Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 122 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 119, 120, 121, 122, 123, 124, 125 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Kopierte Texstellen in Word automatisch aktualisieren 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 851

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 13. Dez 2011, 17:23   Titel: AW: Kopierte Texstellen in Word automatisch aktualisieren Version: Office 2007
Hi,

- öffne beide Dateien in Word - Dein Hauptdokument und das Dokument, das dessen Absatz widerspiegeln soll

- ordne die beiden Fenster untereinander an (alt: Fenster > Anordnen > Untereinander)

- markiere den Absatz im Hauptdokument, den Du spiegeln willst (Empfehlung: die Absatzmarke nicht mitmarkieren, so daß Du im anderen Dokument - mit Formatvorlagen - anders formatieren kannst)

- klicke mit der rechten Maustaste auf die Markierung, halte die Maustaste gedrückt und ziehe den Mauszeiger ins andere Fenster an die Stelle, wo das Spiegelbild hin soll

- lasse die Maustaste los, ein Kontextmenü erscheint, und wähle den Befehl "Verknüpfung hier erstellen"

Word fügt dann automatisch ein LINK-Feld ein, das sogar ebenso automatisch mit dem Parameter a für automatische Aktualisierung ausgestattet ist.

HTH.

Markus
___________________
P.S.: Ich hatte schon einmal auf diese Frage geantwortet, aber gemerkt, daß die Verbindung über Dokumentgrenzen gehen ...
  Thema: Suche Tool um für mehrere Dokumente Schreibschutz zu setzen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 538

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Dez 2011, 00:11   Titel: AW: Suche Tool um für mehrere Dokumente Schreibschutz zu set Version: Office 2010
Hi,

da wird Dir nur ein Makro helfen. Ich habe 'mal 'was verfaßt.
Sub aDateiMitPasswortSchuetzen() 'MH 12.12.11
Const pw As String = "Test" '<---- ändern!
With ActiveDocument
.RemovePersonalInformation = True
.Password:=pw
.WritePassword:=pw
.Save
.Close
End With 'ActiveDocument
End Sub 'aDateiMitPasswortSchuetzen
Das Makro bringst Du in Deine Normal.dot ein (wie das im einzelnen geht, mag ich aber jetzt nicht mehr schreiben). Das Wort "Test" in den Anführungszeichen kannst Du noch durch Dein gewünschtes Paßwort ersetzen (Anf.zeichen bleiben).

Dann ist der Ablauf, den Dateien den Schreibschutz zu verpassen, so:
- im Explorer mit Doppelklick eine Datei öffnen. Word wird automatisch aktiviert
- mit Alt+F8 die Makro-Liste anzeigen und obigen Makro durch Doppelklick ausführen
- Makro weist der Datei die Paßwörter zu und schließt sie
- mit Alt+Tab zurück in den Explorer und...
... das ganze noch 149 mal. ...
  Thema: Fill-IN-Größe 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 163

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 12. Dez 2011, 20:37   Titel: AW: Fill-IN-Größe Version: Office 2003
Hi,

nicht daß ich wüßte. Aber sag einmal, warum es wichtig ist, ob da eine oder zwei Zeilen eingegeben werden. Ich kann mir keine Notwendigkeit vorstellen.

Wenn's aber wichtig ist, wirst Du um die Programmierung einer UserForm nicht herumkommen.

Dabei solltest Du Dir aber bewußt sein, daß Word "Zeilen" nicht kennt. Word kennt (bei Fließtext, nicht bei Tabellen, nur bei Zelleninhalten) nur Zeichenfolgen, die von einer Absatzmarke abgeschlossen werden. Die Zeichen werden in die Satzspiegelbreite eingetragen, wenn der rechte Rand erreicht ist, wird eine neue Zeile begonnen. Der Umbruch findet (außer wenn ausdrücklich abgeschaltet) im Hintergrund statt und ändert sich ständig. In Word-VBA gibt's deshalb auch keine Line-Objekte innerhalb eines Paragraph-Objekts. Word ist halt kein Layoutprogramm.

Das solltest Du bedenken, wenn Du Deine Userform machst. Ich würde sie mit zwei Textfeldern und den Schaltflächen OK und Abbrechen versehen. In das Change-Ereignis der Text ...
  Thema: Nummerierung in der Dokumentenstruktur fehlt 
MarkMH_K

Antworten: 14
Aufrufe: 3725

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 12. Dez 2011, 20:25   Titel: AW: Nummerierung in der Dokumentenstruktur fehlt Version: Office XP (2002)
Hi,

der Seitenumbruch ist ein Steuerzeichen und wird von Word als Zeichen vor dem Absatztext eingefügt. Deshalb ist die Numerierung, die Word vor dem ersten Zeichen des Absatzes (also vor dem Seitenumbruch) einfügt, auf der falschen Seite und auf der richtigen logischerweise nicht sichtbar.

Kuckst Du einmal bei Format > Absatz auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch. Da kann man Seitenumbruch oberhalb einstellen. Dann brauchst Du den manuellen Seitenumbruch nicht und die Numerierung sollte wieder klappen.

Die ganzen Probleme kannst Du Dir sparen, wenn Du eine entsprechende Formatvorlage (FV) anlegst. Selbst wenn's sich um Überschriften handelt und Du den Seitenwechsel nicht immer brauchst. Schema:
- tue den Seitenwechsel in die FV Überschrift1
- erzeuge eine neue FV, die Du z.B. "Überschrift1 ohne" nennst. Sie basiert auf Überschrift1 und hat als einzige Abweichung den Seitenwechsel nicht
- gehe mit Hilfe der Dokumentstruktur durch Dein Dokument und w ...
  Thema: Blocksatz-Problem 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 519

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 12. Dez 2011, 20:11   Titel: Re: Blocksatz-Problem Version: Office 2008 (Mac)
Moin moin,

laß Dir 'mal die Sonderzeichen anzeigen (Schaltfläche mit dem gespiegelten P in der Standard-Symbolleiste von Word). Zeilenwechsel werden dargestellt als ein senkrechter Strich, an dem unten ein Pfeil nach links ist (wie das Symbol auf der Enter-Taste der Tastatur), Absatzwechsel werden so dargestellt wie das Symbol auf der Schaltfläche, die Du zum Anzeigen gedrückt hast.

1. Ist Blocksatz eingestellt?
In dem doc-Format werden die Zeilen durch manuelle Seitenumbrüche abgeschlossen, d.h. es läßt sich kein Blocksatz erstellen.Meinst Du Zeilenwechsel? Wenn Du Zeilenwechsel hast, muß sich Blocksatz einstellen lassen. Es sei denn, Du hast vergessen,
- entweder den ganzen Absatz zu markieren
- oder den Cursor als Strich im Absatz stehen zu lassen
und dann Strg+b zu drücken. Wenn Blocksatz eingestellt ist, ist die entsprechende Schaltfläche in der Formatsymbolleiste gedrückt dargestellt. Ist sie das?

2. Macht Blocksatz das, was er soll?
Wenn ich die Zeilenumbrüche m ...
  Thema: Drop-Down Liste 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 247

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Dez 2011, 21:42   Titel: AW: Drop-Down Liste Version: Office 2007
Im Nachhinein ist mir noch eingefallen, daß der Hinweistext des DropFFs ja auch noch sichtbar ist. Dann muß man halt das Makro noch ein wenig anpassen (zwei, drei Befehle). Mache ich aber erst, wenn ich Rückmeldung bekomme.

M.
  Thema: Briefkopf verriegeln 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 399

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Dez 2011, 21:39   Titel: AW: Briefkopf verriegeln Version: Office 2010
Hi,

man kann dem Benutzer das Verändern der Kopfzeile erschweren, indem man ein Bild des Briefkopfs erstellt und dieses in die erste Kopfzeile einfügt.

Wenn das geschickt gemacht ist (Bild ist so breit wie die Seite und liegt hinter dem Text, der Text ist verborgen formatiert), muß der User schon wissen, daß man nur mit dem Icon aus der Zeichen-Symbolleiste das Bild markieren kann. Wie man aus den Anfragen hier im Forum sieht, wissen das die wenigsten.

HTH.

Markus
  Thema: Drop-Down Liste 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 247

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. Dez 2011, 20:45   Titel: AW: Drop-Down Liste Version: Office 2007
Hi,

wenn es sich um die sog. Legacy-Formularfelder handelt (bin nicht sicher), geht das mit Makro-Hilfe.

- Füge neben das Dropdown-Feld (nachstehend DropFF) ein Leerzeichen und dann ein Textformularfeld (nachstehend TextFF) ein. Klicke auf das TextFF, laß' Dir die Formularfeld-Optionen anzeigen und ändere den Standardtext auf ein Leerzeichen ab (weil sonst fünf Leerzeichen angezeigt werden, die Dein Druckbild verhageln könnten). Mache Dir Gedanken, was die User da eintippen könnten und ob es an dieser Stelle noch gut aussieht.

- Laß die Formularfeld-Optionen offen und merke Dir den Namen, der unter "Textmarke" eingetragen ist (es ist der Name des TextFFs). Ermittle auf dem gleichen Weg den Namen des DropFFs und merke ihn Dir auch.

- Füge dem DropFF einen Eintrag namens "Sonstige...", "Weitere..." o.s.ä. zu, am besten am Ende der Liste. Zähle die Einträge in der Dropdown-Liste und merke Dir die Zahl der Stelle, an der der neue Eintrag steht.
...
  Thema: Seriendruckfeld aus EXCEL-Datei in WORD einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 1045

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 10. Dez 2011, 14:37   Titel: AW: Seriendruckfeld aus EXCEL-Datei in WORD einfügen Version: Office 97
Hi,

markiere den Absatz, in dem die Seriendruckfelder stehen. Wähle Tabelle > Umwandeln > Text in Tabelle und als Trennzeichen den Tabulator. Dann sollte eine Word-Tabelle entstehen, die bereits die Seriendruckfelder enthält. Die Breite der Tabellenspalten kannst Du dann im Lineal anpassen.

HTH.

Markus
  Thema: Objektformatierung 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 207

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Dez 2011, 09:39   Titel: Re: AW: Objektformatierung Version: Office 2010
Hi,
Mir ist bisher noch kein sinnvoller Zweck dafür begegnet.außer:

- Man hat a) ein komplett vermurkstes Formatvorlagen-System und b) weiß nicht genau, auf welche Werte man diese FVs einstellen sollte. Dann weist man die FVs einem Text zu und läßt sie automatisch aktualisieren. So braucht man nicht bei jeder Änderung die Übernahme in die FV-Definition manuell zu bestätigen.

- Man bekommt seine Arbeitszeit vergütet, muß aber Tätigkeit demonstrieren. Dann stellt man die automatische Aktualisierung an oder schaltet die der mitgelieferten FVs nicht ab. Der Besitzer der bearbeiteten Datei kann dann bewundernd verfolgen, wieviel Mühe sich der Bearbeiter mit seinem Dokument macht, wie gut dieser das Programm im Griff hat und (bei vorhandener Kreativität des Bearbeiters) auch noch ein paar Flüche lernen.

M.
  Thema: Curser an der rechten Stelle 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 233

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 09. Dez 2011, 11:19   Titel: AW: Curser an der rechten Stelle Version: Office 2010
Doppelpost im Word-Formate-Forum http://www.office-loesung.de/ftopic497491_0_0_asc.php
  Thema: Word: Überschrift aus Tabelle in Navigation angezeigt bekomm 
MarkMH_K

Antworten: 27
Aufrufe: 7404

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 07. Dez 2011, 00:11   Titel: AW: Word: Überschrift aus Tabelle in Navigation angezeigt be Version: Office 2010
Hi,

ohne jetzt eine Antwort auf Deine ursprüngliche Frage geben zu können:
Also ich habe ein 40seitiges Dokument (wird noch größer) in der ich einen zweispaltige Tabelle mit zig Zeilen habe. Die Tabellenform habe ich der Übersichtlichkeit halber gewählt. In der linken Spalte benutze ich dann die Überschriften und in der rechten die jeweilige Erklärung dazu.
Ich verstehe, daß diese Tabelle sehr bequem ist. Doch mit Formatvorlagen kannst Du (fast) das gleiche erreichen, z.B. so:
- Die FVs Überschrift1...9 beginnen am linken Rand.
- Der Erläuterungstext wird mit der FV Textkörper bzw. FVs, die auf dieser basieren, gemacht. Textkörper hat Einzug_links von der Breite der Spalte1 der jetzigen Tabelle.

Bei dieser Lösung funktioniert die Orientierung mittels Dokumentstruktur. Die Überschrift steht aber eine Zeile oberhalb des Erläuterungstexts. Das spart Platz auf der Druckseite, weil die optische Trennung zwischen zwei Erläuterungstexten durch die Überschriftenzeile besorgt wird. ...
  Thema: Überschriften-Verknüpfung 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 152

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 06. Dez 2011, 23:48   Titel: AW: Überschriften-Verknüpfung Version: Office XP (2002)
Hi,

unten rechts im Dialog ist eine Schaltfläche Anpassen. Darauf öffnet sich ein weiterer Dialog, der rechts oben eine Schaltfläche Erweitern hat. Erst wenn Du auf diese klickst, siehst Du rechts unten die Möglichkeit, die Verbindung wieder herzustellen.

HTH.

Markus
  Thema: Fremdes Zahlenformat als Datum formatieren z.B. 15.05.2005 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 483

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 06. Dez 2011, 23:45   Titel: AW: Fremdes Zahlenformat als Datum formatieren z.B. 15.05.20 Version: Office 2003
Hi,

unverbindlich, d.h. noch nicht getestet bzw. ausformuliert, und teils in Pseudocode.

1. String-Manipulationen.

- Jahr = Left("20050515",4)
- Monat = Mid("20050515", 5, 2)
- Tag = Right("20050515", 2)

2. Wenn diese Funktionen nicht zur Verfügung stehen, arithmetische Operationen.

- 20050515 als Zahl
- 20050515 : 10000 und Ergebnis auf ganze Zahl abrunden ergibt 2005
- 20050515 minus 2005 * 10000 ergibt (0)515
- auf die gleiche Art den Monat extrahieren
- übrig bleibt der Tag

HTH.

Markus
  Thema: Tabelle über mehrere Seiten 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 504

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 06. Dez 2011, 10:07   Titel: Re: Tabelle über mehrere Seiten Version: Office 2007
Hi,
ich habe eine Tabelle, die über mehrere Seiten geht. Also eigentlich sind es 4 Tabellen, die ich für eine gleiche Formatierung in eine Tabelle gepackt habe (mit 4 einzeltabellen habe ich es nicht hinbekommen, dass die Spalten aller 4 Tabellen gleichbreit sind, auch wenn ich bei layout - spaltenbreite eine feste Spaltenbreite angegeben habe).Dann erstelle auch zukünftig erst eine Tabelle. Achte darauf, daß die automatische Größenänderung deaktiviert ist.
Nach dem Eintragen von einigen Daten drückst Du Strg+Shift+Enter. Dann wird die Tabelle vor der Zeile, in der der Cursor steht, getrennt. So hast Du zwei Tabellen mit absolut identischer Formatierung.
Bei den Zwischenzellen zwischen den einzelnen Tabellen habe ich dann die Rahmenlinien so ausgeblendet, dass es eben so aussieht als seien das 4 Tabellen. Vielleicht kannst Du obiges bei der vorliegenden Tabelle nachholen.
Dadurch dass die Tabelle über mehrere Seiten (2) geht habe ich folgendes Problem: die zweite der 4 Tabellen be ...
 
Seite 122 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 119, 120, 121, 122, 123, 124, 125 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum