Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 100 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: *T*Fussnotenzahlen in normalen Text umwandeln 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 496

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Apr 2012, 14:48   Titel: AW: *T*Fussnotenzahlen in normalen Text umwandeln Version: Office XP (2002)
Hi,

oder auch: formatiere in der Formatvorlage Fußnotentext die Schrift ausgeblendet / verborgen. Hab's an einer großen Datei mit vielen Fußnoten ausprobiert, funktioniert in 2002 zuverlässig.
Dieser Ansatz hat den Vorteil, daß Informationen nicht verlorengehen.

HTH.

M.
  Thema: Seitennummerierung formatieren 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 439

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Apr 2012, 14:41   Titel: AW: Seitennummerierung formatieren Version: Office 2010
Hi,

also ich würde das von Hand zu Fuß machen.

- Erster Abschnitt:
....Seitennumerierung beginnt bei 1.
....Auf die letzte Seite (des ersten Abschn.) kommt vor die letzte Absatzmarke mit Text* eine leere Textmarke mit beliebigem Namen (ich würde nehmen zLetzteSeiteS1)

- Zweiter Abschnitt - ich gehe davon aus, daß er nur eine Seite hat - :
die Seitennummer in der Kopfzeile wird nicht mit { Page } gemacht, sondern mit
{ PageRef zLetzteSeiteS1 } A

- Dritter Abschnitt - ich gehe davon aus, daß der zweite Abschnitt nur eine Seite hat -:
....Seitennumerierung beginnt bei 1
....die Seitennummer in der Kopfzeile wird nicht mit { Page } gemacht, sondern mit
{ = { PageRef zLetzteSeiteS1 } + { Page } }

Hat der zweite Abschnitt mehr als eine Seite, würde ich mit einer weiteren Textmarke am Ende des zweiten Abschnitts arbeiten.
Edit: nein, doch nicht. Die Seitennumerierung im zweiten Abschnitt würde auch bei 1 beginnen und die Seitennummer würde so gemacht:
{ PageRef zL ...
  Thema: Problem mit durchgezogener Linie 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 895

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Apr 2012, 18:51   Titel: AW: Problem mit durchgezogener Linie Version: Office 2007
Ich antworte hier auch nicht mehr.
  Thema: *T*Fussnotenzahlen in normalen Text umwandeln 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 496

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Apr 2012, 18:28   Titel: AW: *T*Fussnotenzahlen in normalen Text umwandeln Version: Office XP (2002)
Hi,

kuckst Du hier: http://www.office-loesung.de/fpost2201825.php#2201825

HTH.

Markus
  Thema: Dateiname für ca. 140 Dokumente autom. in Fußzeile drucken 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 418

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Apr 2012, 18:23   Titel: AW: Dateiname für ca. 140 Dokumente autom. in Fußzeile druck Version: Office 2007
Hi,

nur eine Idee, die ich nicht getestet habe:
Bei den Word-Optionen kann man auf der Registerkarte Drucken einstellen, was mit dem Dokument zusammen ausgedruckt werden soll.

Ist das ein gangbarer Weg, wenn Du dort (Zeichnungsobjekte sollte immer angehakt sein) auch Dokumenteigenschaften anhakst?

Rückmeldung wäre nett.

HTH.

Markus
  Thema: Problem mit durchgezogener Linie 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 895

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Apr 2012, 14:03   Titel: AW: Problem mit durchgezogener Linie Version: Office 2007
Hi,

nachstehendes gilt für Word2002. Weil ich es so oft hier schon geschrieben habe, weiß ich, daß man die Befehle auch in 2007 finden kann.
- Ansicht > Normal
- Ansicht > Fußnoten: der Fußnotenausschnitt öffnet sich. In seiner Tielleiste ist neben der Schaltfläche Schließen ein Dropdown. Der zeigt standardmäßig "Alle Fußnoten".
Wenn man hier eine der Trennlinien auswählt, erscheint zusätzlich eine Schaltfläche Zurücksetzen. Mit der kriegst Du die serienmäßige Fußnotentrennlinie wieder.

HTH.

Markus
  Thema: word 2010: Stopcode-Taste 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 2562

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Apr 2012, 13:56   Titel: AW: word 2010: Stopcode-Taste Version: Office 2010
Hi,

gegen Formularfelder spricht gar nichts, das ist die korrekte Lösung.

Die oben so genannten Stopcodes habe ich vor zwanzig Jahren bei einer Großbank kennengelernt (als die Orga auch noch nicht so recht mit dem neuen Textverarbeitungsprogramm umgehen konnte Wink ). Eine Gegenüberstellung mit Formularfeldern per heute ergibt:

Vorteile:
- der User muß nur in zwei Shortcuts eingewiesen werden: F11 und Shift+F11
- der gerade in den älteren Versionen restriktive Dokumentschutz ist nicht Voraussetzung für die Funktionalität der Sprungstellen
- dem User bleiben alle Möglichkeiten von Word erhalten: die Sprungmarken sind da, können ausgefüllt werden, müssen aber nicht
- nicht ausgefüllte Sprungstellen erzeugen keine Fehlermeldung beim Drucken
- jedes Dokument kann ruckzuck zum Formular gemacht werden

Nachteile:
- nicht ausgefüllte Sprungstellen sind unsichtbar, der User muß aktiv werden, um zu prüfen, ob eine Stelle übersehen wurde
- da die Sprungmarken beim Ausfüllen ...
  Thema: Probleme mit Fussnote 
MarkMH_K

Antworten: 15
Aufrufe: 597

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 18. Apr 2012, 13:30   Titel: AW: Probleme mit Fussnote Version: Office 2007
Ich antworte hier nicht mehr. Ursprünglich habe ich nur geantwortet, weil rund zwei Tage nach der Anfrage noch keiner, der Word2007 hat, geantwortet hatte. Aber was da jetzt passiert - gerade im Lichte des letzten Posts - wirkt auf mich einfach dreist.
  Thema: Inhalt einer Word Tabelle in eine andere Einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 339

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 17. Apr 2012, 16:26   Titel: AW: Inhalt einer Word Tabelle in eine andere Einfügen Version: Office 2003
Hi,

ganz folgen kann ich Dir nicht. Ich kann nur raten:

- Textmarken werden gelöscht, wenn man sie in ihrer ganzen Länge überschreibt. Prüfe doch einmal, ob die Textmarke nach dem Editieren überhaupt noch existiert. Poste doch bitte, was genau passiert, wenn Du mit den vorgestellten Aktionen auf das "Feld" zugreifst.
Ein "Feld", das erhalten bleibt, wenn man 'was eingibt, ist ein Word-Formularfeld. Probiere doch die einmal aus.

- Eine andere Möglichkeit wäre, daß Du bereits Formularfelder verwendest, aber beim Verweis darauf die {} nicht mit Strg+F9 eingibst. Dann ist das für Word normaler Text und kann nicht funktionieren, erzeugt aber auch keine Fehlermeldung "Fehler! Textmarke nicht definiert" oder "Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden".

Wenn Dir nicht ganz klar ist, wie Du Deinen Aufbau beschreiben sollst, lade die anonymisierte Datei hoch.

HTH.

Markus
  Thema: Worddokument Fußzeile nicht mit Ausdrucken 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 519

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Apr 2012, 10:21   Titel: AW: Worddokument Fußzeile nicht mit Ausdrucken Version: Office 2007
Hi,

leider keine gute Lösung, sondern nur ein Workaround.*
Ich würde die Fußzeile mit einer neuen Formatvorlage, nennen wir sie "Fußzeile2" formatieren. Wichtig:
- die Tabelle in der Fußzeile selbst darf keinen Rahmen mehr haben
- der Rahmen wird in der Absatz-Formatvorlage Fußzeile2 erzeugt (Kasten oder Kontur)
- damit die Rahmenlinien links und rechts sichtbar sind, muß der Absatz einen Einzug links und rechts von mindestens 1pt haben
- die gesamte Tabelle in der Fußzeile muß mit dieser neuen Formatvorlage formatiert sein.

Dann bringe folgendes Makro in die Normal.dotm ein:Sub DruckenOhneFußzeile() 'MH 16.04.12
'blendet vor dem Drucken die Fußzeile aus, die mit der FV formatiert sein muß
Const footerSty As String = "Fußzeile2" '<========== Anpassen!
On Error Resume Next
With ActiveDocument
If MsgBox("Druck von " & .Name & " ohne Fußzeile ausgewählt." & vbCr & vbCr & _
"Weit ...
  Thema: Kopfzeile wird auf Bildschirm nicht gezeigt 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 538

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Apr 2012, 11:50   Titel: AW: Kopfzeile wird auf Bildschirm nicht gezeigt Version: Office 2003
Hi,

Extras > Optionen, Registerkarte Ansicht: Leerraum zwischen Seiten...
oder Doppelklick auf die graue Linie zwischen den Seiten.

M.
  Thema: Probleme mit Fussnote 
MarkMH_K

Antworten: 15
Aufrufe: 597

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. Apr 2012, 19:20   Titel: AW: Probleme mit Fussnote Version: Office 2007
Hi,

Bearbeiten > Ersetzen
Suchen nach ^f
Ersetzen durch ^&
Wenn der Cursor im Ersetzen_nach-Feld steht: Schaltfläche Erweitern, Schaltfläche Format, Punkt Formatvorlage, Formatvorlage Fußnotenzeichen.
Also so einstellen, daß unterhalb von Ersetzen durch aufscheint:
Format: Formatvorlage: Fußnotenzeichen

Dan nauf Alle ersetzen klicken. Das sollte's gewesen sein. Funktioniert einwandfrei in Word2002.

HTH.

Markus
  Thema: Unterschiedliche Formate für "Beschriftungen" mögl 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 2045

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 12. Apr 2012, 12:10   Titel: AW: Unterschiedliche Formate für "Beschriftungen" Version: Office 2010
Hi,

in den unteren Versionen gibt's beim Dialog Beschriftung eine Schaltfläche AutoBeschriftung. Die macht das, was Du willst.

HTH.

M.
  Thema: Füllzeichen (Verzeichniss) fehlen unter gewissen Umständen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 1313

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Apr 2012, 18:20   Titel: AW: Füllzeichen (Verzeichniss) fehlen unter gewissen Umständ Version: Office 2010
Hi,

ich vermute mal, daß es doch an der Formatvorlage Verzeichnis3 liegt. Die dürfte einen Tabstopp zu viel enthalten (vermutlich bei 10cm, 12cm oder so), so daß der vom TOC-Feld erzeugte Tab niemals den Tabstopp mit den Füllzeichen erreichen kann.
Das hast Du auch selbst bemerkt, wenn Du schreibst, daß ein Verlängern der Überschriften Abhilfe schafft.
Bereinige einmal die FV Verzeichnis3. U.U. ist bei den Verzeichnis-FVs die automatische Aktualisierung angeschaltet, die dafür verantwortlich sein könnte, daß dieser nutzlose Tabstopp gespeichert wurde. Schalte die automatische FV-Aktualisierung am besten für alle FVs aus.

HTH.

M.
  Thema: Hilfe bei Strukturierung der Überschriften 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 216

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Apr 2012, 18:14   Titel: AW: Hilfe bei Strukturierung der Überschriften Version: Office 2003
Hi,

auf die Schnelle: Ganz verstanden habe ich zwar nicht, was genau Du willst.
Ich verwende in solchen Fällen für die Überschriften Teil1 und Teil2 die Formatvorlage Titel. Die basiert bei mir auf Überschrift1, hat aber keine Numerierung. Dadurch kann man die Trennung der Teile schön im Inhaltsverzeichnis sehen und auch dem Leser mit { StyleRef Titel } in der Kopfzeile jederzeit klarmachen, wo er gerade ist.

HTH.

M.
 
Seite 100 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln