Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 142 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 139, 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Ersetzen Hyperlink durch Seitenreferenz? [Mustervergleich] 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 659

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 12. Aug 2011, 16:15   Titel: AW: Ersetzen Hyperlink durch Seitenreferenz? [Mustervergleic Version: Office 2003
Hi,

ich verstehe zwar nicht ganz, warum diese Fehlermeldung kommt. Ich weiß halt nur:

Hyperlinks und Seitenverweise sind Word-Felder. Wenn man mit Alt+F9 sich die Feldfunktionen anzeigen läßt, kann man (zumindest in den mir bekannten Versionen bis 2002) problemlos die Feldcodes wie normalen Text ersetzen.

Man kann die Feldfunktionen eines einzelnen Feldes mit Shift+F9 anzeigen. Für Word ist dann immer noch die Anzeige der Feldfunktionen ausgeschaltet. Deshalb habe ich die entsprechende Schaltfläche Feldfunktionen anzeigen ein/aus auf meine Standard-Symbolleiste (neben Steuerzeichen anzeigen ein/aus) gelegt. Nur wenn dieser gedrückt erscheint, funktioniert bei mir das Ersetzen in den Feldfunktionen.

HTH.

Markus
  Thema: Word 2003 Nummerierung in Überschriften unterstreichen 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 5331

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 12. Aug 2011, 16:07   Titel: AW: Word 2003 Nummerierung in Überschriften unterstreichen Version: Office 2003
Hi,

leider habe ich keine Lösung - außer auf die automatisdhe Numerierung zu verzichten. Zur Erläuterung:

Das Problem hängt mit den Listenformatvorlagen zusammen. Als ich es nachgespielt habe, ließ sich auch brav im Menüpunkt Format > Nummerierung und Aufzählung die Nummer unterstreichen (Schaltfläche Schriftart), aber der auf sie folgende Tabulator wurde nicht mit unterstrichen.

Die Nummer wird anscheinend von der Listenformatvorlage erzeugt und formatiert, dier Text mit der Formatvorlage Überschrift 1 formatiert, die im Hintergrund mit der Listenformatvorlage verbunden ist (so steht's jedenfalls im Menü Numme...), aber der Tabulator dazwischen wird anscheinend vom Nirwana formatiert.

Listenformatvorlagen werden computerspezifisch abgespeichert, zumindest in den unteren Word-Versionen, und sind deshalb (wie Zentraldokumente) ziemlich gefährlich. Ich verzichte deshalb (außer ein kleines Bullet im Fließtext) auf sie und numeriere meine Überschriften mit {AutoNumLgl}. ...
  Thema: Dokument mit Formular-, Refernzfeldern u. Inhaltsverzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 1163

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Aug 2011, 08:00   Titel: AW: Dokument mit Formular-, Refernzfeldern u. Inhaltsverzeic Version: Office 2003
Hi,

das Problem scheint mir zu sein:
- Die Dokumentvorlage ist perfekt. Kompliment an den Ersteller. Nur die Rückfrage von Word beim Aktualisieren des Inhaltsverzeichnisses soll noch unterbunden werden.
- Eine konkrete Abhilfe habe ich nicht, nur eine Idee: Hilft es, wenn man mit
Application.Options.Pagination = False den Seitenumbruch im Hintergrund ausschaltet?

HTH.

Markus
  Thema: Suchen ersetzen 2 Zeilen 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 468

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Aug 2011, 07:38   Titel: AW: Suchen ersetzen 2 Zeilen Version: Office 2k (2000)
Hi,

wenn's wirklich nur um die Hausnummer geht:
neueHausnummer = alteHausnummer & vbCr & "Etage 9"
Noch eine Anmerkung*: der Wert von alteHausnummer ändert sich anscheinend nicht während des Programmablaufs. Er bleibt also konstant. Dann kannst Du auch eine Konstante definierten:
Const alteHausnummer as String = "Hausnummer Sieben"

HTH.

Markus
____________________________
* Ich will hier nicht den Oberlehrer spielen. Ich habe nur jahrelang zwei Zeilen getippt (Dim x as String | x = "yadda"), obwohl ich die ganze Chose mit einer Zeile hätte erledigen können. Zudem schärft diese Vorgehensweise das Verständnis des Programmablaufs.
  Thema: STYLEREF Bedingung 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 611

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Aug 2011, 21:31   Titel: AW: STYLEREF Bedingung Version: Office XP (2002)
Hi,

ungetestet und deshalb auch vielleicht nicht erfolgreich:

STYLEREF hat einen Parameter, der dafür sorgt, daß Word die Seite von unten nach oben durchsucht. Der Ansatz könnte also sein: "Wenn STYLEREF 2 \l nix findet, nimm STYLEREF 1, sonst STYLEREF 2".

HTH.

Markus
  Thema: Feldfunktionen nicht automatisch aktualisieren 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 1574

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Aug 2011, 21:24   Titel: AW: Feldfunktionen nicht automatisch aktualisieren Version: Office 2010
Hi,

das ist eher ein Fall für Formularfelder. Da ich selbst nur Word2002 verwende, muß ich leider mit weiteren Informationen passen. Beim Mitlesen der Beiträge habe ich immer noch nicht das Konzept von Word07/10 für Formularfelder verstanden. Deshalb kann ich nicht einmal einen Tipp geben.

HTH.

Markus
  Thema: Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis größer als Text 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 356

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Aug 2011, 21:20   Titel: AW: Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis größer als Text Version: Office 2010
Hi,

das verstehe ich nicht.

Nur wenn auch der Text links von den Seitenzahlen akutalisiert wird, funktioniert die beschriebene Methode nicht. IM anderen Fall werden die Seitenzahlen trotz der Formatierung zuverlässig aktualisiert.

Jedes Dokument ist doch irgendwann einmal fertig und wird gedruckt oder elektronisch verschickt. Gerade die Gliederung sollte relativ früh abgeschlossen sein. Du brauchst das ganze ja nur ein Mal zu machen, nämlich als letzten Schritt vor Beendigung der Arbeit am Dokument. Während der Bearbeitung kannst Du doch sicher mit den ungewünschten Seitenzahlen leben?

Gruß

Markus
  Thema: Aufzählungen in einer Tabelle 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 442

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Aug 2011, 11:55   Titel: Re: AW: Aufzählungen in einer Tabelle Version: Office 2k (2000)
Hi,

ich würde trotzdem mit Carstens Methode arbeiten.
Wenn ich es so mache, kommen gleich überall in dieser Spalte die Aufzählungszeichen, d. h. auch in den Zellen, die eigentlich leer sind Sad
Dann stellst Du den Cursor in die Zellen, die leer sind, und drückst Strg+Shift+n. Dann sollten die überzähligen Aufzählungszeichen verschwinden.

Die Tastenkiombination weist dem Absatz die Formatvorlage Standard zu. Daß diese Aufzählungszeichen hat, ist zwar möglich (so einen Text würde ich gerne 'mal sehen), aber äußerst unwahrscheinlich.

HTH.

Markus
  Thema: Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis größer als Text 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 356

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Aug 2011, 11:40   Titel: AW: Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis größer als Text Version: Office 2010
Hi,

ob man das bei 2010 hinkriegt, weiß ich nicht. Bei 2002 geht's nicht automatisch, man muß über Zeichenformatvorlagen vorgehen.

- Du erstellst eine neue Zeichen-Formatvorlage.
- Du klickst in die erste Zeile Deines Verzeichnisses, am besten auf die Trennzeichen zwischen Verzeichniseintrag und Seitenzahl.
- Du drückst F11: die erste Seitenzahl sollte angesprungen und markiert werden (weil sie eine verborgene Textmarke ist).
- Du weist der Markierung die Zeichen-Formatvorlage zu.
- Du drückt F11: die nächste Seitenzahl sollte angesprungen und markiert werden.
- Du drückst F4: das sollte den letzten Bearbeitungsvorgang, in diesem Fall also das Zuweisen der Zeichen-Formatvorlage, wiederholen.

Und so weiter: mit F11/F4 formatierst Du alle Seitenzahlen. Das wär's eigentlich.

Beachte aber:
Du kannst das erst machen, wenn sich an den Verzeichniseinträgen nichts mehr ändert. Denn wenn Du das gesamte Verzeichnis aktualisierst, wird es neu erstellt und die manuellen Eingri ...
  Thema: Makro- Textzeile Umbrüche entfernt-Leerzeile behalten 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 232

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Aug 2011, 11:26   Titel: AW: Makro- Textzeile Umbrüche entfernt-Leerzeile behalten Version: Office 2k (2000)
Hi,

wenn ich Teile einer E-Mail in Word speichern will, kopiere ich den Text über die Zwischenablage und habe dann wohl das gleiche Problem. Ich mache es dann so:

1. Bearbeiten > ersetzen ^p durch ^l (alle ersetzen)

2. Bearbeiten > ersetzen ^l^l durch ^p (alle ersetzen)

3. Bearbeiten > ersetzen ^l durch nichts (alle ersetzen)

Das tut den Text in die vom Ersteller gewünschten Absätze.

Die muß man dann nur noch mit Formatvorlagen formatieren, um die Anfangs-/Ende-Abstände wieder hinzukriegen.

HTH.

Markus
_______________
P.S.: Mit ^p sucht Word nach Absatzmarken, mit ^l (kleines L) nach Zeilenwechseln.
  Thema: 3 Parameter in IF-AND-Abfrage will nicht funktionieren 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 868

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 09. Aug 2011, 23:34   Titel: AW: 3 Parameter in IF-AND-Abfrage will nicht funktionieren Version: Office 2k (2000)
Hi,

habe gerade keikne Zeit, mich ausführlicher mit Deinem Problem zu beschäftigen. Aber: hast Du eigentlich schon 'mal gegooglet nach Limitationen/Beschränkungen des Word-Feldes COMPAREß?

HTH.

Markus
  Thema: Feldfunktionen nicht automatisch aktualisieren 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 1574

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 09. Aug 2011, 16:46   Titel: AW: Feldfunktionen nicht automatisch aktualisieren Version: Office 2010
Hi,

absolute Kontrolle erreichst Du nur durch Makroprogrammierung. Danach hast Du haber nicht gefragt. Anywaay:

Wenn Du ein Feld auf einem bestimmten Zustand einfrieren willst, nennt Word das "Feld sperren". Dazu kannst Du entweder das Feld markieren und Strg+Shift+F11 drücken oder dem Feld den Feldschaltern \! mitgeben.

HTH.

Markus
  Thema: Automatisiertes Inhaltsverzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 12
Aufrufe: 249

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 09. Aug 2011, 16:33   Titel: AW: Automatisiertes Inhaltsverzeichnis Version: Office 2007
Hi,

wenn Du Deine Arbeit zu 80$ fertig hast, brennt Dir bestimmt die Zeilt auf den Nägeln. Deshalb antworte ich überhaupt: wo die Word2007-Befehle sitzen, weiß ich nicht - ich hoffe, daß jemand mitliest und die fehlenden Informationen ergänzt.

Grundsätzlich ist es so:
- Word kann ein Inhaltsverzeichnis aus den Überschriften erstellen. Voraussetzung: die Überschrift, die im Inhaltsverzeichnis auftauchen soll, ist entweder mit einer bestimmten Formatvorlage formatiert (oder über ein Verzeichniseintragsfeld gekennzeichnet - diese Version ist genauso möglich, wird aber derart selten verlangt, daß ich sie in den letzten zehn Jahren niemals diskutiert fand).
- Diese "bestimmte Formatvorlage" hat den Namen "Überschrift 1" bis "Überschrift 9". Ihre "Zauberkraft bezieht sie aus einem Formatierungsmerkmal im Menübefehl Format > Absatz: bei Gliederungsebene ist nicht Textkörper, sondern Ebene X eingestellt.
- Diese besonderen Formatvorlagen werden ...
  Thema: Dateispeicherorte Grafike 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 289

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 07. Aug 2011, 21:07   Titel: AW: Dateispeicherorte Grafike Version: Office 2010
Hi,

es handelt sich um Word2010. Weil ich nicht weiß, wo da die Menübefehle sitzen, würde ich so vorgehen:

- Word normal öffnen
- alle Dokumente schließen, sodaß kein Dokument mehr geöffnet ist
- Alt+F11: die Visual-Basic-Umgebung öffnet sich
- Strg+g: das Direktfenster wird aktiviert
- dort buchstabengetreu eintippen
Options.DefaultFilePath(Path:=wdPicturesPath) = "D:\"
- nach Druck auf Enter ist der gewünschte Pfad eingestellt
- unter Umständen muß man noch die Abfrage, ob die Änderungen an der Normal.dot gespeichert werden sollen, mit JA beantworten.

HTH.

Markus
  Thema: aus Vorlage erstelltes Dokument speichern mit Makros 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 389

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Aug 2011, 20:48   Titel: Re: aus Vorlage erstelltes Dokument speichern mit Makros Version: Office 2007
Hi Beate,

jeder hat seinen persönlichen Stil. Ich würde den Code so schreiben:
Sub Speichern_Unter()
Dim MName As String
Const Pfad As String = "C:\Neuer Ordner\"
MName = ActiveDocument.Bookmarks("aktenzeichen").Range.Text & "-" & _
ActiveDocument.Bookmarks("anlagen").Range.Text & "-" & _
Format(Now, "yyyy-mm-dd") & ".doc"
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = MName
.Show
End With 'Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
End Sub 'Speichern_Unter

Das klappt auch fast, aber in meinem Dokument sind die Makros verschwunden???
Ich hab schon alles durch: Makro in Modul, in "This Dokument" aber es geht nicht.
Egal wo ich es hinterlege in dem Dokument sind die Makros weg.
Wo oder wie muss ich es ablegen damit ich es auch in den Dateien zu Verfügung habe welche aus der Vorlage stammen? ...
 
Seite 142 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 139, 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum