Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 128 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Textformatierungen suchen und tauschen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 590

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Feb 2009, 23:59   Titel: AW: Textformatierungen suchen und tauschen Version: Office XP (2002)
Hallo Wiedernix,

könnte man zunächst mit Suchen/Ersetzen probieren:
Den Dialog öffnen: Strg H.
Den Button Erweitern klicken.
Ins Feld Suchen keinen Text schreiben, sondern unten den Button Format - Formatvorlage - Standard.
Dann noch: Button Format - Zeichen - Arial, fett, 11.
Ins Feld Ersetzen auch keinen Text schreiben, sondern nur: Button Format - Formatvorlage - Überschrift 1.
Dann: Alle ersetzen.
Falls die Formatierung nur für die Überschriften genutzt wurde, könnte das schon ausreichen.
Ansonsten die gleichen Formatvorlagen und Formatierungen auswählen, und im Feld Suchen zusätzlich eingeben:
(?^13)
Im Feld Ersetzen:
\1
und die Option "Mit Platzhalter) aktivieren.
  Thema: Seitenumbruch, inlineShape platzieren 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 848

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Feb 2009, 20:06   Titel: ReSetBookmark für InlineShape Version: Office 97
Hallo gröbi,

in dem Fall würde ich am Standort der Grafik eine geschlossene Textmarke als Platzhalter einfügen:
In die Kopfzeile (oder sonstwohin wechseln). Ein Wort schreiben: Platzhalter. Das Wort markieren.
Mit Menü Einfügen - Textmarke - einen Namen vergeben.
Dann kann eine InlineShape so eingefügt werden. Der Vorteil der Bookmark ist, dass es egal ist, ob sie in einer Kopfzeile oder sonstwo steht. Die Bookmark wird gleich wieder gesetzt, so dass man das Bild auch wieder mal durch ein anderes auf gleichem Weg ersetzen kann.
Sub BildEinfuegen()

Dim strBild As String
Dim strTMName As String
Dim rngTM As Word.Range

strBild = "C:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\Beispiel.jpg"
strTMName = "Platzhalter"

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists(strTMName) Then
Set rngTM = ActiveDocument.Bookmarks(strTMName).Range
With rngTM
.Text = ""
.InlineSha ...
  Thema: Seitenumbruch, inlineShape platzieren 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 848

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Feb 2009, 17:26   Titel: AW: Seitenumbruch, inlineShape platzieren Version: Office 97
Hallo Gröbi,

OK, mach mal so:
Zunächst im Menü Datei - Seite einrichten - Register: Seitenlayout - "Erste Seite anders" anhaken - OK.
Nun auf Seite 2 des Dokuments begeben. Falls das Dokument noch keine 2 Seiten hat, füge ein paar Leerzeilen ein und erzeuge dann mit Strg Enter eine neue Seite.
Jetzt hat das Dokument zwei Seiten. Auf die 2. Seite gehen und über Menü Ansicht - Kopf- und Fußzeile in die Kopfzeile der 2. Seite wechseln.
Nun die Grafik einfügen: Menü Einfügen - Grafik - Aus Datei: zu der Grafik durchhangeln. Darauf achten, dass rechts die Option "Über den Text legen" nicht angehakt ist. Dann mit Klick auf Einfügen die Grafik einfügen.
Über die Symbolleiste Kopf- und Fußzeile - Schließen die Kopfzeile wieder verlassen.
Die Grafik steht nun in der Kopfzeile der 2. Seite. Du kannst probehalber ein paar Zeilen schreiben und eine weitere Seite erzeugen (Strg Enter). Und siehe da, in der Kopfzeile der 3. Seite steht auch bereits die Grafik.
Nu ...
  Thema: Verweis auf Verweis 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 395

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Feb 2009, 17:20   Titel: AW: Verweis auf Verweis Version: Office 2003
Hallo Kalle,

markiere den Verweis auf die PP-Folie (in der Ergebnisansicht) und vergib eine Textmarke: Menü Einfügen - Textmarke mit aussagekräftigem Namen. An der anderen Stelle kannst Du mit Einfügen - Referenz - Querverweis - Verweistyp: Textmarke auf die besagte Textmarke verweisen und erhältst damit immer das, was dort steht.
  Thema: Seitenumbruch, inlineShape platzieren 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 848

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Feb 2009, 14:54   Titel: AW: Seitenumbruch, inlineShape platzieren Version: Office 97
Hallo Gröbi,

warum so umständlich? Du kannst einfach das InlineShape in der Kopfzeile platzieren. Wenn es auf der 1. Seite nicht sein soll, zuvor unter Datei - Seite einrichten - Layout - Erste Seite anders aktivieren. Dann in die Kopfzeile der 2. Seite die InlineShape einfügen.

Sobald der Benutzer das Seitenende erreicht, wird auf der neuen Seite weitergeschrieben. Die InlineShape steht schon in der Kopfzeile, da muss nichts mehr gemacht werden.

Wenn das eine Vorlage ist, kannst Du natürlich auch die zum Test erzeugte Seite 2 weider löschen. Die InlineShape bleibt in der Kopfzeile, solange Du sie daraus nicht explizit löschst.
  Thema: Begrenzte Zeichenanzahl in Textbox 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2355

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Feb 2009, 14:50   Titel: AW: Begrenzte Zeichenanzahl in Textbox Version: Office 97
Hallo Gast,

zuerst den Entwurfsmodus ausschalten (grünes Dreieck), dann den Formularschutz aus der Symbolleiste Formular (oder über Menü Extras - Dokument schützen - Formulareingaben).

Dann sind nur noch Formulartextfelder aus der Symbolleiste Formular UND Formularfelder aus der Symbolleiste Steuerelement-Toolbox zugänglich.

Gruß
Lisa
  Thema: Funktion Formular schützen beim Dokument start einschalten 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1421

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 19. Feb 2009, 11:05   Titel: AW: Funktion Formular schützen beim Dokument start einschalt Version: Office 2003
Hallo SunDowner,

beide Prozeduren, also sowohl Document_New als auch Document_Close müssen IN DER VORLAGE hinterlegt sein, nicht im Dokument! Wenn die Ereignisse im Dokument benutzt werden sollen, statt des Document_New das Document_Open-Ereignis verwenden. Also nochmal:

Das Document_Close aus der Vorlage springt an, wenn jedes aus der Vorlage erstelltes Dokument geschlossen wird.
Das Document_Close aus dem Dokument springt an, wenn genau dieses Dokument geschlossen wird.
Das Document_Open in der Vorlage springt an, wenn die Vorlage geöffnet wird.
Das Document_Open im Dokument springt an, wenn genau dieses Dokument geöffnet wird.
Das Document_New in der Vorlage springt an, wenn aus der Vorlage ein neues Dokument erstellt wird.
Das Document_New im Dokument würde anspringen, wenn man aus dem Dokument ein neues Dokument erstellt (ist aber eher ungebräuchlich).
  Thema: Funktion Formular schützen beim Dokument start einschalten 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1421

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 18. Feb 2009, 21:08   Titel: AW: Funktion Formular schützen beim Dokument start einschalt Version: Office 2003
Hallo SunDowner,

in dem Fall im Document_Close-Ereignis den Schutz wieder herausnehmen:
Private Sub Document_Close()

If Not ActiveDocument.ProtectionType = wdNoProtection Then
ActiveDocument.Unprotect
End If
' ActiveDocument.Saved = True

End Sub
Falls Du sicher bist, dass das Dokument bereits gespeichert ist, kannst Du das Kommentarzeichen herausnehmen, damit nach dem Entfernen des Formularschutzes nicht nochmal gefragt wird, ob die Änderungen gespeichert werden sollen (dann wird aber ohne Nachfrage geschlossen). Alternativ könnte man selbst nochmal speichern:
ActiveDocument.Save
Dann wird allerdings gespeichert, ohne zu fragen. Probier mal aus.
  Thema: per VBA eine Spalte in eine Wordtabelle rechts einfügen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2705

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Feb 2009, 20:59   Titel: AW: per VBA eine Spalte in eine Wordtabelle rechts einfügen Version: Office 2003
Hallo Bitmixer,

zunächst würde ich nicht den Range verwenden, sondern ein Tabellenobjekt. Aber prinzipiell kannst Du eine Spalte so nicht hinzufügen, weil Columns keine Range-Eigenschaft haben. Über Selection geht es natürlich:
Sub SpalteAnhaengen()

Dim MeineTabelle As Word.Table

Set MeineTabelle = ActiveDocument.Tables(1)

MeineTabelle.Columns(MeineTabelle.Columns.Count).Select
Selection.Collapse wdCollapseEnd
Selection.InsertColumns
Selection.Collapse wdCollapseEnd

End Sub
  Thema: Funktion Formular schützen beim Dokument start einschalten 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1421

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 18. Feb 2009, 18:00   Titel: AW: Funktion Formular schützen beim Dokument start einschalt Version: Office 2003
Hallo SunDowner,

aus Deiner Beschreibung wird eins nicht klar: Wird aus der *.dot ein neues *.doc erzeugt? In dem Fall kannst Du im Document_New-Ereignis der *.dot den Dokumentschutz aktivieren:
Private Sub Document_New()

If ActiveDocument.ProtectionType = wdNoProtection Then
ActiveDocument.Protect Type:=wdAllowOnlyFormFields, NoReset:=True
End If

End Sub
Das wird ausgeführt, wenn aus der *.dot ein neues Dokument (*.doc) erzeugt wird. Wenn Deine Anwendung den Formularschutz sowieso deaktiviert, brauchst Du ihn auch nicht wieder auszuschalten.

Gruß
Lisa
  Thema: *.dot-Vorlage immer als Vorlage öffnen? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1990

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 18. Feb 2009, 17:55   Titel: AW: *.dot-Vorlage immer als Vorlage öffnen? Version: Office 2003
Hallo Gast,

wenn Du im Win-Explorer nicht mit der linken Maustaste klickst, sondern mit der rechten Maustaste, öffnet sich das Kontextmenü. Dann auf Öffnen klicken. Die Vorlage wird als Vorlage geöffnet.

Gruß
Lisa
  Thema: Dateityp im Makro mit festlegen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2291

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Feb 2009, 18:34   Titel: AW: Dateityp im Makro mit festlegen Version: Office 2007
Hallo Gast,

probier mal so:
Sub EpikriseSpeichernInWord()
'
' Speichert das Dokument im Laufwerk G:/ ; der Dateiname wird vorher abgefragt.
Dim Dateiname
Dateiname = InputBox("Bitte den Dateinamen eingeben - (ein Geschenk für U.)")
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = "G:\Jeder\Epikrisen Geburtshilfe\Epikrisen Geburtshilfe 2009\" & Dateiname
.Format = wdFormatRTF
.Show
End With
End Sub
  Thema: Absatzzeichen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1570

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Feb 2009, 15:01   Titel: AW: Absatzzeichen Version: Office 2k (2000)
Hallo Roman,

aha, jetzt versteh ich. Ich versuch's mal zu erklären:

Der Text des Absatzes wird zunächst ausgelesen und in die Variable "Wert" gefüllt. Dann wird von der Variable Wert das letzte Zeichen abgeschnitten, aber ja dabei nicht aus dem Dokumenttext entfernt! Bis jetzt ist der Text des Absatzes im Dokument noch gar nicht verändert, nur die Variable (im Speicher) wurde um 1 Zeichen gekürzt.

Ich nehme an, kann kann der Nutzer im Textfeld was ändern, sonst wäre das ja sinnlos, aber egal.

Jedenfalls wird am Ende der TEXT des Absatzes durch den in der InputBox stehenden Text ersetzt. Es wird nicht der Absatz als Objekt ersetzt, sondern der Textinhalt des Absatzes! Dazu wird keine zusätzliche Absatzmarke benötigt, die ist im Dokument ja noch vorhanden. Es ist sogar richtig, die abzuschneiden, sonst wäre nämlich hinterher ein weiterer Absatz dazugekommen.

Hoffentlich habe ich Dich jetzt nicht vollends verwirrt. ;)

Gruß
Lisa
  Thema: Formatierung von Nummerierungen 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 3727

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 17. Feb 2009, 14:49   Titel: AW: Formatierung von Nummerierungen Version: Office 2007
Lieber Werner (diesmal wirklich gemeint ;))

ganz herzlichen Dank! Das war natürlich so gemeint, habe ich aber glatt übersehen. Ich ändere es oben gleich noch.

Gruß
Lisa
  Thema: Absatzzeichen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1570

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Feb 2009, 14:45   Titel: AW: Absatzzeichen Version: Office 2k (2000)
Hallo Roman,
hier schneide ich das EndeAbsatzZeichen zwecks übersichtlichkeit ab und füge den Text wieder ein)
Wo fügst Du den Text wieder ein, ins Dokument? Wie sieht der Code dazu aus?

Gruß
Lisa
 
Seite 128 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA