Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 117 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: *T*Globale Vorlagen (.dot mit Autotext) auf Netzwerk 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 736

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. Jan 2012, 13:22   Titel: AW: *T*Globale Vorlagen (.dot mit Autotext) auf Netzwerk Version: Office 2003
Hi,

m.W. geht's nicht ohne die einzelnen Arbeitsplatz-Installationen zu verändern. Allerdings ist das nur ein einziger Vorgang: das Verzeichnis für die Benutzervorlagen muß auf das Netzwerkverzeichnis zeigen. application.Options.DefaultFilePath(wdWorkgroupTemplatesPath)=...Wenn Du das bequem ausrollen willst, schick' den Usern eine Email mit einem Word-Dokument. Darin sei ein AutoOpen-Makro mit dem vorgenannten Befehl.
HTH.

Markus
  Thema: Standart Symbolleiste in Word ist immer weg 
MarkMH_K

Antworten: 17
Aufrufe: 9494

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 10. Jan 2012, 13:07   Titel: AW: Standart Symbolleiste in Word ist immer weg
Hi,

ist nur eine Vermutung. Klingt mir aber nach geschützten Symbolleisten.
Gib' 'mal beim fraglichen User im Direktfenster der VBE einapplication.CommandBars("Standard").Protection=msoBarNoProtection
HTH.

Markus
  Thema: Textfeld mit Karierter Schattierung 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 707

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 09. Jan 2012, 23:39   Titel: AW: Textfeld mit Karierter Schattierung Version: Office 2003
Nach meiner Auffassung ist es anderen gegenüber unfair, Hausaufgaben im Internet zu lösen - auch wenn Guttenberg das vorgemacht und als unbedeutend abgetan hat.
Schließlich soll der Schüler zeigen, daß er sich informieren kann. Es geht darum, daß er weiß, wo es steht. Wenn er nur weiß, daß er jemanden fragen kann, soll er den Lehrer fragen, denn dazu ist der da.

Wie sieht das Forum das?

M.
__________________
Der Link war übrigens nicht erreichbar.
  Thema: Auswahlliste bei Schnellbaustein Feld 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 3090

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 09. Jan 2012, 23:32   Titel: AW: Auswahlliste bei Schnellbaustein Feld Version: Office 2007
Hi,

geht in 2002 prinzipiell.
- AutoTextList-Feld mit F11/Shift+F11 anspringen, damit es gleich markiert ist
- mit Strg+Shift+F5 der Markierung eine Textmarke zuweisen zB AnredePers (bietet sich an, damit man weiß, daß die zwei Dinge im Zusammenhang stehen)
- an den Stellen, die sich ändern sollen, folgende Verweisfunktion einfügen:
{ IF { REF AnredePers } = "Frau" "Text wenn Frau gewählt" "Text wenn Frau nicht gewählt" }

Pirnzipielle Einschränkung: richtig sinnvoll ist das nur, wenn Du tatsächlich nur zwei, max. drei Alternativen (bspw. Frau / Herr / Damen und Herren) zu bearbeiten hast. Bei mehr Alternativen werden die Wenn-Formeln monströs. Bei drei Alternativen sähe sie übrigens schon so aus:
{ IF { REF AnredePers } = "Frau" "Text wenn Frau gewählt" "{ IF { REF AnredePers } = "Herr" "Text wenn Herr gewählt" "Text wenn Herr nicht gewählt und auch Frau nicht gewählt" }" }

HTH.
...
  Thema: Dynamische Kopfzeile (Style Ref) 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 2046

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 09. Jan 2012, 11:26   Titel: AW: Dynamische Kopfzeile (Style Ref) Version: Office 2007
Hi,

ich glaube, hier stößt Word an seine Grenzen. M.W. geht das nicht. Und der Workaround, den ich mir ausdachte, geht leider auch nicht.

Der Workaround wäre gewesen: Im Text wird neben der Überschrift einen ausgeblendeten/verborgenen Absatz plaziert, der den korrekten Verweistext für die Kopfzeile enthält. Das StyleRef-Feld in der Kopfzeile würde dann den Text dieses Absatzes anzeigen. Leiderleider: wenn der zu verweisende Absatz verborgen ist, zeigt das StyleRef auch nix an.

Der Workaround soll als Anregung dienen, selbst zu experimentieren. Das Prinzip: StyleRef in der Kopfzeile bleibt immer gleich, weil es erwartet-unerwartete Ergebnisse liefert. Im Fließtext wird deshalb manuell oder halbautomatisch der Verweistext vorbereitet, der dann vollautomatisch in der Kopfzeile angezeigt wird. Vielleicht hat noch jemand eine Idee.

HTH.

Markus
  Thema: Rechtschreibprüfung ohne Vorschläge 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 1149

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 09. Jan 2012, 10:59   Titel: Re: Rechtschreibprüfung ohne Vorschläge Version: Office 2007
Hi,
(Es soll immer der erstbeste "Vorschlag" genommen werden.)Wegen dieses Satzes bin ich mir fast sicher, daß es sich um eine Hausaufgabe für Schüler handelt, die noch nicht per VBA aus einer Liste auswählen können.

Solte das nicht der Fall sein: OpenOfficeWriter habe ich im täglichen Einsatz bei Vielschreibern beobachten können. Danach kann ich OOo nur vorbehaltlos empfehlen. Die automatischen Vorschläge sind sehr schön programmiert und orientieren sich augenscheinlich an dem, was bisher im Dokument schon geschrieben wurde. Davon ist Word meilenweit entfernt.

M.
  Thema: Text auf 1. und 2. Seite soll identisch sein 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 579

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Jan 2012, 20:12   Titel: AW: Text auf 1. und 2. Seite soll identisch sein Version: Office 2010
Hi,

in 2002 kann man dem Text im Textfeld (also nicht dem Textfeld selbst) eine Textmarke zuweisen.

Wenn es darum geht, die Bestandteile der Rechnung wie Briefkopf, Empfängeranschrift etc. zu verknüpfen, würde ich nicht mit Textfeldern arbeiten. Ich würde eher ddie ganze Rechnung in eine Tabelle packen. Wenn die Höhe der Zeilen auf genau steht, hist das fast so gut wie Textfelder - und der Benutzer kann im Gegensatz zu Textfeldern auf einer Seite nichts mehr zwischen die Bestandteile der Rechnung schreiben.

HTH.

Markus
  Thema: Speichern bestätigen unter Word 2010 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 964

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Jan 2012, 12:29   Titel: AW: Speichern bestätigen unter Word 2010 Version: Office 2010
Hi,

habe ich richtig verstanden: auch wenn eine Datei bereits gespeichert ist, soll beim Speichern immer der SpeichernUnter-Dialog angezeigt werden? Wenn ja.

In den älteren Versionen würde ich einfach den Menü-Befehl* Speichern aus dem Datei-Menü und das Icon für Speichern aus der Standard-Symbolleiste löschen. Dann kann man nur noch den Befehl Datei > Speichern_unter aufrufen.

Alternativ kann man einen Einzeiler in die Normal.dot einfügen. Schritt für Schritt:
- Alle Dokumente schließen, so daß Word ohne Dokument noch offen ist.
- Alt+F11 drücken. Der Visual-Basic-Editor öffnet sich.
- Links oben ist der Projekt-Explorer. Dort auf den Eintrag Normal klicken.
- Einfügen > Modul betätigen. Rechts vom Projektexplorer erscheint eine weiße Fläche - ein neues Modul in der Normal.dot.
- Folgenden Text eintippen (genau so wie er hier steht):Sub FileSave()
Application.Dialogs(wdDialogFileSaveAs).Show
End Sub- Normal.dot speichern (Schaltfläche mit dem ...
  Thema: Text auf 1. und 2. Seite soll identisch sein 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 579

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Jan 2012, 12:13   Titel: AW: Text auf 1. und 2. Seite soll identisch sein Version: Office 2010
Hi,

die von-Hand-zu-Fuß-Methode, die auch in älteren Words funktioniert, schemaartig:

- Erste Seite komplett markieren und Textmarke zuweisen (Strg+Shift+F5). Wichtig: vor den Angaben, die sich ändern können, muß ein fixes Zeichen (und wenn's ein Leerzeichen ist) stehen, damit sich spätere Änderungen innerhalb der Textmarke und nicht an deren Rand abspielen.

- Im Datei-Layout (früher Datei > Seite einrichten Registerkarte Layout) festlegen, daß die erste Kopfzeile anders ist. Wenn das Dokument bisher nur eine Seite hatte, mit Strg+Return einen Seitenwechsel setzen und damit eine zweite Seite erzwingen.

- In die Kopfzeile der zweiten Seite gehen und dort für das "Kopie-Wasserzeichen" ein Word-Art einfügen (die entspr. Schaltfläche findet sich u.a. in der Zeichnen-Symbolleiste). Das Wasserzeichen hinter den Text legen.

- Kopfzeile schließen und evtl. den manuellen Seitenwechsel löschen. Auf der zweiten Seite ein Verweisfeld auf Textmarke der ersten Seite ei ...
  Thema: Auswahlliste bei Schnellbaustein Feld 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 3090

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 07. Jan 2012, 13:31   Titel: AW: Auswahlliste bei Schnellbaustein Feld Version: Office 2007
Hi,

ich habe nur 2002, nicht die Klickibunti-Version. Nachfolgende Beschreibung kann daher etwas holprig sein - und ungetestet ist sie selbstverständlich auch. Ein wenig mußt Du vielleicht noch selber suchen.

- Neues Dokument öffnen. Darin ist nur ein leerer Absatz, evtl. nur als ¶ oder als dicker waagrechter Unterstrich sichtbar. Cursor blinkt davor.
- Neue Formatvorlage (FV) erstellen. Name sei "AnredePers" (weil es wahrscheinlich schon eine Kategorie "Anrede" gibt). Formatierung ist vollkommen egal, es geht nur um den Namen. Diese FV dem Absatz zuweisen, in dem der Cursor steht
- Frau schreiben und mit Strg+Shift+CursorLinks markieren
- Alt+F3 drücken. Ein Dialogfeld AutoText erstellen erscheint, Frau ist bereits eingetragen. Mit Enter bestätigen
- desgleichen für Herr
- desgleichen für weitere Anreden wie bspw. Frau Dr., Herr Dr., Herr Geschäftsführer (kommt halt drauf an, für wen Du schreibst)
Damit sind die Schnellbausteine in der Kategorie Anrede ...
  Thema: Index neu erstellen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 656

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Jan 2012, 12:49   Titel: AW: Index neu erstellen Version: Office 2010
Hi,
z.B. ...Die \index{Versicherung}Versicherung der Industriestaaten ...Was genau soll denn da in den Index: nur Versicherung oder Versicherung der Industriestaaten? Nachstehender Workaround ist beschrieben für den ersten Fall. Beim zweiten Fall mußt Du bei jedem Findevorgang die Markierung erweitern.

- Bearbeiten > Suchen Versicherung
- Versicherung (also das erste, das in den geschweiften Klammern) wird markiert. Mit ENTF löschen
- Mit Shift+F4 weitersuchen. Versicherung (also das zweite, das neben den geschweiften Klammern) wird markiert
- Alt+Shift+x drücken*. Ein Dialogfeld Indexeintrag festlegen üffnet sich, Versicherung ist bereits eingetragen. Mit Enter bestätigen. Der erste für Word lesbare Indexeintrag ist erstellt
- Mit Shift+F4 / ENTF / Shift+F4 / Alt+Shift+x / ENTER weitermachen, bis alle gewünschten Indexeinträge festgelegt sind. Zwischendurch öfter speichern!!!
Wenn alle Einträge festgelegt sind, zurück an den Anfang des Dokuments und die nunmehr leeren al ...
  Thema: Verknüpftres Datum aus Excel 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 435

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 06. Jan 2012, 16:36   Titel: AW: Verknüpftres Datum aus Excel Version: Office 2003
Hi,

das Problem konnte ich auch in 2002 nachvollziehen. Wenn in der Excel-Tabelle die Datümmer als serielle Zahlen vorlagen, wurden sie von Word nicht konvertiert, auch nicht, wenn die Seriendruck-Feldschalter angegeben waren. Sowie die Datümmer in Excel selbst als x-beliebiges Datum formatiert wurden, funktionierten die Feldschalter auch in Word.

Eine Erklärung für dieses Phänomen habe ich nicht. Ich bitte die Mitleser, mir das zu erklären, denn die "neue" Serienbrief-Technologie ist mir fremd.

HTH.

Markus
  Thema: Positionsrahmen verschachteln 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 537

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 06. Jan 2012, 13:56   Titel: AW: Positionsrahmen verschachteln Version: Office 2003
Hi,

ich würde das mit einer einspaltigen zweizeiligen Tabelle im großen PosRahmen lösen.

M.
  Thema: Trotz gleicher Formatierung --> Text nicht gleich 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 157

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 06. Jan 2012, 13:54   Titel: AW: Trotz gleicher Formatierung --> Text nicht gleich
Hi,

die Formatierung löscht man mit:
- Strg+q (nimmt alle direkten Absatz-Formatierungen weg)
- Strg+Leertaste (nimmt alle direkten Zeichen-Formatierungen weg)

Augenscheinlich schreibst Du im Zeilenabstand EINFACH. Dieser bezieht sich aber auf auf den Schriftgrad, also die Größe der Zeichen in Punkt. Wenn der Haupttext 12pt hat, aber dazwischen Leerzeichen mit 18pt sind, erhöht Word den Abstand der Zeilen.

Weiters könnte auch ein Feld, das zur Zeit kein Ergebnis hat, in dem Text drin sein. Drückst Du deshalb vor dem Löschen der Formatierung mit obigen Shortcuts erst Strg+Shift+F9, dann werden die Felder unter der Markierung in ihr Ergebnis umgewandelt. Erst dann kann das Löschen der Formatierung den Zeilenabstand zurücksetzen.

HTH.

Markus
  Thema: Auswahlliste bei Schnellbaustein Feld 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 3090

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 06. Jan 2012, 13:45   Titel: AW: Auswahlliste bei Schnellbaustein Feld Version: Office 2007
Hi,

in meinen 2002 würde ich das Feld AutoTextList benutzen. Das fügt man in den normalen Dokumenttext ein. Beim Draufklicken zeigt AutoTextList eine Eingabeaufforderung und eine Liste der Schnellbausteine, die der Benutzer auswählen kann. Diese Liste kann man auf eine bestimmte Kategorie beschränken (so daß Du einfach nur Frau und Herr in einer neuen Schnellbaustein-Kategorie anlegen müßtest).

Soweit ich mich erinnere, verhält sich AutoTextList bei der Benutzung des Dokuments so: der User wählt einen Schnellbaustein aus. Dessen Text ersetzt dann das AutoTextList-Feld (so daß keine neue Auswahl mehr vorgenommen werden kann und auch kein Feld mehr im Dokument ist).

Das Feld hat zwei Schalter:
- mit \s legst Du die Kategorie* der Schnellbausteine fest, die vom AutoTextList-Feld angezeigt werden sollen
- mit \t gibst Du eine vom Standard abweichende Eingabeaufforderung an (hier würdest Du also Bezug auf die Anrede nehmen).

Bequem, nicht?

HTH.

Markus
_______________ ...
 
Seite 117 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum