Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 126 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Automatische Aktualisierung Datenquelle verhindern 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 2299

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Feb 2009, 14:48   Titel: AW: Automatische Aktualisierung Datenquelle verhindern Version: Office 2003
Hallo Tino,

was meinst Du mit "Autotexten mit einer nicht existierenden Datenquelle"? Ich bekomme bei normalen Autotexteinträgen die Fehlermeldung hier nicht. Kannst Du eine Beispiel-*.dot mit einem solchen Autotexteintrag mal hochladen? Sind das möglicherweise Seriendruckfelder?

Ansonsten: Hast Du es mal ohne den Schalter RichText probiert?

Probeweise auch mal vorher in Extras - Optionen - Register: Allgemein die Option "Verknüpfungen beim Öffnen aktualisieren" deaktivieren?

Gruß
Lisa
  Thema: Eigene Dialogbox definieren 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 1162

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Feb 2009, 14:37   Titel: AW: Eigene Dialogbox definieren Version: Office 2k (2000)
Hallo Roman,

nein, das war jetzt ein Missverständnis. Ich wollte wissen, was in rng steht, wenn es von ActiveDocument.Range abweicht? Also
Set rng = ..........?
Da steht jedenfalls nicht
Set rng = ActiveDocument.Range
Denn sonst würde das Ergebnis übereinstimmen. Also welchen Range bearbeitest Du?

Gruß
Lisa
  Thema: Auswahl in Autokorrektur löschen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1605

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Feb 2009, 14:33   Titel: AW: Auswahl in Autokorrektur löschen Version: Office 2003
Hallo Flinn,

Du kannst den Namen des Eintrags auswerten:
Sub AutokorrektureintraegeLoeschen()

Dim AC As AutoCorrectEntry

For Each AC In Application.AutoCorrect.Entries
If Left(AC.Name, 1) = "a" Then
AC.Delete
End If
Next AC

End Sub
Weiter ist aber noch zu bedenken, dass die Einträge in der Autokorrektur-Liste von der SPRACHE abhängen! Wenn die Sprache in Extras - Sprache einstellen - auf Deutsch steht (oder dem Text Deutsch als Sprache zugewiesen ist), erscheinen andere Einträge in der Autokorrektur-Liste, als wenn eine andere Sprache eingestellt ist. Um also alle deutschen Einträge zu löschen, die Sprache vorher explizit einstellen:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/autokorrektur_loeschen.html]Alle Autokorrektureinträge löschen

Gruß
Lisa
  Thema: Eigene Dialogbox definieren 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 1162

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Feb 2009, 14:27   Titel: AW: Eigene Dialogbox definieren Version: Office 2k (2000)
Hallo Roman,

also bei mir unterscheidet sich das Ergebnis nicht, wenn der Range gleich ist:
Sub AbsaetzeZaehlen()

Dim rng As Word.Range

Debug.Print ActiveDocument.Paragraphs.Count
Set rng = ActiveDocument.Range
Debug.Print rng.Paragraphs.Count

End Sub
Liefert jeweils zweimal die gleiche Anzahl. Wenn Absätze als Hidden formatiert sind, werden sie nicht mitgezählt. Kann es sein, dass rng anders definiert war?

Auch
ActiveDocument.Range.TextRetrievalMode.IncludeHiddenText = True
davorgeschaltet ändert daran nichts.

Gruß
Lisa
  Thema: Word2003 - Serien-E-Mail mit Anhang verschicken 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 5528

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 25. Feb 2009, 00:08   Titel: AW: Word2003 - Serien-E-Mail mit Anhang verschicken Version: Office 2003
Hallo Irinita,

die Frage hatten wir neulich erst. Hast Du Dir diese beiden Seiten angesehen?

[url=http://www.chf-online.de/vba/vba_notes.htm]VBA und Lotus Notes

Gruß
Lisa
  Thema: Berechnung der Zeitdifferenz 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 831

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Feb 2009, 00:02   Titel: AW: Berechnung der Zeitdifferenz Version: Office 2003
Hallo Webstor,

ja, das geht mit DateDiff, ist auch in der VBA-Hilfe gut erläutert, kleines Beispiel. Außerdem kann man ja in VBA gut rechnen. Beispiel:
Sub Zeitdifferenz()

Dim Anfang As Date
Dim Ende As Date
Dim Differenz As Long
Dim Stunden As Long
Dim Minuten As Long

Anfang = "08:15"
Ende = "10:00"

Differenz = DateDiff("n", Anfang, Ende)

Select Case Differenz
Case 1 To 60
MsgBox Differenz & " Minuten"
Case Else
Stunden = Differenz \ 60
Minuten = Differenz - (Stunden * 60)
MsgBox Stunden & " Stunden und " & Minuten & " Minuten"
End Select

End Sub
"n" steht hier für Minuten. Die Argumente sind in der Hilfe erläutert. Probier mal ein bisschen herum.

Gruß
Lisa
  Thema: Kontrollkästchen in Zweitschrift übertragen (ohne REF) 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1040

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 23:39   Titel: AW: Kontrollkästchen in Zweitschrift übertragen (ohne REF) Version: Office 2k (2000)
Hallo Mixer,

wenn Du das mit VBA machst, überträgst Du einfach den Zustand der Kontrollkästchen:
ActiveDocument.FormFields("Kontrollkästchen5").CheckBox.Value = ActiveDocument.FormFields("Kontrollekästchen1").CheckBox.Value
Oder was meinst Du sonst?

Gruß
Lisa
  Thema: Zeile löschen und 3 Zeilen darüber 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 829

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 23:35   Titel: AW: Zeile löschen und 3 Zeilen darüber Version: Office 2003
Hallo schrumpfgermanin,

könntest Du auch mit Suchen/Ersetzen machen. Menü Suchen/Ersetzen öffnen (Strg H). Im Feld Suchen eingeben:
Tagesordnungspunkt*-- entfällt --
Im Feld Ersetzen gar nichts eingeben (es soll ja gelöscht werden, also durch nichts ersetzt werden).
Dann noch den Button Erweitern klicken und "Platzhalterzeichen verwenden" anhaken.

Gruß
Lisa
  Thema: Nur in bestimmten Tabellen und Spalten suchen und ersetzen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2286

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 23:26   Titel: AW: Nur in bestimmten Tabellen und Spalten suchen und ersetz Version: Office 2003
Hallo gleichpunkt,

mit Suchen/Ersetzen geht das schlecht, dafür müsstest Du den Range der Tabelle jeweils sauber fassen. Mit Selection geht es schief. Leider haben die Columns in Word keinen Range (im Gegensatz zu den Rows), weswegen das also auf ein Durchschleifen der Zellen hinausläuft. Außerdem: Wenn Komma durch Komma mit Leerzeichen ersetzt wird, endet die Schleife nie, weil immer wieder Kommata gefunden werden. Da müsste man noch besser eingrenzen.
Dann kannst Du es auch so machen, das funktioniert zuverlässiger:
Sub TabellenErsetzenKomma()

Dim i As Long
Dim j As Long
Dim str As String

For i = 2 To ActiveDocument.Tables.Count Step 2
For j = 1 To ActiveDocument.Tables(i).Columns(5).Cells.Count
str = TrimZellenInhalt(ActiveDocument.Tables(i).Columns(5).Cells(j).Range.Text)
str = Replace(str, Chr(44), Chr(44) & Chr(32))
...
  Thema: Berechnung läuft nicht 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 683

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 24. Feb 2009, 16:24   Titel: AW: Berechnung läuft nicht Version: Office XP (2002)
Hallo Frank,

die Kontrollkästchen aus der Formularleiste lassen sich bei den Berechnungen leider nicht auswerten (ist mir jedenfalls nicht bekannt). Das geht nur mit VBA. Die Namen der ersten beiden Textfelder und des Kontrollkästchens hast Du ja vorgegeben. Ich habe das 3. Textfeld TBErgebnis benannt. Im Ereignis "Beim Beenden" des Kontrollkästchens Kontrolle1 dieses Makro einbinden:
Sub AuswertungKontrolle1()

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("TBMax") Then
If ActiveDocument.FormFields("Kontrolle1").CheckBox.Value = True Then
ActiveDocument.FormFields("TBMax1").Result = ActiveDocument.FormFields("TBMax").Result
ActiveDocument.FormFields("TBErgebnis").Result = CStr(CDbl(ActiveDocument.FormFields("TBMax1").Result + 10))
Else
ActiveDocument.FormFields("TBMax1") ...
  Thema: Formulardateinamen auslesen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 484

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 15:47   Titel: AW: Formulardateinamen auslesen Version: Office 2k (2000)
Hallo zik101,

wenn Du die Vorlage als Vorlage öffnest, rechter Mausklick - Öffnen, dann im Menü Datei - Eigenschaften - Register: Datei-Info unter "Titel" den Namen der Vorlage eintragen. - OK. Vorlage speichern und schließen.

Wenn jetzt aus der Vorlage ein neues Dokument erstellt wird (Linksklick auf Vorlage), und Du speicherst dieses, wird der dort eingetragene Titel zuerst als Name vorgeschlagen. Das geht ohne VBA.

Ansonsten mit VBA die Word-Befehle Speichern und Speichern unter für diese Vorlage übersteuern, um den Namen vorzugeben.

Gruß
Lisa
  Thema: Ansichtssache 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 182

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 24. Feb 2009, 12:41   Titel: AW: Ansichtssache Version: Office 2003
Hallo Dagmar,

sieh mal bitte hier nach: Menü Extras - Optionen - Drucken: Die Option Zeichnungsobjekte muss ein Häkchen haben.

Gruß
Lisa
  Thema: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß 
Lisa

Antworten: 30
Aufrufe: 1932

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 17:02   Titel: AW: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß Version: Office 97
Hallo Din,

wo steht denn die Textmarke Verfahrenshandlung? Hast Du die explizit vergeben? Steht die etwa an der gleichen Stelle wie die Makroschaltfläche? Da sollte ansonsten wenigstens ein Leerzeichen dazwischen sein.

Gruß
Lisa
  Thema: Eigene Dialogbox definieren 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 1162

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 16:45   Titel: AW: Eigene Dialogbox definieren Version: Office 2k (2000)
Hallo Roman,

wenn schon, dann wird entweder die Selection mit GoTo bewegt, oder es wird im ActiveDocument etwas select-ed, z.B.:
ActiveDocument.Paragraphs(3).Range.Characters(20).Select
Selection.Collapse wdCollapseStart
wobei hinter Paragraphs die Absatznummer steht und hinter Characters die Position des Buchstabens in diesem Absatz, können beides natürlich Variablen sein.

Gruß
Lisa
  Thema: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß 
Lisa

Antworten: 30
Aufrufe: 1932

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 16:40   Titel: AW: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß Version: Office 97
Hallo Din,

na bitte, da nähern wir uns doch schon des Pudels Kern. Ähem, was meinst Du mit:
In meine Feldfunktion der Makro ?!?!?!?
??

Gruß
Lisa
 
Seite 126 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA