Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 118 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Verknüpfungen zu Grafiken zentral verwalten 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 933

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Nov 2010, 20:42   Titel: AW: Verknüpfungen zu Grafiken zentral verwalten Version: Office 2007
Hallo Schabba,

von einer zentralen Verwaltung ist mir nichts bekannt, aber man könnte mit Alt+F9 wenigstens auf Feldfunktions-Ansicht umschalten und dann in den Feldern sehen, welcher Pfad denn verwendet wird. Das allerdings gelingt m.W. nur, wenn alle Abbildungen auch wirklich nur durch Verknüpfung eingefügt sind, nicht durch Speichern im Dokument.
  Thema: backlinks zurück zum inhaltsverzeichnis 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 828

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. Nov 2010, 20:39   Titel: AW: backlinks zurück zum inhaltsverzeichnis Version: Office 2007
Hallo TFK,

es ist wohl schon zu spät (sowas fragt man auch nicht unmittelbar vor Toreschluss), aber als Lösung bietet sich an, das Wort "Inhaltsverzeichnis" mit einer Textmarke zu versehen. Dann kann von jeder beliebigen Stelle aus ein Link zu dieser Textmarke eingefügt werden.
  Thema: Return am Ende des Dokuments entfernen 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 843

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 12. Nov 2010, 20:46   Titel: AW: Return am Ende des Dokuments entfernen Version: Office 2003
Ihr lieben Gäste,

tatsächlich "geht das nicht". Word stellt für ein Dokument grundsätzlich ein ¶ bereit. An dieser Absatzmarke hängen sogar einige (unsichtbare) Formatierungsinformationen, die immer wieder für Probleme sorgen. Für den Fall eines Dokuments, das nur aus einer Tabelle besteht, kann man aber den ungenutzten Absatz so formatieren (1 pt Schriftgröße, Absatzabstand nach = 0), dass er praktisch nicht mehr sichtbar ist. Ja, man kann das Zeichen natürlich auch selektieren und über Format/Zeichen... bzw. Strg+Shift+H unsichtbar machen. Aber Fakt ist, es bleibt immer da!
  Thema: *T*Code darstellen 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 534

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Nov 2010, 10:10   Titel: AW: *T*Code darstellen Version: Office 2010
Hallo Kevin,

unabhängig von der Word-Version würde ich ein Absatzformat "Code" definieren, das einerseits einen linken Einzug hat (wenn gewünscht), andererseits als Font "CourierNew" hat. Damit dürfte dein Code doch schon ähnlich wie hier im Forum aussehen.
  Thema: Autokorrektur Ersetzen mit geschütztem Trennstrich 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 1960

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 11. Nov 2010, 10:01   Titel: AW: Autokorrektur Ersetzen mit geschütztem Trennstrich Version: Office 2003
Hallo Felix,

du kannst den 'Suchen und Ersetzen' Dialog mit Klick auf [Erweitern] aufklappen, um weitere Optionen zu erhalten. Nun findest du unten im Dialog den Button [Sonstiges], der eine Liste von "Sonderzeichen" enthält. Wie im Bild zu sehen, gibt es dort auch "Geschützter Trennstrich".
Man kann sich die Sucherei unter Sonstiges auch Sparen und direkt "^~" als zu ersetzendes Zeichen eingeben.
  Thema: Abbildungsverzeichnis erstellen 
CaBe

Antworten: 30
Aufrufe: 135961

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 11. Nov 2010, 09:49   Titel: AW: Abbildungsverzeichnis erstellen Version: Office 2004 (Mac)
Hallo Sunzi,

ich gehe mal davon aus, dass sich Mac-Word ähnlich dem Win-Word bedienen lässt. Überprüfe also bitte deine Feldfunktion für das Abbildungsverzeichnis, indem du mit Alt+F9 auf Feldansicht umschaltest.
In dem Feld (mit den geschweiften Klammern) sollte das Absatzformat genannt sein, welches der Bildunterschrift entspricht, üblicherweise "Beschriftung" mit "Abbildung".
Falls du deine Abbildungen z.B. mit "Abb." gekennzeichnet hast, musst auch die Feldfunktion auf "Abb." verweisen. Kann man aber darin editieren. Dann das gesamte Feld mit F9 aktualisieren und mit Alt+F9 wieder zurück schalten in die Textansicht.
  Thema: Tabellen- und Abbild.verzeichnis 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 1035

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Nov 2010, 20:39   Titel: AW: Tabellen- und Abbild.verzeichnis Version: Office 2010
Hallo Leni,

eigentlich hat sich an der Vorgehensweise gegenüber älteren Word-Versionen nur wenig geändert.
1) Jede Tabelle/jedes Bild muss eine "Beschriftung" erhalten.
2) Gehe an die Stelle, wo das Tabellenverzeichnis erstellt werden soll.
2.1 Über Verweise/Beschriftung, Abbildungsverzeichnis einfügen öffnest du einen Dialog 'Abbildungsverzeichnis', der jedoch im unteren Teil unter "Allgemein" als "Beschriftungskategorie" u.a. auch "Tabelle" anbietet.
2.2 Wähle "Tabelle" aus, selektiere "Kategorie und Nummer" und klick Abbildungsverzeichnis verfährst du genauso. Nur wählst du in der Beschriftungskategorie "Abbildung" aus.
  Thema: Formatvorlage enthält Rechtschreibprüfung nicht 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1243

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Nov 2010, 20:26   Titel: AW: Formatvorlage enthält Rechtschreibprüfung nicht Version: Office 2010
Hallo Philocyber,

interessante Geschichte. Ich habe mir das soeben mal nachgebaut und kann deine Erfahrungen bestätigen.
Ein rot unterkringeltes Wort bleibt zunächst unterkringelt, obwohl ich dem Absatz die Formatvorlage "ohne Prüfung" untergeschoben habe. Allerdings - sobald ich das Wort mit einem Rechtsklick selektiere, verschwindet die Kennzeichnung.
Schlimm finde ich, dass ein (zu Recht) unterkringeltes Wort bei der Reformatierung in Standard nicht sofort wieder als falsch deklariert wird. Selbst eine explizite Rechtschreibkontrolle mit F7 in diesem Standard-Absatz findet das falsche Wort nicht mehr. Ich bin ratlos.
  Thema: Formatvorlagen anpassen 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 606

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Nov 2010, 20:02   Titel: AW: Formatvorlagen anpassen Version: Office 2007
Hallo gast user,

für deinen Fall gibt es m.E. zwei Möglichkeiten.
1) Du entfernst manuell beim "Sonderfall" (Ü2 folgt direkt auf Ü1) die Absatzformatierung, aber ohne dass dies auf die allgemeine Formatvorlage übertragen wird.
2) Du erstellst eine weitere Formatvorlage, z.B. "Ü2_direkt", die bis auf den Seitenwechsel oberhalb identisch ist mit "Ü2. Solange diese Ü2_direkt ein Eintrag der Ebene 2 ist, wird sie auch ins IHV übernommen. Beim Erstellen von STYLEREF in der Kopfzeile muss man aber eine Sonderbehandlung vornehmen.
  Thema: Ausgabe der Einzelseiten als PDF 
CaBe

Antworten: 6
Aufrufe: 1787

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 10. Nov 2010, 17:18   Titel: AW: Ausgabe der Einzelseiten als PDF Version: Office 2003
Hallo Simply,

womit erstellst du die PDFs?

1) Mit Adobe Acrobat kannst du über Dokument/Dokument teilen jedes PDF in einzel-PDFs zerlegen.
2) Mit dem PDF XChange Viewer Pro kannst du über Dokument/Seiten extrahieren... jedes PDF in seine Einzelseiten zerlegen.
  Thema: Drucker ändern 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1050

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Nov 2010, 16:44   Titel: AW: Drucker ändern Version: Office 2003
Hallo gossopigal,

immer wieder stolpern MS Office-User über die Word-Formatierung in Abhängigkeit vom gerade selektierten Drucker. Philosophie hin oder her, es ist eben so, dass Word das Seitenlayout an die (technischen) Begebenheiten des aktuellen Druckers anpasst. So kann ein 300 dpi Laserdrucker i.A. die Schrift etwas zarter darstellen als ein 9-Nadeldrucker.
Abhilfe schafft hierbei entweder der "Umweg" über einen PDF-Drucker, der als virtueller Drucker installiert und unter Windows auch als Standarddrucker eingerichtet wird. Nachteil mag sein, dass nun zunächst ein PDF erstellt werden muss, das dann jedoch Layout-richtig an "jeden" physischen Drucker gesendet wird.
In eurer Firmenumgebung würde es schon helfen, den Laserdrucker auf dem Sekretärinnen-PC als Standarddrucker einzurichten. Dann passt Word das Layout aller Dokumente automatisch an diesen Drucker an. Falls die gute Dame dann einmal auf den Nadeldrucker ausdrucken will, sollte sie den Nadeldrucke ...
  Thema: Mehrere Kapitelüberschriften 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 224

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 09. Nov 2010, 17:24   Titel: Re: Mehrere Kapitelüberschriften Version: Office 2007
Lieber master of D,
ich suche nach einer Möglichkeit, mehrere Kapitelüberschriften auf einer Seite in der Kopfzeile zu platzieren...
Mit einem STYLEREF-Kommando dürfte das schwer werden, sofern all deine Überschriften die gleiche Ebene haben, also z.B. alles Überschriften 2 sind. Mit einem Trick könnte man wenigstens eine "Kopie" von Überschrift 2 anfertigen und dieses Absatzformat zusätzlich per STYLEREF in die Kopfzeile aufnehmen. Aber somit hätte man erst 2 Überschriften in die Kopfzeile referenziert. Ob man dieses Verfahren auch mit weiteren Absatzformaten betreiben will, liegt letztlich an deinen Anforderungen. Irgendwann macht das keinen Sinn mehr.

Außerdem hätte ich auch gerne, dass die Überschriften erst ab Seite 2 auftauchen. Beim Inhaltsverzeichnis brauche ich das noch nicht.
Das IHV steht üblicherweise in einem eigenen Abschnitt. Da jeder Abschnitt seine eigene Kopf- und Fußzeilenverwaltung hat, solltest du das darüber steuern können. Beachte, dass deine reg ...
  Thema: Öffnen von Dateien dauert teils sehr lange! 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 4530

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 09. Nov 2010, 17:11   Titel: AW: Öffnen von Dateien dauert teils sehr lange! Version: Office 2003
Hallo survial555,

wirklich nur eine Idee, aber ist evtl. n Versuch wert. Wenn unter Extras/Optionen..., Register 'Speicherort für Dateien' unter "Arbeitsgruppenvorlagen" ein Netzwerkpfad (ob gemappt oder als UNC spielt kaum eine Rolle) eingetragen ist, dann durchsucht Word bei jedem Start zunächst das Netzwerk nach diesem (und anderen) Pfaden.
Wenn du also den Pfad bei "Arbeitsgruppenvorlagen" zumindest temporär entfernst, dann könnte dies zu einer spürbaren Beschleunigung beim Öffnen von Dateien führen. Trotzdem kann dann m.E. eine neue Dokumentvorlage, ggf. auch als UNC-Pfad zugewiesen werden.
Es bleibt dein Problem, alle (alten) Dateien zu aktualisieren. Aber auch dazu gibt es hier im Forum bereits Beiträge. Letztlich muss das wohl über VBA/VBS erledigt werden. Bitte recherchiere.
  Thema: Seitenzahlen halten unteren Seitenrand nicht ein 
CaBe

Antworten: 7
Aufrufe: 832

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Nov 2010, 21:25   Titel: AW: Seitenzahlen halten unteren Seitenrand nicht ein Version: Office 2003
Hallo allerseits,

gu75yey hat Kontakt aufgenommen und mir einen Ausschnitt der Arbeit zukommen lassen. Ich habe analysiert und folgende Antwort geschrieben:
Dein Dokument zeigt ganz eindeutig die Ursache für den Effekt mit den "verschieden hohen" Seitenzahlen. Jeder Abschnitt hat eine eigene Seitenformatierung erhalten, warum auch immer. So jedenfalls trägt dein Kapitel 5 die Maße 21x29 cm (sic!), während Kapitel 6 die "richtigen" Maße 21x29,7 cm hat.
AM besten, du markierst dein gesamtes Werk (Strg+A) und gehst über Datei/Seite einrichten, um _alles_, also das gesamte Dokument mit DIN A4 zu formatieren. Das scheint mir noch viel besser zu sein, als die Abmessung 21x29,7 cm (für DIN A4) einzugeben.
Da sich gu75yey nun nicht mehr gemeldet hat (auch ne Art von Feedback), erkläre ich diesen Beitrag hiermit für abgeschlossen.
  Thema: Zeilennummerierung innerhalb eines Rahmens 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 1088

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 04. Nov 2010, 21:13   Titel: AW: Zeilennummerierung innerhalb eines Rahmens Version: Office 2010
Hallo BattiHC,

so ganz verstehe ich das nicht. Anhand des im anderen Beitrag beschriebenen Verfahrens kannst du doch die Zeilen des Textrahmens nummerieren. Siehe Screenshot anbei.
 
Seite 118 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks