Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 16 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: nach application.quit hängt sich excel auf 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 113

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Dez 2013, 20:01   Titel: AW: nach application.quit hängt sich Excel auf Version: Office 2010
Hallo Basti,

ich denke, dass dein Code versucht, nach dem Quit noch die Sub zuende zu laufen, schließlich gibt es da noch ein End Sub.
Daher kann Excel sich selbst nicht beenden, weil es ja selbst den Prozess noch blockiert.
  Thema: Dateien immer in derselben Wordinstanz öffnen 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 293

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Dez 2013, 16:40   Titel: AW: Dateien immer in derselben Wordinstanz öffnen Version: Office 2010
Hallo Hermann und Daniel,

die Ausführungen von Hermann sind soweit korrekt, was SDI und MDI angeht. Jedoch kann man tatsächlich auch mehrere Instanzen einer Office-Anwendung starten (zumindest klappt dies bei Excel). Dazu hält man die Shift-Taste gedrückt, während man das Symbol (Excel.exe) doppelklickt. Hierbei kann man natürlich nicht schon beim Öffnen eines Dokuments (also Doppelklick auf ein .xlsx im Explorer) eine neue Instanz starten.
Wenn tatsächlich zwei Instanzen gestartet sind, dann kann man tatsächlich auch nicht mehr via VBA von einer Instanz auf die andere zugreifen.
Der Taskmanager zeigt jede Instanz an, wenn sie "als eigenes Fenster in der Taskleiste" angezeigt wird.
  Thema: Kapitel filtern und ausblenden 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 98

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 02. Dez 2013, 15:06   Titel: AW: Kapitel filtern und ausblenden Version: Office 2010
Hallo Peter,

man kann tatsächlich in Word beliebige Absätze ausblenden (mit Strg+Shift+H). Bei einer Neunummerierung (also durch F9) werden ausgeblendete Absätze nicht mitgezählt. Das würde jedoch dazu führen, dass ehemals als "2.3" laufende Absätze nunmehr "1.3" würden, also zum anderen Hauptkapitel hinzugezählt, falls die Überschrift 2. ausgeblendet wäre.
Dieser Prozess ist per Hand immer möglich und natürlich auch beliebig neu kombinierbar. Eine Automatik dafür ist in Word nicht vorgesehen.
  Thema: *T*Kapitelüberschrift in Kopfzeile im ganzen Abschnitt 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 85

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 02. Dez 2013, 15:00   Titel: Re: AW: Kapitelüberschrift in Kopfzeile im ganzen Abschnitt Version: Office 2010
Hallo JohnD00e,
vielen Dank für das Feedback.
Ich ergänze die Ausführungen mal für spätere Leser hier im Forum: Der Fehler bestand in einer leeren Zeile, die als "Überschrift 1" formatiert war. Daher hat STYLEREF sich immer auf diesen leeren Absatz bezogen und nichts angezeigt.
Was meinen Sie mit "Styleref ohne Parameter verwenden" ?
Wenn ich mir die Feldfunktion anzeigen lasse, steht da "STYLEREF Überschrift1 \* MERGEFORMAT"
Wie mein Screenshot doch zeigt, ist die STYLEREF-Anweisung doppelt eingesetzt. Hier zeigt das erste Kommand (links) den Parameter "\l", während rechts kein Parameter (außer "\* MERGEFORMAT") verwendet wird.
  Thema: Imap statt POP3 gleicher account? 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 171

BeitragForum: Outlook Hilfe   Verfasst am: 01. Dez 2013, 17:47   Titel: AW: Imap statt POP3 gleicher account? Version: Office 2003
Hallo Christian,

eine neue Email-Adresse ist definitiv nicht nötig. Allerdings kann Outllok - soweit ich weiß - nicht 2 vermeintliche gleiche Accounts behandeln. Daher habe ich bei der Umstellung meiner Konten von POP3 nach IMAP zunächst das POP3-Konto gelöscht und dann ein neues IMAP-Konto (natürlich mit der bisherigen Email, aber durchaus unterschiedlichen Adressen beim Service-Provider) angelegt.
  Thema: Dropdown über mehrere Zellen und Tabellenblätter 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 39

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 01. Dez 2013, 17:21   Titel: AW: Dropdown über mehrere Zellen und Tabellenblätter Version: Office XP (2002)
Hallo hwg,

1. ich würde niemals eine komplette Spalte mit einem Namen versehen (bei dir "RS"). Es würde doch reichen, wenn der named space sich auf die gefüllten Zellen bezöge, oder?
2. Nach Auswahl einer Art.Nr. kannst du per SVERWEIS auf die Artikelbezeichnung verweisen. In A11 müsste also stehen:
=SVERWEIS($B$2;Tabelle2!A:B;2;falsch)
Ein Verweis auf den named space reicht hier leider nicht, da du ja "nur" Spalte A benamt hast.
  Thema: Bedingte Formatierung mit VBA 
CaBe

Antworten: 7
Aufrufe: 116

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2013, 19:46   Titel: AW: Bedingte Formatierung mit VBA Version: Office 2010
Danke Sven,
für die hilfreiche Ergänzung. Dein zusätzlicher Hinweis Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range) ist auch gut, funktioniert aber nur, wenn der Code dann auch ins Tabellenobjekt übertragen wird und nicht im Modul liegt, wie sonst meist üblich.
  Thema: Datensatz in Spalte und Zeile wiedergeben 
CaBe

Antworten: 6
Aufrufe: 117

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 30. Nov 2013, 19:40   Titel: AW: Datensatz in Spalte und Zeile wiedergeben Version: Office 2010
Hallo Tom,

anfangs schreibst du, dass du nur die Anzahl der MA mit "k" bzw. "u" ermitteln willst.
Dies klappt mit
=ZÄHLENWENN(B:B;"k")
für die Kranken und mit
=ZÄHLENWENN(B:B;"u")
für die Urlauber.
Diese Zählformel packst du am besten oben in Zeile 1 oder 2 also oberhalb der eigentlichen Tabelle, aber in jede Spalte, sodass es mit "B:B" losgeht, aber bis "IV:IV" geht.
Später deutest du jedoch an, dass du auch die Zeile markiert haben willst, um den für "heute" abwesenden MA zu kennzeichnen. Dies widerspricht der Zählformel über alle Mitarbeiter. Ich würde dies über eine Bedingte Formatierung laufen lassen, in der der MA (in Spalte A) farblich gekennzeichnet wird, wenn ein Buchstabe in der Spalte zum heutigen Datum vorliegt. Dann kann man mit dem Autofilter nach allen farbigen Einträgen filtern. Aber aus irgendwelchen Gründen wolltest du ja keinen AutoFilter verwenden, weshalb mir da ...
  Thema: Bedingte Formatierung mit VBA 
CaBe

Antworten: 7
Aufrufe: 116

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2013, 18:53   Titel: AW: Bedingte Formatierung mit VBA Version: Office 2010
Hallo Yanka,

um bei Klaus' Beispiel zu bleiben, würde folgendes Makro das gleiche bewirken:
Sub ZellenEinfaerben()
' office-loesung 630253
' Carsten Behrens
For Zeile = 2 To ActiveSheet.Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Row
If Cells(Zeile, 2) = 1 And IsNumeric(Cells(Zeile, 1)) Then
Cells(Zeile, 1).Interior.Color = RGB(0, 255, 0)
ElseIf Cells(Zeile, 2) = "" Then
Cells(Zeile, 1).Interior.Color = RGB(255, 0, 0)
End If
Next Zeile
End Sub
  Thema: Word 2010: Verlinkung auf eingebettete Exceldatei 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 151

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 30. Nov 2013, 17:59   Titel: Re: Word 2010: Verlinkung auf eingebettete Exceldatei Version: Office 2010
Hallo Freitagsgast (der vielleicht auch an anderen Tagen mal vorbeischaut),
Gibt es eine Möglichkeit direkt, ohne auf den Speicherort zu verweisen die Inhalte aus einzelnen Excel-Zellen in das Word-Dokument einzufügen?
Nein, das ist nicht vorgesehen. Man kann die Verknüpfung zu einem anderen Objekt jedoch "dynamischer" lösen, wenn das Objekt und dein Word-Dokument im selben Ordner liegen. Dann können beide Datei zusammen auch in einen anderen Ordner verschoben werden. Word dürfte die Objektverknüpfung unter dieser Bedingung aufrecht erhalten. Dies gilt zumindest bei Verknüpfungen zu Abbildungen bzw. Bildern.
  Thema: Zeile löschen nur in Bereich 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 104

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2013, 14:08   Titel: AW: Zeile löschen nur in Bereich Version: Office 2007
Hallo Monika,

mangels einer Beispielliste oder -Datei deinerseits habe ich das mal im Groben nachgebaut und mit folgenden Codes deine nun aktuellen Fragen beantworten können, denke ich:
Sub KundenLoeschen()
' office-loesung 630270
' Carsten Behrens

KdNr = CInt(InputBox("Kundennummer zum Löschen", "Office-Loesung 630270"))
' KdNr mit Datum ganz unten im Archiv sichern
letzteZeile = Sheets("Archiv").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row + 1
Sheets("Archiv").Cells(letzteZeile, 1) = KdNr
Sheets("Archiv").Cells(letzteZeile, 2) = Now
Sheets("Archiv").Cells(letzteZeile, 3) = Now + 180
Sheets("Archiv").Visible = xlVeryHidden

' Zeile löschen
For Zeile = 2 To Cells(Rows.Count, 13).End(xlUp).Row
If Cells(Zeile, 13) = KdNr Then
...
  Thema: Datum nach festgelegtem Turnus anzeigen 
CaBe

Antworten: 10
Aufrufe: 120

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 29. Nov 2013, 21:37   Titel: AW: Datum nach festgelegtem Turnus anzeigen Version: Office XP (2002)
Hallo Buster1234,

ich misch mich da mal ein. Wenn ich deine Aufgabe richtig verstanden habe (dazu musste ich dein Problem allerdings 10 Mal lesen), dann könnte doch folgende Formel helfen:
=WENN(A1+B1>=HEUTE();A1+B1;HEUTE())
Von einem Zirkelbezug sehe ich hier nichts. Meine Formel vergleicht, ob dein Referenzdatum + B1 gleich oder größer ist als das heutige Datum. Falls nicht, wird Referenz + B1 dargestellt, also der 2.12., falls doch, wird das jeweils aktuelle Datum dargestellt. Ich verstehe jedoch nicht, wie du "nach Ablauf von den 3 Tagen" auf den 5.12. kommst. Ich würde schon ab dem 3.12. jeweils das aktuelle Datum anzeigen.
  Thema: Zeile löschen nur in Bereich 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 104

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Nov 2013, 20:32   Titel: AW: Zeile löschen nur in Bereich Version: Office 2007
Hallo Monika,

per Makro (VBA) kann man die Kundennummer doch abfragen und dann in der Tabelle suchen lassen. Die entsprechende Zeile lässt sich per VBA löschen, wodurch alle folgenden Zeilen automatisch eins hochrücken.
Um die Kundennummer für spätere Verwendung aufzuheben, musst du diese irgendwo in Kombination mit dem Löschdatum oder gleich Löschdatum + 180 Tage abspeichern. Hierfür bietet sich m.E. eine versteckte Tabelle (xlVeryHidden) an, die nicht über die GUI geöffnet werden kann.
Deine bisherige Routine zur Ermittlung der Kundennummer muss dann zunächst in dieser Kundennummernliste suchen und - wenn nichts Passendes gefunden wurde - die nächsthöhere Nummer aus deiner Kundenliste verwenden.
Ich denke, zu allen genannten Positionen gibt es hier bereits zahlreiche Beispiele. Vielleicht gibst du vorab sonst deinen bisherige Code raus, damit man nicht alles neu erfinden muss, was da an Userform etc. schon vorhanden ist.
  Thema: Formatierungsprobleme Inhaltsverzeichnis 
CaBe

Antworten: 12
Aufrufe: 148

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 29. Nov 2013, 19:22   Titel: Re: AW: Formatierungsprobleme Inhaltsverzeichnis Version: Office 2007
Wie kann ich den Anhang wieder entfernen?
Hallo Rufus,

das mache ich für dich. Allerdings hast du hier allein in diesem Thread 3x mit Anhängen gepostet und ich möchte ungern alles entsorgen. Welche Datei soll denn weg?
Ich nehm erst mal "bs33.docx" raus.
  Thema: *T*Kapitelüberschrift in Kopfzeile im ganzen Abschnitt 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 85

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 29. Nov 2013, 19:19   Titel: AW: Kapitelüberschrift in Kopfzeile im ganzen Abschnitt Version: Office 2010
Hallo JohnD00e,

so aus der Ferne ist das natürlich schwer zu beurteilen. Bei den STYLEREF-Verweisen in der Kopfzeile muss zwingend beachtet werden, dass dein Seitenlayout (erste Seite anders, linke Seite, rechte Seite) sich voll auf die Kopfzeilen in jedem einzelnen Abschnitt auswirkt. Soll heißen, wenn nicht in jedem Abschnitt alle drei Seitentypen ihre definierten Kopfzeilen (und ebenso die Fußzeilen) erhalten, könnte es zum beschriebenen Phänomen kommen.
Nur weil due glaubst, du schaust dir gerade die Kopfzeile zu deiner 2. Seite des betreffenden Abschnitts an, muss dies noch lange nicht die definierte gerade Seite dieses Abschnitts sein! Hier ist viel Aufmerksamkeit gefordert und bei der Suche auf jeden Fall von den Steuerzeichen ¶ Gebrauch zu machen, um auch versteckte Hinweise entnehmen zu können.
Schick mir deine Arbeit zu (PN oder WWW) und ich behandle alles diskret am richtigen Objekt.
 
Seite 16 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln