Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 123 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Seriendruck nach Datum ausgeben 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 513

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 06. Dez 2011, 09:49   Titel: AW: Seriendruck nach Datum ausgeben Version: Office 2003
Hi,

ich mache meine Serienbriefe noch in Word97, weil ich da mein geliebtes Menü noch habe. Aber es sollte auch in 2003 noch so sein:

Wenn man den Seriendruck an den Drucker (bzw. in ein neues Dokument) anstößt, gibt's eine Schaltfläche Abfrage-Optionen. Dort kann man mehrere Bedingungen für die zu druckenden Datensätze einstellen. Kannst Du bei Dir nicht in diesem Dialog die Datumsbeschränkung eingeben?

Die Einstellung wird mit dem Seriendruck-Hauptdokument gespeichert. Also braucht man sie nicht hart in die Feldcodes zu schreiben. Nachteil ist nur, daß man die Einschränkung nicht sofort sieht.

HTH.

Markus
  Thema: Normal.dot wird nicht automatisch geladen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 739

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 05. Dez 2011, 21:28   Titel: AW: Normal.dot wird nicht automatisch geladen Version: Office 2003
Hi,

es kann nicht sein, daß die Normal.dot nicht geladen wird. Word hat immer eine Normal.dot, und wenn noch keine da ist, eine mitgebrachte.

Daß Word immer eine Normal.dot hat, siehst Du im Visual-Basic-Editor (nachfolgend VBE). Drückst Du Alt+F11. In der linken oberen Ecke ist der Projekt-Explorer, und der zeigt, selbst bei einem bewußt jungfräulich gestarteten Word, eine Normal.dot an.

Wenn Du jetzt Word startest und Deine gewünschte Normal.dot ist noch nicht da, gehe in de VBE und drücke Strg+g. Das Direktfenster öffnet sich. Tippe ein?Application.NormalTemplate.Pathbuchstabengetreu, mit dem Fragezeichen vornedran, und drücke Enter. In der Zeile darunter sollte dann der Pfad der Normal.dot erscheinen, z.B.C:\Users\MH\AppData\Roaming\Microsoft\VorlagenStimmt die Angabe bei Dir mit Deinen Vorgaben überein?

1. Alternative
Ich glaube nicht, kann das naturgemäß aus der Ferne aber nicht beurteilen. Ich würde die Normal.dot, die Du manuell lädst, in das Verzeichnis vers ...
  Thema: Falzmarken setzen 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 2230

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 05. Dez 2011, 21:13   Titel: AW: Falzmarken setzen Version: Office 2007
Hi,

ich würde eine Tabelle mit sieben Zeilen nehmen: drei für den Text, und zwischen zwei Textblöcken noch zwei Leerzeilen (eine für jeden Rand). Ich beschreibe die konservative Vorgehensweise ohne Nutzung von Zeichenfunktion oder graphischen Objekten:

Angenommen, der Seitenrand ist rundherum ein Zentimeter. Dann sehen die Maße so aus:

- 29,7 cm Seitenhöhe : 3 = 9,9 cm. Das ist ein Drittel des A4-Blattes, der Platz für aein Feld inklkusive aller Ränder.

- Jeder Textblock braucht ringsherum 1 cm Rand, damit der Text auch gut aussieht. Also gehen 2 cm ab, der Text ist also 7,9 cm hoch.

- Damit man in der Lage ist, einen Strich zwischen den Seitendritteln zu drucken, braucht man für den Abstand zwei Tabellenzeilen, zwischen denen man mit Rahmen und Schattierung eine Linie macht.

Damit sieht die Tabelle so aus:

Zeile 1 Höhe 7,9 Feld 1
Zeile 2 Höhe 1,0 unterer Rand Feld 1
Zeile 3 Höhe 1,0 ...
  Thema: DocVariablen als Autotext 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 556

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Dez 2011, 20:56   Titel: AW: DocVariablen als Autotext Version: Office 2003
Hi,

einfach nach dem Einfügen auf den Code gehen und F9 drücken. Dann sollte das Ergebnis erscheinen.

Wenn nicht, ist die Feldfunktionen-Ansicht eingeschaltet. Muß man nur einmal mit Alt+F9 auf Feldergebnisansicht umschalten.

HTH.

Markus
  Thema: Inhaltsverzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 325

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Dez 2011, 01:15   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis Version: Office 2007
Hi,

ich habe überlesen, daß die Anfrage das Verzeichnis betrifft. Geht aber dort genauso, mußt halt nur das mit der automatischen Numerierung überlesen und nicht die Überschriften-Formatvorlage, sondern die Formatvorlage Verzeichnis1 ... Verzeichnis9 ändern.

Sorry.

M.
  Thema: Inhaltsverzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 325

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Dez 2011, 01:12   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis Version: Office 2007
Hi,

wenn nur die Nummer ein anderes Format haben soll als der Überschriftentext, stellt man das in den Numerierungsoptionen ein. Da aber der erste Buchstabe des Überschriftentextes auch anders sein soll, geht's so (am einfachsten beschrieben am Beispiel: Überschrifttext Arial 12pt nicht fett, Nummer und erster Buchstabe Arial 14pt fett):

- erstelle eine Zeichenformatvorlage mit Schriftart 12 pt normal

- stelle bei der Überschriften-Absatz-Formatvorlage die automatische Numerierung ein und die Schriftart auf Arial 14pt fett

- schreibe Deine Überschrift ganz normal - die ganze Überschrift und ihre Nummer sind jetzt 14 pt fett

- stelle den Cursor zwischen den ersten und den zweiten Buchstaben des Überschriftentextes und drücke Shift+Ende - das was nicht 14pt fett sein soll, ist jetzt markiert

- wende die Zeichen-Formatvorlage an. 12pt funktioniert auf jeden Fall.
Sollte das fett nicht weggehen, hat die Zeichen-FV den Schriftschnitt normal nicht gespeichert. Andere die ...
  Thema: Standardformatierung für Aufzählung ändern. Wo? 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 322

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 04. Dez 2011, 07:39   Titel: AW: Standardformatierung für Aufzählung ändern. Wo? Version: Office 2007
Hi,

ich habe mit der Makroaufzeichnung protokolliert, was passiert, wenn man den Aufzählungszeichen-Knopf drückt: die ListGalleries(wdBulletGallery).ListTemplates(1).ListLevels(1)also die erste Ebene der ersten Listenformatvorlage, wird angewendet.
Das gilt allerdings für Word2002, wo es nur sieben ListGalleries gibt. Für 2007 wirst Du wohl suchen müssen, welche Listenformatvorlage als Standard angewendet wird (so wie bei Absätzen die Absatzformatvorlage "Standard").

HTH.

Markus
  Thema: Worddukument in mehr Sprachen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 180

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Dez 2011, 07:23   Titel: AW: Worddukument in mehr Sprachen Version: Office 2007
Hi,

da ich mit den modernern Features von Word nicht auskenne, würde ich antworten: Nicht in Word.
Word ist nach meinem Gefühl viel zu sehr auf große Mengen an statischem Text ausgerichtet. Kleine aber wechselnde Mengen Text würde ich eher auf einer Internetseite vermuten. Das heißt, ich würde das ganze wohl in HTML realisieren (wo es auch Formularfelder gibt).
Man kann in Word auch Webseiten erstellen. In den Foren wird aber stets vor dem von Word erzeugten HTML gewarnt, so daß ich zu einem echten HTML-Editor raten würde.

HTH.

Markus
  Thema: Strg+A und f9 resultiert in Größenänderung der Bilder 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 451

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 04. Dez 2011, 07:04   Titel: AW: Strg+A und f9 resultiert in Größenänderung der Bilder Version: Office 2007
Hi,

oder auch: erstelle eine Formatvorlage mit Positionsrahmen und weise sie dem Absatz, in dem die Graphik steht, zu.

M.
  Thema: if funktion klappt nicht 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 155

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 04. Dez 2011, 07:02   Titel: AW: if funktion klappt nicht Version: Office 2003
Hi,

bei der manuell von Dir eingetippten Feldfunktion fehlen die Anführungszeichen um den Sonst-Teil. Egal warum, könntest Du deshalb bitte
- Alt+F9 drücken und Dir auch die MERGEFIELD-Felder anzeigen lassen,
- dann das angezeigte IF-Feld buchstabengetreu abtippen und dies nochmal posten?
Vielleicht findet sich der Fehler dann.

M.
  Thema: Word: Überschrift aus Tabelle in Navigation angezeigt bekomm 
MarkMH_K

Antworten: 27
Aufrufe: 7404

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Dez 2011, 06:56   Titel: AW: Word: Überschrift aus Tabelle in Navigation angezeigt be Version: Office 2010
Hi,

leider leider gibt's keine gute Nachricht: es geht einfach nicht. Spätestens seit dem "wunderbaren" Tabellenkonzept von Word 2002 haben Word-Tabellen eine Eigendynamik entwickelt (sie verändern sich oder ihre Inhalte gerne selbst). Wie Textfelder auch wird ihr Inhalt nicht in Inhaltsverzeichnissen und nicht in der Dokumentstruktur angezeigt.

Die Dokumentstruktur ist vorgesehen für die kapitel- und abschnittsweise Navigation in großen Textdokumenten. Wenn Du allerdings genauer beschreiben würdest, warum Du innerhalb einer großen Tabelle mit der Dokumentstruktur navigieren willst, läßt sich vielleicht ein Workaround basteln. Ich denke da an:
- Aufteilung der Tabelle und Verwendung von Tabulatoren in den Überschriften
- Textmarken
- oder auch (ganz abseitig) besondere Formatvorlagen, die mit der Suchen-Fuktion angesprungen werden.

Ach ja: gibt's im Bearbeiten-GeheZu-Dialog (Taste F5) nix, was Dein Problem wenigstens ein wenig erleichtert?

HTH.

Markus
  Thema: Begriff durchsuchen, Zeile markieren, formatieren 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 433

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2011, 14:30   Titel: AW: Begriff durchsuchen, Zeile markieren, formatieren Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

der Makrorekorder ist Dein Freund. Zeichne auf, was Du erreichen willst. Bei Problemen postest Du den Code hier (bitte in Code-Tags).

M.
  Thema: Silbentrennung in Seriendruckfeldern 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 698

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 01. Dez 2011, 02:11   Titel: AW: Silbentrennung in Seriendruckfeldern Version: Office 2003
Hi,

wenn Du den Seriendruck in ein neues Dokument umleitest, entsteht doch eine Datei mit jedem einzelnen Serienbrief in einem einzelnen Abschnitt.

Darauf könntest Du doch die Silbentrennung anwenden.

M.
  Thema: Zu einer bestimmten Stelle in einem Word Dokument springen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 1322

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 30. Nov 2011, 10:32   Titel: AW: Zu einer bestimmten Stelle in einem Word Dokument spring Version: Office 2010
Hi,

dann die zweite Alternative:
- schreibe einen Einzeiler:Sub page22()
Selection.GoTo What:=wdGoToPage, Which:=wdGoToNext, Name:="22"
End Subund speichere ihn in Deinem Dokument
- lege die Verknüpfung zu dem Dokument normal an und füge /mpage22zu

M.
  Thema: Abschnittswechsel ungerade funktioniert nicht 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 1194

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 30. Nov 2011, 10:22   Titel: AW: Abschnittswechsel ungerade funktioniert nicht Version: Office 2007
Hi,

ist beim Erfassen der Arbeiten der Duplex-Drucker bereits eingestellt? Ich weiß nix, habe aber den Verdacht, daß Word automatisch ändert, wenn es den Eindruck hat, der Drucker könnte kein Duplex.

M.
 
Seite 123 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme