Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 125 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Markierungen am Rand 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 1591

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Jul 2010, 20:15   Titel: AW: Markierungen am Rand Version: Office 2003
Hallo moonlight666,

solche Markierungen können auch durch die Überarbeitungsfunktion entstehen. Damit wird es möglich, Kommentare anzugeben oder Wörter zu ändern und diese Änderungen zu kennzeichnen. Der ursprüngliche Autor kann dann jede Änderung separat annehmen oder ablehnen. Ein Strich am Rand zeigt, dass an dieser Stelle (in dieser Zeile) eine Änderung vorgenommen wurde, Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Änderungen anzuzeigen.
  Thema: Mehrere Abschnitte in einem Dokument/neue Seitennummerierung 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1456

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 19. Jul 2010, 14:07   Titel: Re: Mehrere Abschnitte in einem Dokument/neue Seitennummerie Version: Office 2003
Hallo Jule,

gleich 2 Fragen zu deiner Bachelorarbeit? Die haben aber nichts miteinander zu tun. Na schaun mer mal.

1. Problem:
Ich möchte in mein Dokument Abbildungen nebeneinander oder neben dem Text abbilden...
Die am häufigsten empfohlene Methode hierfür basiert auf einer "unsichtbaren" Tabelle. Dann würde das Bild und die Bildunterschrift in einer Zelle fixiert.

2. Problem:
...Jetzt habe ich ca. 9 Abschnitte, und meine Fußzeilen sind verwirrt davon, und zählen ab einem bestimmten Punkt im Dokument einfach von 2 aus die Seitenzahlen los. Obwohl ich überall "fortlaufend" aus dem letzten abschnit eingestellt habe. Ich finde den Fehler nicht, zumal es ja nur an einer Stelle nicht funzt.
Tatsächlich kommt Word mit Abschnitten recht gut zurecht. Die Tücke liegt m.E. hier eher im Detail. Da jeder Abschnitt aus bis zu 3 verschiedenen Kopf- und zusätzlich bis zu 3 verschiedenen Fußzeilen bestehen kann, kommt es immer wieder zu Problemen, wenn man die Verkn ...
  Thema: Fehlerhafte Querverweise in langem Dokument finden 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 2983

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 16. Jul 2010, 12:54   Titel: AW: Fehlerhafte Querverweise in langem Dokument finden Version: Office XP (2002)
Hallo Kay (Kai-Peter),

bei Word 2003 werden fehlerhafte Querverweise durch "Fehler! Textmarke nicht definiert." oder so ähnlich gekennzeichnet.
Man kann also im Dokument nach "Fehler!" suchen. Oder die Suche noch spezifischer gestalten und nach "Fehler!" fett gedruckt suchen. damit dürfte man recht bequem alle Fehlerstellen ansteuern können.
  Thema: Laufwerksbuchstaben II 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 278

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 15. Jul 2010, 21:14   Titel: AW: Laufwerksbuchstaben II Version: Office 2007
Hallo Bine,

solange die Datenquelle (also Excel) und das Serienbriefdokument (also Word) im selben Verzeichnis stehen, spielt der Laufwerksbuchstabe, ja sogar die Verzeichnisstruktur keine Rolle. So kannst du jedes "Seriendruck-Paar" auf allen Laufwerken ausführen.
Erst wenn die Datenquelle in einem anderen Verzeichnis oder gar auf einem anderen Laufwerk liegt als dein Word-Dokument, musst du zwingend mit exakten Pfadangaben zur Datenquelle verfahren. Wie man das macht, weiß ich nicht. Ich würde mir damit helfen, dass Excel und Word, bzw. die .xls und .doc immer schön zusammen liegen.
  Thema: Hintergrund drucken wie in der Seitenansicht 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 3606

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Jul 2010, 21:09   Titel: AW: Hintergrund drucken wie in der Seitenansicht Version: Office 2003
Hallo Sir Kiebitz,

die Ursache für dieses Verhalten konnte ich nicht klären, aber immerhin verifizieren, dass sich auch mein Word 2003 so verhält, wie du es beschrieben hast.
Als Lösung bietet es sich an, den Hintergrund nicht über Format/Hintergrund... zu erstellen, sondern in der Kopfzeile ein Rechteck zu verankern, das so groß ist wie die DIN A4-Seite. Dieses Rechteck kann dann mit den Word-Zeichenfunktionen auch gefüllt werden. Bei den Füllmustern gibt es dann wieder den bekannten Dialog zum Einstellen eines Farbverlaufs. Anbei mein Word-Dokument und das daraus erstellte PDF.
  Thema: Ersetzen mit Jokerzeichen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 899

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Jul 2010, 20:38   Titel: AW: Ersetzen mit Jokerzeichen Version: Office 2007
Hallo beanbear9,

endlich mal eine Geschichte, die ich auch unter Word 2007 probieren wollte. Anbei mein Screenshot mit dem Ergebnis.
Bei der Suche verwendest du die erweiterten Optionen und selektierst dort "Platzhalter verwenden". Damit kann man Anfang und Ende eines Wortes bestimmen.
Die Zeichen <, * und > habe ich über den Schalter "Sonderformat" eingefügt. Vielleicht kann man die auch direkt eintippen.
Beim Ersetzen trägst du kein Wort ein! Stattdessen wählst du über den Schalter "Format" und dann "Zeichen" die Auszeichnung "fett".
  Thema: In Word bestimmte Zeilen sperren und andere schreibbar lasse 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 2587

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 15. Jul 2010, 20:22   Titel: AW: In Word bestimmte Zeilen sperren und andere schreibbar l Version: Office 2003
Hallo Chlausbub,

dein Vorhaben lässt sich in Word mit einem Formular umsetzen. Dort werden bestimmte Bereiche für die Bearbeitung freigegeben, andere bleiben gesperrt und können nur nach Eingabe des (optionalen) Kennwortes editiert werden.
  Thema: Seitenzahl soll erst auf der 3. Seite beginnen! 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 1149

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Jul 2010, 19:17   Titel: AW: Seitenzahl soll erst auf der 3. Seite beginnen! Version: Office 2007
Lieber Gast*,

das Stichwort für deinen Wunsch heißt "Abschnittswechsel". Füge einen solche vor deiner dritten Seite ein und starte dann die Seitennummerierung.
  Thema: Feldfunktionen 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 417

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Jul 2010, 09:08   Titel: AW: Feldfunktionen Version: Office XP (2002)
Hallo liloba,

die Anzahl der Seiten findest du in der Variablen { NUMPAGES }. Die lässt sich manuell gut eingeben (Feldklammern mit Strg+F9 erzeugen).
Die anderen Informationen sind nach meiner Kenntnis nicht so direkt auslesbar. Immerhin scheint die Feldvariable DOCPROPERTY einiges zu enthalten. Öffne mal über Einfügen/Feld... und selektiere den Feldnamen DocProperty. Über dessen Optionen lässt sich noch einiges Statistisches auslesen.
Ähnliche Informationen enthält auch das Feld Info mit seinen Optionen.
Mit { NumChars }, { NumWords } hast du auch schon Statistikdaten.
  Thema: Formartierung SEQ 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 845

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Jul 2010, 19:42   Titel: AW: Formartierung SEQ Version: Office 2003
Hallo Dominik,

du solltest das erste Vorkommen der Laufzahl (SEQ...) über das Feld definieren und beim zweiten Vorkommen auf das vorherige Feld verweisen. Im Einzelnen also:
1. Deine 2. Zeile:
MCB/wlefdnwfbb/01/{ SEQ nummer \# "000" \* MERGEFORMAT }
2. Die Feldfunktion selektieren und über Einfügen/Textmarke... den Namen "SEQ_1" vergeben.
3. Deine 4. Zeile:
DOM: 14 Jul 2010 #{ REF SEQ_1 }/300
4. Da du mit jedem neuen Etikett auf eine andere SEQ verweisen musst, wiederholst du diesen Vorgang für jedes Etikett auf deinem Formular. Beim zweiten Etikett nennst du die Textmarke SEQ_2, beim dritten Etikett SEQ_3 usw. Beim Verweisen (jeweils deine 4. Zeile) passt du diese Nummer natürlich auch an.
Ich hefte mal ein Beispiel-Dokument an.
  Thema: Bei rahmenlosen Tabellen Feldbegrenzungen anzeigen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1662

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 12. Jul 2010, 16:47   Titel: AW: Bei rahmenlosen Tabellen Feldbegrenzungen anzeigen Version: Office 2k (2000)
Hallo bee,

in Word 2003 gibt es im Menü Tabelle als letzten Eintrag "Gitternetzlinien anzeigen". Dieser sollte einmal gewählt werden. Sodann erscheint "Gitternetzlinien ausblenden" und die dünnen Hilfslinien sind wieder sichtbar.
  Thema: Kopierten Text automatisch in Blocksatz "konvertieren&q 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1413

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 12. Jul 2010, 16:41   Titel: AW: Kopierten Text automatisch in Blocksatz "konvertier Version: Office 2003
Hallo MS-Office,

also einen fertigen Workflow für dein Vorhaben gibt es m.W. dafür nicht. Aber es ist ja sehr einfach, genau diese Schritte (Absatz selektieren, alle RETURNS durch SPACE oder nichts ersetzen, Absatz im Blocksatz formatieren) aufzuzeichnen und das Makro dann auf jeden neu importierten Absatz loszulassen.
Wenn du sicherstellst, dass ein echtes Absatzende sich z.B. durch zwei aufeinanderfolgende RETURNS darstellt, dann kannst du das Makro so überarbeiten, dass nur einfache RETURNS durch nichts bzw. SPACE ersetzt werden. Dann bleibt letztlich ein RETURN am Ende des Absatzes über und du kannst dein gesamtes Dokument selektieren (Strg+A) und dann alles auf Blocksatz formatieren.
  Thema: in Kopfzeile das jeweilige Kapitel eintragen 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 75888

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 11. Jul 2010, 18:44   Titel: AW: in Kopfzeile das jeweilige Kapitel eintragen Version: Office 2003
Mein lieber Gast,

sich als "duffman oh yeah" einfach so in ein anderes Thema einzuklinken, ist aber nicht die feine englische Art. Deine Fragestellung wurde hier schon mehrfach beantwortet. Nutze die office-loesung.de-Suchfunktion und du findest z.B. [url=http://www.office-loesung.de/ftopic56368_0_0_asc.php]diesen Eintrag hier.
  Thema: Deckblätter vor Dokument in Word 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 1771

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Jul 2010, 20:02   Titel: Re: Deckblätter vor Dokument in Word Version: Office 2007
Hallo Burgiba,
Habe mir gerade den letzten Beitrag durchgelesen...
...womit für mich nicht nachvollziehbar ist, welchen Beitrag du nun meinst.
...wenn ich mehrere Deckblätter vor ein Dokument platzieren möchte und deshalb weder Kopf- noch Fußzeile gebrauchen kann.
Wenn ein Teil (d)eines Dokuments eine andere Kopf- und/oder Fußzeile haben soll als der Rest des Dokuments, musst du einen Abschnittswechsel einbauen. Dann kannst du für jeden Abschnitt separat eine Kopf- und Fußzeile definieren. In deinem Fall werden die ersten Seiten ja leer sein, also keine Kopf-/Fußzeile, nach dem Abschnittswechsel wirst du zunächst die Verknüpfung "wie vorherige" aufheben und dann die gewünschte Kopf- und Fußzeile definieren.
Beachte, dass die je nach Layout verschiedene Kopf- und Fußzeilen in jedem Abschnitt befinden können.
  Thema: Spaltenformatierung aufheben 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 2198

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 09. Jul 2010, 08:44   Titel: AW: Spaltenformatierung aufheben Version: Office 2007
Hallo Moni,

Peter lag mit seiner Antwort schon richtig. Es empfiehlt sich jedoch, einen "Abschnittswechsel fortlaufend" einzufügen, keinen Seitenumbruch. danach ist es evtl. notwendig, wieder 1-spaltiges Layout zu wählen.
 
Seite 125 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Frontpage Forum