Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 104 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 101, 102, 103, 104, 105, 106 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt 
astern

Antworten: 49
Aufrufe: 3694

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Jun 2009, 15:34   Titel: AW: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt Version: Office 2003
ich muss mich (leider) komplett belesen Dann darf ich Dich vielleicht ganz diskret (denn uns hört ja hier keiner Very Happy ) auf MEIN Buch hinweisen ([url=www.buch.andreasstern.de]Keine Angst vor Microsoft Access!). Da habe ich sogar ein Beispiel für einen Sportverein drin. Das kannst Du Dir auch von der genannten Webseite runterladen und Dir die Formulare mal ansehen!
  Thema: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen 
astern

Antworten: 14
Aufrufe: 580

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2009, 15:23   Titel: AW: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen Version: Office 2003
Also,
Dein Datenmodell scheint so auszusehen:

Zu EINEM Projekt gehören MEHRERE Schiffe.
EIN Schiff gehört zu EINEM Projekt.
Also 1:n zwischen projekt und schiff

Zu EINEM Projekt gehört EINE Werft.
EINE Werft gehört zu MEHREREN Projekten.
Also 1:n zwischen werft und projekt.

Dann solltest Du wirklich die Schiffe eines Projektes in einem Unterformular auflisten und fertig. Warum willst Du Dir die viele Arbeit mit dem Register machen?
  Thema: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt 
astern

Antworten: 49
Aufrufe: 3694

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Jun 2009, 15:15   Titel: AW: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt Version: Office 2003
hab vielen dank für deine geduldIch bedanke mich auch für DEINE Geduld! Nicht jeder ist bereit, den langen und mühsamen Weg zu einem guten Datenmodell mitzugehen und dann heißt es manchmal "Ja, aber wie soll ich denn nun dieses und jenes Formular machen?" bzw. "Ich geb's auf!".
Ich weiß nicht, inwieweit Du die Technik der Formularerstellung beherrscht - evtl. musst Du Dich dazu auch erst mal etwas belesen! Wenn Du dann weißt, wie es funktioniert, geht es mit einem guten Datenmodell richtig flott und macht Spaß!
VIEL ERFOLG!
  Thema: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen 
astern

Antworten: 14
Aufrufe: 580

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2009, 14:43   Titel: AW: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen Version: Office 2003
Hallo!
Jetzt kommt auf einmal die Werft mit ins Spiel. Bisher hieß es doch "Zu einem PROJEKT gehören mehrere Schiffe". Ich fürchte, das läuft wieder darauf hinaus, dass wir die Formulare erst mal sein lassen und uns mit dem Datenmodell [url=http://www.office-loesung.de/ftopic318127_0_0_asc.php]Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen? beschäftigen Confused
Kannst Du die DB zum Download anbieten oder sind Firmeninterna drin?
  Thema: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt 
astern

Antworten: 49
Aufrufe: 3694

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Jun 2009, 14:31   Titel: AW: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt Version: Office 2003
evtl. wird es noch andere kategorien geben ...
und ich würde nach meinem verständnis nun noch eine tbl_gebuehr einrichten
Genau! Wenn jetzt noch nicht klar ist, dass es nur die vier bisher genannten Gebührenarten gibt, dann musst Du eine Tabelle tbl_gebuehr anlegen

1:n mit tbl_turnier:
Zu EINEM Turnier gehören MEHRERE Gebühren
EINE Gebühr gehört zu EINEM Turnier.

In der Tabelle tbl_gebuehr muss es dann die Spalten
gebuehr_ID (Primärschlüssel)
turnier_ID_F (Fremdschlüssel)
gebuehr_betrag (Euro)
gebuehr_art (Jugend, Erwachsene, ...)
geben
  Thema: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen 
astern

Antworten: 14
Aufrufe: 580

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2009, 14:22   Titel: AW: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen Version: Office 2003
Oweh,
das ist jetzt etwas komplizierter. Wahrscheinlich weißt Du vorher nicht, WIEVIELE Schiffe zu einem Projekt gehören? Dann musst Du
(1) die Schiffe erst zählen (mit DCount) und dann
(2) die erfoderliche Anzahl von Registerseiten anlegen (sieh' mal in der Hilfe unter TabControl nach!) und
(3) den "Reiter" auf der Registerseite mit dem Namen des Schiffes beschriften und
(4) die Daten des Schiffes auf der Registerseite darstellen.
  Thema: Formular speichern und aktualisieren 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 587

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2009, 13:56   Titel: AW: Formular speichern und aktualisieren Version: Office 2k (2000)
Hallo!
Die Speicherung erfolgt, wenn Du Access das Signal gibst:"Ich bin fertig mit der Eingabe". Das kannst Du auf mehrere Arten machen:
(1) Click auf den Datensatzmarkierer am linken Fensterrand (mit dem kleinen Schreibstift darin)
(2) Wechsel zum nächsten / vorigen Datensatz
(3) per Button mit dem von mir genannten VBA-Befehl

A*
  Thema: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen 
astern

Antworten: 14
Aufrufe: 580

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2009, 13:53   Titel: AW: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen Version: Office 2003
Hallo!
Aber das kannst Du doch viel einfacher haben, wenn Du ein Unterformular vom Typ "Endlosformular" anlegst und Dir darin die Liste der Schiffe anzeigen lässt. HFO und UFO müssten dann über den projekt_key miteinander verknüpft sein.
  Thema: Formular speichern und aktualisieren 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 587

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2009, 13:49   Titel: AW: Formular speichern und aktualisieren Version: Office 2k (2000)
Was schließen und speichern? In welcher Situation?
Da fällt mir erst mal das ein:
DoCmd.RunCommand acCmdSaveRecord
DoCmd.Close
  Thema: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen 
astern

Antworten: 14
Aufrufe: 580

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2009, 13:43   Titel: AW: Mehrere Zellen in ein Feld auslesen Version: Office 2003
Hmmm,
macht das wirklich Sinn - in EINEM Textfeld MEHRERE Namen? Warum denn das?
Wenn's denn unbedingt sein muß - ich würde das mit einem Recordset machen:
Dim rs As DAO.Recordset
Dim text1 As String
Dim text2 As String

text1 = ""
text2 = ""
Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("SELECT * FROM schiff " & _
"WHERE projekt_key=" & _
Str(Me!projekt_key), _
dbOpenDynaset)
Do Until rs.EOF
text1 = text1 & ", " & rs!schiff_nummer
text2 = text2 & ", " & rs!schiff_name
rs.MoveNext
Loop
rs.Close(ohne Garantie - ich hab's nicht ausprobiert!)
  Thema: Formular speichern und aktualisieren 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 587

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 22. Jun 2009, 13:31   Titel: AW: Formular speichern und aktualisieren Version: Office 2k (2000)
Mit folgenden Code aktualisiert sich das Kombinationsfeld bei jeder Benutzung automatisch:
Private Sub KombinationsfeldName_GotFocus()
Me!KombinationsfeldName.Requery
End Sub
  Thema: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt 
astern

Antworten: 49
Aufrufe: 3694

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Jun 2009, 12:42   Titel: AW: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt Version: Office 2003
Also,
ich habe das bisher so verstanden, dass in Gebuehr_Jugend_fristgerecht, Gebuehr_Jugend, ... usw. der Eurobetrag gespeichert wird - vorausgesetzt, der ist für alle Wettbewerbe gleich. Sonst gehört das in die Tabelle tbl_Wettbewerb.
In der Tabelle tbl_Teilnehmerliste kannst Du dann speichern, ob
(1) die Gebühr für den Wettbewerb überhaupt bezahlt wurde und/oder
(2) ob sie fristgerecht bezahlt wurde und/oder
(3) wieviel der Teilnehmer in Euro bezahlt hat (vielleicht kostet es ja 50 Euro und er hat erst 20 Euro Anzahlung bezahlt?)

Zur Zeit gibt es in tbl_Teilnehmerliste nur eine Spalte "fristgerecht" mit "ja/nein"-Werten. Wenn Du dort mehr speichern willst (siehe (1)-(3) oben), dann müsstest Du entspr. Spalten zur Tabelle tbl_Teilnehmerliste hinzufügen.
  Thema: Tabellen sparen 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 346

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Jun 2009, 11:46   Titel: AW: Tabellen sparen Version: Office 2003
Hallo!
(1) Tabellen haben keine Kombinationsfelder - Formulare haben Kombinationsfelder
(2) So allgemein kann man das nicht beantworten. Das hängt von Deinem Datenmodell (http://www.office-loesung.de/ftopic318127_0_0_asc.php) ab. Gib mal die DB zum Download. Dann kann ich Dir Genaueres sagen

A*
  Thema: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt 
astern

Antworten: 49
Aufrufe: 3694

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Jun 2009, 11:32   Titel: AW: Turnierdatenbank ... Schritt für Schritt Version: Office 2003
das wird dann über ein formular/eine abfrage gemacht oder muss ich da noch was in die tabelle eintragen?
Genau! Du mußt ja nachher ein Formular haben, wo Du den erreichten Rang einträgst. Das Eintragen erfolgt normalerweise über einen "Speichern"-Button. Dafür schreibst Du dann etwa folgende Code:

Private Sub button_speichern_Click()
Dim punkte As Long

DoCmd.RunCommand acCmdSaveRecord

punkte = DLookUp("punkte","tbl_Rang_Punkte","Turnier_ID=" & Str(Me!turnier_ID) & _
" AND Rang=" & Str(Me!rang))
CurrentDb.Execute "UPDATE tbl_Teilnehmerliste SET spieler_wettbewerb_punkte=" & _
Str(punkte) & " WHERE spieler_id_f=" & Str(Me!spieler_id) & _
" AND wettbewerb_id_f=" & Str(Me!wettbewerb_id)
Requery
End Su ...
  Thema: Problem bei einer Abfrage, vermute Format 
astern

Antworten: 11
Aufrufe: 358

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Jun 2009, 11:17   Titel: AW: Problem bei einer Abfrage, vermute Format Version: Office XP (2002)
Und siehe da, es kommt das gleiche raus, wie beim S-Verweis in Excel. Das heißt, es geht jetzt? Problem gelöst?
 
Seite 104 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 101, 102, 103, 104, 105, 106 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln