Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 99 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: IF und MergeField - was ist hier falsch? 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 683

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 04. Mai 2012, 09:51   Titel: AW: IF und MergeField - was ist hier falsch? Version: Office 2010
Hi,

unter Woird2002 (m. Komp.pack) passiert das gleiche. Ich vermute, daß das daran liegt, daß die Datei kein Seriendruck-Hauptdokument ist (so daß die Bedingung auf der linken Seite des = einen Fehler erzeugt).

HTH.

M.
  Thema: Probleme mit Feldern beim Drucken 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 218

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 02. Mai 2012, 17:57   Titel: AW: Probleme mit Feldern beim Drucken Version: Office 2003
Hi,

Extras > Optionen, Registerkarte Drucken.
Zweiter Abschnitt: Mit dem Dokument ausdrucken.
Feldfunktionen <---- Häkchen wegmachen

Hilft das?

HTH.

Markus
  Thema: Textfelder zeitverzögert aktualisieren? 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 426

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Apr 2012, 21:10   Titel: AW: Textfelder zeitverzögert aktualisieren? Version: Office 2003
Hi,

- Word öffnen
- alle Dokumente schließen
- Alt+F11 für die VBE (Visual Basic Environment)
- links oben ist der Projekt-Explorer. Darin ist die Normal (.dotx/m) sichtbar. Doppelklick darauf, wenn nichts unterhalb angezeigt wird
- Doppelklick auf ThisDocument. ThisDocument wird in einem neuen Fenster angezeigt
- in der Titelleiste dieses Fensters sind zwei zwei Dropdowns. Stelle den linken auf Document. Damit wird gleichzeitig im Fenster ein Sub Private Sub Document_New() eingefügt. Einfach ignorieren
- stelle den rechten Dropdown auf Open. Damit wird gleichzeitig im Fenster ein Sub Private Sub Document_Open() eingefügt
- in diesen Sub schreibst Du diesen einen VBA-Befehl: ActiveDocument.PrintPreview. Der ganze Sub sollte dann so aussehen:Private Sub Document_Open()
'schaltet die Seitenansicht ein, um die Felder zu aktualisieren
ActiveDocument.PrintPreview
End Sub 'Document_Open
Dann noch speichern nicht vergessen.

Bei meinem Ratschlag bin ich mir nicht ...
  Thema: Zeilenzahlen ohne Seitenumbrüche 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 2419

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Apr 2012, 01:23   Titel: AW: Zeilenzahlen ohne Seitenumbrüche Version: Office 2007
Hi,

soweit mir bekannt, kann man das Zahlenformat der Zeilennummern nicht ändern. Im Lichte Deiner sonstigen Anforderungen würde ich Dir deshalb raten, ganz auf die Word-Funktion Zeilennumerierung zu verzichten.

Die zu numerierenden Texte steckst Du in die rechte Spalte einer zweispaltigen Tabelle.
In die linke Spalte kommen die von Hand eingegebenen Zeilennummern. (Du kannst ja die Nummern von 01 bis15 in die Zwischenablage nehmen, einfügen und die nichtzutreffenden Zeilennummern löschen.)
Die Tabelle formatierst Du so, daß der linke Rand der rechten Spalte bündig mit dem linken Rand eines nichtnumerierten Absatzes ist.

HTH.

Markus
  Thema: Textfelder zeitverzögert aktualisieren? 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 426

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Apr 2012, 01:11   Titel: AW: Textfelder zeitverzögert aktualisieren? Version: Office 2003
Hi,

wenn das Einfügen gelaufen ist, rufe einmal die Seitenansicht auf. Das sollte alles aktualisieren.

Abhängig von Deiner Konfiguration könntest Du diesen Aufruf in der Normal.dot im Document_Open oder in einem AutoNew-Makro unterbringen.

HTH.

Markus
  Thema: Seitezahlen ungerade/gerade Seiten - Abschnitte fehlerhaft 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 392

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 27. Apr 2012, 01:03   Titel: AW: Seitezahlen ungerade/gerade Seiten - Abschnitte fehlerha Version: Office 2010
Hi,

der Absatz Das Thermoelement macht sich den (...) dem Temperaturunterschied ab. ist der Abschnitt 4. Er und alle nachfolgenden Abschnitte beginnen ihre Seitennumerierung mit 3.
Zudem steht der Anhang vor einem fortlaufenden Abschnittswechsel, der direkt von einem Seitenwechsel gefolgt wird.

Also: einfach totales Chaos. Am besten löschst Du alle Abschnitte und machst sie einfach neu. Achte darauf, daß die Seitennumerierung entweder vom vorherigen Abschnitt übernommen wird oder tatsächlich mit 1 beginnt.

HTH.

Markus
  Thema: Autotexte kopieren mit Application.Organizercopy 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 573

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Apr 2012, 17:46   Titel: AW: Autotexte kopieren mit Application.Organizercopy Version: Office 2010
Hi,

auf die Schnelle nur kurz: eigene Funktionen und Prozeduren dürfen nicht den Namen von eingebauten Elementen haben. Vielleicht stört sich VBA an GetOpenFilename und At.

HTH.

Markus
  Thema: Bestimmtes Wort an bestimmte Stelle 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 578

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Apr 2012, 17:44   Titel: AW: Bestimmtes Wort an bestimmte Stelle Version: Office 2010
Hi,

ich habe nocheinmal über meinen Post nachgedacht. So ganz stimmt das nicht, was ich da gesagt habe: denn mein oben geposteter Ansatz setzt doch voraus, daß die Felder in aufsteigender Reihenfolge gefüllt sind.

Aber leicht abgewandelt gelingt er doch: das Bedingungsfeld muß gucken, ob rechts von ihm 'was drinsteht. Dann soll es ein Komma setzen.

Im Moment stehe ich allerdings auf dem Schlauch, wie das Bedingungsfeld herausbekommt, daß es das letzte in der Reihe ist, und dann das Komma in ein Und umwandelt.

Leider muß ich gleich weg, deshalb kann ich nicht weiter grübeln.

Morgen kann ich wieder weiter.

HTH.

Markus
  Thema: Bestimmtes Wort an bestimmte Stelle 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 578

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Apr 2012, 10:10   Titel: AW: Bestimmtes Wort an bestimmte Stelle Version: Office 2010
Hi,

wenn ich das richtig sehe, sind in der Steuerdatei die Felder der Besucher nicht in aufsteigender Reihenfolge gefüllt (also es kann durchaus nur die zweite und die vierte Spalte belegt sein).

Dann würde ich eine Spalte mit der Anzahl der Besucher einfügen (bspw. mit ANZAHL(...) zählen).
Im Serienbrief käme zwischen die Seriendruckfelder ein Bedingungsfeld (hier dargestellt an den ersten zwei Seriendruckfeldern):
{ Mergefield MA1 }{ IF { Mergefield Besucher } = 2 " und " "" }{ Mergefield MA2 }
Das ist nur vereinfacht dargestellt, um das Prinzip zu zeigen. Zusätzlich würde ich das Bedingungsfeld hier "" so erweitern, daß es auch ein Komma ausgibt, wenn es mehr Besucher gibt, und evtl. sogar Herr/Frau für den nächsten Datensatz. Weil das alles von der Struktur der Steuerdatei abhängt, habe ich das nicht eingebaut.

HTH.

Markus
  Thema: Formatvorlagen für Tabellen 
MarkMH_K

Antworten: 0
Aufrufe: 167

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Apr 2012, 09:27   Titel: Formatvorlagen für Tabellen Version: Office 2007
Hi,

kennt jemand Videos oder eine Seite, die sich so intensiv wie René Probst mit den Word-Tabellen-Formatvorlagen auseinandersetzt?

Danke im voraus.

Markus
  Thema: Inhalt von Dokument komplett (!) in aktives Dokument laden 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 370

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Apr 2012, 09:18   Titel: AW: Inhalt von Dokument komplett (!) in aktives Dokument lad Version: Office 2003
Hi,

sei AD = aktuelles Dokument, QD = Quelldatei.

1. vom Ablauf her würde ich anders vorgehen:
- AD schließen
- im Explorer auf QD rechtsklicken und Neu wählen
- neues Dokument speichern unter mit Name = AD-Name. Dann fragt Word, ob AD überschrieben werden soll. Wenn das bejaht wird, hat man doch, was man will: den kompletten Text und Kopf-/Fußzeilen von QD unter dem Namen von AD.
Oder verstehe ich das ganz falsch?

2. Warum per Makro? Es wird schon einen Grund haben. Aber wenn Du die Handlungskette beschreibst, in der das gewünschte passieren soll,, kann man vielleicht durch geringe Veränderungen am prinzipiellen Ablauf das Problem umgehen.

HTH.

Markus
  Thema: Zähler beim Seriendruck aus Word 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 858

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 20. Apr 2012, 13:52   Titel: AW: Zähler beim Seriendruck aus Word Version: Office 2007
Hi,

in Word2002 würde ich das { MERGEREC }- oder das { MERGESEQ }-Feld verwenden. Du müßtest selbst ausprobieren, welches von beiden die besseren Ergebnisse bringt.

HTH.

M.
  Thema: Dateiname für ca. 140 Dokumente autom. in Fußzeile drucken 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 418

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 20. Apr 2012, 09:45   Titel: AW: Dateiname für ca. 140 Dokumente autom. in Fußzeile druck Version: Office 2007
Hi,

hab 'mal ein wenig herumgespielt.Sub DateiMitNameDrucken() 'MH 20.04.12
'ergänzt die zu druckende Datei nach Rückfrage um Dateiname in Fußzeile
Dim sct As Section
Dim nme As String
Dim i As Long 'Zähler
Dim msg As String
Const ttl As String = " Drucken mit Dateiname"
With ActiveDocument
nme = .Name
msg = "Soll ''" & nme & "'' in der Fußzeile " & vbCr & _
"erscheinen und dies dauerhaft im Dokument gespeichert werden?"
If MsgBox(msg, 4, ttl) = 6 Then '4=vbYesNo,6=vbYes
For Each sct In .Sections
For i = 1 To 3
sct.Footers(i).Range.InsertAfter nme
Next i
Next sct
.Save
End If 'MsgBox(ms...
.PrintOut
End With 'ActiveDocument
End Sub 'DateiMitNameDruckenDas macht, was ich bisher verstanden habe, was Du willst.
In der Word2002-Hilfe steht noch, wie man alle Dateien im aktuellen Verzeichnis druckt:aDoc = ...
  Thema: Makro für Kopf und Fusszeile erste Seite anders. 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 576

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Apr 2012, 09:14   Titel: Re: AW: Makro für Kopf und Fusszeile erste Seite anders. Version: Office 2003
Hi,

dann vielleicht so:For i = 1 To 3
With ActiveDocument.Sections(1)
.Headers(i).Range.Fields.Update
.Footers(i).Range.Fields.Update
End With 'ActiveDocument.Sections(1)
Next iWenn Deine Dokumente mehr als einen Abschnitt haben, muß man noch nachbessern.

HTH.

Markus
  Thema: Makro für Kopf und Fusszeile erste Seite anders. 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 576

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Apr 2012, 01:00   Titel: AW: Makro für Kopf und Fusszeile erste Seite anders. Version: Office 2003
Hi,

okay, Befehl ist ein bißchen lang, aberFor i = 1 To 3
ActiveDocument.Sections(1).Headers(i).Range.Fields.Update
Next isollte das, was Du willst, tun.

HTH.

Markus
 
Seite 99 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum