Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 154 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 151, 152, 153, 154, 155, 156, 157 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Verschachteltes Array? 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 156

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. März 2012, 10:49   Titel: AW: Verschachteltes Array? Version: Office 2003
Sieht doch auch nicht viel schlimmer aus:

Sub Test()
Dim arFind As Variant
Dim arRepl As Variant

arFind = Array( _
"STK-VJ01", "STK-VJ02", "STK-VJ03", "STK-VJ04", "STK-VJ05", "STK-VJ06", "STK-VJ07", "STK-VJ08", "STK-VJ09", "STK-VJ10", "STK-VJ11", "STK-VJ12", _
"STK-LJ01", "STK-LJ02", "STK-LJ03", "STK-LJ04", "STK-LJ05", "STK-LJ06", "STK-LJ07", "STK-LJ08", "STK-LJ09", "STK-LJ10", "STK-LJ11", "STK-LJ12", _
"1,00-", "2,00-", "3,00-", "4,00-", "5,00-", "6,00-", "7,00-", "8,00-", "9,00-", "10,00-", "11,00-", "12,00-")

arRepl = Array( _
"vJan&quo ...
  Thema: Problem mit MMULT Funktion bei Array 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 746

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. März 2012, 09:34   Titel: AW: Problem mit MMULT Funktion bei Array Version: Office 2003
Public Sub ppp2()

Dim Zeilen As Long
Dim i As Long
Dim j As Long
Dim matrix As Variant
Dim myarray() As Double
Dim b() As Variant

Zeilen = Sheets("Tabelle1").Range("A1").Value

matrix = Sheets("Tabelle2").Range("B45:O58")

ReDim myarray(1 To Zeilen, 1 To 14)
For i = 1 To UBound(myarray)
For j = 1 To UBound(myarray, 2)
myarray(i, j) = Application.WorksheetFunction.NormInv(Rnd() + 0.0000000001, 0, 1)
Next j
Next i

b = Application.WorksheetFunction.MMult(myarray(), matrix)

'Sheets("Tabelle3").UsedRange.Clear
Sheets("Tabelle3").Range("A4").Resize(UBound(b), UBound(b, 2)) = b

End Sub

Die Matrizen müssen voll mit Zahlen bel ...
  Thema: Ausgabe des über-übernächsten Werktages mit VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 333

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. März 2012, 00:44   Titel: AW: Ausgabe des über-übernächsten Werktages mit VBA Version: Office 2007
Wieso? Fällt denn beim Monatswechsel das Wochenende weg?! Very Happy
  Thema: Sorieren bei "eingeklappter" Gliederung 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 443

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 23:56   Titel: AW: Sorieren bei "eingeklappter" Gliederung Version: Office 2010
Sortierung funktioniert, es werden lediglich die sichtbaren Zeilen sortiert.
  Thema: Mit Eingabe einer Zahl das aktuelle Jahr und / voranstellen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 676

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 23:51   Titel: AW: Mit Eingabe einer Zahl das aktuelle Jahr und / voranstel Version: Office 2003
Es kann sein dass du beim Testen mitten drin unterbroche hast wobei anfangs
die Ereignisse ausgeschaltet wurden.

Hiermit kannst du sie wieder setzen:
Sub x()
Application.EnableEvents = True
End Sub
  Thema: Kriterien für das Kopieren von Tabellenausschnitten (VBA) 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 324

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 23:45   Titel: AW: Kriterien für das Kopieren von Tabellenausschnitten (VBA Version: Office 2010
Ein Blick in die Hilfe bewirkt Wunder.

Weiter erklär ich nicht den Spezielfilter, dazu ist die Hilfe da.
  Thema: Mit Eingabe einer Zahl das aktuelle Jahr und / voranstellen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 676

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 23:28   Titel: AW: Mit Eingabe einer Zahl das aktuelle Jahr und / voranstel Version: Office 2003
Das sollte auf die entsprechende Zelle begrenzt werden. snst erhälst du
bei jedem Eintrag das Jahr vorangestellt.

Ins Codefenster der Tabelle:(- Rechtsklick auf den Tabellenreiter -> Code anzeigen -> hineinkopieren)

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Address(0, 0) = "B23" Then
Application.EnableEvents = False
If IsNumeric(Target.Value) And Target.Value <> "" Then
Target.Value = Year(Date) & "/" & Left(Format(Int(Val(Target.Value)), "000"), 3)
Else
Target.Value = Empty
End If
Application.EnableEvents = True
End If
End Sub
  Thema: Vergleiche zwei Spalten und markiere Abweichungen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 19:08   Titel: AW: Vergleiche zwei Spalten und markiere Abweichungen Version: (keine Angabe möglich)
Hier die Formel:
=WENN(MAX($F1:$G1)>0;(ABS($F1-$G1)/MAX($F1:$G1)>0,25)+($F1="")+($G1="");0)
  Thema: Vergleiche zwei Spalten und markiere Abweichungen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 19:02   Titel: AW: Vergleiche zwei Spalten und markiere Abweichungen Version: (keine Angabe möglich)
Passt doch, wo ist das Problem?
  Thema: Vergleiche zwei Spalten und markiere Abweichungen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 17:49   Titel: AW: Vergleiche zwei Spalten und markiere Abweichungen Version: (keine Angabe möglich)
Bed. Formatierung auf Spalte F:G

=WENN(MAX($F1:$G1)>0;(ABS($F1-$G1)/MAX($F1:$G1)<0,25)+($F1="")+($G1="");0)

Bin jetzt vom Maximum beider Zahlen und deren Differenz ausgegangen.
  Thema: Zelle kleiner als 5, Zeile löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 662

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 17:30   Titel: AW: Zelle kleiner als 5, Zeile löschen Version: Office 2007
Klicke auf den Link!!!!!! Confused

...auf der ersten Seite unten.

Außerdem hat es "Gast" auch schon angegeben.
  Thema: Runden mit VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 431

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 17:25   Titel: AW: Runden mit VBA Version: Office 2010
"....ich benötige aber eine "ganze Zahl"
Ach stimmt, das hattest du ja äähhhm wo noch mal erwähnt?


Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim rngC As Range, vTmp As Variant
Dim Zelle As Range
Dim GefundeneZeile
Dim i As Long

If Not Intersect(Target, Range("Q6:Z100")) Is Nothing Then
Application.EnableEvents = False
For Each rngC In Intersect(Target, Range("Q6:Z100"))
rngC = Evaluate("=ROUND(" & rngC.Address & "/" & Cells(rngC.Row, 11).Address & ",0)")
Next


Application.EnableEvents = True
End If
  Thema: Excel Formeln in VBA kombinieren 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 752

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 17:22   Titel: AW: Excel Formeln in VBA kombinieren Version: Office 2007
Kannst du in Worten beschreiben was das Makro machen soll, und bitte nicht die
Formel erklären?!
  Thema: Plötzlich Laufzeitfehler 13 - Typen unverträglich 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 894

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 16:18   Titel: AW: Plötzlich Laufzeitfehler 13 - Typen unverträglich Version: Office 2003
Versuchs hiermit:

Sub Export_EinleseWR()

'Variablendefinition
Dim fileopen As Variant
Dim filename As String
Dim arAdresse As Variant
Dim i As Integer
Dim wsQuelleStamm As Worksheet
Dim wsQuelleWRMiFri As Worksheet

MsgBox ("Bitte die Ziel-WR (gemäß Development Reporting Standard) auswählen!")

'Öffnen-Dialog Anzeigen
fileopen = Application.GetOpenFilename("KurzWR aus DevRep (*.xls),*.xls", , "XLS", "Auswahl", False)
'Prüfen ob abgebrochen
If fileopen = False Then Exit Sub

With ThisWorkbook
Set wsQuelleStamm = .Worksheets("Stammdaten")
Set wsQuelleWRMiFri = .Worksheets("WR aktuell")
End With

arAdresse = Array("F14", "G15:M19", "F20", "G21:M25", "F26", "G27:M28", _
...
  Thema: Daten zusammenzählen bei mehrfacher Auswahl per Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 234

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. März 2012, 16:01   Titel: AW: Daten zusammenzählen bei mehrfacher Auswahl per Makro Version: Office 2k (2000)
oder so:
 
Seite 154 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 151, 152, 153, 154, 155, 156, 157 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript