Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 148 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 145, 146, 147, 148, 149, 150, 151 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Word Datei verkleinern 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 5626

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 20. März 2009, 21:55   Titel: Re: Word Datei verkleinern Version: Office 2003
Hallo jobi,

Word geht nicht gerade kleinlich mit Bildern um. Daher kommen schnell gigantische Datenmengen zusammen, obwohl man eigtl. "nur ein paar Bilder" zusammengestellt hat.
Faktoren, die die Dateigröße beeinflussen:
- das Bildformat selbst, also unnötig große Bilder, die in Word verkleinert/skaliert wurden
- man könnte (auf Kosten der Qualität) die Originalbilder sogar stark verkleinern und in Word selbst wieder etwas vergrößern. Auch das muss nicht zwingend zu schlechten Bildern führen.
- hochwertige TIFF-Bilder, die man vorher vielleicht besser als .png oder sogar .gif abspeichert und erst dann in Word einbindet

Außer das ich das meine Datei in ein zip oder rar Archiv packe?
Das ist sowieso zu empfehlen, wenn du das Ganze versenden willst. Viele Empfänger können mit ihrem Mailprogramm (z.B. Outlook) oder ihrem Mailprovider gar keine E-Mails mit DOC als Anhang empfangen.
  Thema: Haken in Word entfernen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1553

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 20. März 2009, 21:48   Titel: AW: Haken in Word entfernen Version: Office 2003
Hallo Chris,

das Problem hatten schon einige. Scheint mit den Spracheinstellungen zu tun zu haben.
Schau mal [url=http://www.office-loesung.de/ftopic44719_0_0_asc.php]hier oder [url=http://www.office-loesung.de/ftopic48789_0_0_asc.php]hier, wo weiter unten auch auf MS verwiesen wird, oder [url=http://www.office-loesung.de/ftopic175081_0_0_asc.php]hier.
  Thema: Vertikal kippen einer Tabelle! 
CaBe

Antworten: 8
Aufrufe: 3819

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. März 2009, 21:42   Titel: AW: Vertikal kippen einer Tabelle! Version: Office 2003
Hallo Olivia,

solange du mit der Excel-Tabelle nicht mehr rechnen musst, empfehle ich die Tabelle inkl. Bild als Screenshot abzulegen und diesen Screenshot in Word einzubinden. Ein solcher Screenshot kann dann über die Grafik-Symbolleiste bequem nach links gekippt werden, ohne dass es zu irgendwelchen Verzerrungen oder sonstwas kommen würde.
Anbei mein Beispiel.
  Thema: Hyperlink mit Angabe der Seitenzahl 
CaBe

Antworten: 6
Aufrufe: 4749

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. März 2009, 20:39   Titel: AW: Hyperlink mit Angabe der Seitenzahl Version: Office 2003
Hallo shiketing,

abgesehen davon, dass ich Word 2007 nicht kenne, würde ich mal behaupten: Nein das geht nicht. Die einzige Möglichkeit, sozusagen Dokument-übergreifend zu verweisen besteht m.W. in der Verwendung von Haupt- und Filialdokument oder dem Einlesen eines "Fremddokuments" via { RD }-Anweisung in ein bereits vorhandenes. Aber so etwas schwebt dir wohl nicht vor?
  Thema: Seitenzahlen bei Abschnittswechseln: röm. und arab. 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 1399

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 16. März 2009, 21:31   Titel: AW: Seitenzahlen bei Abschnittswechseln: röm. und arab. Version: Office 2003
Liebe Ratlose,

schau mal in dein Postfach und lies die PN. Dann kriegen wir das schon hin!
  Thema: Briefpapier Word aber nicht nicht als *.dot 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 897

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 12. März 2009, 22:03   Titel: AW: Briefpapier Word aber nicht nicht als *.dot Version: Office 2003
Hallo hastern,

auch wenn meine VBA-Kenntnisse bescheiden sind. Mit beiliegendem, aufgezeichneten Makro lässt sich das schon soweit bewerkstelligen, dass das Kopfzeilen-Logo bei der ersten Ausführung ausgeblendet, bei der nächsten Ausführung wieder eingeblendet wird. Das Makro ist im Dokument selbst gespeichert und kann - wie bekannt - über ALT+F11 geöffnet werden. Zur Ausführung genügt vorerst ALT+F8 und dann das Makro "LogoEinAusblenden" selektieren und Ausführen klicken. Man kann das aber auch bequem auf einen Button packen. Für diejenigen, die das Makro mal eben sehen wollen:
Sub LogoEinAusblenden()
Kopfzeile
AllesEinAusblenden
KopfzeileVerlassen
End Sub
Sub Kopfzeile()
'
' Makro aufgezeichnet am 12.03.2009 von Carsten
'
If ActiveWindow.View.SplitSpecial <> wdPaneNone Then
ActiveWindow.Panes(2).Close
End If
If ActiveWindow.ActivePane.View.Type = wdNormalView Or ActiveWindow. _
ActivePan ...
  Thema: Briefpapier Word aber nicht nicht als *.dot 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 897

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. März 2009, 21:46   Titel: AW: Briefpapier Word aber nicht nicht als *.dot Version: Office 2003
Hallo hastern,

vielen Dank für die ausführliche und klar verständliche Fragestellung! Darauf kann man aufbauen.
Ich wundere mich etwas über das Logo in der Kopfzeile. Dies klappt nur bei einseitigen Schreiben oder wenn du beachtet hast, dass die Kopfzeile der ersten Seite sich von der Kopfzeile aller folgenden Seiten unterscheiden soll. Bei gedruckten Briefbögen wird dafür extra eine "erste Seite" sowie eine "zweite Seite" meist mit deutlich kleinerem Logo keinen Adressdaten etc. erstellt.

Zur Problematik bei Word. Im Prinzip möchtest du so etwas erreichen wie hier öfters nachgefragt wurde, wenn der zweite Druck mit einem "Kopie"-Stempel versehen sein soll. Dafür gibt es offensichtlich gute VBA-Routinen (bitte hier bei office-loesung googeln).

Alternativ schwebt mir eine Lösung vor, die mit ausgeblendetem Text/Logo arbeitet. Vor dem Ausdruck kann ein Schalter dann alles aus- bzw. einblenden. Das empfinde ich als simpel, weil es hierzu keinerlei ...
  Thema: Seitenzahlen bei Abschnittswechseln: röm. und arab. 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 1399

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 11. März 2009, 21:31   Titel: AW: Seitenzahlen bei Abschnittswechseln: röm. und arab. Version: Office 2003
Liebe Ratlose,

du hast ja durchaus schon an den richtigen Schrauben gedreht. Aber es könnte am Feintuning liegen. Bitte überprüfe:
1. Liegen alle Kapitel mit unterschiedlichen Seitennummerierungen als eigene Abschnitte vor?
2. Hat jeder Abschnitt über seine Layout-Definition eine erste, dann gerade und ungerade Seiten?
3. Falls ja, dann muss für jede dieser Seitentypen und für jeden Abschnitt und für jede Kopfzeile sowie für jede Fußzeile die Verknüpfung wie vorherige aufgehoben werden.
4. Erst jetzt solltest du am Format der Seitennummer, also römisch oder arabisch arbeiten. Dies wieder für jeden Seitentyp jedes einzelnen Abschnittes separat.
5. Und schlussendlich definierst du in der Kopf- und Fußzeilen-Symbolleiste über den Button Nummerierung vom vorherigen Abschnitt fortgesetzt oder eine neue begonnen werden soll. Diese Definition erfolgt nur auf der ersten Seite eines jeden Abschnitts.

Wenn es jetzt immer noch nicht klappt, dann darfst du mir deine Datei senden (oder ...
  Thema: Worddokument mit eingebetteten Files in PDF umwandeln?? 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 2912

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. März 2009, 21:48   Titel: AW: Worddokument mit eingebetteten Files in PDF umwandeln?? Version: Office 2003
Liebe SandraH,

ich weiß nicht, was du mit "verloren gehen" meinst. Wenn du ein PDF erstellst, wird doch der XLS-Button auch im PDF zu sehen sein. Ein Klick darauf bewirkt allerdings nichts. Dazu müsste der Distiller "wissen", dass es sich bei diesem Objekt um einen Hyperlink handelt. Allerdings habe ich mal probiert, zusätzlich einen Hyperlink auf eine solches XLS-Objekt zu legen. VOn Word aus kein Problem, aber in PDF ist nichts aktiv.
  Thema: Seitenränder um 2cm zu groß 
CaBe

Antworten: 7
Aufrufe: 1920

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. März 2009, 21:35   Titel: AW: Seitenränder um 2cm zu groß Version: Office 2003
Hallo Clivie,

zunächst einmal der Hinweis, dass dein Titel sehr ungeschickt war, denn ein "Problem mit Word" hat hier sozusagen jeder. Daher habe ich das mal angepasst.
Zum eigentlichen Problem. Ich bin auf Mutmaßungen angewiesen, denke aber, dass dein Standard-Seitenformat offensichtlich nicht mehr DIN A4 ist. Überprüfe doch mal in einem neuen leeren Dokument, welches Seitenlayout da gewählt ist.
  Thema: Sprache bleibt nicht deutsch 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 2287

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 07. März 2009, 22:16   Titel: AW: Sprache bleibt nicht deutsch Version: Office 2003
Hallo Rocco,

die Sprache wird (auch) in den jeweiligen Formatvorlagen zu den Absätzen festgelegt. Insofern kann es sein, dass dein Dokument einen Absatz in Englisch, den nächsten in Deutsch und den dritten in Französisch definiert hat.
Überprüfe doch mal, welche Sprache im jeweiligen Absatzformat steckt.
Format/Formatvorlagen und Formatierung...
Aktuellen Absatz selektieren und dessen Eigenschaften bearbeiten
Überprüfe die unterstütze Sprache und entferne ggf. die unerwüschte, bzw. setze auf Deutsch.
  Thema: Bilder werden klein in Word eingefügt 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 2853

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 06. März 2009, 20:18   Titel: Re: AW: Bilder werden klein in Word eingefügt Version: Office 2003
Hallo ivanos,

bitte halte uns auf dem Laufenden, was aus dem Spezialisteneinsatz geworden ist.
... falscher TPI Information.
Damit meinst du wahrscheinlich DPI, also dots per inch. Mit dieser Zahl wird die Auflösung eines Bildes wiedergegeben. Ein großer DPI-Wert bedeutet hohe Auflösung, also viele Bildpunkte auf sehr kurzer Entfernung. Üblich sind 72 und 96 dpi für Monitorauflösungen, also auch Screenshots, 150 dpi für eps-Bilder, 300 dpi für Fotos, 600 dpi für s/w-Laserdrucker, 1200 dpi für Scanner.
  Thema: Kopf-/Fußzeile 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 460

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 06. März 2009, 20:13   Titel: AW: Kopf-/Fußzeile Version: Office 2003
Hallo Hülya,

grundsätzlich fügst du zwischen den Seiten mit verschiedenen Kopf- und/oder Fußzeilen einen Abschnittswechsel (Manueller Umbruch) ein.
Dann kannst du in jedem Abschnitt die Kopf- und Fußzeilen nach Belieben formatieren, Seitennummerierungen neu starten, arabisch, römisch oder gar nicht. Vielleicht helfen diese Stichworte ja bereits.
Kleine Anmerkung zu deinem Vorhaben: Wenn deine erste Seite keine Seitenzahl tragen soll, dann solltest du nicht die zweite Seite mit "1" beginnen lassen, weil die zweite Seite entweder eine Rückseite ist oder eine gerade Seitenzahl haben sollte. Füge ggf. eine Leerseite ein, damit dein Abschnitt 2 mit Seite 1 beginnen kann. Ungerade Seitenzahlen stehen i.A. auf allen rechten Seiten, wenn man ein "Buch" aufschlägt, gerade Seitenzahlen auf allen linken Seiten.
  Thema: Hilfe für Formel erbeten 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 300

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 06. März 2009, 10:40   Titel: Re: AW: Hilfe für Formel erbeten Version: Office 2003
Lieber Klaus,

... ohne Hilfszellen ...
Zu meiner Ehrenrettung sei angemerkt, dass ich für die eigentliche "Zins-" Berechnung keine Hilfszellen verwendet habe, sondern damit nur den "analogen Weg" als Beweis der Richtigkeit (meiner) ZW-Formel darstellen wollte. Die gesamte Spalte A kann sowieso entsorgt werden, und in B benötige ich nur den Startwert aus Zeile 2, um etwas dynamischer zu sein und keine statischen Werte in die Formel eingeben zu müssen.
Aber deine Antwort sieht durchaus attraktiv aus!

afterward edited by CaBe: cleared type mismatchings
  Thema: Hilfe für Formel erbeten 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 300

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 05. März 2009, 22:11   Titel: AW: Hilfe für Formel erbeten Version: Office 2003
Hallo Holger,

im ersten Moment dachte ich noch, wo hier das Problem sei. Aber tatsächlich ist das mit einer (kurzen) Formel kaum zu schaffen...
...wenn man nicht auf die Tricks der Zinsrechnung ausweicht. Anbei mein Beweis, dass die Excel-Funktion ZW() hier weiterhilft:
Tabelle1  ABCDEF1TagUserProz. ZunahmeWerktageBesucher/MonatDurchschn./Tag21110%26109,1817654 4,199298668321,1  109,1817654 431,21    541,33    651,46    761,61    871,77    981,95    1092,14    11102,36    12112,59    13122,85    14133,14    15143,45    16153,8    17164,18    18174,59    19185,05    20195,56    21206,12    22216,73    23227,4    24238,14    25248,95    26259,85    272610,8    Formeln der TabelleZelleFormelE2=-ZW(C2;D2;B2;;)F2=E2/D2B3=B2+B2*$C$2E3=SUMME(B2:B27)B4=B3+B3*$C$2 [url=http://www.office-loesung.de/ftopic91422_0_0_asc.php]Excel Jeanie Html

Allerdings muss noch ein wenig manipuliert werden:
1. Die Anwendung von ZW() formatiert die Zelle immer automatisch als Währung (€).
2. Bei dieser ...
 
Seite 148 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 145, 146, 147, 148, 149, 150, 151 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln