Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 102 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Gleichzeitiger Zugriff auf Backend 
astern

Antworten: 8
Aufrufe: 1190

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 28. Jun 2009, 16:59   Titel: AW: Gleichzeitiger Zugriff auf Backend Version: Office 2007
Hallo!
Es gibt drei Möglichkeiten, eine Datenbank zu sperren:
(1) die gesamte DB (das ist offenbar bei Dir der Fall)
(2) auf "Datensatzebene", d.h. nur der gerade von einem Nutzer bearbeitete Datensatz ist für andere Nutzer gesperrt
(3) auf "Seitenebene", d.h. eine gewisse Menge an Kilobytes (eine "Seite") ist gesperrt - wieviele Datensätze das dann sind, hängt von der Länge der Datensätze ab

Die Art der Sperrung kannst Du bei den Datenbankeigenschaften einstellen. Ich sitze im Augenblick an einem Rechner ohne Access, darum kann ich Dir nicht ganz genau sagen, wo das eingestellt wird. Click mal auf den Officebutton und sieh mal nach unter "Datenbankeigenschaften"/"aktuelle Datenbank"
  Thema: Bestand abziehen 
astern

Antworten: 1
Aufrufe: 935

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 28. Jun 2009, 16:32   Titel: AW: Bestand abziehen Version: Office 2003
Hallo!
Warum willst Du eine Tabelle "neuer_Bestand" anlegen? In der Tabelle "aktueller_Bestand" gibt es doch eine Spalte "Datum". Dann steht also in "aktueller_Bestand", dass Du am 17.5. fünf Stück hattest und am 18.5. nur noch vier Stück. Das ist dann der neue Bestand!

BTW:
(1) Warum steht Preis_pro_Artikel in der Tabelle aktueller_Bestand? Entweder ist der Preis pro Artikel fest, dann gehört er in die Tabelle Artikel (es wäre dann nämlich eine Eigenschaft von Artikel) oder Du verkaufst zu unterschiedlichen Preisen, dann gehört er in die Tabelle Abgang.
(2) Warum steht die Rechnungsnummer in aktueller_Bestand?
(3) Warum steht in Abgang kein Datum?

Ich habe den Verdacht, dass Dein Datenmodell verbesserungswürdig ist. Wenn ich Dir dabei helfen soll, dann gib mal bitte Deine DB zum Download!
  Thema: RechnungsFormular und Tabellen 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 1198

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 24. Jun 2009, 12:18   Titel: AW: HILFE!!! RechnungsFormular und Tabellen Version: Office 2007
Hallo!
Dein Datenmodell ist so schlimm, dass ich mich ehrlich gesagt weigere, darüber auch nur eine einzige Sekunde nachzudenken!
Zu meinem Datenmodell - Du musst das so lesen:

z.B. die Beziehung zwischen artikel und hersteller:

EIN Hersteller stellt MEHRERE Artikel her.
EIN Artikel ist von EINEM Hersteller.

d.h. jede Beziehung wird durch ZWEI Sätze beschrieben.
Die musst Du (in Gedanken oder laut) aussprechen bzw. aufschreiben und dann überlegen, ob die einzelnen Aussagen so stimmen. Wenn nicht, muss das Datenmodell verändert werden (kann ich für Dich machen).

Ich habe dazu ja auch ein Tutorial geschrieben:
Sorry, aber ich bin unschuldig! Ich habe den Text nicht viermal eingefügt. Bekam eine php-Fehlermeldung und dann war's passiert ...

Moderatorenanmerkung: Habe die überzähligen Posts gelöscht / stpimi, 25.06.2009
  Thema: RechnungsFormular und Tabellen 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 1198

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 24. Jun 2009, 11:14   Titel: AW: HILFE!!! RechnungsFormular und Tabellen Version: Office 2007
Hallo!
Leider hast Du meinen Entwurf völlig ignoriert und dafür etwas total chaotisches und konfuses zusammengebastelt. Schade! Das wird nicht funktionieren! Wenn Du hier im Forum um Hilfe bittest und jemand anderes nimmt sich die Zeit, um Dir zu helfen, dann solltest Du die Hilfe auch annehmen!
  Thema: DB erstellen ... Ansätze und Hilfe benötigt 
astern

Antworten: 8
Aufrufe: 376

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 24. Jun 2009, 09:53   Titel: AW: DB erstellen ... Ansätze und Hilfe benötigt Version: Office XP (2002)
Hallo!
Also ich halte das nach wie vor für ein typisches Excel-Problem. Da geht das alles wunderbar. Und wenn Du das für so viele Jahre haben willst, dann machst Du eben für jedes Jahr eine neue Datei, oder immer eine Datei für 5 Jahre oder so ...
  Thema: Wie "verknüpfe" ich bestimmte Tabellen ... 
astern

Antworten: 5
Aufrufe: 254

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 23. Jun 2009, 22:24   Titel: AW: Wie "verknüpfe" ich bestimmte Tabellen ... Version: Office 2007
Hallo!
So sieht's aus:
Erläuterung zum Thema Hauptformular (HFO) / Unterformular (UFO):

Haupt- und Unterformular müssen miteinander über das Fremdschlüsselfeld bun_key VERKNÜPFT sein!!
Dazu musst Du in der Entwurfsansicht mit der rechten Maustaste auf den Rand des Unterformulars clicken und "Eigenschaften" wählen. Im Eigenschaftenfenster muss oben stehen "Unterformular/-bericht" - NICHT "Formular". Wenn dort "Formular" steht, dann noch einmal sorgfältig versuchen, den Rand des Unterformulars zu treffen. (Das Unterformular hat nämlich ZWEIMAL Eigenschaften: Einmal als "Formular" und einmal als "Unterformular/-bericht"!) Dann findest Du auf der Karteikarte "Daten" die beiden Felder "Verknüpfen von" und "Verknüpfen nach". Dort musst Du in beiden Fällen "bun_key" auswählen.
ACHTUNG: Das Ganze funktioniert nur, wenn man das Unterformular NICHT ALLEINE, sondern als Unterformular innerh ...
  Thema: Tabellen mehrfach verknüpfen 
astern

Antworten: 348
Aufrufe: 14417

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Jun 2009, 22:12   Titel: AW: Tabellen mehrfach verknüpfen Version: Office XP (2002)
Hallo!
Was Du da gemacht hast, geht so ÜBERHAUPT nicht!!
Ich habe aber keine Zeit, das alles per Forum mit Dir zu bearbeiten.
Ich will Dir wirklich nicht mein Buch aufschwatzen - aber dafür habe ich es geschrieben! Da steht alles drin! (www.buch.andreasstern.de)
Es kostet nicht die Welt und Du hast alles erforderliche Wissen kompakt beisammen.

A*
  Thema: Tabellen mehrfach verknüpfen 
astern

Antworten: 348
Aufrufe: 14417

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Jun 2009, 20:54   Titel: AW: Tabellen mehrfach verknüpfen Version: Office XP (2002)
Hallo!
Das Datenmodell ist so weit ok - jedenfalls aus meiner "technischen Sicht"; die "inhaltliche Sicht" kannst nur Du einschätzen.
Jetzt musst Du Dir überlegen, wie Du mit den Daten arbeiten willst; welche Funktionen Du also brauchst. Dann musst Du dafür passende Formulare entwerfen. Nach der Datenanalyse, die wir zusammen gemacht haben, kommt also die funktionale Analyse. Dafür darfst Du nicht wie das Kaninchen auf die Schlange auf die Formulare starren. Überlege Dir erst einmal völlig unabhängig vom Thema "Datenbank / Access", wie die Arbeitsabläufe sind ("Geschäftsprozessanalyse"). Was passiert? Welche Informationen "kommen rein"? Welche Informationen "müssen raus"? In welche einzelnen Vorgänge ("Funktionen") kannst Du den Gesamtablauf zerlegen? Welche Informationen braucht derjenige, der eine solche Funktion abzuarbeiten hat? Welche Informationen will derjenige speichern? Wenn Du das soweit klar hast, DANN ...
  Thema: Datenbankmodellierung und Dateneingabe 
astern

Antworten: 8
Aufrufe: 483

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 23. Jun 2009, 20:36   Titel: AW: Datenbankmodellierung und Dateneingabe Version: Office XP (2002)
Hallo!
Im Basteln von "Zauberabfragen" bin ich nicht so der Experte.
Am besten, Du stellst die Frage nochmal, denn hier schaut aufgrund der vielen Antworten wahrscheinlich kein "Antwortwilliger" mehr rein ...
  Thema: DB erstellen ... Ansätze und Hilfe benötigt 
astern

Antworten: 8
Aufrufe: 376

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Jun 2009, 20:25   Titel: AW: DB erstellen ... Ansätze und Hilfe benötigt Version: Office XP (2002)
Hallo!
3 Jahre? Du wirst doch kaum 3 Jahre im Voraus Aufträge annehmen? Also 3 Jahre zurück? Warum dann nicht jedes Jahr in eine eigene Datei? Oder jedes halbe Jahr? Wofür brauchst Du die alten Daten?
  Thema: Projektproblem: Mitarbeiter - Konto 
astern

Antworten: 18
Aufrufe: 1220

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Jun 2009, 20:21   Titel: AW: Projektproblem: Mitarbeiter - Konto Version: Office 2003
Hallo!
Stichworte für die Excel-Lösung:
- Funktion SVERWEIS
- Funktion SUMMEWENN
- Menü: Daten / Teilergebnisse
- Menü: Daten / Filter Autofilter / Spezialfilter

Damit müsste Dein Problem ruck-zuck lösbar sein.
  Thema: Projektproblem: Mitarbeiter - Konto 
astern

Antworten: 18
Aufrufe: 1220

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Jun 2009, 16:02   Titel: AW: Projektproblem: Mitarbeiter - Konto Version: Office 2003
Tja,
das klingt dann eigentlich mehr nach Excel als nach Access. Dann hättest Du wahrscheinlich auch weniger Entwicklungsaufwand.
  Thema: Abfrage eines Bereiches mittels Formular --hilfe!!! 
astern

Antworten: 13
Aufrufe: 269

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Jun 2009, 15:55   Titel: AW: Abfrage eines Bereiches mittels Formular --hilfe!!! Version: Office 2003
die Beziehung ist, ein Bereich (1) für mehrere Praktikanten (n).
Das reicht so nicht. Eine Beziehung besteht immer in ZWEI Richtungen (wie im wahren Leben!).
Darum muss ich noch einmal fragen: Ist es so:

EIN Praktikant arbeitet in MEHREREN Bereichen
In EINEM Bereich arbeiten MEHRERE Praktikanten.

Und ich möchte die Praktikanten nach dem Bereich abfragen
Wie meinst Du das? Du wählst aus einer Liste einen Bereich aus und bekommst alle Praktikanten in diesem Bereich angezeigt?
  Thema: Projektproblem: Mitarbeiter - Konto 
astern

Antworten: 18
Aufrufe: 1220

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Jun 2009, 15:43   Titel: AW: Projektproblem: Mitarbeiter - Konto Version: Office 2003
also die Tabelle "Job" brauche ich nicht.Wirklich nicht? Dann könntest Du Dir merken, WAS derjenige gemacht hat!

Der Name "Event" wäre besser "Schützenfest".Bist Du sicher, das Ihr IMMER NUR Schützenfeste haben werdet? Nicht evtl. auch andere Veranstaltungen?

Also ich versuche dir das nochmal kurz zu erklären:
Im ganzen Jahr haben wir verschiedene Schützenfeste bei denen Mitarbeiter helfen.
Jetzt wurde von der Buchhaltung immer einmal zu jedem Schützenfest (zu jedem der drei Tage) immer die Mitarbeiter aufgeschrieben und die Stunden.
Dann wurde auch noch bei jedem Mitarbeiter aufgeschrieben, wann, wo und wie lange er auf den einzelnen Schützenfesten gearbeitet hat.
Also wurde immer zweimal die Arbeitszeit aufgeschrieben. Da können sich dann Tippfehler einschleichen und ist natürlich Zeitraubend.Ja, das habe ich schon verstanden und in der Beispiel-DB auch verarbeitet. Du musst nur zwei Dinge auseinanderhalten:
(1) das Abspeichern der Originalda ...
  Thema: DB erstellen ... Ansätze und Hilfe benötigt 
astern

Antworten: 8
Aufrufe: 376

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Jun 2009, 14:35   Titel: AW: DB erstellen ... Ansätze und Hilfe benötigt Version: Office XP (2002)
Also lege ich eine Tabelle Auftrag, eine Tabelle Auftragsdetails und eine max_kapazität an.
Eine Tabelle Auftragsdetails macht nur Sinn, wenn Deine Aufträge z.B. so aufgebaut sind: "Auftrag 4711 erfordert 5 Stunden am Mittwoch, 3 Stunden am Donnerstag und 4 Stunden am Freitag." Wenn aber ein Auftrag ganz pauschal x Stunden erfordert, dann wüsste ich nicht, wofür man eine Tabelle Auftragsdetails bräuchte.

Wie gesagt, ich halte das immer noch eher für ein Excelproblem, denn eine Beziehung (was ja was Datenbanktypisches ist) zwischen Auftrag und Kapazität ist eigentlich nicht erforderlich. Du ziehst einfach die Auftragstunden von der Kapazität ab und wenn das Ergebnis negativ ist, kommt 'ne Fehlermeldung.
 
Seite 102 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum