Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 99 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Abfrage von 2 verschiedenen Tabellen 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 352

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 06. Jul 2009, 23:24   Titel: AW: Abfrage von 2 verschiedenen Tabellen Version: Office 2007
SELECT Wert1, Wert2 FROM Tabelle1, Tabelle2 WHERE Tabelle1.ID_Nr=Tabelle2.ID_Nr
Ich habe die Namen etwas umgeformt, denn Du solltest möglichst keine Punkte (überhaupt keine Sonderzeichen) und Leerzeichen in Namen benutzen!
  Thema: Abfrage von 2 verschiedenen Tabellen 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 352

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 06. Jul 2009, 23:01   Titel: AW: Afrage von 2 verschiedenen Tabellen Version: Office 2007
Hallo!
Das kann man so allgemein kaum beantworten. Welche Spalten haben die Tabellen und über welche Beziehung(en) sind sie miteinander verbunden?

A*
  Thema: Listenfeld verknüpfung 
astern

Antworten: 14
Aufrufe: 1150

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 06. Jul 2009, 22:34   Titel: AW: Listenfeld verknüpfung Version: Office 2007
Siehe mein Posting von gestern 23:31 Uhr!
A*
  Thema: Formularkriterium und Datum speichern 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 373

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 06. Jul 2009, 20:11   Titel: AW: Formularkriterium und Datum speichern Version: Office 2003
Hallo!
Ich denke mal, etwa so:
CurrentDb.Execute "INSERT INTO filterdatum(fd_filter, fd_datum) " & _
"VALUES ('" & Me.Filter & "'," & Str(Now()) & ")"
Achtung: Der String Me.Filter muss in einfache Anführungszeichen, d.h. hinter VALUES( steht: einfache Anführungszeichen, doppelte Anführungszeichen. Hinter Me.Filter & steht: doppelte Anführungszeichen, einfache Anführungszeichen!

A*
  Thema: Listenfeld verknüpfung 
astern

Antworten: 14
Aufrufe: 1150

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 06. Jul 2009, 19:59   Titel: Re: AW: Listenfeld verknüpfung Version: Office 2007
also meine Tabelle aus der die werte sind heißt Setsstamm mit ID alsi Primärschlüssel
Kein Primärschlüssel sollte nur "ID" heißen! Immer einen Tabellenpräfix davor!
Also: "Setsstamm_ID".
Dann müsste es bei Dir heißen:

Private Sub ut2_AfterUpdate()

Me.Recordset.Clone.FindFirst "[Setsstamm_ID] = " & Str(Me!ut2)
Me.Bookmark = Me.Recordset.Clone.Bookmark

End Sub
  Thema: Feldwert von ausgewählten DS ändern 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 407

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 06. Jul 2009, 19:46   Titel: AW: Feldwert von ausgewählten DS ändern Version: Office XP (2002)
Es handelt sich um ein Auswahlfeld im Textformat
Was meinst Du mit "Auswahlfeld". Das kenne ich nicht. Meinst Du ein Kombinationsfeld (zum auf- und zuklappen)?

Es bleibt die Frage, welche Tabelle sich hinter Deinem Formular verbirgt. Es geht ja nicht darum, die Kreuze auf dem Bildschirm zu beseitigen, sondern die dazugehörigen Einträge in einer bestimmten Tabelle zu löschen. Also: Welche Daten aus welcher Tabelle stellst Du in Deinem Formular dar?
  Thema: Feldwert von ausgewählten DS ändern 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 407

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 06. Jul 2009, 19:26   Titel: AW: Feldwert von ausgewählten DS ändern Version: Office XP (2002)
Hallo!
Wie meinst Du das?
mit einem x ausgewählt
Über eine Checkbox? Mal angenommen, das "x" wird in der Spalte "uebung_ausgewaehlt" (Typ: Boolean) der Tabelle "uebung" gespeichert. Dann würde das Löschen so gehen:
CurrentDb.Execute "UPDATE uebung SET uebung_ausgewaehlt=FALSE"

A*
  Thema: Steuerelementinhalt in anderer Tabelle 
astern

Antworten: 1
Aufrufe: 760

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 06. Jul 2009, 19:15   Titel: AW: Steuerelementinhalt in anderer Tabelle Version: Office 2003
Hallo!
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich verstanden habe, was Du willst. Aber normalerweise macht man das mit einem Kombinationsfeld - siehe Screenshot: Dort zeigt das Kombinationsfeld eine Liste von Verlagen an, der Nutzer wählt einen aus und dann wird der Primärschlüssel VER_KEY des ausgewählten Verlages als Fremdschlüssel VER_KEY in die Tabelle BUCH eingetragen ("Gebundene Spalte")

A*
  Thema: Eingabe begrenzen 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 861

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 06. Jul 2009, 19:09   Titel: AW: Eingabe begrenzen Version: Office 2003
Hallo!
Warum willst Du das mit Access machen? Das ist doch eher ein typisches Excel-Problem!
Das Wort "Datenbank" wird leider oft ganz allgemein im Sinne einer "Datensammlung" benutzt. Dazu muss man nicht unbedingt eine "Datenbank-Software" wie Access einsetzen.
Ich will Dir Access bestimmt nicht ausreden - aber Excel ist leichter zu erlernen und Dein Problem müßte damit lösbar sein.

A*
  Thema: Projekt: Trainingsplan 
astern

Antworten: 8
Aufrufe: 1022

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 06. Jul 2009, 19:02   Titel: Re: AW: Projekt: Trainingsplan Version: Office 2007
Kannst du ein Buch empfehlen?
Click mal auf den Button mit der Aufschrift "www" links neben meinen Postings ...

Wie bekomme ich in einem Formular eine Liste aller Spieler mit einer Checkbox dahinter, mit der ich die am Spieltag anwesenden Spieler markiere?
Voraussetzung für die Funktion eines Steuerelements - sei es nun eine Checkbox, ein Listenfeld oder was auch immer - auf einem Formular ist, dass es in irgendeiner Tabelle einen Platz gibt, wo die mit diesem Steuerelement eingegebene Information gespeichert werden kann. Du musst also immer überlegen: "Wo gehört diese Information hin?" Entweder Du findest eine bereits existierende Tabellenspalte oder Du mußt eine neue anlegen.
In dem Fall, nach dem Du fragst, geht es also darum, ob ein Spieler an einem bestimmten Spieltag anwesend ist. Das ist also eine Information, die in die Tabelle spieler_spieltag gehört. Praktisch realisiert wird das so: Ist der Spieler mit dem Key spieler_id=17 am Spieltag mit dem Key ...
  Thema: Projekt: Trainingsplan 
astern

Antworten: 8
Aufrufe: 1022

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 06. Jul 2009, 17:44   Titel: AW: Projekt: Trainingsplan Version: Office 2007
Sorry,
war wieder mal nicht eingeloggt.
A*
  Thema: Kombinationsfeld gebundene Zeile 
astern

Antworten: 2
Aufrufe: 1458

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 06. Jul 2009, 14:12   Titel: AW: Kombinationsfeld gebundene Zeile Version: Office 2003
Ja,
das geht über den Eintrag in "Gebundene Spalte" (siehe Screenshot).
In Meinem Beispiel suche ich drei Werte heraus (Key, Name, Ort) - zeige aber nur zwei an. Der Key wird nicht angezeigt, indem ich die Spaltenbreite auf dem Eigenschaftenblatt "Format" auf 0cm setze.
Die Spalte, in die der ausgewählte Wert hinein soll, musst Du unter "Steuerelementinhalt" angeben.
A*
Noch eine Bemerkung:
Wenn ich Dich richtig verstehe, dann hast Du die Numer und den Namen in EINER Tabellenspalte. Das solltest Du nicht machen - stattdessen Nummer in eine Spalte und Name in eine Spalte!
A*
  Thema: Lagerverwaltung für Baufirma 
astern

Antworten: 23
Aufrufe: 7083

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 06. Jul 2009, 14:02   Titel: AW: Lagerverwaltung für Baufirma Version: Office 2007
grundsätzlich gäbe es ja auch für mich die möglichkeit deine datenbank zu adaptieren, weiss allerdings nicht ob das klug ist. andererseits warum ständig das rad neu erfindenIch denke schon, dass Du Dir eine eigene DB basteln solltest. Meine DB war auch nur als "Ideenfundgrube" gedacht. Ich schau mir Dein Datenmodell gleich mal an!
was mir hier aber fehlt ist eine suchfunktionLass uns erst mal an Deinem Datenmodell arbeiten!
Anbei die erste Version von mir.
  Thema: Komplizierte DB erstellen - Probleme und Fragen 
astern

Antworten: 16
Aufrufe: 1050

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 06. Jul 2009, 11:17   Titel: AW: Komplizierte DB erstellen - Probleme und Fragen Version: Office 2003
So ganz verstehe ich nur noch nicht den Sinn der Tabelle "Eigen_Grund" für mein Vorhaben...
Zwischen eigentuemer und grundstueck besteht eine m:n-Relation:

EIN Eigentümer kann MEHRERE Grundstücke haben.
EIN Grundstück kann MEHREREN Eigentümern gehören.

Solche m:n-Beziehungen modelliert man durch eine Zwischentabelle zwischen den beiden beteiligten Tabellen. Darin wird festgehalten, welches Grundstück zu welchem Eigentümer gehört.

Ich bin schon fast drauf und dran, meine Excel-Tabelle ganz umzuschreiben
Das ist immer eine Überlegung wert. Bei einfachen Problemen wie Deinem ist es häufig nicht notwendig, das schwere Geschütz "MS-Access" aufzufahren. Das erfordert ja immer eine erhebliche Einarbeitungszeit und die Frage ist, ob sich das letzten Endes lohnt, denn mit Excel kennen sich die meisten Leute besser aus.
  Thema: Komplizierte DB erstellen - Probleme und Fragen 
astern

Antworten: 16
Aufrufe: 1050

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 06. Jul 2009, 10:43   Titel: Re: AW: Komplizierte DB erstellen - Probleme und Fragen Version: Office 2003
Jeder Eigentümer (oder die Eigentümergemeinschaft) bekommt seinen Pachtanteil nur auf ein Konto gutgeschrieben.
Das ist keine Antwort auf meine Frage. Die Frage war, ob es pro Eigentümer nur ein einziges Konto für ALLE Grundstücke gibt, oder ein Konto PRO Grundstück.

Die Abfrage kann ich jedoch nicht aufrufen.
Das kann auch nicht gehen, denn die Abfrage hast Du noch gebastelt. Die bezieht sich aber auf ganz andere Tabellen - ich hab' die ja alle neu gemacht!
 
Seite 99 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum