Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 133 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 130, 131, 132, 133, 134, 135, 136 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Wörter zählen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 711

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. Okt 2011, 21:59   Titel: AW: Wörter zählen Version: Office 2003
Hi,

nein, geht nicht. Kannst aber in Extras > Optionen Registerkarte Drucken einstellen, daß Felder beim Drucken aktualisiert werden. Da die Seitenansicht ein Druckvorgang ist (datiert aus den Zeiten von Word5 für DOS, späte 80er Jahre, wo die Seitenansicht zum ersten Mal auftauchte und über Esc > Druck > Layoutkontrolle aufgerufen wurde), wird auch dieses Feld dann aktualisiert.

HTH.

Markus
  Thema: "Fenster" Formatvorlagen und Formatierung übersteu 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 204

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. Okt 2011, 21:54   Titel: AW: "Fenster" Formatvorlagen und Formatierung über Version: Office 2010
Hi,

einen Tip schon, aber nur einen allgemeinen. Du mußt:
1. die eingebauten Befehle für FV überschreiben
2. die Anzeige des Startaufgabenbereichs sperren
3. eine Symbolleiste mit Deinen Formatvorlagen erstellen

Das ist ziemlich komplex:
- auf Anheib kann ich Dir nicht sagen, wie viele Befehle sich auf die FV beziehen und ob man auch den FV-Katalog sperren muß
- ich weiß nicht, ob sichc die Formatvorlagen von der eigenen FV-Symbolleiste dann auch nicht mehr anwenden lassen
- auf Anhieb weiß ich nicht, ob man dem Startaufgabenbereich (der ja eine besondere Symbolleiste ist) die FV-Seite wegnehmen kann. Ich meine, nicht, und habe deshabl die Sperrung des ganzen Startaufgabenbereichs vorgeschlagen
- ich weiß nicht, was Deine Benutzer sagen, wenn Du ihnen den kompletten Startaufgabenbereich wegnimmst
usw. usf.

Ich würde vielleicht eine kleine Lösung vorziehen: ich würde den Word-Befehl, der die FV anwendet, erweitern auf eine Kontrolle: nur die FV von einer Positiv-Liste ...
  Thema: Word: Seiten nur alle 2 Seiten nummerieren 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 1301

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 06. Okt 2011, 21:42   Titel: AW: Word: Seiten nur alle 2 Seiten nummerieren Version: Office 2k (2000)
Hi,

hast Du die Formel aus dem internet kopiert? Dann kann Word die Klammern nicht erkennen. Du mußt - auch wenn's Dir noch so schwer fällt - die Formel tatsächlich selbst eintippen und die Feldklammern mit Strg+F9 eingeben.

HTH.

Markus
  Thema: Word 2007 Vorlage mit 2. Seite - Problem mit Seitenrand oben 
MarkMH_K

Antworten: 12
Aufrufe: 1848

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 06. Okt 2011, 21:33   Titel: AW: Word 2007 Vorlage mit 2. Seite - Problem mit Seitenrand Version: Office 2007
Hi,

wenn Du einen Abschnittswechsel in Dein Dokument einfügst und nicht fortlaufend eingestellt hast, kriegt das Dokument zwei Seiten, denn es hat zwei Abschnitte.

Warum aber muß denn der obere Seitenrand von Seite1 überhaupt anders sein als der von Seite2? Dann brauchst Du nämlich keine zwei Abschnitte mehr. Du mußt aber den ersten und einzigen Abschnitt so einstellen, daß die erste Seite anders ist. Das tut man in den Vorversionen von 2007 unter Datei > Seite einrichten, Registerkarte Layout.

In meiner Briefvorlage sind in der Kopfzeile der ersten Seite so viele Objekte, daß der Seitenrand automatisch auf 13cm eingestellt würde. Geht das bei Dir nicht auch? Du könntest Du bspw. eine Tabelle mit genauer Höhe in die Kopfzeile erste Seite tust.

HTH.

Markus
  Thema: Seitenzahlen über Abschnittswechsel hinaus 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 671

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 03. Okt 2011, 10:50   Titel: AW: Seitenzahlen über Abschnittswechsel hinaus Version: Office 2010
Hi,

sind die Listings mehrseitig? Wenn nicht, kann man in den Optionen für die Zeilennummern einstellen, daß sie bei jeder Seite neu beginnen sollen.

Wenn doch: jede Codezeile ist doch ein eigener Absatz. Den Codezeilenabsätzen würde ich eine eigene Formatvorlage geben, die bspw. mit Courier New 10 pt formatiert ist und eine automatische Numerierung enthält. Die wären dann meine Code-Zeilnennummern und Abschnittswechsel bräuchte's dann nicht mehr.

HTH.

Markus
  Thema: Alle Fußnoten anzeigen lassen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 2031

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 02. Okt 2011, 23:03   Titel: AW: Alle Fußnoten anzeigen lassen Version: Office 2010
Hi,

in den unteren Versionen: Ansicht > Normal, dann Ansicht > Fußnoten.

HTH.

Markus
  Thema: Text ausblenden aber leeren Platz behalten 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 1063

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Okt 2011, 23:00   Titel: AW: Text ausblenden aber leeren Platz behalten Version: Office 2007
Hi,

analog zu Deinem scheint mir das Problem mit den Formularfeldern, die unabhängig von ihrem Zustand den umgebenden Text nicht verschieben sollen. Ließe sich Dein Problem lösen, wenn Du ebenso Tabellen verwenden würdest?

HTH.

Markus
  Thema: Textfeldinhalte in normalen Text umwandeln 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 1082

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 02. Okt 2011, 09:20   Titel: AW: Textfeldinhalte in normalen Text umwandeln Version: Office 2003
Hi,

wenn die Anfrage noch aktuell ist:

Der Makrorekorder ist Dein Freund.
Zeichne folgenden Vorgang auf:
- markiere den Inhalt eines Textfeldes
- drücke Strg+X, um ihn auszuschneiden
- wechsele in den Hauptteil des Dokuments
- drücke Strg+C, um den Text einzufügen
- markiere den Inhalt des nächsten Textfeldes.

Wenn Du diesen Code postest (bitte mit Code-Tags), kann man Dir eine Schleife drumbasteln, die die Arbeit für das ganze Dokument erledigt.

HTH.

Markus
  Thema: Platzhalter, die bei Texteingabe nicht verrutschen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 888

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 02. Okt 2011, 09:17   Titel: AW: Platzhalter, die bei Texteingabe nicht verrutschen Version: Office 2003
Hi,

verwende Tabellen. Beoi den Zeilen, in denen die Eingabefelder sind, kannst Du Breite und Höhe millimetergenau festlegen. Wenn einer dann mehr reinschreibt, verschwindet der Text am Tabellenzeilenende.und es verrutscht nix mehr.

HTH.

Markus
  Thema: Formatierung der Querverweise zu Abbildungen ändern? 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 687

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 02. Okt 2011, 09:11   Titel: AW: Formatierung der Querverweise zu Abbildungen ändern? Version: Office 2007
Hi,

Doppelposts nerven den Leser und sorgen für Verwirrung, weil möglicherweise an zwei verschiedenen Stellen geantwortet wird und die Helfer zwangsläufig doppelt arbeiten müssen.

Wegen http://www.office-loesung.de/ftopic484798_0_0_asc.php gibt's von mir keine Antwort.

M.
  Thema: Fußnotenziffern in der FN nicht hochstellen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 1569

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Okt 2011, 09:07   Titel: AW: Fußnotenziffern in der FN nicht hochstellen Version: Office 2010
Hi,

Du hättest bereits bei der Eingabe der Fußnoten den Fußnotenabsatz markieren und Strg+Leertaste drücken sollen. (Ich muß bei Fußnotenabsätzen außerdem noch das Leerzeichen nach dem Fußnotenzeichen durch einen Tab ersetzen, weil meine Fußnoten oft mehr als eine Zeile haben und deshalb einen hängenden Einzug brauchen. Diesen Tabulator möchte ich bitteschön selbst einfügen, weil der von Word angebotene Automatismus fehleranfällig ist.)

Zu Deinem Problem fallen mir zwei Dinge ein. Die funktionieren beide nur, wenn der Fußnotenabsatz keine manuellen Formatierungen oder Zeichenformatvorlagen enthält.

Erst einmal: Ansicht > Normal, dann Ansicht > Fußnoten. jetzt solltest Du Dich im Fußnotenausschnitt befinden, der Dir alle Fußnoten untereinander zeigt..

1. Datei speichern, denn das folgende ist nicht getestet: einfach Strg+A und Strg+Leertaste drücken. Sollten sich dabei (wie in Word2002 nicht) Dinge im Haupttext verändern, Datei schließen ohne zu speichern.

2. Bea ...
  Thema: Textvorlage 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 308

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Okt 2011, 00:21   Titel: AW: Textvorlage Version: Office 2007
Hi,

es geht auch andersherum: alle Texte sind schon da, die nicht benötigten werden gelöscht. Dazu vorab zwei Dinge:

1. Eine Dokumentvorlage, nachstehend DOT, ist eine normale Word-Datei, die aber in einem besonderen Verzeichnis steht und auch eine andere Datei-Endung (*.dotx/m) hat. Dies bewirkt folgendes: Macht man im Explorer einen Doppelklick auf die Dot oder sagt Word bei Datei > Neu, es solle die Vorlage Dot verwenden, erzeugt Word eine Kopie der Dot und zeigt sie als Dokument1 an. Die Dot selbst bleibt absolut unverändert.
Da jede Word-Installation ein soches Dot-Verzeichnis hat, kann man eine Dokumentvorlage erzeugen und sie an andere weitergeben, die damti Tausende von gleichartigen Dokumenten erzeugen können - ideal für Online-Vordrucke.

2. Bewegt man im Word-Fenster den Mauszeiger in den linken Seitenrand, so kippt er irgendwann von Nordwest auf Nordost. Dann kann man mit einem Doppelklick den ganzen Absatz, der neben dem Mauszeiger steht, markieren.

Mit di ...
  Thema: Word 2010 (64 Bit) mit 2 Datenquellen? 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1239

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 01. Okt 2011, 23:57   Titel: AW: Word 2010 (64 Bit) mit 2 Datenquellen? Version: Office 2010
Hi,

und ich vergaß: kann MS Query nicht auch helfen?

HTH.

Markus
  Thema: Verknüpftes Doku nach Beendigung immer Speichern ABSCHALTEN? 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 328

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 29. Sep 2011, 19:52   Titel: AW: Verknüpftes Doku nach Beendigung immer Speichern ABSCHAL Version: Office 2k (2000)
Hi,

ich sehe, daß bisher keiner eine Antwort gefunden hat. Ich eigentlich auch nicht, nur eine Vermutung. In einem anderen Post hat Redoute aufgedeckt, daß das einfache Zählen von Shapes per VBA den DokumentGeändert-Status setzt.

Da Du in Deiner dot vermutlich nicht die Shapes zählst, denke ich eher, daß Du in Kopf- oder Fußzeile Shapes drinhast.

Beim Nachspielen von Redoutes Entdeckung habe ich mir folgendermaßen geholfen: vor dem Zählen in einer Variablen den Document.Saved-Zustand festgehalten und nach dem Zählen das Dokument ohne Speichern geschlossen, wenn der vorherige Zustand TRUE war.

HTH.

Markus
  Thema: Word 2010 (64 Bit) mit 2 Datenquellen? 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1239

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 29. Sep 2011, 19:43   Titel: AW: Word 2010 (64 Bit) mit 2 Datenquellen? Version: Office 2010
Hi,

direkt helfen kann ich Dir nicht, aber ein Tipp: beschäftige Dich 'mal damit, wie man eine Steuersatzdatei erstellt. Soweit ich mich erinnere, ist das eine Datei, in der Feldnamen vereinigt sind, die aus mehreren Steuerdateien (besser: Datenquelldateien) stammen können, so daß Word zu jedem Seriendruckdokument eine Steuerdatei hat, nämlich die Steuersatzdatei.

HTH.

Markus
 
Seite 133 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 130, 131, 132, 133, 134, 135, 136 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web