Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 108 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Alpha als Zeichen 
MarkMH_K

Antworten: 14
Aufrufe: 2944

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 26. Feb 2012, 01:43   Titel: Re: AW: Alpha als Zeichen Version: Office 2007
Hi,

sorry, da habe ich nicht aufgepaßt beim Symbol-Vorschlag. Ich antworte, weil ich denke, daß sich das in Word mit Bordmitteln lösen können sollen muß (aufmüpf!). Der Ansatz:
- Eine Numerierung mit A/B/C könnte man in VBA mit Chr(65)/Chr(66)/Chr(67) abbilden. Oder anders: Zahlen erzeugen ein Buchstabenbild.
- In den Zeichenlisten der Zeichentabelle charmap werden griechische Buchstaben in der richtigen Reihenfolge angezeigt. Allerdings an einer Position numerisch weit oberhalb der 65 für A.
Könnte es möglich sein, diese Positionsnummer irgendwie in die Word-Menüs hineinzubringen, so daß (natürlich bei Auswahl der entsprechenden Schriftart) eine Listenvorlage erstellt wird, die an der "richtigen" Position beginnt und dann ein alpha zeigt?
Unter Umständen unter Einbeziehung des SEQ-Feldes mit dem Schalter alphabetic?

Ich habe da schon viel herumgelesen und bin beim Nachspielen stets auf ein und dasselbe Problem gestoßen. Deswegen stelle ich es an dieser Stelle dem ...
  Thema: StyleRef, page: bedingte Kopfzeile bei Kapitelanfang 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 566

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Feb 2012, 08:29   Titel: AW: StyleRef, page: bedingte Kopfzeile bei Kapitelanfang Version: Office XP (2002)
Hi,

mir ist kein Weg bekannt, dies zu ösen. Bezieht sich das StyleRef auf Überschriften-Formatvorlagen, guckt Word ganz klar beim Drucken jeder einzelnen Seite auf mehrere Seiten davor und dahinter und sucht dort Überschriften.

Mir erscheint das logisch, weil Word so keine Seiten und keine Zeilen kennt wie ein Layoutprogramm, sondern diese immer wieder neu erzeugt.

Allerdings: die Hilfe zum StyleRef (dort insbesondere zum Schalter \l) zeigt, daß doch so eine Art seitenbezogene Betrachtung durch StyleRef möglich sein soll. Im Beispiel handelt es sich um Kopfzeilen von Wörterbuch-Seiten. Der Unterschied: die referenzierten Textabsätze haben keine Überschriften-FV, also die Gliederungsebene Textkörper.

Vielleicht hilft Dir das beim Basteln eines Workarounds.

M.
  Thema: Alpha als Zeichen 
MarkMH_K

Antworten: 14
Aufrufe: 2944

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 24. Feb 2012, 08:05   Titel: AW: Alpha als Zeichen Version: Office 2007
Hi,

war ja auch nicht dafür gedacht, zu numerieren, sondern für EPsi1, um die überflüssigen Listenformatvorlagen wieder loszuwerden.

Dein Problem würde ich so angehen:
- numeriere ganz normal mit a, b, c etc.
- weise der Numerierung die Schriftart Symbol zu – dann wird aus a alpha, aus b beta etc.
- Symbol gibt es auf jedem Rechner bis hin zu Windows7 64bit

Wenn der Bunte-Bildchen-Numerierungs-Dialog das nicht hergibt,
- nimm ein Seq-Feld mit numerischem Feldschalter alphabetisch
{ SEQ Nr \* alphabetic }
- formatiere das mit einer Zeichen-Formatvorlage mit der Schriftart Symbol

HTH.

Markus
  Thema: variable Tabelle 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 720

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Feb 2012, 07:46   Titel: Re: variable Tabelle Version: Office 2k (2000)
Hi,
Meine Steuerdaten stammen aus excel und enthalten u.a. ein Feld 'Anzahl' und 7 Felder 'Daten1', 'Daten2',...,'Daten7'. In 'Anzahl' steht, wieviele der Daten-Felder gefüllt sind.
Falls Anzahl=1 ist soll eine einspaltige Tabelle erzeugt und mit 'Daten1' gefüllt werden.
Falls Anzahl=2 ist soll eine zweispaltige Tabelle erzeugt und mit 'Daten1' und 'Daten2' gefüllt werden.
Falls Anzahl=3 ist soll eine dreispaltige Tabelle erzeugt und mit 'Daten1' bis 'Daten3' gefüllt werden.
usw.
Die Tabelle hat also maximal 7 Spalten und immer eine Zeile.Ich möchte das jetzt nicht ausprobieren, nur einen Hinweis geben, wie ich das angehen würde:
- keine Tabelle wegen Leerraum bei nicht benötigten Zeilen. Normale Absätze mit Rahmen und Tabulatoren (Formatvorlage!)
- sieben solcher Absätze. Am Satzanfang steht ein SEQ-Feld (oder auch eine ganz normale Nummer von 1 bis 7)
- SEQ-Feld oder Nummer haben eine Textmarke
- Daten-Seriendruckfeld steht in einem IF-Feld
{ IF { REF Textmarke } <= { ...
  Thema: Hinter der Anrede immer eine 1 "Herr1" 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 354

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 23. Feb 2012, 22:15   Titel: AW: Hinter der Anrede immer eine 1 "Herr1" Version: Office 2007
Hi,

vermutlich bist Du versehentlich auf die 1 gekommen. Drücke Alt+F9, dann sollte Dein Seriendruckfeld so ähnlich aussehen { MERGEFIELD Anrede }. Wenn dahinter dann noch eine 1 steht....

Ansonsten in der Datenquelle gucken.

M.
  Thema: per Drag & Drop Makro starten 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 484

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2012, 17:23   Titel: AW: per Drag & Drop Makro starten Version: Office 2007
Hihi,

ich habe den Link einkopiert und wie ich's so gewohnt bin einen Punkt ans Satzende gemacht. Lustig, daß der zum Link dazugerechnet wurde.

M.
  Thema: Fußnotenzeichen nachträglich formatieren ohne Fußnotentext 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1182

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Feb 2012, 15:33   Titel: AW: Fußnotenzeichen nachträglich formatieren ohne Fußnotente Version: Office 2010
Hi,

mit Bearbeiten - Ersetzen:

Suchen nach ^f
Ersetzen durch ^&, aber mit Formatvorlage Fußnotenzeichen (vgl. http://www.office-loesung.de/fpost2156695.php#2156695 ).

HTH.

M.
  Thema: per Drag & Drop Makro starten 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 484

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2012, 15:27   Titel: AW: per Drag & Drop Makro starten Version: Office 2007
Hi,

kuckst Du hier http://www.vb-fun.de/vb/kurztipps/kt0044.htm. Hab ich allerdings nur gebookmarked, noch nicht angewendet. Wollte ich immer schon 'mal machen.

Gruß

Markus
  Thema: per Drag & Drop Makro starten 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 484

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2012, 14:36   Titel: AW: per Drag & Drop Makro starten Version: Office 2007
Hi,

wegen veralteter Word-Version kann ich nur raten: Document-Change-Ereignis? Dort die Graphiken zählen und mit Vorgängerwert (in einer static-Variable oder in einer CustomDocumentProperty) vergleichen?

M.
  Thema: Zeilenabstand von Word-2010-Vorlagen nicht bei allen gleich 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1001

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Feb 2012, 12:23   Titel: AW: Zeilenabstand von Word-2010-Vorlagen nicht bei allen gle Version: Office 2010
Hi,

vielleicht fehlt auf dem fraglichen PC eine Schriftart, die auf den anderen installiert ist. Dann würde Word versuchen, die Schriftart durch eine ähnliche zu ersetzen. Wenn die eine geringfügig andere Schriftgröße hat, würde das Problem so auftreten.

Daß das schon bei der Vorgänger-Office-Version so war, unterstützt meine Vermutung.

Ich würde da weniger nach den Standard-Windows-Schriften suchen als vielmehr nach einer Schrift, die durch Euer Corporate-Identity-Design vorgegeben ist.

HTH.

Markus
  Thema: Serienbriefe vollständig von Datenquelle lösen 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 817

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 23. Feb 2012, 10:57   Titel: AW: Serienbriefe vollständig von Datenquelle lösen Version: Office 2003
Hi,

hab's gesehen: Datasource.Name ist schreibgeschützt. Sorry. Aber was ist mitActiveDocument.MailMerge.DataSource.CloseIn Word2002 funktioniert das.
HTH.

Markus
  Thema: Problem:Ungewolltes Ändern der Textfarbe durch Formatvorlage 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 282

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Feb 2012, 12:56   Titel: AW: Problem:Ungewolltes Ändern der Textfarbe durch Formatvor Version: Office 2007
Hi,

in einer Tabelle könntest Du mit Standard-Zellbegrenzungen die Abstände vor und nach erreichen. Die leere Tabellenzelle mit fertigem grauen Hintergrund kannst Du in einem Schnellbaustein abspeichern.

HTH.

M.
  Thema: Problem:Ungewolltes Ändern der Textfarbe durch Formatvorlage 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 282

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Feb 2012, 01:31   Titel: Re: Problem:Ungewolltes Ändern der Textfarbe durch Formatvor Version: Office 2007
Hi,

ich habe nur einen ungetesteten Workaround:
Seltsam ist vorallem, dass nur ein Teil der Wörter umgefärbt wird. In der Formatvorlage ist als Frabe "Automatisch" angegeben, etwas "neutraleres" gibt es glaube ich nicht.Daraus schließe ich, daß ein Teil der Zeichen die harte Formatierung behalten, ein Teil nicht.

Manuelles Nachformatieren der einzelnen Codezeilen ist, rate ich mal, zu aufwendig. Da jede Formatvorlage den Fehler bewirken würde und Du die FV anscheinend nur dazu benötigst, um dem Code einen grauen Hintergrund zu verschaffen, würde ich (als Workaround) den Code in eine einzeilige einspaltige Tabelle mit grauem Hintergrund und ohne Rahmen einfügen.

HTH.

Markus
  Thema: Zahlen im Dokument anders formatieren 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 791

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Feb 2012, 01:23   Titel: AW: Zahlen im Dokument anders formatieren Version: Office 2010
Hi,

mit Suchen-Ersetzen geht das.
- Du suchst nach ^#^# (für zweistellige Zahlen) und ersetzst das durch ^& (Suchtext).
- Wenn der Cursor in der Zeile "Ersetzen durch" steht, guckst Du 'mal unten auf den Dialogrand: dort gibt's eine Schaltfläche "Erweitern", dann eine Schaltfläche "Format"
- Dort klickst Du auf "Schrift" (oder "Zeichen" oder so) und wählst "Tiefgestellt"

Das klappt dann, wenn Du unterhalb der "Ersetzen durch"-Zeile siehst: "Format tiefgestellt"

Übrigens: löschen kannst Du diese Formatvorgabe durch die Schaltfläche "Keine Formatierung".

HTH.

Markus
  Thema: Seriendruck mit Datenfeldern in einer Tabelle 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 672

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 21. Feb 2012, 20:47   Titel: AW: Seriendruck mit Datenfeldern in einer Tabelle Version: Office 2010
Hi,

hilft, in den Tabelleneigenschaften "Textfluß ohne" einzustellen?

HTH.

Markus
 
Seite 108 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme