Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 15 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Beziehungen so richtig? 
astern

Antworten: 52
Aufrufe: 2806

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 26. Aug 2011, 01:06   Titel: AW: Beziehungen so richtig? Version: Office XP (2002)
Hallo!
@Nouba: Das müsste dann aber jetzt V08 sein!!!

@Laara: nur wie stell ich das an?
An der Frage erkenne ich, das Du Dir unbedingt ein Buch kaufen solltest! Diese Grundlagen muss sich jeder in manchmal mühevoller und zeitraubender Kleinarbeit selber erarbeiten. Das kann man hier nicht alles Posting für Posting erläutern. Dafür gibt es Bücher. Also: Eines kaufen, studieren (NICHT nur "lesen"!!) und dann hier konkrete Detailfragen stellen.
Access lernt man leider nicht "nebenbei"! Und Access ist auch nicht "einfach", wie es die Werbung (und leider auch manches Buch) oft verspricht.

MfG
A*
  Thema: Beziehungen so richtig? 
astern

Antworten: 52
Aufrufe: 2806

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. Aug 2011, 12:03   Titel: Re: AW: Beziehungen so richtig? Version: Office XP (2002)
Hallo!
tblMaschinen: Maschinen-Nr, Baujahr, Maschinen Bemerkungen
tblMaschinentyp: Maschinentyp
Laut Datenmodell gehören zu EINEM Vertrag MEHRERE Maschinen.
Du brauchst dann also im Formular eine Liste ALLER verfügbaren Maschinen, von denen Du per Mausclick EINE auswählst. Dann brauchst Du einen Button, der die ausgewählte Maschine dem Vertrag zuordnet (=Eintrag in die Tabelle ztblVer_Masch!).
tblKunde: Kundenname und Kundenort
Laut Datenmodell gehören zu EINEM Vertrag MEHRERE Kunden.
Technische Umsetzung: siehe oben!
tblAufstellort: Aufstellname und Aufstellort
Das geht nicht, weil laut Datenmodell keine Relation zwischen Vertrag und Aufstellort besteht. Laut Datenmodell gehört der Aufstellort zur Maschine - hat also mit dem Vertrag nichts zu tun. Das war es, was ich mit meinem Posting vom 24. Aug 2011, 18:34 meinte. Jetzt merkst Du, welche Konsequenzen diese von Dir vorgenommene Änderung am Datenmodell hat!
tblVertrag: Vertagsnummer, Vertagsdatum, Vertragsbeginn, Vertrag ...
  Thema: Beziehungen so richtig? 
astern

Antworten: 52
Aufrufe: 2806

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. Aug 2011, 11:34   Titel: AW: Beziehungen so richtig? Version: Office XP (2002)
Hallo!
Das mit den verschiedenen Formularen ist kein "Problem", sondern die übliche Arbeitsweise mit einer Datenbank! Alles andere ist "Excel-Denke"!
Wenn Du einen neuen Vertrag anlegen willst, dann musst Du Dir eben überlegen, welche Daten in dieser Situation erforderlich sind und das entsprechende Formular entwerfen. Ausgangspunkt ist immer die konkrete Situation!!

Was will ich tun? -> Welche Daten brauche ich dazu? -> Wie kriege ich diese Daten auf den Bildschirm?

und NICHT:

Welche Daten habe ich? -> Wie kriege ich möglichst viele davon (am besten alle) auf den Bildschirm?

MfG
A*
  Thema: Beziehungen so richtig? 
astern

Antworten: 52
Aufrufe: 2806

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. Aug 2011, 11:02   Titel: Re: AW: Beziehungen so richtig? Version: Office XP (2002)
Hallo!
Doch stellt ich mir nun die Frage, ob ich die Kombinationsfelder "Verknüpfen von" und "Verknüpfen nach" auch zu den einzelnen Tabellen in Beziehung bringen MUSS
Der von Dir erwähnte Click auf das "+"-Zeichen in der Tabellenansicht ist völlig unsinnig und überflüssig. Ich arbeite schon seit Jahren mit Access und habe das noch nie benutzt. Ich musste erst mal rauskriegen,was Du überhaupt meinst ...
Es sieht zwar immer noch ein wenig caotisch aus, liegt aber daran dass die Zwischentabellen durchs ganze Bild springen müssen
Müssen sie nicht! Sieh Dir mal mein Bild im Posting vom 28. Juni an! Ein übersichtliches Bild der Beziehungen ist meiner Meinung nach die Grundvoraussetzung für die Arbeit mit der Datenbank!
Ich muss noch ein Formular erstellen, welches eigentlich so gut wie ALLE Datensätze der Tabellen beinhalten soll
Das lass mal lieber! Das ist so ein typischer Anfängerfehler und kommt aus der Excel-Denkweise. Es ist NICHT der Sinn der DB e ...
  Thema: Beziehungen so richtig? 
astern

Antworten: 52
Aufrufe: 2806

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 24. Aug 2011, 22:41   Titel: Re: AW: Beziehungen so richtig? Version: Office XP (2002)
Hallo!
Zu finden unter tblKunde. --> das "+" anklicken und tblMaschinen öffnen.
Nun wird bei beiden Kunden die Maschine angezeigt -_-Man sollte nicht jeden Click, den man machen KANN auch wirklich MACHEN Wink
Wenn Du es Dir genau überlegst, wirst Du selber merken, dass es Deinem Datenmodell entsprechend gar keinen Sinn macht, eine Beziehung zwischen Kunde und Maschine zu suchen, weil es da keine gibt. Achte mal auf folgendes: In dem sich öffnenden Fenster "Unterdatenblatt einfügen" gibt es unten zwei Kombinationsfelder, in denen man "Verknüpfen von" und "Verknüpfen nach" auswählen kann. Das geht aber zwischen Kunde und Maschine gar nicht, weil es in keiner von beiden Tabellen einen Fremdschlüssel auf die andere Tabelle gibt. Wenn Du dagegen im Fenster "Unterdatenblatt einfügen" die Tabelle tblVertrag auswählst, erscheint automatisch die dazu passende Primärschlüssel-Fremdschlüsselkombination "kun_id_f / kun_id"!
Wenn Du ...
  Thema: Beziehungen so richtig? 
astern

Antworten: 52
Aufrufe: 2806

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 24. Aug 2011, 20:15   Titel: AW: Beziehungen so richtig? Version: Office XP (2002)
Hallo!
der Name Laaradb ist nur ein externer Name. Intern benutze ich natürlich Namen mit Versionsnummern!Es sollte aber genau umgekehrt sein!
Und wo ist jetzt Dein Problem:
Maschinenennummer 10000 gehört damals zu Kunde A. Jedoch wird auch Kunde B als besitzer angezeigt.Ich kann es auch in der Version 6 nicht finden.
damit es für mich übersichtlicher und leichter zu verstehen ist.Der Sinn eines Datenmodells ist aber nicht, dass es für den Bearbeiter möglichst einfach zu verstehen ist (auch wenn das wünschenswert wäre), sondern der, dass es RICHTIG ist, d.h. die reale Situation richtig widerspiegelt! Darum muss man sich immer wieder fragen: "Ist das in der Realität wirklich so, wie ich es hier modelliert habe?" und nicht "Habe ich das jetzt so hingedreht, dass ich es verstehe?"
Die Verschleißteile und der Full-Service sind nun Unterpunkte in der tbl_VertragWo dort? Dort finde ich nur zwei ja/nein-Felder.
Beziehung zwischen Kunde und Vertrag vergessen habe. Es ...
  Thema: Beziehungen so richtig? 
astern

Antworten: 52
Aufrufe: 2806

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 24. Aug 2011, 18:34   Titel: AW: Beziehungen so richtig? Version: Office XP (2002)
Hallo!
(1) Habe ich denn zum Thema "Versionsverwaltung" (siehe mein Posting vom 27. Mai 2011, 08:58) wieder mal vor leerer Kirche gepredigt? Deine DB müsste jetzt "mietdb-v06.mdb" heißen!
(2) In Deiner Beispiel-DB gibt es weder eine Maschine 10000 noch einen Kunden A noch einen Kunden B. Also kann man den von Dir erwähnten Fehler auch nicht reproduzieren.
(3) Laut Datenmodell kann die Maschine gar keinem Kunden gehören. Eine Maschine gehört zu einem Vertrag und der wiederum zu einem Kunden.
(4) Warum sind die Verschleißteile und der Service raus?
(5) Dadurch dass Du die Beziehung zwischen tblAufstellort und tblPosition (bei Dir "tblVer_Masch") nicht mehr hast, kannst Du Dir nicht mehr merken, an welchem Ort die Maschine laut Vertrag steht. Ist das so gewollt?

MfG
A*
  Thema: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern 
astern

Antworten: 51
Aufrufe: 8386

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 08. Aug 2011, 11:04   Titel: Re: AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern Version: (keine Angabe möglich)
Hallo!
Nur wie verhindert man, daß die Anwender da das Datum bzw. den Eurobetrag in völlig unterschiedlicher Schreibweise eintragen?Indem man im Formular für das Textfeld, in dem die Eingabe erfolgt, entspr. Vorgaben macht! (Formatvorgabe für das Textfeld + Überprüfung per VBA)

dann würden diese Grundbedingungen ja nur im Frontend drin stehen.Das stimmt nicht ganz. Die Bedingung steht schon im Backend in der Spalte bdart_muss. Sie muss nur eben vom Frontend ausgewertet werden.
Geht man dann über ein anderes Frontend in die Datenbank (sowas kommt ja häufig vor)So was kommt häufig vor? Hmmm - habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört. Ich programmiere ein Frontend und gebe es mehreren Leuten an mehreren Rechnern. Aber alle haben doch ein und dasselbe Frontend. Warum sollten sie unterschiedliche Frontends haben?
also über ein Kombifeld nur einen Fremdschlüssel eintragen will?Äh ... das verstehe ich jetzt nicht. Was meinst Du damit?

MfG
A*
  Thema: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per SQL 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 3314

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 08. Aug 2011, 07:59   Titel: AW: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per Version: (keine Angabe möglich)
Hallo!
Ich bin ganz bewusst hier in diesem Forum aktiv, weil es hier einen sehr gepflegten Umgangston gibt. Ganz zu Anfang, als ich hier angefangen habe, habe ich mir sogar mal eine Woche Forumsverbot eingehandelt, weil ich einen Fragesteller etwas hämisch behandelt habe ("das ist ja wohl ziemlicher Unsinn ..." oder so was ähnliches.) Damals habe ich mich erst sehr geärgert - dann habe ich mir aber gesagt:Eigentlich haben die Admins ja vollkommen recht - wenn man erst mal so anfängt, dann artet das nachher aus -> wie hier gerade.

Ich werde mich daher an dieser in einem permanent gehässigen Unterton geführten Diskussion nicht mehr beteiligen. Und "Gast" sei gesagt: Das hier ist ein sehr gutes Forum, in dem Fragestellern kompetent und freundlich geholfen wird. Das ist kein Platz um (anonym!) sein Ego auszutoben. Solche "Gäste" wollen wir hier nicht haben!

MfG
A*
  Thema: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per SQL 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 3314

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 07. Aug 2011, 19:16   Titel: AW: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per Version: (keine Angabe möglich)
Hallo!
Es geht nicht darum, dass ich die SQL-Anweisung nicht lesen kann - das darfst Du mir schon zutrauen! Es geht darum, dass die Access-Funktion "Tabellenerstellungsabfrage erstellen" offenbar nur funktioniert, wenn vorher in die Entwurfsansicht umgeschaltet wurde. Da nicht umgeschaltet werden kann, wird auch keine Tabellenerstellungsabfrage erstellt.
Das war mein Problem und das hatte ich im vorigen Posting auch so beschrieben! Man muss also nicht nur SQL lesen können, sondern auch die deutsche Sprache (Sorry, das ist ziemlich sarkastisch - aber das vorige Posting klingt mir ein wenig zu aggressiv. Da konnte ich mir diese Bemerkung nicht verkneifen.)

MfG
A*
  Thema: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern 
astern

Antworten: 51
Aufrufe: 8386

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 07. Aug 2011, 19:07   Titel: Re: AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern Version: (keine Angabe möglich)
Hallo!
Was genau ist der Unterschied zwischen Buchungsart und Buchungsdatenart?Wie der Name schon sagt: Die Art der Buchung bzw. die Art der die Buchung charakterisierenden Daten:
Buchungsart: z.B. "Dienstreise", "Beschaffung", "Marketing"
Buchungsdatenart: z.B. "Zielort", "Lieferant"
Wozu das Feld dat_wert?Da steht dann z.B. der Zielort drin ("Hamburg") oder der Lieferant - z.B. "Meier&Co."
Ein Feld kann doch nur entweder ein Textformat oder ein Datumsformat sein, aber nicht wahlweise abhängig von Typ?Das ist absolut richtig. Das ist dann der Preis, den man für die Flexibilität zahlen muss. Alle Daten - egal ob Euros, Datum oder Firmenname - werden dann als "Text" gespeichert.
Ferner (um beim Beispiel Reisen zu bleiben) gibt es da bestimmte Daten, die alle gefüllt werden müssenDas könnte man über eine Spalte bdart_muss in tblBuchungsdatenart regeln. Dort kommt dann "ja" rein, wenn es ...
  Thema: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per SQL 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 3314

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 04. Aug 2011, 09:41   Titel: AW: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per Version: (keine Angabe möglich)
Hallo!
Ich habe jetzt beide Varianten ausprobiert. Beide funktionieren - mit der Einschränkung, dass ich aus der Variante von "Gast" keine Tabellenerstellungsabfrage machen kann, weil ich folgende Fehlermeldung bekomme:

"Access kann den Verknüpfungsausdruck tblMessages1.mes_id=tblMessages2.mes_id-1 nicht in der Entwurfsansicht darstellen."

Macht aber nichts, denn ich habe ja die Variante von Nouba. Danke nochmal an Euch beide!

BTW: Ich staune immer wieder, was man mit geschickt formulierten SQL-Befehlen so alles zaubern kann. Ich habe schon mehrfach nach einem guten Buch zu dem Thema gesucht, bin aber bisher nicht fündig geworden. Es gibt ein ziemlich geniales Buch: "SQL Thinking - Vom Problem zum SQL-Statement". Das ist mal kein Buch wie alle anderen ("Es gibt diesen Befehl ...und es gibt diesen Befehl ... und dann gibt es noch diesen Befehl ..."). In dem Buch gehen die Autoren von konkreten Problemstellungen aus und zeigen, wie man s ...
  Thema: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per SQL 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 3314

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 03. Aug 2011, 08:47   Titel: AW: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per Version: (keine Angabe möglich)
Hallo!
Danke für die schnelle Antwort. Ich probier's aus und melde mich wieder!

MfG
A*
  Thema: Lagerdatenbank mit Einsatzorten der Teile 
astern

Antworten: 34
Aufrufe: 2254

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 03. Aug 2011, 08:02   Titel: AW: Lagerdatenbank mit Einsatzorten der Teile Version: Office 2003
Hallo!
Dazu einige Anmerkungen von mir:

(1) Lagerort, Regal und Fach gehören in extra Tabellen. Ebenso Hersteller, Bauart, Motortyp, Anklemmart, Anschlussart, Bauform.

(2) "Anzahl im Lager" ist tatsächlich ein Problem. Wie man Ein- und Auslagerungen in einem Lager handhabt,
habe ich hier schon mal dargestellt: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic352795_0_0_asc.php]Tabellenstruktur

(3) Du hast geschrieben "Motor<<->>Einbauort m:n", EIN Motor kann also an MEHREREN Einbauorten eingebaut werden? Andererseits hast Du aber in tblMotor eine (eindeutige!?) Motornummer. In der Tabelle tblMotor stehen also nicht Motorentypen,sondern einzelne, unterscheidbare Motoren. Können die wirklich an mehreren Einbauorten eingebaut werden? Dann müssten sie ja an einem Ort aus- und am anderen wieder eingebaut werden. Ist das wirklich so?

(4) Motor, Bremse und Getriebe hängen untereinander nicht zusammen?

(5) Was soll "Anlage<<->> m:n &qu ...
  Thema: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per SQL 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 3314

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 03. Aug 2011, 07:42   Titel: Differenz zweier aufeinanderfolgender Tabellenzeilen per SQL Version: (keine Angabe möglich)
Hallo!
Ich habe eine Tabelle mit Statusmeldungen eines Objektes - bestehend aus zwei Spalten: Datum/Zeit und Statusname:

10.8.2011 8:23:11 | status03
10.8.2011 17:31:31 | status07
12.8.2011 19:55:41 | status05
... usw.

Die Zeitangabe gibt an, wann der Übergang in den jeweiligen Status erfolgte. Das kann z.B. ein Container sein, der mit Hilfe eines daran befestigten SmartTags seinen Beladezustand meldet.

Nun möchte ich herauskriegen, wie lange das Objekt in dem jeweiligen Status war. Ich möchte also eine neue Tabelle haben, in der nicht der Zeitpunkt des Statusüberganges steht, sondern die Verweildauer in dem jeweiligen Status:

9:08:20 | status03
50:24:10 | status 07
... usw.

Ich müsste also die Differenz der Zeitangaben aus zwei aufeinanderfolgenden Tabellenzeilen bilden. In Excel wäre das ein Kinderspiel; in Access würde ich das mit ein paar Zeilen VBA-Code auch hinkriegen. Aber: Geht das auch mit SQL - also mit einer Tabellenerstellungsabfrage? Mir fällt daz ...
 
Seite 15 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project