Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 126 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Strich über Buchstaben --> Durchschnittszeichen 
MarkMH_K

Antworten: 30
Aufrufe: 107844

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Nov 2011, 01:15   Titel: AW: Strich über Buchstaben --> Durchschnittszeichen Version: Office 2k (2000)
Hi,

Du hast die Ansicht der Feldfunktionen nicht umgeschaltet.
Damit Word weiß, daß es mit dem Text noch 'was machen muß, fügt es Word-Felder ein. Dein Inhaltsverzeichnis z.B. ist ein TOC-Feld und sieht jetzt ungefähr so aus: { TOC \o "1-3" }
Wenn Du Alt+F9 drückst, sind alle Feldergebnisse wieder da.
Drückst Du nochmal Alt+F9, kommen die Feldfunktionen wieder. Alt+F9 ist die Umschalt-Tastenkombination.

M.
  Thema: Endlosschleife bei Seitenumbruch - Word for Mac 2008 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 831

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 17. Nov 2011, 16:08   Titel: AW: Endlosschleife bei Seitenumbruch - Word for Mac 2008 Version: Office 2008 (Mac)
Hi,

habe nur 2002. Ich nehme 'mal stark an, daß bei Dir zwei Dinge zusammenspielen:

- die Formatvorlage (? - es gibt min. 100 mitgelieferte) wird automatisch aktualisiert

- in der Formatvorlage ist auf der Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch des Absatz-Formats eingestellt: Absatz zusammenhalten und Absatz mit folgendem zusammenhalten

Letzteres bedeutet, daß Du Word verbietest, innerhalb eines Absatzes einen Seitenumbruch zu machen, und auch verbietest, zwischen einem Absatz und seinem Folgeabsatz einen Seitenumbruch zu machen. Wenn jetzt alle Absätze durch die Formatvorlage damit formatiert sind, müßte Word alle Absätze auf eine Seite quetschen. Da das nicht geht, dreht Word sozusagen am Rad.

HTH.

Markus
_______________
Wenn Du's partout nicht selbst hinkriegen solltest, lade doch einmal eine Datei im *.doc-Format hoch.
  Thema: gestriger text identifizierbar 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 163

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Nov 2011, 15:29   Titel: AW: gestriger text identifizierbar Version: Office 2010
Hi,

prinzipiell ja, aber das muß schon beim Eingeben berücksichtigt werden.

Entweder nutzst Du das Feature Änderungen nachverfolgen oder Du speicherst die Datei jeden Tag mit Datei > Version speichern ab.

HTH.

Markus
  Thema: Formular Dropdown Beziehung 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 327

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Nov 2011, 15:25   Titel: AW: Formular Dropdown Beziehung Version: Office 2007
Hi,

wenn im zweiten Feld (Du nimmst ja wohl nicht ohne Grund Dropdowns) Paul ausgewählt wird, soll dann im ersten Feld Max stehen?

M.
  Thema: Serienbrief mit Fußnote 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 1085

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 14. Nov 2011, 21:54   Titel: AW: Serienbrief mit Fußnote Version: Office 2003
Hi,

die Arbeitsweise von Word ist sinnvoll für lange Dokumente und m.E. von sehr guter Qualität. Die Verwendung einer Fußnote in einem Serienbrief widerspricht in meinen Augen den klassischen Einsatzgebieten einer Textverarbeitung (Brief vs. Buch).

Wenn das Frankierverfahren den Seriendruck in Dokument aber voraussetzt, würde ich das Problem einfach umgehen.

1. Ungetestet: Die Word-Fußnotenfunktion erlaubt die Verwendung von benutzerdefinierten Fußnotenzeichen. Was passiert im Serienbrief, wenn Du da eine 1 eintippst? Wenn das nicht funktioniert, kannst Du immer noch

2. die Fußnote nicht über die Fußnotenfunktion einfügen, sondern:
- das Fußnotenzeichen im Text normal eintippen und mit der gleichnamigen Formatvorlage (nachstehend FV abgekürzt) formatieren, und
- den Fußnotentext mit der gleichnamigen FV formatieren und an den unteren Seitenrand schieben (Abstand_vor in der FV) oder in einen Positionsrahmen oder in ein Textfeld setzen.
Trennlinie malen nicht vergessen. ...
  Thema: Vorzeichen, Abkürzungen ??? generelle Frage! 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 427

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Nov 2011, 21:10   Titel: AW: Vorzeichen, Abkürzungen ??? generelle Frage! Version: Office XP (2002)
Hi,

für die Entstehung der Benennung kuckst Du http://de.wikipedia.org/wiki/Ungarische_Notation.

Wenn Du tatsächlich nur für Dich und nur an Deinem eigenen PC programmierst, kannst Du frei wählen. Aber sonst:
Wie mein Vorredner schon sagte: die Bezeichnung ist meist englisch und ich rate Dir unbedingt auch, diese zu verwenden.
- Die englischen Wörter passen einfach besser zu den englischen Brocken der Sprache VBA.
- Weil die Lokalisation der Office-Programme sich mit den Versionen ändert (Überarbeiten -> Änderungen verfolgen, Ansicht-Konzept > Ansicht-Entwurf, manueller Wechsel -> manueller Umbruch) sind englische Bezeichnungen eindeutiger abzukürzen. Die VBA-Bezeichnungen für die Dokumentelemente ändern sich idR nicht. rng ist immer range, aber: Bereich ist das alte MS-Wort für section, heute Abschnitt.

HTH.

Markus
_______________
Ein englischsprachiges und sehr hochkarätiges Forum noch, das durch Mitlesen sehr viel Orientierung bietet: http://tek-tips.co ...
  Thema: Endnotentrennlinie und Leerzeile entfernen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 2815

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. Nov 2011, 20:53   Titel: AW: Endnotentrennlinie und Leerzeile entfernen Version: Office 2k (2000)
Hi,

wenn Du die Trennlinie bei eingeschalteten Sonderzeichen betrachtest, siehst Du ein Return dahinter, das für die Leerzeile verantwortlich ist.

Formatiere das verborgen.

M.
  Thema: Datensatz aus Excel in Word als Steckbrief 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 1124

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. Nov 2011, 20:51   Titel: AW: Datensatz aus Excel in Word als Steckbrief Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

beschäftige Dich einmal mit der Seirendruckfunktion.
Wenn alle Datensätze aus der Excel-Datei in einem Word-Dokument sein sollen, heißt das Seriendruck-Katalog bzw. -Verzeichnis, wenn ein Datensatz jeweils ein Dokument erzeugen soll, Serienbrief.

M.
  Thema: Komische Sache 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 457

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. Nov 2011, 20:45   Titel: AW: Komische Sache Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

die Informationen reichen nicht aus.

Ich würde darauf tippen, daß Du beim Eingeben versehentlich mit einer Tastenkombination Fußnoten eingegeben hast, für die Word Platz freihält.
Oder es gibt bei Deinem Word for Mac irgendein Feature, mit dem man Anmerkungen, Kommentare bzw. Überarbeitungen etc. unter dem Text drucken kann. Bei den Wikndows-Versionen gibt's dafür Sprechblasen am rechten Rand. Die quetschen beim Drucken auch die Seiten zusammen.

Wenn Du an diesen Stellen nichts findest, könntest die problematische Datei hochladen und den Link hier posten.

HTH.

Markus
  Thema: Zeilenabstandsproblem 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 158

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 12. Nov 2011, 22:11   Titel: AW: Zeilenabstandsproblem Version: Office 2007
Hi,

das sieht ganz nach "Blocksatz" auf der Registerkarte Layout, Abschnitt Seite, Punkt Vertikale Ausrichtung im Menü Datei > Seite einrichten.
Stell' das 'mal auf "Oben".

Außerdem: wenn die Absätze nicht über die Seitenwechsel hinwegrutschen, hat der Ersteller jede Seite mit einem Abschnitts- oder Seitenwechsel abgetrennt.
Schalte 'mal mit Strg+Shift+Plus_neben_der_großen_Entertaste die Sonderzeichenanzeige ein. Dann solltest Du diese manuellen Wechsel (oder "Umbrüche") in Form von punktierten Linien (mit Erläuterungstext drin) quer über die Seite sehen. Diese manuellen Wechsel kannst Du wie ein normales Zeichen markieren und löschen.

HTH.

Markus
  Thema: Addieren und Substrahieren von Index() eine Vergleich() 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 438

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2011, 22:02   Titel: AW: Addieren und Substrahieren von Index() eine Vergleich() Version: Office 2003
Probier's einfach im Excel-Board.

M.
  Thema: Unterschiedliche Formate für "Beschriftungen" mögl 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 2045

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Nov 2011, 22:28   Titel: AW: Unterschiedliche Formate für "Beschriftungen" Version: Office 2010
Hi,

ich kann nicht so gut helfen, weil ich nur 2002 habe. Aber generell:
- Formatvorlagen (im folgenden FV) können auf anderen Formatvorlagen basieren.
- Die FV Beschriftung ist eine reservierte (built-in) FV. Sie ist stets vorhanden, kann nicht gelöscht werden und wird beim Erstellen von Abbildungsverzeichnissen automatisch verwendet, solange der Benutzer nicht ausdrücklich angibt, daß er sein Verzeichnis aus anderen FVs erstellen will.

Damit würde ich so vorgehen:
- in die FV Beschriftung würde ich alle Merkamle packen, die bei allen Beschriftungstexten gleich sein sollen: Schriftart, Schriftgrad, Zeilenabstand, Einzüge etc.
- für die einzelnen Beschriftungstexte würde ich dann FVs erstellen, die alle auf der FV Beschriftung basieren und nur die Abweichungen enthalten. Die FV-Beschreibung lautet dann in etwa Beschriftung + Abstand vor
- diese Detail-FVs hätten sprechende Namen, bspw. Tab-Beschriftung
- diese Detail-FVs tauchen doch dann wohl in dem Menüband von 2010 auf ...
  Thema: mit VBA-Befehl gesamtes Projekt beenden 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 2487

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Nov 2011, 13:29   Titel: AW: mit VBA-Befehl gesamtes Projekt beenden Version: Office 2003
Hi,

hilft Application.Quit?

M.
  Thema: Verweisfehler in Dokumenten finden und anzeigen lassen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 761

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 09. Nov 2011, 10:36   Titel: AW: Verweisfehler in Dokumenten finden und anzeigen lassen Version: Office 2003
Hi,

auf Anhieb fällt mir auch nur die Suchfunktion ein. Aber Du kannst auch mit F11 (bzw. Shift+F11) Felder anspringen. Die sind dann gleich markiert.
F11 findet aber alle Felder, nicht nur Querverweise.

HTH.

Markus
  Thema: Dokumentschutz lockern 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1037

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Nov 2011, 11:33   Titel: Re: Dokumentschutz lockern Version: Office XP (2002)
Hi,
Ich habe ein Dokument mit zu schützendem Text, der über mehrere Textfelder in der Kopf- bzw. Fusszeile steht.
Ich möchte nun das Dokument so schützen, dass
1. Formulareingaben möglich sind (wie z.B. Ankreuzfelder, die dann per Mausklick angekreuzt werden),
2. aber auch durch Word-Dokumentschutz gesperrte Funktionalität, wie z.B. Serienbriefe, Aufzählungszeichen ändern, Grafiken formatieren, erlaubt
wird. Geht dies mit Word-"Bordmitteln"?Nicht daß ich wüßte.

Ich frage mich: was soll das ganze? Wenn der User so unbeherrscht ist, daß man ihm nur geschützte Dokumente zumuten kann, warum soll er dann bspw. Serienbriefe erstellen können?

Meines Erachtens ist dieser Post sinnlos. Mir scheint, daß der Anfrager ein Problem hat, das er nicht einmal selbst versteht und deshalb auch nicht beschreiben kann, und daß er einfach ins Blaue hinein seine Anfrage gestellt hat. Leider hat er auch dabei sein Problem nicht verständlich beschrieben.

M.
 
Seite 126 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS