Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 145 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... , 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: *T*Text einfrieren sodass dieser nicht mehr verschoben wird 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 676

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Jul 2011, 19:34   Titel: AW: *T*Text einfrieren sodass dieser nicht mehr verschoben w Version: Office 2003
Hi,

beschäftige Dich 'mal mit Word-Formularen.

HTH.

Markus
  Thema: Adressbox 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 310

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Jul 2011, 19:27   Titel: AW: Adressbox Version: Office 2007
Hi,

guckst Du 'mal nach ASK- oder FILLIN-Feldern.

HTH.

Markus
  Thema: Zeilenumbruch frühestens nach einer bestimmten Zeilenanzahl 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 1113

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Jul 2011, 19:12   Titel: AW: Zeilenumbruch frühestens nach einer bestimmten Zeilenanz Version: Office 2010
Hi,

wenn ich das Problem richtig verstanden habe:
- den Anfang eines Absatzes erkennt man an der Nummer x.y, also an zwei Zahlen, getrennt durch einen Punkt, direkt nach einer Absatzmarke (der vom vorigen Absatz). Im Word-Suchen-Dialog sähe das so aus: ^p^#.^# Alles, was zwischen diesen beiden Zahlen liegt, ist ein Absatz.
- Man könnte nach der Zahl suchen, die Markierung bis vor die nächste Zahl erweitern und innerhalb der Markierung alle Enters (Chr(13)) durch Shift+Enters (Chr(10)) ersetzen. Das könnte man beim Schließen eines Dokuments automatisch ablaufen lassen, wenn man es in ein Document_Close-Ereignis verpackt.

All' das hängt natürlich von vielem ab: kann/darf man die Dokumente verändern? Sind die Zahlen immer einstellig oder muß man eine aufwendige Suchfunktion schreiben, weil es unerwünschte positive Sucheregebnisse geben könnte? Traust Du Dir – mit permanenter Hilfe dieses Forums – zu, ein Makro aufzuzeichnen und den Code anzupassen? usw. usw.

Gruß

Markus
  Thema: Silbentrennung teilweise automatisch, teilweise ausgeschalte 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 896

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Jul 2011, 18:56   Titel: AW: Silbentrennung teilweise automatisch, teilweise ausgesch Version: Office 2007
Hi,

guckst Du 'mal in Format > Absatz, Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch. Unterstes Kontrollkästchen ist "Keine Silbentrennung".

Word überspringt dann bei der Silbentrennung die damit formatierten Absätze. Soweit ich mich erinnere, weist es Dich sogar extra darauf hin.

HTH.

Markus
  Thema: Vorlage in bestehendes Dokument einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 858

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Jul 2011, 00:37   Titel: AW: Vorlage in bestehendes Dokument einfügen Version: Office 2010
Also ich nicht. Erstems sind's mir zu wenig Informationen, und zweitens: wenn ich einem Gewerbebetrieb helfe, arbeite ich im Prinzip dort mit und sollte daher auch entlohnt werden.
Daß der Gewerbetreibende in einem User-Forum postet, finde ich unfair.

Markus
  Thema: Zeilenumbruch frühestens nach einer bestimmten Zeilenanzahl 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 1113

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 27. Jul 2011, 00:19   Titel: AW: Zeilenumbruch frühestens nach einer bestimmten Zeilenanz Version: Office 2010
Hi G.O.,

Word geht bei der Absatzkontrolle unglaublich geradlinig vor: Hat auf der Seite nur noch eine Zeile Platz, wird...
Unbenommen. Denn das war mir wohl bewußt. Allerdings: was Word als Raum für "noch eine Zeile" berechnet, hängt ab von: der Schriftart, dem Zeilenabstand des Absatzes, dem Abstand nach dem Absatz.

Mit meinem Post wollte ich dem Anfrager eine Lösung anbieten, ohne ihn mit professoraler Erläuterung, warum sein Problem auftritt, zu nerven. Oder anders: er soll erst 'mal mit der Absatzkontrolle experimentieren und dann berichten; wenn das nicht funktioniert, kann man ihm bestimmt anders helfen.

Gruß

Markus
  Thema: Zeilenumbruch frühestens nach einer bestimmten Zeilenanzahl 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 1113

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 26. Jul 2011, 03:13   Titel: AW: Zeilenumbruch frühestens nach einer bestimmten Zeilenanz Version: Office 2010
Hi,

ich bin da nicht ganz einverstanden. Wenn Word Seitenumbruch im Hintergrund macht, spielen ganz viele Dinge eine Rolle: Fußnoten, Zeichengröße, Zeilenabstand, u.v.a.

Leider erzeugt die Problembeschreibung bei mir kein Bild, wie das Dokument aussieht und wie es auszusehen hat. Deshalb würde ich folgendes machen:

- Überschrift: statt eines manuellen Seitenwechsels in der Überschrift-Formatvorlage den Seitenwechsel oberhalb anhaken

- und bei den einzelnen Protokolleinträgen ein wenig herumexperimentieren:
.... es gibt ja nicht nur Absatz zusammenhalten, Absatz mit folgendem zusammenhalten, sondern auch die Absatzkontrolle. Letztere verhindert, daß weniger als zwei Zeilen auf die nächste bzw. von der vorigen Seite umgebrochen werden (heißt bei uralten Word-Versionen und aktuellen OO-Versionen "Hurenkinder- und Schusterjungen-Regel")
.... wie Word dieses Feature handhabt, ist mir nicht nachvollziehbar, denn Word berücksichtigt automatisch und daher vom User nich ...
  Thema: Inhaltsverzeichnis benutzerdefiniert 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 318

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 23. Jul 2011, 08:55   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis benutzerdefiniert Version: Office 2007
Hi,

probier's mit einer Tabelle mit zwei Spalten und sovielen Zeilen, wie Dein "Inhaltsverzeichnis" Einträge hat. Anspringen kann man die Schriftsätze dann, wenn Du einen Hyperlink setzst.

HTH.

Markus
  Thema: Änderungen "doppelte Leerzeichen" 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 1151

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 23. Jul 2011, 08:50   Titel: AW: Änderungen "doppelte Leerzeichen" Version: Office 2003
Hi,

dafür ist der Überarbeitungsmodus von Word ideal:

- erst geht man durch's Dokument und korrigiert typographische und Rechtschreibfehler ganz normal, also ohne Spuren zu hinterlassen;

- dann schaltet man mit Extras > Änderungen nachverfolgen den Überarbeitungsmodus ein und korrigiert die inhaltlichen Fehler. Der Ersteller des Dokuments kann dann von Überarbeitung zu Überarbeitung springen und die Änderungen einzeln annehmen oder ablehnen.

HTH.

Markus
  Thema: Automatische Anlagennummerierung - Anlagenverzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 8720

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jul 2011, 22:27   Titel: AW: Automatische Anlagennummerierung - Anlagenverzeichnis Version: Office 2007
Hi,

auch ich würde das SEQ-Feld empfehlen, wenn der folgende Workaround aus irgendwelchen Gründen nicht gehen sollte.

- Word kann ja aus Überschriften automatisch ein Inhaltsverzeichnis erstellen. Normalerweise verwenden die Leute dazu die Überschriften der Ebenen 1 bis 3 und erstellen daraus ihr Inhaltsverzeichnis. Das ist tatsächlich ein Feld, das bei angezeigten Feldcodes so aussieht:
{ TOC \o "1-3" }

- Genauso würde ich mit den Anlagen verfahren. Die Überschriften, die im Anlagenverzeichnis auftauchen sollen, würde ich mit der Formatvorlage Überschrift 9 formatieren.
.... Die Formatvorlage Überschrift 9 änderst Du einfach so ab, daß Du als Zugrundeliegende Formatvorlage einfach "Überschrift 1" eingibst und die Formatierungen entsprechend anpaßst.
..... Das Anlagenverzeichnis wird dann ebenso einfach erstellt mit dem Feld
{ TOC \o "9-9" }

HTH.

Markus
  Thema: eigene Symbolleiste nicht in die normal.dot 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 612

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2011, 10:32   Titel: AW: eigene Symbolleiste nicht in die normal.dot Version: Office 2003
Hi,

Application.NormalTemplate.Saved=True gaukelt Word vor, daß die Normal.dot nicht geändert wurde.

HTH.

Markus
  Thema: Word Serienbrief mit Zeilen statt Spalten 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1543

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 21. Jul 2011, 20:49   Titel: AW: Word Serienbrief mit Zeilen statt Spalten Version: Office 2003
Hi,

meines Wissens geht das nicht. Verändere doch einfach Deine Excel-Tabelle: lege ein zweites Arbeitsblatt an und gib' Word dieses als Serienbriefquelle.
Im zweiten Arbeitsblat wiederholst Du die Eingaben auf dem ersten Arbeitsblatt in der Form =Tabelle1!A3: Wie das Verweisen von Arbeitsblatt2 auf Arbeitsblatt1 genau funktioniert, kann ich jetzt gerade nicht detaillierter beschreiben.

HTH.

Markus
  Thema: Word soll immer nur den 2. Datensatz aus der Tabelle ziehen 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 870

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 20. Jul 2011, 21:08   Titel: AW: Word soll immer nur den 2. Datensatz aus der Tabelle zie Version: Office 2010
Hi,

hab grad net viel Zeit, deshalb nur zum Syntaxfehler: Du mußt als Kommentarzeichen keinen Accent grave, sondern einen Apostroph verwenden. Den findest D auf der Taste neben dem Ä.

HTH.

Markus
  Thema: *T*Eingabe eines z.B. Namens dieser soll im Dokumen wiederho 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 374

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Jul 2011, 18:56   Titel: AW: *T*Eingabe eines z.B. Namens dieser soll im Dokumen wied Version: Office 2003
Hi,

an anderer Stelle (http://www.office-loesung.de/ftopic470449_0_0_asc.php) habe ich ausführlich die Verwendung einer Kombinantion von ASK- und REF-Feldern erklärt. Kuckst Du 'mal danach.

HTH.

Markus
  Thema: Variable deklarieren - zur Abfrage unabhängig vom Dokument 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 558

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Jul 2011, 18:55   Titel: AW: Variable deklarieren - zur Abfrage unabhängig vom Dokume Version: Office XP (2002)
Hi,

um festzustellen, wer Word gestartet hat, kuckst Du mal bei Application.UserControl.
Zum Rest kann ich gerade nix sagen, weil ich auf dem Weg zu einem Treffen bin.

HTH.

Markus
 
Seite 145 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... , 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum