Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 155 Ergebnisse ergeben.
Seite 11 von 11 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11
Index
Autor Nachricht
  Thema: Mitarbeiter Plan: mit Datumseingabe bestimmte Tage in neuem 
HKindler

Antworten: 18
Aufrufe: 412

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2013, 16:11   Titel: AW: Mitarbeiter Plan: mit Datumseingabe bestimmte Tage in ne Version: Office 2007
OK dann folgende Formeln:

D6 "06.04.2013"
E6 "=Vergleich($D$6;Tabelle1!$D$6:$AH$6;0)"

A8 "=Tabelle1!A8"
D8 "=Index(Tabelle1!$D$8:$AH$20;Zeile(1:1);$E$6)"
E8 "=Wenn(Oder(D3="F";D3="S";D3="N");1;0)"

Jetzt A8 markieren und rüber ziehen bis C8. Dann A8:E8 markieren und runter ziehen bis A20:E20

Jetzt müßte Tabelle2 aussehen wie der entsprechende Tag (6.4.13) von Tabelle1.
  Thema: Mitarbeiter Plan: mit Datumseingabe bestimmte Tage in neuem 
HKindler

Antworten: 18
Aufrufe: 412

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2013, 14:43   Titel: AW: Mitarbeiter Plan: mit Datumseingabe bestimmte Tage in ne Version: Office 2007
Wieso mit VBA? Das bekommt man doch mit normalen Formeln hin.

Schreibe in Tabelle2 in D1 das vollständige Datum, dann in E1 als Hilfszelle, damit das ganze effizienter läuft die Formel =Vergleich($D$1;Tabelle1!$D$1:$AH$1;0) Dies liefert die die Spalte des Datums in Tabelle1, vorausgesetz das Datum steht im Bereich D1:AH1. Jetzt in Zelle D3 die Formel =Index(Tabelle1!$D$3:$AH$15;Zeile(1:1);$E$1) und dann runter ziehen bis D15. In Zelle E3 kommt =Wenn(Oder(D3="F";D3="S";D3="N");1;0) auch dieses ziehen bis E15. Fertig.

Edit:
Die Bereiche musst du halt entsprechend anpassen...
  Thema: Bug in VBA / VBA-Debuger? 
HKindler

Antworten: 11
Aufrufe: 332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2013, 13:37   Titel: Re: AW: Bug in VBA / VBA-Debuger? Version: Office 2010
Hallo Gast,

Hallo Helmut,
Das verhalten steht vermutlich im Zusammenhang mit der "bedingten Formatierung" von Blatt 1. Versuche mal bei "Bedingter Formatierung/Regeln verwalten/Formatierungsregeln" --> Blatt:Blatt2. Jetzt diese Regel (Blatt2) markieren und löschen.
Ich jedenfalls konnte das Problem so lösen und Blatt 2 funktioniert. Aber frage mich nicht warum! habe keine Ahnung.


Das ist genau das Problem, das mir auch Rätsel aufgibt. Dass der Verzicht auf die bedingte Formatierung eine Lösung ist, das hatte ich schon selbst rausgefunden. Aber ich möchte die Formatierung nun mal haben und finde den Grund nicht, warum das Ganze dann nicht mehr funktioniert... Crying or Very sad
  Thema: Bug in VBA / VBA-Debuger? 
HKindler

Antworten: 11
Aufrufe: 332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2013, 13:32   Titel: Re: AW: Bug in VBA / VBA-Debuger? Version: Office 2010
Hallo Trägheit,

Würde zum einen vorschlagen die Zeilen mit Activate zu entfernen und durch Objekt-Referenzen zu ersetzen,

Ich hatte die Routine früher ohne Activate, aber es gibt hier solche Künstler, die etwas in eine Zelle eintragen, dann diese nicht mit ENTER abschließen, sondern einfach das nächste Tabellenblatt auswählen, so dass dieses bereits zum Zeitpunkt der Routine aktiv ist. dann wird das Datum im falschen Tabellenblatt gesetzt/gelöscht. Natürlich hätte ich jetzt überall die Objekt-Referenzen anpassen können, aber dazu war ich zu faul. Rolling Eyes Mit dem Activate funktioniert das Ganze problemlos.

zum anderen würde ich dazu raten die Grenzen im Quellcode zu ermitteln und nicht aus Zellen abzufragen.


Das hat den Hintergrund, dass ich diese Routine bei vielen verschiedenen Arbeitsmappen einsetzte, die teilweise auch noch immer wieder ergänzt werden. Wird jetzt irgendwo eine Spalte oder Kopfzeile eingefügt oder gelöscht, so passt immer alles zusammen, da Excel die Be ...
  Thema: Bug in VBA / VBA-Debuger? 
HKindler

Antworten: 11
Aufrufe: 332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2013, 08:47   Titel: Bug in VBA / VBA-Debuger? Version: Office 2010
Hallo zusammen,

dies ist mein erster Post hier, aber ich lese schon lange heimlich mit und habe schon viel von diesem tollen Forum gelernt. Vielen Dank!

Jetzt bin ich aber auf ein Problem gestoßen, das ich mir trotz intensiver Suche nicht erklären kann. Es handelt sich meines Erachtens nach nicht um einen Programmierfehler im VBA-Programm, sondern einen Fehler von VBA selbst, da ein gesetzter Haltepunkt nicht anspricht, die Funktion aber trotzdem zumindest teilweise ausgeführt wird.

Ich habe hier einmal eine deutlich eingeschrumpfte Datei angehängt bei der der Fehler auftritt. In dieser Datei wird Worksheet_Change verwendet um bei Eingabe einer Auftragsnummer oder einer Bemerkung das aktuelle Datum/Uhrzeit automatisiert einzutragen. Außerdem wird bei einem Eintrag in der letzten Zeile eine neue Zeile angheängt, so dass die Tabelle nie zu Ende ist.

In der Tabelle "Blatt 1" kann man sehen wie das funktioniert. In der Tabelle "Blatt 2" funktioniert es jedo ...
 
Seite 11 von 11 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe