Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 127 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Excel 2010 Makro suchen/filtern 
Phelan XLPH

Antworten: 41
Aufrufe: 3133

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 14:35   Titel: AW: Excel 2010 Makro suchen/filtern Version: Office 2010
Oder so?
  Thema: aus Array ein verzweigtes Array (array of arrays) bilden 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 253

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 12:49   Titel: AW: aus Array ein verzweigtes Array (array of arrays) bilden Version: Office 2007
Ich sehe hier keine Array
  Thema: Meine ersten (vielen) Formeln 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 166

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 12:46   Titel: AW: Meine ersten (vielen) Formeln Version: Office 2007
Private Sub ComboBox4_Change()
Call Ermittlung(ComboBox4.Value, 4)
End Sub

Private Sub ComboBox5_Change()
Call Ermittlung(ComboBox5.Value, 5)
End Sub

Sub Ermittlung(ByVal sArt As String, ByVal lZeile As Long)
Dim i As Integer ' Zähler
Dim temp As Integer
Dim Datenblatt_Zeile As Integer
Dim Auswahl As String

'Startzeile im Datenblatt ermitteln
Select Case sArt
Case ""
Datenblatt_Zeile = 6
Case "Gangboss"
Datenblatt_Zeile = 7
Case "Ganger"
Datenblatt_Zeile = 8
Case "Spezialist"
Datenblatt_Zeile = 9
Case "Kid"
Datenblatt_Zeile = 10
End Select


'Ganger befüllen
With Sheets("Datenblatt")
Ganger(lZeile, 1) = .Cells(Datenblatt_Zeile, 12) 'B
Ganger(lZeile, 2) = .Cells(Datenblatt_Zeile, 13) 'KG
Ganger(lZeile, 3) = .Cells(Datenblatt_Zeile, 14) 'B ...
  Thema: Alexandra 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 178

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 12:22   Titel: AW: Alexandra Version: Office 2010
Nimm die Kraft der Formel Luke und begebe dich auf die dunkle Seite der Macht.
Laughing Laughing Laughing

Sub OhneSchleife()
With Worksheets("Preise fuer Import")
With .Range("C2:C" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
.Value = Evaluate("=Transpose(Transpose(ROUND(" & .Address(External:=True) & ",2)))")
End With
End With
End Sub
  Thema: Aus kalenderwoche das aktuelle Datum berechnen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 546

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 11:54   Titel: AW: Aus kalenderwoche das aktuelle Datum berechnen Version: Office XP (2002)
Hast recht, aber ist auch ne Ansichtsache.

Übergabe: KW und Jahr

Man könnte die Funktion so erweitern dass das 'relative' Datum zurückgegeben wird, nämlich das Datum das sich in dem übergebenen Jahr befindet und nicht den
Montag vom Vorjahr (KW-Anfang).

Hab eher in die Richtung gedacht...
  Thema: Aus kalenderwoche das aktuelle Datum berechnen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 546

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 11:28   Titel: AW: Aus kalenderwoche das aktuelle Datum berechnen Version: Office XP (2002)
Ok ein logischer Fehler, denn das Jahr kann am Anfang sowie am Ende
die KW1 beinhalten. wenn ich da Datum der KW1 am Ende des Jahres suche, so
muss das Jahr um 1 rhöht werden dann passt es wieder.

Das müsste in die Funktionen als zusätzlicher Parameter eingebaut werden,
ob die KW Anfang oder am Ende des Jahres gesucht wird, falls eine Doppelung
vorhanden.

Musste doch mal diskutiert werden oder nicht?!
  Thema: Aus kalenderwoche das aktuelle Datum berechnen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 546

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 11:05   Titel: AW: Aus kalenderwoche das aktuelle Datum berechnen Version: Office XP (2002)
Das ist dann aber eine lange Kalenderwoche knapp ein Jahr! Laughing Sorry Cool
  Thema: Aus kalenderwoche das aktuelle Datum berechnen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 546

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 10:48   Titel: AW: Aus kalenderwoche das aktuelle Datum berechnen Version: Office XP (2002)
Hallo hab jetzt sämtliche hier gepostete Funktionen getestet und alle liefern mir
bei folgenden Daten im gelb markierten Bereich das gleiche falsche Ergebnis.

Wie ist das zu erklären?
  Thema: Befehl, damit Makro ein Tabellenblatt auslässt 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 167

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 10:10   Titel: AW: Befehl, damit Makro ein Tabellenblatt auslässt Version: Office 2007
Sub Kolektor()
'Variablen anmelden
Dim Zelle As Range 'Unser Suchergebniss wird hier reingeschrieben
Dim LetzteZeile As Long 'Die Letzte Zeile die wir finden
Dim SuchZeile As Long 'Die Zeile in der wir grad nachschauen ob sie leer ist
Dim ZielZeile As Long 'Die Zeile in die wir die nächste Zeile schreiben
Dim Suchbereich As String 'Der Bereich in den wir suchen
Dim Zielbereich As String 'Der bereich in den die Ergebnisse kommen
Dim SuchSeite As Worksheet ...
  Thema: -großes Problem- CSV Datei als Array ausgeben 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 450

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Aug 2012, 01:29   Titel: AW: -großes Problem- CSV Datei als Array ausgeben Version: Office 2010
Sub CSV_Import()
Dim vFileToOpen As Variant
Dim sTrennzeichen As String
Dim iFF As Integer
Dim sDaten As String
Dim avZeilen As Variant
Dim avElemente As Variant
Dim avDaten() As Variant
Dim lZ As Long
Dim lS As Long


vFileToOpen = Application.GetOpenFilename("CSV Dateien (*.csv), *.csv")
If vFileToOpen = False Then Exit Sub

sTrennzeichen = ","

iFF = FreeFile
Open vFileToOpen For Input As iFF
sDaten = Input(LOF(iFF), iFF)
Close iFF

avZeilen = Split(sDaten, vbLf)
ReDim avDaten(1 To UBound(avZeilen) + 1, 1 To 4)
For lZ = 0 To UBound(avZeilen)
If avZeilen(lZ) <> "" Then
avElemente = Split(avZeilen(lZ), sTrennzeichen)
For lS ...
  Thema: -großes Problem- CSV Datei als Array ausgeben 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 450

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Aug 2012, 19:34   Titel: AW: -großes Problem- CSV Datei als Array ausgeben Version: Office 2010
Das Trennzeichen ist sicherlich kein Komma, oder nicht?!
  Thema: Transponieren - neuer Datensatz nach Leerzeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 255

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Aug 2012, 11:53   Titel: AW: Transponieren - neuer Datensatz nach Leerzeilen Version: Office 2010
Was gibt es denn alles für Anreden?
Sind die letzten 3 Elemente immer enthalten?
  Thema: Transponieren - neuer Datensatz nach Leerzeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 255

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Aug 2012, 11:49   Titel: AW: Transponieren - neuer Datensatz nach Leerzeilen Version: Office 2010
Sub x()
Dim rngA As Range
Dim i As Long
With Range("A:A")
For Each rngA In .ColumnDifferences(.Find("")).Areas
i = i + 1
Cells(i, 2).Resize(, rngA.Rows.Count) = WorksheetFunction.Transpose(rngA)
Next
End With
End Sub
  Thema: Makro funktioniert nur einmal 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 156

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Aug 2012, 11:40   Titel: AW: Makro funktioniert nur einmal Version: Office 2007
Hallo Gustl,

bei mir funktioniert es.

Habs dennoch umgeschrieben somit fällt umwandlung ins Chartobjekt weg.

Sub makeBreakEvenChart2()
Dim cht As Chart
Dim wks As Worksheet

Set wks = ActiveSheet
If wks.ChartObjects.Count > 0 Then wks.ChartObjects(1).Delete

With wks.ChartObjects.Add(0, 0, 400, 200)
.Name = wks.Name
Set cht = .Chart
End With

With cht

.ChartType = xlLineMarkers
.SetSourceData Source:=wks.Range("A9:C19"), PlotBy:=xlColumns

.SeriesCollection(2).Points(5).ApplyDataLabels AutoText:=True, _
LegendKey:=False, ShowSeriesName:=False, ShowCategoryName:=True, _
ShowValue:=False, ShowPercentage:=False, ShowBubbleSize:=False

With .SeriesCollection(2).DataLabels
With .Font
.Name = " ...
  Thema: Mittelwerte mit faktor multiplizieren und addieren 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 344

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Aug 2012, 09:18   Titel: AW: Mittelwerte mit faktor multiplizieren und addieren Version: Office 2010
Bsp für =WENNFEHLER(MITTELWERT(J4:L4);0)
 
Seite 127 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum