Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 127 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß 
Lisa

Antworten: 30
Aufrufe: 1932

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 16:06   Titel: AW: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß Version: Office 97
Hallo Din,

nein, Autoexec würde ich nicht nehmen. Das wird nur einmal ausgelöst, nämlich beim Start von Word. Ist Word vorher also bereits offen (was meist der Fall ist), wird es nicht ausgelöst.

Nur so als Idee: Nimm mal zum Test die Dokumentvariable ganz weg und stell die Codestellen auf ActiveDocument um:
...
Set Bereich = ActiveDocument.Bookmarks("Verfahrenshandlung").Range
...
Set Tabelle = ActiveDocument.Tables.Add(Range:=Bereich, NumRows:=Zeilenanz, NumColumns:=3)
Gruß
Lisa
  Thema: mini explorer nur verzeichnis access 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1227

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 23. Feb 2009, 15:25   Titel: AW: mini explorer nur verzeichnis access Version: Office 2003
Hallo,

wohin gehört denn der Beitrag, in welcher Anwendung willst Du das machen?

Gruß
Lisa
  Thema: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß 
Lisa

Antworten: 30
Aufrufe: 1932

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 15:23   Titel: AW: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß Version: Office 97
Hallo Din,

auf den ersten schnellen Blick sieht es so aus, als ob das AutoNew nicht ausgeführt wird. Deswegen wird die Dokumentvariable Rotbericht möglicherweise nicht angesprochen. Warum ist denn die Variablenzuweisung im AutoNew? Ich würde die Zuweisung im Button_Übernehmen_Click machen.

Sind noch weitere Dokumente geöffnet?

Wie sieht es denn aus, wenn Du das Makro im Einzelschritt durchlaufen lässt? An welcher Stelle hört die Ausführung auf?

Gruß
Lisa
  Thema: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß 
Lisa

Antworten: 30
Aufrufe: 1932

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 13:27   Titel: AW: Makro läuft in Vorlage erst beim 2. Anstoß Version: Office 97
Hallo Din,

zeig mal den Code, wenigstens die Stelle, an der die Übertragung ins Dokument erfolgen soll, sonst kann man da nichts dazu sagen.

Gruß
Lisa
  Thema: Problem bei drop-down-Feldern in Word! 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2165

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Feb 2009, 14:03   Titel: AW: Problem bei drop-down-Feldern in Word! Version: Office 97
Hallo Gast,

Du könntest das mit einem kleinen Makro lösen.
Voraussetzungen:
Das Dropdown-Feld mit den Anreden hat bei mir den Namen "Anrede". Bitte in den Eigenschaften unter Textmarke Anrede eintragen. Die Einträge, wie Du sie schon vorgesehen hast, mit den Leerzeichen am Ende bei "e Frau " und "er Herr ".
Das Namensfeld ist ein Eingabefeld. Es muss in den Eigenschaften bei Textmarke "Name" eingetragen werden.
Bei beiden Feldern bitte die Option "Beim Verlassen berechnen" aktivieren.
Dieses Makro im Dokument hinterlegen:
Sub Namensfeld()

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Anrede") Then
If ActiveDocument.FormFields("Anrede").Result = "e Damen und Herren" Then
ActiveDocument.FormFields("Name").Range.Font.Hidden = True
Else
ActiveDocument.FormFields("Name").Range.Font.Hidden = Fa ...
  Thema: 2 Versionen eines Dokuments vereinigen? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 431

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Feb 2009, 13:10   Titel: AW: 2 Versionen eines Dokuments vereinigen? Version: Office 2k (2000)
Hallo Kasi,

sieh Dir mal im Menü Extras - Dokumente vergleichen und zusammenführen an. Man wählt beide Dokumente aus, die Unterschiede werden in einem Dokument im Änderungsmodus hervorgehoben. Das kannst Du dann als drittes Dokument speichern und die Änderungen akzeptieren, die Du haben willst, die anderen verwerfen.

Gruß
Lisa
  Thema: auszufüllendes Formular als Serienbrief verschicken 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2063

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 22. Feb 2009, 13:04   Titel: AW: auszufüllendes Formular als Serienbrief verschicken Version: Office XP (2002)
Hallo Helmlein,

soweit mir bekannt ist, kennt Acrobat Pro keine Serienbrieffunktion. Und Word weist die beschriebene Einschränkung auf. Auf diesem Wege sehe ich keine Möglichkeit.
Hat jemand noch andere Ideen?
In OpenOffice.org 3.0 lassen sich Formulare auch sehr komfortabel bauen, und die Formulareigenschaften bleiben auch in Serienbriefen erhalten. Da OOo kostenlos ist und auch das Handbuch kostenlos ist (in dem beide Funktionen gut erläutert sind), ist es das Ausprobieren wert.

Gruß
Lisa
  Thema: Vom Inhaltsverzeichnis direkt zu dem Abschnitt springen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 7158

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 21. Feb 2009, 19:41   Titel: AW: Vom Inhaltsverzeichnis direkt zu dem Abschnitt springen Version: Office 2007
Hallo Bernd,

nein, geht viel einfacher. Alle Überschriften, die im Inhaltsverzeichnis auftauchen sollen, mit einer der Formatvorlagen Überschrift 1, 2, 3 usw. formatieren. Wenn sie alle gleichrangig sind, nimmst Du einfach nur Überschrift 1 für alle Überschriften: Menüleiste, Format Menü, Formatvorlagen und Formatierung - Überschrift 1.

Danach einfach das Inhaltsverzeichnis automatisch erstellen lassen: Registerkarte Verweise (Gruppe Inhaltsverzeichnis) Inhaltsverzeichnis. Die Option "Hyperlinks statt Seitenzahlen verwenden" natürlich aktiviert lassen. Dann funktioniert das ganz so, wie von Dir gewünscht.

Gruß
Lisa
  Thema: Kontrollkästchenformularfeld verknüpfen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2220

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 20. Feb 2009, 15:49   Titel: AW: Kontrollkästchenformularfeld verknüpfen Version: Office 2003
Hallo Mike,

nein, das geht nur mit VBA-Ereignis "Beim Verlassen", dort eine kleine Prozedur rein, die das andere Kästchen setzt. Im Quellkästchen muss "Beim Verlassen berechnen" aktiviert sein.

Gruß
Lisa
  Thema: Römische und arabische Zahlen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2421

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. Feb 2009, 14:42   Titel: AW: Römische und arabische Zahlen Version: Office 2003
Hallo Gast,

es ist hier beschrieben: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic293267_0_0_asc.php]Formatierung der Nummerierung
Gruß
Lisa
  Thema: Änderung Formatvorlage Fußnotenzeichen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2151

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 20. Feb 2009, 14:40   Titel: AW: Änderung Formatvorlage Fußnotenzeichen Version: Office 2008 (Mac)
Hallo Kopernikus,

nein, Du kannst jedoch die Formatvorlage Fußnotentext ändern, mit hängendem Einzug. Die FV Fußnotentext ist eine Absatzformatvorlage, da geht das.

Der Tabstopp nach dem Fußnotenzeichen muss jedoch "von Hand" eingegeben werden. Denn die FV Fußnotenzeichen ist eine Zeichenformatvorlage, die keine Absatz-Eigenschaften haben kann.

Gruß
Lisa
  Thema: Kontrollkästchenformularfeld verknüpfen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2220

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 20. Feb 2009, 14:36   Titel: AW: Kontrollkästchenformularfeld verknüpfen Version: Office 2003
Hallo Mike,

meinst Du jetzt in der Benutzerschnittstelle oder mit VBA?
Egal, die Grundlagen sind die gleichen: Die Word-Formulartextfelder haben einen Textmarkennamen. Das betreffende Feld markieren, Kontextmenü (oder rechte Maustaste) Eigenschaften. Hier sieht man den Textmarkennamen. Man kann auch einen sinnvolleren Namen vergeben (ohne Leerzeichen und Sonderzeichen). Default heißen die "Text1" usw.
Wichtig ist noch, hier im Eigenschaftsdialog die Option "Beim Verlassen berechnen" anzuhaken.

Über die Benutzerschnittstelle eine Referenz auf das Formulartextfeld: Einfügen - Referenz - Querverweis - Verweistyp: Textmarke: Hier natürlich den Namen auswählen. - OK.

In VBA auslesen:
Sub Auslesen()

Dim str As String

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Text1") Then
str = ActiveDocument.FormFields("Text1").Result
End If
MsgBox str

End Sub
Ein anderes Feld befüllen:
If A ...
  Thema: Fußnoten Problem 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2212

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. Feb 2009, 14:27   Titel: AW: Fußnoten Problem Version: Office 2008 (Mac)
Hallo Zergchen,

"Nicht vom nächsten Absatz trennen" ist aber gerade extrem kontraproduktiv! (Klebt nämlich die Fußnote mit der nächsten Fußnote zusammen, die möglicherweise erst auf der folgenden Seite steht (!), damit wird der auf der Seite noch unterzubringende Text noch größer. Außerdem hat die nächste Fußnote auch diese Einstellung, damit müssten alle Fußnoten auf 1 Seite, was definitiv nicht geht!)

Stattdessen die Einstellung "Zeilen nicht trennen" verwenden, falls Macword die hat. (Ich kann leider nicht selbst nachsehen.) Auch "Seitenumbruch oberhalb" ist kontraproduktiv.

In Winword funktioniert "Absatzkontrolle" und "Zeilen nicht trennen" angehakt, die anderen nicht!

Gruß
Lisa
  Thema: Nummerierung meiner Diplomarbeit [Seitenzahl] 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 7128

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. Feb 2009, 14:21   Titel: AW: Nummerierung meiner Diplomarbeit [Seitenzahl] Version: Office 2007
Hallo Rocky20,

hier ist es nochmal ausführlich beschrieben, auch mit Beispieldatei:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic293267_0_0_asc.php]Formatierung von Nummerierungen

Gruß
Lisa
  Thema: Geschütztes word formula - Graue bereiche hinzufügen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 18847

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 20. Feb 2009, 14:02   Titel: AW: Geschütztes word formula - Graue bereiche hinzufügen Version: Office 2003
Hallo Ulrike,

hier erstmal die deutsche Anleitung für die Formulare. Sieh mal, ob Du damit weiterkommst:

[url=http://office.microsoft.com/de-de/word/HA100307461031.aspx]Erstellen von Formularen, die in Word ausgefüllt werden können

Gruß
Lisa
 
Seite 127 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS