Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 147 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Automatisches Update von verknüften Feldern in der Kopfzeile 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1009

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 06. Nov 2008, 18:48   Titel: AW: Automatisches Update von verknüften Feldern in der Kopfz Version: Office XP (2002)
Hallo Synelli,

ja, Du kannst dafür ein StyleRef Feld "missbrauchen", indem die Nummer mit einer Formatvorlage versehen wird, die sonst im Dokument für nichts anderes benutzt wird. Ich habe es hier ausführlich beschrieben:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/word/querverweis.html]Automatisch aktualisierende Querverweise in Word ohne VBA

Gruß
Lisa
  Thema: MS Office nach OpenOffice: Word Formate & Excel Formeln 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2101

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 06. Nov 2008, 18:42   Titel: AW: MS Office nach OpenOffice: Word Formate & Excel Form
Hallo Didi,

das dürfte stark vom einzelnen Dokument und vom einzelnen Benutzer abhängen. Ich würde an einem Platz OO parallel installieren (was ja sehr gut geht) und alle möglichen repräsentativen internen Dokumente in OO ansehen und testen, auch mal abspeichern und den "Rückweg" ansehen. Möglicherweise die Vorlagen in OO neu erstellen/Kosmetik vornehmen.

Hier im Forum sind sicher auch viele an solchen Erfahrungen interessiert (ich auch), also bitte unbedingt berichten.

Bei Word-Dokumenten sehe ich bislang kaum Probleme, es hängt halt auch davon ab, wie versiert die Nutzer bisher in Word waren. Wenn man Word-Dokumente, die von "normalen Benutzern" erstellt, portiert, passiert in aller Regel nichts. Das gilt auch für den "Rückweg".

Bei Excel-Dateien (vor allem mit VBA) wird das gänzlich anders aussehen. Die Programmiersprache (StarBasic) ist zwar weitgehend identisch, die API jedoch vollkommen anders, so dass alle, die viel mit VBA gemacht ...
  Thema: Nz()-Funktion auch für Word?? 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1347

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. Nov 2008, 17:58   Titel: AW: Nz()-Funktion auch für Word?? Version: Office 2003
Hallo Lars,

wenn auf dem Rechner Access installiert ist, kannst Du einfach einen Verweis auf MS Access einbinden. Dann kannst Du Nz direkt verwenden. In Word gibt es die so nicht. Könnte man aber nachbauen, evtl. mit IsNull abfragen.
  Thema: Vorlagen-Name als Variable nutzen? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2425

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Nov 2008, 10:29   Titel: AW: Vorlagen-Name als Variable nutzen? Version: Office 2003
Hallo zusammen,

geht auch noch einfacher:
MsgBox ActiveDocument.AttachedTemplate.FullName
Manchmal funktioniert auch was, was die Intellisense nicht anzeigt.

Gruß
Lisa
  Thema: Word 2003: Defekte Aufgabenbereiche und Menüs 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1005

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 02. Nov 2008, 17:30   Titel: AW: Word 2003: Defekte Aufgabenbereiche und Menüs Version: Office 2003
Hallo Spinnifex,
Für die allgemeinen Menüs ist unter Windows die mfc42.dll zuständig. Die versuchsweise von einem anderen PC unterzuschummeln ist mir allerdings etwas zu heikel.
Das würde ich einfach probieren. Die aktuell vorliegende Datei in ein anderes Verzeichnis sichern. Von einem anderen Rechner die Datei holen, muss natürlich dieselbe Version sein und die Dateigröße sollte auch gleich sein, und in das entsprechende Verzeichnis kopieren und registrieren. Dann sehen, wie es aussieht. Entweder ist der Fehler behoben, dann ist alles in Ordnung. Falls nicht, kannst Du die neue Datei wieder herausnehmen und die alte wieder in den Ursprungsort kopieren.

Gruß
Lisa
  Thema: Welche Office Version setzt ihr ein ? 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 711

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 01. Nov 2008, 21:43   Titel: AW: Welche Office Version setzt ihr ein ?
Hallo Carsten,

ein Glück, dass ich den Beitrag gestern geschrieben habe (heute sähe er anders aus).
Heute habe ich OO installiert und schnuppere darin herum und bin sehr begeistert. Was für ein schönes Programmpaket! Die von mir in Word 2007 vermisste Autotextfunktion OO noch weit besser als Word 97 (dort musste ich sie erst mit einem Makro benutzbar machen), das bringt der Writer schon hervorragend mit. Ich finde das Paket wirklich sehr interessant. Aber es geht mir halt wie Dir und den meisten auch: Der Kunde (bzw. Arbeitgeber) ist König und bestimmt, was er haben möchte.

Gruß
Lisa
  Thema: OpenOffice / Star-Office Forum 
Lisa

Antworten: 52
Aufrufe: 8018

BeitragForum: Fragen & Anregungen zum Office Forum   Verfasst am: 01. Nov 2008, 21:05   Titel: AW: OpenOffice / Star-Office Forum
Hallo,

ich komm nochmal darauf zurück. Inzwischen sind zwei weitere Pro-Stimmen dazugekommen, so dass es jetzt 9 Pro, 0 Contra und 5 Enthaltungen sind. (Bei Waldwuffel ist mir die Stimme nicht klar.)

Um den Eindruck noch zu untermauern: Ich habe heute OO installiert und schnuppere darin herum und bin sehr begeistert: Das kann man nicht links liegen lassen! Ich erkläre mich stehenden Fußes sofort bereit, das Writer-Forum zu moderieren Wink, auch wenn ich am Anfang natürlich erst mal selbst mitlerne.

Gruß
Lisa
  Thema: Suche Gegenüberstellung VBA - Basic Programmierung 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1330

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. Nov 2008, 20:58   Titel: AW: Suche Gegenüberstellung VBA - Basic Programmierung Version: Office 2003
Hallo Reineke,

heute am langen Wochenende habe ich nun endlich mal Open Office installiert und schnuppere darin herum. Das hätte ich wirklich schon viel eher machen sollen. Zu Deiner ursprünglichen Frage: Ich habe bis jetzt den Eindruck, dass die reine Programmiersprache (StarBasic) fast identisch ist. Die Unterschiede liegen in der StarBasic API zu der von Microsoft, da muss man aus meiner Sicht viel neu lernen. Vielleicht hast Du das hier längst gefunden, ich bin heute so begeistert, dass ich die Links hier trotzdem noch einstelle:

Das StarOffice 8 Programmierhandbuch für Basic (sowohl als HTML als auch als PDF) - und natürlich kostenlos:
[url=http://docs.sun.com/app/docs/doc/819-1326?l=de]Programmierhandbuch StarBasic

Und die Site von Michael Dannenhöfer, die ich auch sehr interessant finde, kann man auch als HTML und als PDF herunterladen, auch kostenlos:
[url=http://www.dannenhoefer.de/faqstarbasic/index.html]StarBasic OpenOffice Basic FAQ

Die Site von Michael fi ...
  Thema: Dokument hängt sich auf wenn anders geöffnet 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1093

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2008, 23:51   Titel: AW: Dokument hängt sich auf wenn anders geöffnet Version: Office 2k (2000)
Hallo Hippolytus,

sorry, ich habe jetzt etwas den Überblick verloren, was nun nicht funtioniert.
Du prüfst zunächst, ob Word bereits geöffnet ist. Falls Word bereits läuft, "nimmst" Du dir die offene Instanz. In dem Fall sollte die Anwendung immer auf Visible stehen.
Visible = False würde ich immer nur verwenden, wenn ich selbst die Instanz erstelle (CreateObject), und auch dann erst, wenn alles perfekt läuft. Solange noch herumtestet und probiert wird, immer mit sichtbarem Word. Kommentier die Zeile aus und mach alles im sichtbaren Bereich.
Das hat auch noch einen weiteren Grund: In unsichtbaren Dokumenten arbeitet nur "ordentlicher" Code richtig, der OHNE JEDES SELECTION-Objekt auskommt. Auch der Befehl Activate steht in unsichtbaren Dokumenten nicht zur Verfügung usw.
Weiter müsste am Anfang auch ein Flag gesetzt werden, ob Word vorher offen war oder nicht, um am Schluss Word zu schließen (falls es am Anfang nicht offen war), oder eben nicht zu schli ...
  Thema: Infos über aktuelles ausgewähltes Bild ermitteln 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1356

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2008, 19:02   Titel: AW: Infos über aktuelles ausgewähltes Bild ermitteln Version: Office XP (2002)
Hallo Albert,

Du spricht einfach das 1. InlineShape oder das 1. Shape in der Selection an, z.B. so:
Sub BildgroesseAusgeben()

Dim h As Single
Dim b As Single

If Selection.Type = wdSelectionInlineShape Then
h = Selection.InlineShapes(1).Height
b = Selection.InlineShapes(1).Width
ElseIf Selection.Type = wdSelectionShape Then
h = Selection.ShapeRange(1).Height
b = Selection.ShapeRange(1).Width
Else
MsgBox "Es ist kein Bild ausgewählt."
Exit Sub
End If
MsgBox "Höhe: " & h & vbCrLf & "Breite: " & b

End Sub
  Thema: Dokument hängt sich auf wenn anders geöffnet 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1093

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2008, 18:49   Titel: AW: Dokument hängt sich auf wenn anders geöffnet Version: Office 2k (2000)
Hallo Hippolytus,

ja, stimmt. Du solltest wdDok so deklarieren:
Dim wdDok As Word.Document
Der Aufruf sollte dann nur heißen (der Bezeichner davor ist nicht nötig, weil ja beim Initialisieren schon gesetzt):
wdDok.SaveAs strSpeicherpfad
(Zur Erklärung: Beides geht davon aus, dass Du in dem Projekt einen Verweis auf Word setzt (Early Binding), sonst würde:
Dim wdAnw As Word.Application
nicht funktionieren.)

Zur Zusatzfrage: indem Du den Fensterstatus auf Maximiert setzt (wobei Visible auf jeden Fall True sein sollte, ist ja logisch):
wdAnw.Visible = True
If Not wdAnw.WindowState = wdWindowStateMaximize Then
wdAnw.WindowState = wdWindowStateMaximize
End If
wdDok.Activate
  Thema: Welche Office Version setzt ihr ein ? 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 711

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 31. Okt 2008, 16:20   Titel: AW: Welche Office Version setzt ihr ein ?
Hallo Case,

schön Dich mal wieder zu sehen Wink

Ich oute mich mal und bitte dabei zu bedenken, dass ich als bekennender Workaholic wenigstens 12 Stunden täglich mit Word arbeite, um meine Brötchen zu verdienen.
95 % des Tages arbeite ich mit Office 97, den Rest Office 2002.
Zumindest Word 97, das ich hauptsächlich einsetze, hat gegenüber seinen Nachfolgern einige Vorteile:
Performance ungeschlagen, weitaus schneller!
Schlankeres Objektmodell als die Nachfolger (viele der neuen Features sind zwar nett, man braucht sie jedoch in der täglichen Arbeit nicht wirklich Mr. Green Sie sorgen mittels Überfrachtung nur für längere Bearbeitungszeiten.
Im Einsatz als Arbeitstier den ganzen Tag zuverlässiger, läuft stabiler als Nachfolger.
Sehr gute Kompatibilität: Ich habe einen Kunden (ein großer deutscher Verlag), der darauf besteht, dass die Dokumente im Format Word 97 geliefert werden, damit sie wirklich jeder auch auf seinem alten Rechner öffnen kann.
Ab Word 2000 sind ne ...
  Thema: Kästchen in Word(2002) Dokument 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2292

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 31. Okt 2008, 15:37   Titel: AW: Kästchen in Word(2002) Dokument Version: Office XP (2002)
Hallo Matthias,

so, schön eins nach dem anderen. Im 1. Dokument das kleine graue Kästchen ist ein ganz normales Textfeld, das in der Kopfzeile platziert wurde. Ich habe den Verdacht, da wollte jemand eine Falzmarke erstellen? Falls das zutrifft, ist sie am rechten Rand etwas fehl am Platze und sollte nach links geschoben werden.

Also auf jeden Fall: Wechsle in die Kopfzeile: Menü Ansicht - Kopfzeile. Nun kannst Du das Kästchen mit der Maus anklicken und entweder mit der Taste Entf entfernen oder auch mit der Maus nach links schieben.

Zum 2. Dokument:
Das Logo und der Adressblock sollten zunächst in die Zwischenablage ausgeschnitten werden (Strg X), natürlich einzeln nacheinander.
Dann im Menü Datei - Seite einrichten - Register: Layout die Option "Erste Seite anders" aktivieren.
Nun in die Kopfzeile wechseln: Menü Ansicht - Kopfzeile.
Hier das Logo und den Adressblock in die Kopfzeile der 1. Seite einfügen. Verankern ist nicht nötig.
Damit sind die beiden ...
  Thema: Dokument hängt sich auf wenn anders geöffnet 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1093

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2008, 15:28   Titel: AW: Dokument hängt sich auf wenn anders geöffnet Version: Office 2k (2000)
Hallo Hippolytus,

ist gar nicht so schlimm. Du siehst nur den Wald vor Bäumen nicht Wink
Am Anfang der Prozedur ist alles sauber. Das neue Dokument wird erstellt mit:
Set wdDok = wdAnw.Documents.Open(strTemplate)
Damit hast Du einen sauberen Objektverweis und kannst auf "ActiveDocument" verzichten. ActiveDocument ist nämlich nicht fest, sondern bezieht sich eben just auf das aktive Dokument. Solange nur 1 Dokument geöffnet ist, ist alles paletti. Wenn jedoch mehrere Dokumente geöffnet sind, kann das zur Lotterie werden.
Also probier mal das Speichern so:
If Dir(strSpeicherpfad, vbHidden + vbNormal) = "" Then
' wdAnw.Activate
wdAnw.wdDok.SaveAs strSpeicherpfad
Else
strAntwort = MsgBox("Datei ist vorhanden!" & vbCrLf & vbCrLf & "Wollen Sie den Namen überschreiben?", vbYesNo)
If strAntwort = vbYes Then
' wdAnw.Activate
wdAnw.wdDok.SaveAs strSpeicherpfad
End ...
  Thema: Tabelle in Userform 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 554

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2008, 14:18   Titel: AW: Tabelle in Userform Version: Office XP (2002)
Hallo Ultrasound,

das einzige Beispiel für Word, das ich kenne, findet sich hier (allerdings der umgekehrte Fall), muss angepasst werden:

[url=http://web.archive.org/web/20070812155340/mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/UFDyna.htm]Wie kann ich Schaltflächen für eine Userform dynamisch erstellen

Gruß
Lisa
 
Seite 147 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen