Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 139 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 136, 137, 138, 139, 140, 141, 142 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Formatvorlage für Größe eines Bildes 
Lisa

Antworten: 30
Aufrufe: 1988

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Jan 2009, 18:47   Titel: AW: Formatvorlage für Größe eines Bildes Version: Office 2003
Hallo win98,

mit einer Formatvorlage geht es nicht. Die wird aber auch nicht benötigt, weil die Bilder in Word in zwei Auflistungen "versammelt" sind. Deswegen kann man mit VBA alle Bilder einer Auflistung auf einen Ritt prozentual verkleinern/vergrößern.

Falls die Bilder InlineShapes sind ("Mit Text in Zeile"):
Sub BilderEineGroesse()
' für InlineShapes

Dim myIS As Word.InlineShape
Dim Prozent As Single

Prozent = 75 'Hier den Prozentwert eingeben!

For Each myIS In ActiveDocument.InlineShapes
myIS.ScaleHeight = Prozent
myIS.ScaleWidth = Prozent
Next myIS

End Sub
Für Shapes ("Vor dem Text", "passend" usw.):
Sub BilderEineGroesse2()
' für Shapes

Dim mySh As Word.Shape
Dim Prozent As Single

Prozent = 75 'Hier den Prozentwert anpassen!

For Each mySh In ActiveDocument.Shapes
mySh.ScaleHeight = Prozent
mySh ...
  Thema: Fußnoten automatisch einrücken? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2615

BeitragForum: Forum für LibreOffice, OpenOffice und Staroffice    Verfasst am: 22. Jan 2009, 18:30   Titel: AW: Fußnoten automatisch einrücken? Version: OpenOffice/StarOffice
Hallo Sommermädchen,

in OpenOffice.org 3.0 ist bei mir die Formatvorlage Fußnotentext bereits richtig mit hängendem Einzug eingestellt. Das ist bei Dir nicht der Fall? Falls das so ist, änderst Du einfach die Formatvorlage Fußnotentext.

Blende Dir mal das Fenster Formatvorlagen ein, Doppelklick auf das 1. Icon links in der Symbolleiste Format (also links neben der Anzeige der Formatlvorlage).
Klick mit dem Cursor in die 1. Fußnote.
Im Formatvorlagen-Fenster sollte der Balken auf Fußnote stehen.
Dort auf dem Balken rechte Maustaste - Ändern.
Wähle Register "Einzüge und Abstände".
Hier kann nun unter "Vor Text" 0,7 cm und in "Erste Zeile" -0,7 cm festgelegt werden. Das entspricht dem hängenden Einzug in Word.
Wenn die Formatvorlage geändert ist, wirkt sich das auf alle Fußnoten aus.
  Thema: Buchstaben untereinander, aber nicht um 90° gedreht... 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 4671

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Jan 2009, 14:20   Titel: AW: Buchstaben untereinander, aber nicht um 90° gedreht... Version: Office 97
Hallo Sternchen,

bist Du der ursprünglichen Antwort gefolgt und hast die Einzüge links und rechts gleich groß gemacht? Also wenn Du links 1cm Einzug hast, muss rechts auch 1 cm haben. Sonst kann es nicht in der Mitte stehen. Variiere den Einzug so lange, bis nur ein Buchstabe in die Zeile passt, aber natürlich links und rechts gleich groß.

Gruß
Lisa
  Thema: Seite x von y (beides im römischen Format) 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 308

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 21. Jan 2009, 18:12   Titel: AW: Seite x von y (beides im römischen Format) Version: Office 2003
Hallo Hufi,

nimm dafür den Schalter \* ROMAN. Wenn der Code beider Feldfunktionen sichtbar ist (mit Shift F9 in die Code-Ansicht umschalten), muss es so aussehen:
Seite { PAGE \*ROMAN } von { NUMPAGES \*ROMAN }
Gruß
Lisa
  Thema: Punkt über Buchstabe(n) 
Lisa

Antworten: 20
Aufrufe: 63223

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. Jan 2009, 17:46   Titel: AW: Punkt über Buchstabe(n)
Hallo dragonfly,

die geschweiften Klammern {} nicht schreiben, sondern mit Strg F9 erzeugen. Falls nichts zu sehen ist, mit Shift F9 in die Codeansicht schalten. Wenn die geschweiften klammern zu sehen sind, den Code dazwischen kopieren. Nach innen braucht die geschweifte Klammer jeweils ein Leerzeichen, es muss dann so aussehen:
{ EQ \o(V;\s\up10(.)) }
Nun mit Shift F9 wieder in die Ergebnisansicht schalten. Wenn noch nichts zu sehen ist, einmal mit F9 aktualisieren. Dann steht entweder das V mit Punkt da, oder eine Fehlermeldung.

Falls verschachtelt werden muss, müssen alle Klammern jeweils mit Strg F9 erzeugt werden, auch innerhalb der Klammern.

Gruß
Lisa
  Thema: "1. Einleitung" in die Kopfzeile übernehmen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 813

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 21. Jan 2009, 14:52   Titel: AW: "1. Einleitung" in die Kopfzeile übernehmen Version: Office 2k (2000)
Hallo INISS,

Du kannst dafür zwei StyleRef-Felder hintereinander einfügen. In dem Dialogfeld kann man rechts auswählen "Absatznummer einfügen", einmal mit, einmal ohne. Dann hast Du die Nummerierung und den Text.

Gruß
Lisa
  Thema: Formatvorlagen und Formatierung anzeigen... 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 5875

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 21. Jan 2009, 14:43   Titel: AW: Formatvorlagen und Formatierung anzeigen... Version: Office 2k (2000)
Hallo Gast,

in Word 2000 gibt es den beschriebenen Aufgabenbereich noch nicht. Du kannst alle Formatvorlagen über das Menü Format - Formatvorlage ändern.

Ansonsten kannst Du für Deinen Zweck auch mit Suchen/Ersetzen (Button Erweitern klicken) die Formatvorlage Überschrift 2 durch Überschrift 1 ersetzen lassen. In den Feldern Suchen und Ersetzen steht gar kein Text, nur die Formatvorlage wird jeweils ausgewählt.

Um dem restlichen Test die Formatvorlage Standard zuzuweisen, kannst Du entweder den Shortcut Strg Shift N verwenden, wenn der Cursor in dem Absatz steht. Der Shortcut wirkt auch auf mehrere markierte Absätze. Aber bitte nicht für das ganze Dokument verwenden (Du würdest damit die Überschriften-Formatvorlagen entfernen).

Falls das nicht gangbar ist, könntest Du die (bis jetzt statt Standard) verwendeten Formatvorlagen jeweils einzeln durch Standard ersetzen (mit Suchen/Ersetzen, wie oben), als z.B. "Textkörper" ersetzen durch "Standard" usw. ...
  Thema: Sonderzeichen einfügen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 3694

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 21. Jan 2009, 14:38   Titel: AW: Sonderzeichen einfügen Version: Office 2003
Hallo Lupix,

Du kannst Dir den Menüpunkt wieder holen. Der Befehl hat den Namen "EinfügenSonderzeichen". Hier habe ich für ein Makro beschrieben, wie man das macht, Du nimmst natürlich statt eines Makros den Befehl "EinfügenSonderzeichen", der sich unter Extras - Anpassen - Register: Befehle - Kategorie: Alle Befehle durch Scrollen finden lässt:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/code_verwenden.html#symbolleiste]Befehl in eine Symbolleiste einfügen

Gruß
Lisa
  Thema: Buchstaben untereinander, aber nicht um 90° gedreht... 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 4671

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 21. Jan 2009, 14:34   Titel: AW: Buchstaben untereinander, aber nicht um 90° gedreht... Version: Office 97
Hallo Sternchen,

markier doch mal alle Buchstaben und probiere im Menü Format - Absatz - Ausrichtung: entweder Blocksatz oder Zentriert. Evtl. muss die Spaltenbreite ein klein bisschen vergrößert werden, damit alles zentriert wird.

Gruß
Lisa
  Thema: Ungerade Seitenzahl auf gerader Seite einfuegen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2006

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Jan 2009, 01:47   Titel: AW: Ungerade Seitenzahl auf gerader Seite einfuegen Version: Office 2003
Hallo Echi,

ich bin nicht sicher, ob ich das jetzt richtig verstehe. Ungerade Seitenzahlen stehen immer auf rechten Seiten, gerade Seitenzahlen auf linken Seiten. Das kannst Du in jedem Buch sehen.
Um den Text auf einer rechten Seite beginnen zu lassen, wenn davor eine rechte Seite war, einfach ein Leerblatt einfügen oder alternativ in Format - Format Abschnittslayout - Abschnittsbeginn: Neue rechte Seite auswählen.
  Thema: Word 2003 - Zeilennummern? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 5364

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Jan 2009, 01:44   Titel: AW: Word 2003 - Zeilennummern? Version: Office 2003
Hallo sappel,

nein, manuell einfügen ginge wirklich nur "zu Fuß", also vor jede zu nummerierende Zeile eine Zahl schreiben und den restlichen Text einrücken. Das willst Du vermutlich nicht.

Du kannst jedoch trotzdem die normale Zeilennummerierung verwenden.
Die Überschriften spart man am leichtesten aus, indem man die Formatvorlage der Überschrift ändert. Falls Du also Überschrift 1 (und Ü 2, 3 usw., falls es noch mehr gibt) verwendet hast, Cursor in die Überschrift - Menü: Format - Formatvorlagen und Formatierung - Abwärtspfeil - Ändern - Format - Absatz - Register: Zeilen- und Seitenumbruch: Hier die Option Zeilennummern unterdrücken aktivieren (Häkchen setzen). - OK - OK. Damit werden alle Zeilen, die mit diese Formatvorlage formatiert sind, nicht mitgezählt.
Nun zu den Leerzeilen zwischen den Strophen.
Am besten erstellst Du eine neue Formatvorlage namens TextOhneZeilennummer, in der genau die gleiche Option deaktiviert ist.
Um nicht allen Leerzeilen diese ...
  Thema: Deckblatt ins Inhaltsverzeichnis einfügen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 7165

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Jan 2009, 01:30   Titel: AW: Deckblatt ins Inhaltsverzeichnis einfügen Version: Office 2003
Hallo Andy,

das Inhaltsverzeichnis wird aus den Formatvorlagen Überschrift 1, 2, 3 usw. erstellt. Die hast Du ja bereits verwendet und auch nummeriert. Tatsächlich ist es jedoch so, dass Word aus den Formatvorlagen, denen eine "Ebene" zugeordnet ist, das Inhaltsverzeichnis erstellt. Du kannst so vorgehen:

Auf dem Deckblatt schreibst Du extra in einen Absatz das Wort "Deckblatt".
Diesem Absatz weist Du eine neue Formatvorlage zu, die sonst noch nicht verwendet wurde: Cursor in den Absatz setzen, Format - Formatvorlagen und Formatierung - Button: Neue Formatvorlage - Name: Pseudodeckblatt. Im unteren Bereich Button: Format - Schriftart - Schriftfarbe: weiß - OK - Button: Format - Absatz - Register: Einzüge und Abstände - Gliederungsebene: Ebene 1 - OK - Übernehmen.
Die Zeile mit dem Text Deckblatt sollte nun verschwunden sein.
Nun kannst Du das Inhaltsverzeichnis neu erstellen lassen. Das Deckblatt wird mit aufgeführt, und zwar ohne Nummerierung.
  Thema: *T*Inhaltsverzeichnis aua einem Textfeld 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1270

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Jan 2009, 01:16   Titel: AW: *T*Inhaltsverzeichnis aua einem Textfeld Version: Office 2003
Hallo poty,

der Effekt ist für Word 2003 bekannt. Überschriften in Textfeldern werden nicht gefunden. Entweder Du lässt das Textfeld weg und schreibst die Überschrift in den normalen Text. Alternativ kannst Du das Textfeld in einen Positionsrahmen umwandeln: Textfeld anklicken - Menü Format - Textfeld - Register: Textfeld. Hier die Option "Zu Positionsrahmen umwandeln" wählen. Dann OK klicken.

Danach das Inhaltsverzeichnis neu erstellen lassen, dann wird die Überschrift im Positionsrahmen mit einbezogen.

Gruß
Lisa
  Thema: Wie Formatierung wieder aus dem Dokument entfernen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 369

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Jan 2009, 01:13   Titel: AW: Wie Formatierung wieder aus dem Dokument entfernen Version: Office 2003
Hallo Fraubi,

blende Dir mal die Symbolleiste Zeichnen ein (Menü Ansicht - Symbolleisten). Dann klickst Du auf den weißen Pfeil, so dass er aktiviert wird. Nun kannst Du mit der Maus den Strich anklicken, so dass die Anfasser sichtbar werden. Jetzt mit der Taste Entf (rechts neben der Enter-Taste) den Strich löschen.

Gruß
Lisa
  Thema: Word Suchen/Ersetzen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3561

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 17. Jan 2009, 16:35   Titel: AW: Word Suchen/Ersetzen
Hallo Jewelz,

da hat sich Word evtl. "verschluckt". Schließ Word mal komplett und starte es neu. Dann geht das wieder.

Gruß
Lisa
 
Seite 139 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 136, 137, 138, 139, 140, 141, 142 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks