Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 121 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 118, 119, 120, 121, 122, 123, 124 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Excel Tabelle in Word für den Druck ausblenden 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 977

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Dez 2011, 16:00   Titel: AW: Excel Tabelle in Word für den Druck ausblenden Version: Office 2010
Hi,

ich würde vermuten, daß die Tabelle, die sich nicht ausblenden ließ, nicht als Mit Text in Zeile (oder wie das auch immer heißt) formatiert war.

M.
  Thema: Verweis 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 202

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Dez 2011, 12:27   Titel: AW: Verweis Version: Office 2003
Hi,

siehe oben:
- sicherheitshalber Feldaktualisierung beim Drucken einstellen
- Seitenansicht aufrufen.

M.
  Thema: Word 2003 - Text in einer Zelle einer Tabelle zentrieren?? 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 2084

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Dez 2011, 03:25   Titel: AW: Word 2003 - Text in einer Zelle einer Tabelle zentrieren Version: Office 2003
Hi,

zu später (früher) Stunde der Versuch einer Antwort auf eine Frage, die ich nicht so ganz genau verstehe.
In einer Tabellenzelle kann man Text zentrieren.
/\
1 < 2 >
\/1. wäre vertikal zentriert mit Tabelle > Textausrichtung in Zelle

2. wäre horizontal zentriert mit Format > Absatz.

HTH.

Markus
  Thema: Excel Tabelle in Word für den Druck ausblenden 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 977

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Dez 2011, 03:14   Titel: AW: Excel Tabelle in Word für den Druck ausblenden Version: Office 2010
Hi,

wie fügst Du die Excel-Tabelle denn ein: in irgendeiner Form der Verknüpfung oder statisch?

1. Drück 'mal Alt+F9. Wenn die Excel-Tabelle verknüpft ist, könnte ein Word-Feld auftauchen der Art: { HYPERLINK blabla }, { LINK blabla } o.s.ä. (Mit erneutem Alt+F9 stellst Du die normale Ansicht wieder her.)

Wenn Du eine der beiden Feldklammern markierst, ist automatisch das ganze Feld {} markiert. Mit Format > Zeichen kannst Du die Markierung verborgen/ausgeblendet formatieren. Dadurch wird sie nur gedruckt, wenn Du das in Extras > Optionen > Drucken ausdrücklich ankreuzt.

2. Wenn die Excel-Tabelle statisch ins Word-Dokument eingebunden ist, würde ich sie vor dem Druck einfach löschen. Warum sollte man die Tabelle aufheben, wenn man sie nicht sehen soll? Das Ergebnis der Tabelle sieht man ja, also braucht man die Tabelle nicht mehr.

HTH.

Markus
  Thema: Verweis 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 202

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Dez 2011, 23:51   Titel: AW: Verweis Version: Office 2003
Hi,

ja (leider ist das REF-Feld nicht wdFieldKindHot). Du mußt in das REF-Feld klicken und F9 drücken.

Und wenn Du bei Extras > Optionen auf der Registerkarte Drucken ankreuzst: Felder aktualisieren, kannst Du sicher sein, daß der der Auswahl entsprechende Text auch ausgedruckt wird.

Da die Seitenansicht eine Form des Druckvorgangs ist, wird auch mit ihr das REF aktualisiert.

HTH.

Markus
  Thema: Einzelne Seiten bei römischen und arabischen Zahlen drucken 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 845

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Dez 2011, 23:19   Titel: AW: Einzelne Seiten bei römischen und arabischen Zahlen druc Version: Office 2010
Hi,

ich kann nur raten, weil ich nicht 2010, sondern 2002 habe.

Kuckst Du Dir Deine Statusleiste an. Links unten steht so 'was wie
Seite 15 Ab 2 31/41Das bedeutet: Es ist
- die Seite mit der angezeigten Nummer 15 des Abschnittes 2 (weil die Seitennumerierung des Abschnitts 2 verändert wurde)
- und gleichzeitig die 31ste Seite des 41seitigen Dokuments.
Wenn ich die in meinem Word drucken wollte, würde das funktionieren mit der Eingabe von p15s2also page 15 of section 2; in den älteren Versionen war's halt s15a2, Seite 15 von Abschnitt 2.

Weil ich das schon lange nicht mehr gemacht habe, weiß ich nicht, ob im obigen Beispiel die Eingabe von p31 (also die Eingabe der absoluten Seitenzahl) auch funktionieren würde. Ich weiß nur noch, daß bei Eingabe von nicht existierenden Seiten Word nichts druckt.

HTH.

Markus
  Thema: Rahmen in Inhaltsverzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 185

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Dez 2011, 22:59   Titel: Re: AW: Rahmen in Inhaltsverzeichnis Version: Office 2007
Hi,
Das ist aber keine saubere Lösung!Ich finde's gut, wenn jemand eine eigene Meinung hat. Zur Sache: So ist Word halt, und zwar schon von Anfang an. Die Entwickler haben gedacht, daß man das so programmieren müßte, und die User haben's über die Jahrzehnte hin stets angenommen.
Gibt es da keine andere Möglichkeit?Wenn es eine gäbe, hätte G.O. sie bestimmt genannt. Ich könnte mir vorstellen, daß man eine Möglichkeit, dieses Verhalten abzustellen, auf die Registerkarte Kompatiblität in Extras > Optionen packt. Aber da nicht ausreichend viele das nachgefragt haben, wurde es auch nicht eingebaut.
Um trotzdem den Erfolg zu haben, braucht man daher den Dir genannten Work-around.

M.
[/quote]
  Thema: Seriendruck nach Datum ausgeben 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 513

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 14. Dez 2011, 22:39   Titel: AW: Seriendruck nach Datum ausgeben Version: Office 2003
Hi,

kann ich nicht zustimmen. In meinen Seriendruckoptionen kann man schon im Dialog etwa acht verschiedene Bedingungen eingeben.

Wenn Du tatsächlich mehr Bedingungen hast, solltest Du Dir überlegen, ob Du die Programme noch bestimmungsgemäß nutzst. Denn bei komplexen Abfragen sei auf MS Query verwiesen oder darauf, die Daten in Access zu halten.

HTH.

M.
  Thema: Excel Objekt per Vba ansprechen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 846

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Dez 2011, 14:15   Titel: AW: Excel Objekt per Vba ansprechen Version: Office 2003
Hi,

.Cells(...).Value=...?

M.
  Thema: Überschrift ins Inhaltsverzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 157

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 14. Dez 2011, 12:29   Titel: AW: Überschrift ins Inhaltsverzeichnis Version: Office 2010
Hi,

wenn Du wirklich von Formatvorlagen sprichst (die Frage stellt sich mir, weil so viele Dokument- mit Formatvorlagen verwechseln):

Im Format-Absatz-Dialog ist rechts oben ein Dropdown mit "Gleiderungsebene". Alles, was nicht Gliederungsebene Textkörper ist, hat die "Zauberkrfat" der Überschriften.

Und nur zur Klarstellung: das standardmäßig eingefügte Inhaltsverzeichnis (ein Word-Feld) hat einen Parameter, mit dem es nach diesen Gliederungsebenen-Formatvorlagen sucht: \o für outline (das Feld sieht dann bspw. so aus { TOC \o "1-3" }, wobei "1-3" die aufzuführenden Ebenen angibt). Wenn Du Dich aber weiter im Inhaltsverzeichnis-Erstell-Dialog umsiehst, wirst Du finden, daß man Inhaltsverzeichnisse auch aus ganz normalen Formatvorlagen erstellen kann (sie müssen im Dokument bereits vorhanden sein, damit sie in der Liste auftauchen können).

Wenn Dir der ganze Erstelldialog zu kompliziert ist, guckst Du in der Hilfe nach TOC-Feld, Fel ...
  Thema: Serienbrief Word Doc mit VB steuern 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 1936

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Dez 2011, 12:19   Titel: AW: Serienbrief Word Doc mit VB steuern Version: Office 2007
Hi,

ein Hinweis (aus der Word-Hilfe kopiert):
With ActiveDocument.MailMerge
If .State = wdMainAndDataSource Then
.Destination = wdSendToNewDocument
.Execute
End If 'State
End With 'ActiveDocument.MailMergeBeim Überfliegen Deines Codes sieht's mir so aus, als ob der Seriendruck nicht ausgelöst wird und deshalb das Hauptdokument immer noch das ActiveDocument ist. Vielleicht klappt's mit MailMerge.Execute.

HTH

Markus
  Thema: Verweis 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 202

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Dez 2011, 07:00   Titel: AW: Verweis Version: Office 2003
Hi,

ich gehe davon aus, daß der Abschnitt mit dem Dropdown geschützt ist. Dann kann über die Textmarke des Dropdown (nennen wir sie "Dropdown1") darauf Bezug genommen werden:
{ IF { REF Dropdown1 } = "§ 7" "Text-für-Par7" "Text-für-Par8" }
Nur um sicherzugehen solltest Du außerdem in den Druckoptionen "Felder aktualisieren" anhaken.

HTH.

Markus
________________
Die Lösung kann nur so einfach sein, weil nur zwischen zwei Alternativen ausgewählt wird. Bei mehr Alternativen kommt man ohne VBA nicht mehr aus.
  Thema: Zahl in Word Formatieren 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 444

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Dez 2011, 06:49   Titel: Re: Zahl in Word Formatieren Version: Office 2010
Hi,

bin angesäuert, weil ich diesen Text schon gestern abend gepostet hatte, der Post aber wegen vorübergehender Unerreichbarkeit dieser Site nicht eingetragen wurde. Also nochmal aus dem Gedächtnis:

- 81000 > 81.000,00:
Format(81000, "#,##0.00") - oder Format(81000, "#,#00.00")
- 0 > 00,00:
Format(0, "#,#00.00")
- 671077.47 > 671.077,47:
Format(611047.47, "#,##0.00") - oder Format(611047.47, "#,#00.00")

M.a.W.: alle drei genannten Zahlen lassen sich mit Format(n, "#,#00.00") so anzeigen, wie Du willst.

HTH.

Markus
  Thema: Serienbrief Word Doc mit VB steuern 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 1936

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Dez 2011, 00:14   Titel: AW: Serienbrief Word Doc mit VB steuern Version: Office 2007
Hi,

ganz verstanden habe ich Dein Problem nicht. Wenn Du in Word ein Seriendruck-Hauptdokument öffnest, kannst Du einen Seriendruck in ein neues Dokument anstoßen.

Dieses neue Dokument wird in einem neuen Fenster unter dem Namen SerienbriefeN angezeigt (jedenfalls in 2002minus). Es ist ein normales Word-Dokument, in dem alle Datensätze in eigenen Abschnitten (VBA sections) "ausgedruckt" sind.

Warum nimmst Du nicht dieses her?

Wenn Du (wie in CRMs üblich) erreichen willst, daß Du mittels Serienbrieffunktion einen Brief an einen einzelnen Datensatz aus Deiner Datenbank schreiben willst: auch das kann man in Word einstellen. Dann hat SerienbriefeN nur einen Abschnitt.

HTH.

Markus
  Thema: Ampelschaltung mit Text Ausgabe! 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 908

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Dez 2011, 17:34   Titel: AW: Ampelschaltung mit Text Ausgabe! Version: Office 2010
Hi,

drückst Du Strg+Shift+Plus-auf-der-Schreibmaschinentastatur-neben-der-Entertaste oder klickst auf den Knopf mit dem gespiegelten P.

Dann wird ausgeblendeter Text angezeigt - Du siehst die Buttons. Deshalb hat j.hofer auf deren Ausblendung zwecks Nicht-Drucken hingewiesen.

M.
 
Seite 121 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 118, 119, 120, 121, 122, 123, 124 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript