Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 329 Ergebnisse ergeben.
Seite 13 von 22 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Variable Funktion ueber mehrere Sheets 
Falcon

Antworten: 5
Aufrufe: 556

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 02. Apr 2008, 09:31   Titel: AW: Variable Funktion ueber mehrere Sheets Version: Office 2003
Hallo base,

jep fehler gefunden. Die Formeln sind richtig aber es gibt ein Logikfehler und zwar, wenn die Formeln nicht zum Tragen kommen dann steht da nichts drin - das ist ja noch kein Problem aber sobald eine Formular darauf zugreift im letzten "else" / "sonst" Zweig dann gibt es den Fehler. Was hilft ist einfach eine "0" einzutragen - oder ist das Nachteilig für deine Berechnung?

=IF('Application 2'!M11<>""; SUM('Application 2'!M11-H11);[b]IF('Application 1'!M11<>"";[/b]SUM('Application 1'!M11-H11)[b];0[b]))

=IF('Application 3'!M11<>"";SUM('Application 3'!M11-H11);IF('Application 2'!M11<>"";SUM('Application 2'!M11-H11);SUM('Application 1'!M11-H11))[b]IF('Application 1'!M11<>"";[/b]SUM('Application 1'!M11-H11)[b];0[b]) ...
  Thema: Word schneidet "Eistüten" Rand ab 
Falcon

Antworten: 4
Aufrufe: 2937

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 02. Apr 2008, 07:53   Titel: AW: Word schneidet "Eistüten" Rand ab Version: Office 2k (2000)
Hallo Tatjanna,

dein Problem kann ich jetzt nicht genau zuordnen aber ich vermute mal, dass der Rahmen bis ganz an den Rand des Blattes geht, oder? Wenn das der Fall ist, kannst du dagegen nichts tun, weil der Drucker einen gewissen Rand brauch um das Blatt einzuziehen.

Abhelfen kann da nur ein Copyshop. Aber ganz davon abgesehn würde ich solche Sachen nicht mit Word machen sondern mit einem Publisher und dann prof. Drucken lassen - aber das lohnt sich nur wenn man das wirklich gewerblich einsetzten will.

MfG
Falcon
  Thema: aktuellen Monat wiedergeben 
Falcon

Antworten: 2
Aufrufe: 697

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 02. Apr 2008, 07:50   Titel: AW: aktuellen Monat wiedergeben Version: Office 2003
Hallo,

versuch doch mal Month(Now) bzw. Month(Date)

MfG
Falcon
  Thema: Variable Funktion ueber mehrere Sheets 
Falcon

Antworten: 5
Aufrufe: 556

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 02. Apr 2008, 07:46   Titel: AW: Variable Funktion ueber mehrere Sheets Version: Office 2003
Hallo base,

ich hab mir dein Text mal durchgelesen und hier mal mein Vorschlag wären Kaskadierte Verweiße. Also ein kurzes Beispiel:

Für Sheet 3: Wenn Sheet2 ein Wert hat nimm das sonst den Wert aus Sheet eins
Wenn(Sheet2!I11<>""; SUM(Sheet2!I11-H11); SUM(Sheet1!I11-H11))

Für Sheet4: Wenn Sheet 3 ein Wert hat nimm den, sonst wenn Sheet2 ein Wert hat den, ansonsten Sheet1
=Wenn(Sheet3!I11<>""; SUM(Sheet3!I11-H11); wenn(Sheet2!I11<>""; SUM(Sheet2!I11-H11); SUM(Sheet1!I11-H11));"Error")

Ich hab das jetzt nicht getestet aber seh es erstmal als Vorschlag.

MfG
Falcon
  Thema: Problem mit Abfrage 
Falcon

Antworten: 8
Aufrufe: 374

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 02. Apr 2008, 07:32   Titel: AW: Problem mit Abfrage Version: Office 2003
@Willi
Stimmt und daran hab ich nicht gedacht 8)
  Thema: Datenimport 
Falcon

Antworten: 6
Aufrufe: 407

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 01. Apr 2008, 15:11   Titel: AW: Datenimport Version: Office XP (2002)
Punkt für dich Smile
Aber leider muss ich mit der führenden Null Leben - dem UnternehmensIDs sei dank. Aber das mit dem Formatbefehl hat gut geklappt, danke.

MfG
Falcon
  Thema: Problem mit Abfrage 
Falcon

Antworten: 8
Aufrufe: 374

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 01. Apr 2008, 15:09   Titel: AW: Problem mit Abfrage Version: Office 2003
@Willi
Wieder dazu gelernt, ich war auf dem Stand das "nicht =" zu Problemen führen kann, daher das like.
  Thema: Datenimport 
Falcon

Antworten: 6
Aufrufe: 407

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 01. Apr 2008, 13:56   Titel: AW: Datenimport Version: Office XP (2002)
Hallo Willi,

jep die Sache ist als Text formatiert. Soweit ich weiß sind Texte ressourcen schonender als Zahlen und da man mit einer ID nicht rechen soll gibt es keinen Grund für einen Zahlentyp, oder seh ich das falsch?

MfG
Falcon
  Thema: Problem mit Abfrage 
Falcon

Antworten: 8
Aufrufe: 374

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 01. Apr 2008, 13:54   Titel: AW: Problem mit Abfrage Version: Office 2003
Hallo Willi,

danke für den Tip mit den Inner Joins - das werd ich bei Zeiten mal bei meinen Abfragen ausprobieren. Läuft In merklich schneller als Like oder warum würdest du das in bevorzugen? Ich setz es eigentlich nur ein, wenn ich mehrere Parameter mit or Verknüpfen will.

MfG
Falcon
  Thema: Problem mit Abfrage 
Falcon

Antworten: 8
Aufrufe: 374

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 01. Apr 2008, 08:57   Titel: AW: Problem mit Abfrage Version: Office 2003
Hallo,

ich kann dir nur generell sagen wie sowas aussehn muss, um es genau zu sagen bräuchte man den Namen der Spalten und Tabellen. Aber:
SELECT ID
FROM [Weiß-nicht-wie-die-Tabelle-heißt]
WHERE B01 = (SELECT Min(B01)
FROM [Weiß-nicht-wie-die-Tabelle-heißt])
AND M01 = (SELECT Min(M01)
FROM [Weiß-nicht-wie-die-Tabelle-heißt])Die beiden "nicht" Bedinungen versteh ich so, dass es egal ist ob diese Minimal sind oder nicht. Wenn du aber den Wert suchst der B01 und M01 minimal hat aber A02 größer ist als das minimum dann brauchst du noch ein weiter Bedinung
AND A02 Not Like (SELECT Min(A02)
FROM [Weiß-nicht-wie-die-Tabelle-heißt])Ich hoffe das konnte dir helfen.
MfG
Falcon
  Thema: Datenimport 
Falcon

Antworten: 6
Aufrufe: 407

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 01. Apr 2008, 07:25   Titel: AW: Datenimport Version: Office XP (2002)
Hallo Bimmscher,

was du sagst stimmt vollkommen aber leider wurd das bei der Erstellung der zweiten DB nicht berücksichtigt und ich muss jetzt einen Weg finden wie ich die ID´s mit entsprechenden Nullen füllen kann.

Hast du dafür vielleicht ein weiterhelfenden Tip?

MfG
Falcon
  Thema: Varibale befehle oder subs 
Falcon

Antworten: 5
Aufrufe: 776

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 31. März 2008, 13:52   Titel: AW: Varibale befehle oder subs Version: Office XP (2002)
Ah, jetzt versteh ich das Problem richtig. Das einzige was ich dann noch Vorschlagen könnte wäre ein Module zu schreiben und dort eine Function zu modellieren in der die jeweiligen Subs stehn.

Ändert nichts an den Aufwand, ich glaub das ist sogar mehr aber wenn man zum späteren Einsatz dürfte das leichter sein.

MfG
Falcon
  Thema: Varibale befehle oder subs 
Falcon

Antworten: 5
Aufrufe: 776

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 31. März 2008, 13:14   Titel: AW: Varibale befehle oder subs Version: Office XP (2002)
Hallo,

ich versteh nicht was du meinst - aber man kann in VBA einfach mit Sub eine Anwendung schreiben und diese dann mit Call normal aufrufen.

Also zb.
Sub A
If x > 0 Then
Call B
Else
Call C
End If
End Sub

Sub B
MsgBox "X ist positiv"
End Sub

Sub C
MsgBox "X ist negativ"
End SubWenn du den jeweiligen Funktionen etwas mitgeben möchtest musst du das einfach mit Sub Test (a As Integer, b As String) machen und das einfach aufrufen über Call Test (5, "Test")Aber das meintest du nicht, oder?

Wenn du unbedingt ein Befehl übergeben willst mach das mit SelectCase. Also geb der Funktion einfach ein Zahl mit und lass dann im jeweiligen Case ein Call ausführen.
'[...]
x = 34
Select Case x
Case 1
Call A
Case 34
Call B
Case 35
Call C
End SelectIch hoffe das konnte dir helfen.

MfG
Falcon
  Thema: Datenimport 
Falcon

Antworten: 6
Aufrufe: 407

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 31. März 2008, 13:06   Titel: Datenimport Version: Office XP (2002)
Hallo,

ich bin zurzeit damit beschäftigt eine Datenbank aufzubauen, welche sich Informationen aus einer anderen DB zieht. Dabei gibt es aber das Problem, dass manche Anweder eine drei Stellige ID mit weniger Stellen angeben - also alle ID Werte unter 100 werden zb. nicht mit führender Null angegeben. Dadurch findet die DB die entsprechende Referenc nicht.

Wie kann ich beim Importieren der Daten das abfangen? Kann man ein Zerofile beim Import auf die entsprechende Spalte legen und wenn ja, wie?

MfG
Falcon
  Thema: Festplatte mit 40GB Daten voll doch nicht zu finden 
Falcon

Antworten: 3
Aufrufe: 2777

BeitragForum: Windows Vista & Windows 7 Forum   Verfasst am: 31. März 2008, 08:19   Titel: AW: Festplatte mit 40GB Daten voll doch nicht zu finden
Hallo,

ja zum Teil hast du recht aber ich hab auch rausgefunden, dass ich 16 GB an Rückstellungspunkten gesetz hatte - die wurden automatisch gesetzt und TuneUp 2008 hat nochmal 14 GB gefunden.

Und Linux wird das nächste mal eh Installiert - bis Vista läuft hab ich erstmal die Nase voll Confused

Grüße
Falcon
 
Seite 13 von 22 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks