Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 141 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 138, 139, 140, 141, 142, 143, 144 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: @ zeichen ersetzen! 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 6913

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Jan 2009, 19:35   Titel: AW: @ zeichen ersetzen! Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Gast,

wenn der Tipp mit dem Num-Block nicht funktioniert, schreib einfach Deine E-Mail-Adresse mitsamt @-Zeichen im Texteditor und kopiere sie im Ganzen in die Zwischenablage (wird's ja beim Mac auch geben). Dann in dem Textfeld aus der Zwischenablage einfügen.

Gruß
Lisa
  Thema: Textfeld auf jeder Seite 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 4292

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 08. Jan 2009, 12:21   Titel: AW: Textfeld auf jeder Seite Version: Office 2007
Hallo Gast,

doch natürlich, dynamische Feldfunktionen wie StyleRef und Page können verwendet werden. Da ich aber bis jetzt noch nicht entnehmen konnte, was Du eigentlich erreichen willst, ist es nicht so einfach. Kannst Du das nochmals genau sagen, was da in den Kopfzeilen bzw. auf jeder Seite stehen soll?

Gruß
Lisa
  Thema: Dokumentenvorlage aus Datei entfernen 
Lisa

Antworten: 18
Aufrufe: 19774

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Jan 2009, 12:19   Titel: AW: Dokumentenvorlage aus Datei entfernen
Hallo Gast,

wenn Du das per Makro machst, dann ändere die Zeile:
.SearchSubFolders = False
in:
.SearchSubFolders = True
Gruß
Lisa
  Thema: @ zeichen ersetzen! 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 6913

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 08. Jan 2009, 12:13   Titel: AW: @ zeichen ersetzen! Version: (keine Angabe möglich)
Hallo polskastyl,

ich bin nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe. Wenn, dann hat es nichts mit Word zu tun. Probier mal bitte Folgendes:

Den Num-Block (rechts) aktivieren, so dass Num-Lock leuchtet. Dann Die Alt-Taste gedrückt halten und auf dem Num-Block 064 eingeben. Damit wird das @-Zeichen als ASCII-Zeichen erzeugt.

Gruß
Lisa
  Thema: Winword hat in Winword.exe einen Fehler verursacht 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2250

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 08. Jan 2009, 12:07   Titel: AW: Winword hat in Winword.exe einen Fehler verursacht Version: Office 2k (2000)
Hallo Trockeneis,

Dein Beitrag klingt ähnlich, meine Antwort auch ;) Probier mal bitte zunächst dieselbe Therapie. Zunächst alle Änderungen annehmen. Dann den Inhalt markieren ohne die letzte Absatzmarke, in eine neue leere Datei kopieren und speichern.

Entweder ist das Word-Dokument beschädigt, dann hilft das. Die andere Variante ist, die Normal.dot ist beschädigt, dann müsste die Meldung auch bei anderen Dokumenten auftreten. In dem Fall die Normal.dot suchen und in Normal.old umbenennen. Word erstellt dann beim nächsten Start allein eine neue Normal.dot, die wieder in Ordnung ist.

Gruß
Lisa
  Thema: Tabelle im Dokument ist beschädigt 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1382

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 08. Jan 2009, 12:03   Titel: AW: Tabelle im Dokument ist beschädigt Version: Office 2k (2000)
Hallo Trockeneis,

Du könntest zunächst versuchen, den gesamten Inhalt des Dokuments zu markieren ohne die letzte Absatzmarke, mit Strg c in die Zwischenablage. Ein neues leeres Dokument erstellen, mit Strg v den ganzen Inhalt einzufügen und die neue Datei unter neuem Namen zu speichern. Möglicherweise reicht das schon, einen Versuch ist es wert.

Gruß
Lisa
  Thema: Fehler ("Deklaration") in For Schleife 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 462

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Jan 2009, 12:00   Titel: AW: Fehler ("Deklaration") in For Schleife Version: Office 2007
Hallo Summi,

bei Radiobuttons mach es so:
Dim CB As MSForms.Control

For Each CB In Me.Controls
If TypeOf CB Is MSForms.OptionButton Then
If CB.Value = True Then
Debug.Print CB.Name & "ist true"
End If
End If
Next CB
Gruß
Lisa
  Thema: Verweise in Word per VBA setzen 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 5713

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Jan 2009, 11:55   Titel: AW: Verweise in Word per VBA setzen Version: Office 2003
Hallo Gast,

ja, der Verweis auf die MS VBA Extensibility ist nötig, die Bibliothek ermöglicht das Setzen von Verweisen über VBA. Er muss "von Hand" gesetzt werden. Wenn Du das machst, auch kontrollieren, dass auf den betreffenden Rechnern auch in Extras - Makro - Sicherheit - Register: Vertrauenswürdige Quellen - die Option "Zugriff auf Visual Basic Object vertrauen" aktiviert ist, am besten beide Optionen in diesem Register aktiviert haben.

Ganz ohne "Handarbeit" geht es also nicht. Die Alternative besteht nur darin, ohne die Verweise auszukommen, d.h. dann Umstellen des ganzen Projekts auf Late Binding, dann bräuchtest Du die Verweise nicht per VBA zu setzen.

Gruß
Lisa
  Thema: Fehler ("Deklaration") in For Schleife 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 462

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Jan 2009, 23:45   Titel: AW: Fehler ("Deklaration") in For Schleife Version: Office 2007
Hallo Summi,

was sind denn das für Controls? Der Typ muss erst gecheckt werden, dann kann man auf den richtigen reagieren, z.B. so:
Private Sub CommandButton1_Click()

Dim CB As MSForms.Control

For Each CB In Me.Controls
If TypeOf CB Is MSForms.CheckBox Then
If CB.Value = True Then
Debug.Print CB.Name & "ist true"
End If
End If
Next CB

End Sub
  Thema: Verweise in Word per VBA setzen 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 5713

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Jan 2009, 23:32   Titel: AW: Verweise in Word per VBA setzen Version: Office 2003
Hallo Gast,

hast Du den Verweis auf die Microsoft Visual Basic for Applications Extensibility gesetzt?
Du hast aber Recht, Du brauchst die Reference gar nicht zu deklarieren, da Du Sie nicht benutzt. Aber ansprechen musst Du sie trotzdem richtig. Probier mal so:
Function Autostart()

Dim I As Integer
Dim strDateiPfad(4) As String 'gilt für 4 Verweise (klar!)

strDateiPfad(1) = "C:\Programme\Microsoft Office\Office10\MSACC.OLB"
strDateiPfad(2) = "C:\WINDOWS\system32\stdole2.tlb"
strDateiPfad(3) = "C:\WINDOWS\system32\MSCOMCTL.OCX"
strDateiPfad(4) = "C:\Programme\Microsoft Office\Office10\MSCAL.OCX"

On Error GoTo fehler
'Hier werden die Verweise zugewiesen.
'Falls ein Verweis schon existiert, wird ein Fehler 32813 ausgeworfen,
'der in der Fehlerbehandlung abgefangen wird.
For I = 1 To 4
VBE.Activ ...
  Thema: Verweise in Word per VBA setzen 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 5713

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Jan 2009, 13:43   Titel: AW: Verweise in Word per VBA setzen Version: Office 2003
Hallo Gast,

zwei Sachen fallen mir auf Anhieb auf:
Damit das geht, muss ein Verweis auf "Microsoft Visual Basic for Applications Extensibility" gesetzt sein.
Nimm mal lieber:
Dim ref As Reference
Gruß
Lisa
  Thema: Der Abnehm-Thread 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 950

BeitragForum: Smalltalk   Verfasst am: 22. Dez 2008, 20:24   Titel: AW: Der Abnehm-Thread
Hallo Gundi,

sehr löblich. Da will ich auch noch was beisteuern, was ich hilfreich finde: Beim Einkaufen möglichst frische Sachen und möglichst unverpackt nehmen. Daraus ergeben sich einige Vorteile:
Chips fallen schon mal weg, die sind immer gut verpackt.
Die Zubereitung eines Salats oder eines Gemüses umfasst auch das Putzen und Vorbereiten. Das dauert schon ein bisschen. Beim Kochen wird man schon etwas satter.
Möglichst nicht alleine essen, sondern sich sagen: Ich warte lieber bis zum gemeinsamen Abendbrot.
Versuche langsam zu essen und jeden Bissen bewusst zu nehmen. Das Essen hat eine Zeitkomponente. Ist man sehr hungrig und isst sehr schnell, reicht die Zeit nicht zum Sattwerden. Man isst automatisch länger, bis man satt ist. (Hier kommt auch das Ding mit den frischen Sachen, die erst zubereitet werden müssen: Die Zeit zählt mit.)
Wenn man langsamer isst, ist die Zeit des Sattwerdens schneller erreicht.
Bevor man beginnt zu essen, erst einmal trinken. Das füllt sc ...
  Thema: Lichtblicke - Die Krise geht zu Ende 
Lisa

Antworten: 36
Aufrufe: 3260

BeitragForum: Smalltalk   Verfasst am: 22. Dez 2008, 20:06   Titel: AW: Lichtblicke - Die Krise geht zu Ende
Hallo Peter,

ich kann das Krisengeschwafel auch nicht mehr hören. Ich kann mich des Eindruck nicht erwehren, dass die Krise die Medien herbeireden, um ein Thema zum Austoben zu haben ;)

Ich habe ein für allemal beschlossen: Da mach ich nicht mit. Bei den Bankern hat es endlich mal die richtigen erwischt, die haben sonst auch nie Mitleid mit anderen. Mr. Green

Gruß
Lisa
  Thema: Ränder bei einer seite anders bestimmen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 566

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. Dez 2008, 14:00   Titel: AW: Ränder bei einer seite anders bestimmen Version: Office 2003
Hallo Maggie,

wäre es nicht wesentlich einfacher, die Grafik ein klein wenig kleiner zu machen: Grafik auswählen, dass die Anfasser sichtbar sind, Format - Grafik - Register Bild oder Register Größe, entweder etwas beschneiden oder die Größe etwas skalieren.

Gruß
Lisa
  Thema: Textfeld auf jeder Seite 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 4292

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 21. Dez 2008, 13:53   Titel: AW: Textfeld auf jeder Seite Version: Office 2007
Hallo Eidgenosse,

nein, das geht gerade nicht. In die Kopfzeile kommen statische Inhalte, die auf jeder Zeile gleich sind, und Feldfunktionen (die sich selbst warten, wie Seitenzahl, StyleRef-Felder usw.) - das ist der Sinn. Wenn da auf jeder Seite etwas anderes stehen soll, dann wieder heraus aus der Kopfzeile. Dann hilft nur, das Textfeld auf jeder Seite einkopieren.

Gruß
Lisa
 
Seite 141 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 138, 139, 140, 141, 142, 143, 144 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum