").CurrentRegion, Worksheets("Mapping").Range("A1").CurrentRegion.Offset(1)).Select
End Sub
  Thema: .SpecialCells(xlCellTypeVisible was läuft falsch....? :-( 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 334

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2012, 15:23   Titel: AW: .SpecialCells(xlCellTypeVisible was läuft falsch....? :- Version: Office 2010
also dann lag das problem quasi daran, dass ich versucht habe Bereiche zu kopieren die nicht miteinander verbunden sind....

Du hast nicht kopiert sondern zugewiesen "Currentregion und drücke F1 (VBA-Hilfe).
Lies dich ein und du wirst es verstehen.


Ich kenn deine Tabelle nicht.

Range("A1").Currentregion bewirkt daselbe wie STRG+A bei aktive Zelle A1.

jetzt kannst du testen welcher Bereich jeweils markiert wird

Intersect(.Cells, .Offset(1))

bildet die Schnittmenge aus dem zuvor ermittelten Bereich und dem Bereich
um eine Zeile nach unten versetzt. Das Ergebnis ist der Datenkörper
ohne die Überschrift.

Geh folgenden Code per F8 durch und schau was passiert:
Sub add_new_alle_gruppen()
With Worksheets("Mapping")
With .Range("A1").CurrentRegion
.Select
With Intersect(.Cells, .Offset(1))
.Select
End With
End Wi ...
 
Seite 96 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS