Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 153 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 150, 151, 152, 153, 154, 155, 156 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Text nach Zahl umwandeln 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3966

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Okt 2008, 11:55   Titel: AW: Text nach Zahl umwandeln
Hallo RIM-User,

der Beitrag ist schlappe 3 Jahre alt. Was willst Du denn genau machen? Auf die ursprüngliche Frage würde ich heute einfach eine der Umwandlungsfunktionen empfehlen, etwa:
MsgBox CDbl(ActiveDocument.Tables(2).Cell(2, 4).Range.text)
  Thema: Schliessen einer offenen Datei (VBA, Word'03) 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3871

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Okt 2008, 11:52   Titel: AW: Schliessen einer offenen Datei (VBA, Word'03) Version: Office 2003
Hallo Angel,

nein, so geht das nicht. Du könntest den Namen abfragen und die Fehlermeldung abfangen. Ich habe es mal in eine Function gepackt:
Function fktDokVariableInitialisiert(ByVal doc As Object) As Boolean

Dim tmp As Boolean
Dim strtmp As String

tmp = False
On Error Resume Next
strtmp = doc.Name
If Err.Number = 91 Then
tmp = False
Else
tmp = True
End If
On Error GoTo 0
fktDokVariableInitialisiert = tmp

End Function
Testen, ob eine Variable bereits ein Dokument enthält, kann man dann so:
Sub Test()

Dim bDoc As Document
' Set bDoc = ActiveDocument
MsgBox fktDokVariableInitialisiert(bDoc)
' Set bDoc = Nothing

End Sub
Die auskommentierten Zeilen dienen natürlich nur zum Test jetzt.
  Thema: Textmarke als Klartext und farbig (Word 2002) 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1081

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2008, 18:10   Titel: AW: Textmarke als Klartext und farbig (Word 2002) Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Christoph,

das sollte im Feldcode das 3. Wort sein, bei mir geht das so:
Sub PageRefFeldname()

Dim fld As Word.Field
Dim rng As Word.Range

For Each fld In ActiveDocument.Fields
If InStr(1, fld.Code.Text, "PageRef", vbTextCompare) > 0 Then
Set rng = fld.Result
With rng
.Collapse wdCollapseEnd
.Start = rng.End + 1
.Text = "<" & Trim(fld.Code.Words(3)) & ">"
.Font.Color = wdColorRed
End With
End If
Next fld

End Sub
  Thema: Textmarke als Klartext und farbig (Word 2002) 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1081

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2008, 16:46   Titel: AW: Textmarke als Klartext und farbig (Word 2002) Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Christoph,

falls ich es richtig verstanden habe, könnte es etwa so gehen:
Sub PageRefKlartext()

Dim fld As Word.Field
Dim rng As Word.Range

For Each fld In ActiveDocument.Fields
If InStr(1, fld.Code.Text, "PageRef", vbTextCompare) > 0 Then
Set rng = fld.Result
With rng
.Collapse wdCollapseEnd
.Start = rng.End + 1
.Text = "<" & fld.Result & ">"
.Font.Color = wdColorRed
End With
Set rng = Nothing
End If
Next fld

End Sub
Und hier noch der Link zu dem anderen Beitrag, damit man den Zusammenhang versteht: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic265814_0_0_asc.php]PageRef farbig markieren

Gruß
Lisa
  Thema: Sprache Deutsch 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 920

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Okt 2008, 11:28   Titel: AW: Sprache Deutsch Version: Office 2003
Hallo Hoffi,

Du könntest die Formatvorlagen einzeln durchsehen, ob bei einer davon eine Sprache hinterlegt ist, bzw. alternativ der Formatvorlage Standard (auf der die anderen im Allgemeinen beruhen), die Sprache Deutsch explizit zuweisen.

Auch einkopierte Texte aus anderen Dokumenten bringen oft ihre Formatvorlagen und/oder Spracheinstellungen mit, in denen eine andere Sprach eingestellt sein kann.

Gruß
Lisa
  Thema: Schliessen einer offenen Datei (VBA, Word'03) 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3871

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Okt 2008, 11:23   Titel: AW: Schliessen einer offenen Datei (VBA, Word'03) Version: Office 2003
Hallo Angel,

ich bin nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe: Du prüfst, ob die Datei geöffnet ist, und willst dieselbe dann schließen? Würde ich so machen:
If Iffileisopen(sPath & sFile1) Then
Documents(sPath & sFile1).Close
End If
Übrigens beim Öffnen kannst Du gleich die Docs zuweisen:
Dim docThis As Document

If OptionButton1.Value = True Then
Set docThis = Documents.Open("C:\Documents and Settings\psq-user\Desktop\AutoTestplan2\IEC_Report_60065.doc")
End If
Gruß
Lisa
  Thema: Sprache Deutsch 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 920

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 12. Okt 2008, 18:44   Titel: AW: Sprache Deutsch Version: Office 2003
Hallo kj,

Du könntest in Extras - Sprache - Sprache festlegen - die Option Sprache automatisch erkennen deaktivieren. Dann sollte da nichts mehr von allein umschalten.

Gruß
Lisa
  Thema: Textmarke als Klartext und farbig (Word 2002) 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1081

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Okt 2008, 11:23   Titel: AW: Textmarke als Klartext und farbig (Word 2002) Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Christoph,

kann man mit einer Schleife etwa so machen (falls ich alles richtig verstanden habe):
Sub TextmarkenKlartext()

Dim bmk As Word.Bookmark
Dim rng As Word.Range

For Each bmk In ActiveDocument.Bookmarks
Set rng = bmk.Range
With rng
.Collapse wdCollapseEnd
.Text = "<" & bmk.Name & ">"
.Font.Color = wdColorRed
End With
Set rng = Nothing
Next bmk

End Sub
Ansonsten such mal hier im Forum nach ReSetBookmark, die lässt sich dafür auch verwenden.

Gruß
Lisa
  Thema: PageRef farbig markieren (Word 2002) 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1442

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Okt 2008, 11:16   Titel: AW: PageRef farbig markieren (Word 2002) Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Christoph,

nimm einfach nur Color:
Sub PageRefFaerben()

Dim fld As Word.Field

For Each fld In ActiveDocument.Fields
If InStr(1, fld.Code.Text, "PageRef", vbTextCompare) > 0 Then
If Not fld.Result.Font.Color = wdColorRed Then
fld.Result.Font.Color = wdColorRed
End If
End If
Next fld

End Sub
  Thema: PageRef farbig markieren (Word 2002) 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1442

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Okt 2008, 20:09   Titel: AW: PageRef farbig markieren (Word 2002) Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Christoph,

könntest Du etwa so angehen:
Sub PageRefFaerben()

Dim fld As Word.Field

For Each fld In ActiveDocument.Fields
If InStr(1, fld.Code.Text, "PageRef", vbTextCompare) > 0 Then
If fld.Result.HighlightColorIndex = wdAuto Then
fld.Result.HighlightColorIndex = wdYellow
End If
End If
Next fld

End Sub
Falls die Felder auch in Kopf- und Fußzeilen oder Textfeldern usw. enthalten sind, die Schleife erweitern.
  Thema: Frage zur Autokorrektur Anführungszeichen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 3685

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Okt 2008, 13:59   Titel: AW: Frage zur Autokorrektur Anführungszeichen Version: Office 97
Hallo Neugieriger,

es liegt vermutlich an den Versionen und an den automatischen Einstellungen auf dem Rechner auf der Arbeit. Dort ist möglicherweise in Extras - Sprache - Sprache festlegen die Option Sprache automatisch erkennen aktiviert, die es in Word 97 noch nicht gab. Leider ist diese Einstellung default in Word 2002 und 2003 aktiviert, so dass man sie bei Bedarf deaktivieren muss (was ich empfehle).

Die Einstellung "erkennt" laufend die Sprache von einzelnen Teilen im Dokument (was nicht immer korrekt funktioniert) und weist entsprechend der vermeintlich als richtig erkannten Sprache Anführungszeichen zu. Wenn ich also im deutschen Text ein englisches Wort in Anführungszeichen setze, verwende ich dazu richtigerweise deutsche Anführungszeichen. Die besagte unselige Option "erkennt" jedoch möglicherweise das englische Wort und weist ihm englische Anführungszeichen zu, die am Beginn kleine 66 oben und am Ende kleine 99 oben sind.

Die Option arbeite ...
  Thema: Referenzen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 469

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. Okt 2008, 13:42   Titel: AW: Referenzen Version: Office 2003
Hallo Gast,

was heißt das genau: "Es geht leider nicht." Wie äußert sich das? Gibt es eine Fehlermeldung? Beschreib mal ein bisschen ausführlicher.

Gruß
Lisa
  Thema: Optionsfelder blockieren alles? 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 794

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Okt 2008, 13:38   Titel: AW: Optionsfelder blockieren alles? Version: Office XP (2002)
Hallo skelo,

die ausschlaggebende "Leiche" hast Du vermutlich wegen des Netzwerks noch nicht erwischen können. Aber davon abgesehen, die Datei selbst ist offenbar beschädigt zu sein. Diese Beschädigung kann man nur überwinden, indem die letzte Absatzmarke abgeschnitten wird, Vorgehensweise hatte ich ja schon dargestellt.
Wenn sich die Datei gar nicht mehr selbst öffnen lässt (so habe ich das jetzt verstanden), könntest Du noch Folgendes versuchen:
Word öffnen. Da ist ein neues leeres normales Dokument zusehen.
Menü Einfügen - Datei: Hier die besagte Datei einfügen.
Falls das funktioniert, jetzt das Dokument ohne die letzte Absatzmarke markieren, in die Zwischenablage kopieren, ein neues leeres Dokument öffnen, den Inhalt der Zwischenablage einfügen und dann unter neuem Namen speichern.
Falls Du bis hierhin kommst, hast Du wieder einen Ausgangspunkt. Berichte mal.

Gruß
Lisa
  Thema: Konvertierung Makro von Word 2002 nach Word 97 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 697

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Okt 2008, 20:42   Titel: AW: Konvertierung Makro von Word 2002 nach Word 97 Version: Office 97
Hallo Karl,

dabei sind an sich nur wenige Punkte zu bedenken:
Es dürfen nur VBA-Befehle verwendet werden, die in VBA 5 bereits vorhanden waren. In VBA 6 sind nur relativ wenige Befehle hinzugekommen. Falls davon welche verwendet werden, müssen sie in VBA nachgebaut werden. Auf die Schnelle fallen mir ein: Join, Split, StrReverse, InStrRev, Replace. Sehr viel mehr ist es, glaube ich, gar nicht gewesen.
Der 2. Punkt ist trivial: Es dürfen nur Word-Optionen, Eigenschaften, Funktionen usw. verwendet werden, die es in Word 97 bereits gab. Alles was erst in Word 2000 oder Word 2002 an neuen Features hinzugekommen ist, darf nicht verwendet werden.
In Word 97 waren Feldfunktionsnamen noch deutsch, also übersetzt. Falls Feldfunktionen automatisiert sind, müssen deren Bezeichnungen durch die in Word 97 gültigen ersetzt werden.
Es gibt noch einzelne abweichende Konstantennamen, das sind aber relativ wenig. Kann man sicherlich beim Debuggen im Einzelschritt unter Word 97 leicht herausfi ...
  Thema: Frage zur Autokorrektur Anführungszeichen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 3685

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 08. Okt 2008, 15:26   Titel: AW: Frage zur Autokorrektur Anführungszeichen Version: Office 97
Hallo Nob,

wenn die Option bei "Autoformat während der Eingabe" aktiviert ist, werden beim Schreiben in Word die Anführungszeichen ersetzt. Du gibst das Zollzeichen (über der 2) ein bzw. das Apostroph, und Word wandelt die in „solche richtigen“ Anführungszeichen um.
Immer vorausgesetzt, dass als Sprache Deutsch eingestellt ist. Stellt man eine andere Sprache ein, werden die Anführungszeichen der anderen Sprache verwendet. Lässt sich mit Französisch oder Englisch gut ausprobieren.

Wenn die besagte Option im Reiter "Autoformat" aktiviert ist (und die Option im anderen Reiter nicht), passiert beim Schreiben in Word gar nichts, dann werden die Zollzeichen " einfach geschrieben. Die Option fängt hier erst an zu arbeiten, wenn Du z.B. mit Suchen/Ersetzen " durch " ersetzen lässt. Dann werden die Zollzeichen durch typographische Anführungszeichen ersetzt, auch wieder abhängig von der Sprache. Das kann man auch dazu verwenden, um deutsche in franzö ...
 
Seite 153 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 150, 151, 152, 153, 154, 155, 156 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum