Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 143 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... , 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: 3 Parameter in IF-AND-Abfrage will nicht funktionieren 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 868

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 07. Aug 2011, 20:13   Titel: AW: 3 Parameter in IF-AND-Abfrage will nicht funktionieren Version: Office 2k (2000)
Hi,

wissen tu ich nix. Aber ich rate.

- Nach dem zweiten Strichpunkt im AND ist kein Leerzeichen. Meine älteren Words haben auch schon bei fehlenden Leerzeichen berechnete Formeln nicht mehr berechnet.

- Das COMPARE vergleicht anwscheinend zeichenweise. Bei Preis gibst Du eine Zahl ohne Nachkommastellen an ("9"), bei EK aber eine Zahl mit zwei Nachkommastellen ("3,00"). Ist in der Seriendruckquelle der Preis vielleicht auch mit zwei Nachkommastellen?

HTH.

Markus
  Thema: Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis ändern 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1050

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 06. Aug 2011, 18:35   Titel: AW: Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis ändern Version: Office 2010
Hi,

leider fehlen mir noch Informationen, um konkreter zu werden. Ich beschreibe es 'mal anhand einer von mir ausgedachten Konfiguration. Ich nehme folgendes an:

Du hast ein Dokument mit einem Abschnitt, in dem der Haupttext steht. In diesen Abschnitt hast Du vor den Haupttext das Inhaltsverzeichnis eingefügt, das zwei Seiten hat. Die korrekte Seitennumerierung des Haupttexts erreichst Du durch berechnete Felder ({= {PAGE} +2}).

Logischerweise interessiert sich Word nicht für diese veränderte Anzeige. Das kann es nämlich gar nicht, weil {PAGE} einfach {PAGE} ist, nämlich die "physikalische" Seitenzahl des Abschnittes, in dem das {PAGE} steht. Word kann erst wissen, daß Du da 'was anderes sehen, wenn Du es ihm auch sagst: Fortsetzen vom vorherigen Abschnitt, Numerierung neu beginnen bei. Word kann ja seinen Text nicht lesen wie ein Mensch, und deshalb entgeht ihm die Veränderung in der Kopfzeile.

Das Problem des Beispiels wird ganz einfach gelöst:
- Rücksetzen ...
  Thema: beidseitig drucken an gleicher Stelle 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1046

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 06. Aug 2011, 18:16   Titel: AW: beidseitig drucken an gleicher Stelle Version: Office 2007
Hi,

Positionsrahmen. Textfeld. OpenOffice Writer: Registerhaltigkeit ja.

HTH.

Markus
  Thema: automatisches Einfügen der Postanschrift deaktivieren 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 623

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 06. Aug 2011, 10:17   Titel: AW: automatisches Einfügen der Postanschrift deaktivieren Version: Office 2007
Hi,

wissen tu ich nix. Aber raten tu ich:

- Du drückst Alt+F9. Dadurch wird die Anzeige von Felderegebnissen auf Feldcodes umgeschaltet. Gäbe es bspw. ein Datumsfeld in Deinem Dokument, stünde da nun { Time \@ "d.M.yyyy" }.

- Dann guckst Du dort, wo Deine Adresse eingefügt wird. Ist dort ein Feld
{ USERADDRESS \* MERGEFORMAT }? Wenn ja, markierst Du das ganze Feld und löschst es weg. Felder sind übrigens sehr "markierfreudig": wenn Du nur eine der beiden Feldklammern markierst, wird automatisch das ganze Feld markiert.

- Mit nochmal Alt+F9 schaltest Du die Anzeige wieder zurück.

HTH.

Markus
  Thema: Fußzeile - Abstand vom Seitenrand 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 1695

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Aug 2011, 19:58   Titel: AW: Fußzeile - Abstand vom Seitenrand Version: Office 2007
Hi,

darauf hätte ich auch kommen können: es scheint der Text in der ersten Fußzeile zu sein.

Hast Du die Fußzeilentexte alle durch Ändern der Formatvorlage Fußziele formatiert oder hast Du die Fußzeilentexte markiert und direkt formatiert?

Im ersteren Fall ist's ein Tastendruck: stell' den Cursor in die erste Fußzeile und drücke Strg+q (das setzt den Text auf die Standard-Absatzformate zurück).

Im zweiteren Fall vermute ich einen unbewußt eingegebenen Absatz-Abstand vor oder eine zu großes Maß beim Zeilenabstand.

HTH.

Markus
  Thema: Brauche Hilfe bei Visitenserienbrief 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 221

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 05. Aug 2011, 05:36   Titel: AW: Brauche Hilfe bei Visitenserienbrief Version: Office 2010
Hi Carsten,

nein, das Beispiel ist nicht zu erkennen. Unter meiner Konfiguration erscheint beim Aufruf des Links ein Fenster oberhalb des eigentlichen Bildes, das jedesmal, wenn man versucht, auf das Schließen-Icon zu klicken, eine weitere Werbung aufruft: eine Ecke des oben liegenden Fensters rpööt socj ein und verhindert die Ausführung des Schließen-Klicks.
Daher die Verärgerung.

N,
  Thema: Textfelder (Formularsteuerelemente) mit gleichem Text füllen 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 1101

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2011, 19:54   Titel: AW: Textfelder (Formularsteuerelemente) mit gleichem Text fü Version: Office 2010
Hi,

ich habe den Post nur überflogen. Mir ist dabei nicht klargeworden, warum Formularsteuerelemente (egal welcher Herkunft) mit dem gleichen Text befüllt werden sollen.

M.E. geht man in Word da anders vor:
- unter einem Formularfeld liegt eine Textmarke
- an den anderen Stellen im Text verweist man darauf mit {REF Dropdown1}

Kannn dieser Ansatz das Problem lösen?

HTH.

Markus
  Thema: Aufzählungen in einer Tabelle 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 442

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Aug 2011, 19:47   Titel: AW: Aufzählungen in einer Tabelle Version: Office 2k (2000)
Hi,

das ist das Problem mit den Listenformatvorlagen. Ich persönlich nutze sie überhaupt nicht, sondern erzeuge meine Numerierung selbst mit Word-Feldern:

- Du fügst ein leeres Word-Feld ein mit Strg+F9:
{ }

- der Cursor sollte automatisch drin stehen. Du schreibst den Feldcode
{AutoNum} oder {Seq A}

Das war's schon. Das von Dir erzeugte Feld kannst Du in die Zwischenablage nehmen und dort einsetzen, wo Du's brauchst. Dann wird auch wirklich nur das numeriert, was numeriert werden soll.

HTH.

Markus
  Thema: Dezimalzahlen ausschreiben und abrunden 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 1409

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 04. Aug 2011, 19:22   Titel: AW: Dezimalzahlen ausschreiben und abrunden Version: Office 2007
Hi,

um Deine Zahlen in Word auszuschreiben, mußt Du
- ein Feld mit Strg+F9 erzeugen:
{ }
- die Zahl ins Feld einfügen
{= 457,20}
- dem Feld einen numerischen Feldschalter zuweisen
{= 457,20 \* CardText}

Beim Experimentieren kam unter Wird 2002 unerwarteterweise heraus:
{= 457,20 \* CardText} erzeugt Vierhundertsiebenundfünfzig
{= 457,20 \* DollarText} erzeugt Vierhundertsiebenundfünfzig und 20/100
Damit kannst Du nun herumjonglieren.

HTH.

Markus
  Thema: Brauche Hilfe bei Visitenserienbrief 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 221

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 04. Aug 2011, 18:39   Titel: AW: Brauche Hilfe bei Visitenserienbrief Version: Office 2010
Hi,

hier läuft Win7 Home Pro 64bit und IE9. Der angegebene Link zeigt mir in dieser Umgebung nur Werbung, Dein Bild kann ich nicht sehen.

Dann kann ich Dir auch nicht helfen.

Verärgert.

Markus
  Thema: Serienbrief Felder mit Wert "0" Null ausblenden 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 3798

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 04. Aug 2011, 18:36   Titel: AW: Serienbrief Felder mit Wert "0" Null ausblende Version: Office 2010
Hi,

wissen tu ich nix. Aber raten kann ich.

1. Die Werte sind nicht genau null, sondern irgendwie an der fünfzehnten Nachkommastelle fast null. Excel erkennt das als null, Word dagegen nicht.

2. In der Word-Feldfunktion sollte nach dem IF ein Leerzeichen kommen .

HTH.

Markus
  Thema: Formelverzeichnis: Beschriftung anders als Verzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 1434

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 04. Aug 2011, 18:24   Titel: AW: Formelverzeichnis: Beschriftung anders als Verzeichnis Version: Office 2007
Hi,

auf Anhieb fällt mir dazu nix ein. Außer Du könntest die gesamte Numerierung im Text von der Anzeige im Inhaltsverzeichnis ausschließen und die gewünschte Numerierung in in weiß danebenschreiben. Also so:

- Im Text sichtbar: FormelFormelFormel (1)

- Daneben steht in weiß: Formel {Seq F}
.... Seq F ist eine Feldfunktion, die eine automatischen Numerierung bewirkt.
.... Die Beschriftung der Formel muß dann so gestaltet sein, daß nur der weiß formatierte Text auftaucht.

HTH.

Markus
  Thema: zentrales Vorlagen-Management 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 1535

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Aug 2011, 18:13   Titel: AW: zentrales Vorlagen-Management Version: Office 2007
Hi,

wenn Du keine kostenpflichtige oder Zusatz-Software verwenden willst (wie ich auch), beschäftige Dich doch 'mal mit den Dokumenteigenschaften. Dann brauchst Du nur ein AutoNew-Makro, das die Dokumenteigenschaften aus einer zentralen Master-Datei befüllt.

Der Vorteil dieser Lösung ist klar:
Du hast die Geschichte in der Hand. Du brauchst Dich nicht mit den Gedankengängen der Softwareentwickler der Zusatzsoftware zu beschäftigen, sondern kannst Dein Problem direkt selbst lösen.
Und es kostet auch kein Geld.
Und es ist egal, ob die Software-Firma pleite geht oder nicht.
Und Du kannst Probleme selbst lösen, ohne auf den Mann der Softwarefirma warten zu müssen.

Word kann das locker.Die Features CustomDocProperty, Arbeitsgruppen- und Benutzer-Dokumentvorlagen müssen nur problemgerecht kombiniert werden.

HTH.

Markus
  Thema: Fußzeile - Abstand vom Seitenrand 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 1695

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Aug 2011, 18:03   Titel: AW: Fußzeile - Abstand vom Seitenrand Version: Office 2007
Hi,

soweit ich verstanden habe, variiert der Abstand der Fußzeile im selben Abschnitt. Denn der Anfrager schreibt: der Abstand zwischen Textende und Fußzeile variiert stets zwischen erster und Folgeseiten.

Das kann m.E. auch daran liegen, wie Word den Haupttext von der ersten auf die zweite Seite umbricht. Dafür sind die Features Absatzkontrolle sowie Zeilen... bzw. Absätze zusammenhalten verantwortlich.

Um zu prüfen, was die Ursache ist, würde ich ungefähr in der Mitte der ersten Seite in einen normalen Textabsatz erst ein, dann zwei, dann drei leere Zeilen einfügen (bitte mit Shift+Enter erstellen, sonst sind's keine Zeilen, sondern Absätze) und beobachten, wie Word sich verhält.

Um dem Problem abzuhelfen, würde ich, wenn's das Dokument zuläßt, am Anfang der ersten Seite mehr Abstand hinzufügen.

HTH.

Markus
  Thema: Seriendruck ohne Abschnittswechsel 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 936

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 04. Aug 2011, 10:59   Titel: AW: Seriendruck ohne Abschnittswechsel Version: Office 2007
Hi,

da stößt Word an seine Grenzen. Oder ich.

Wie viele Überschriften gibt es denn? Wie viele Datensätze gibt es? Wechseln die Überschriften immer nach dem selben Datensatz, also unabhängig von der Sortierung? Stimmen Teile der Überschriften überein, so wie Überschrift 1 und Überschrift 2

Wenn sich alles in überschaubarem Rahmen hält, könnte man es mit einer WENN-Feld-Orgie hinkriegen:
in der Kopfzeile ist ein geschachteltes WENN. Das prüft entweder die Datensatz-Nummer oder den Inhalt des Datensatzes, an dem der Wechsel erfolgen soll.

HTH.

Markus
 
Seite 143 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... , 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum