Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 156 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Makro schreiben für Verknüpfungen 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 5472

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Sep 2008, 22:13   Titel: AW: Makro schreiben für Verknüpfungen Version: Office 2003
Hallo Nadine,

Du könntest ein AutoOpen-Makro verwenden, falls es im Dokument gespeichert werden soll, oder ein AutoNew, wenn es in der Dokumentvorlage gespeichert wird:
Sub AutoOpen()
Call FelderInAllenDokumentteilenAktualisieren
End Sub

Sub FelderInAllenDokumentteilenAktualisieren()
Dim oStory As Range
Application.ScreenUpdating = False
Application.DisplayAlerts = wdAlertsNone
For Each oStory In ActiveDocument.StoryRanges
oStory.Fields.Update
While Not (oStory.NextStoryRange Is Nothing)
Set oStory = oStory.NextStoryRange
oStory.Fields.Update
Wend
Next
Application.DisplayAlerts = wdAlertsAll
Application.ScreenUpdating = True
End Sub
Wenn es ohne VBA sein soll, bleibt nur, das Dokument mit Strg a im Ganzen zu markieren und mit F9 alle Felder zu aktualisieren (etwa das Gleiche macht das Makro automatisch beim Öffnen).
  Thema: Server-Umzug 
Lisa

Antworten: 16
Aufrufe: 4400

BeitragForum: Office Forum Bekanntmachungen   Verfasst am: 17. Sep 2008, 15:42   Titel: AW: Server-Umzug
Lieber Peter,

das hast Du wieder sehr gut hingekriegt. Klappt alles wunderbar und bis jetzt schön zügig. Inzwischen bist Du Profi beim Serverumzug Wink und hast dafür sicher eine Checkliste.
Wenn ich so bedenke, wie ich mich bei jeder "Kleinmigration" meines eigenen Rechners anstelle, hast Du meine volle Bewunderung. Ich mag gar keine Schätzung abgeben, wie groß die Datenbank inzwischen ist.

Liebe Grüße
Lisa
  Thema: Makro schreiben für Verknüpfungen 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 5472

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Sep 2008, 12:08   Titel: AW: Makro schreiben für Verknüpfungen Version: Office 2003
Hallo Nadine,

hast Du den Schalter gesetzt? Extras - Optionen - Allgemein - Automatische Verknüpfungen beim Öffnen aktualisieren.

Gruß
Lisa
  Thema: Auskunft zu Dialog: wdDialogToolsOptionsFileLocations 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 919

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Sep 2008, 11:35   Titel: AW: Auskunft zu Dialog: wdDialogToolsOptionsFileLocations Version: Office XP (2002)
Hallo Sternkrabbe,

ich habe gedacht, es geht um Word 2002 (hattest Du in der Version ausgewählt). Du meinst, den wdDialogFileCopy gibt es unter Office 2004 nicht:
Dialogs(wdDialogCopyFile)
Damit könntest Du den Pfad auswählen lassen. Na gut.

Eine Möglichkeit habe ich noch, ABER: Geht auf dem Mac VB-Script? Probier mal bitte das hier aus:
Sub Test()

Dim ObF
Dim strBefehl
Dim strOrdner
Dim FSO

strBefehl = "Bitte den gewünschten Ordner aussuchen!"

Set FSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set ObF = CreateObject("Shell.Application")
strOrdner = ObF.BrowseForFolder(0, strBefehl, 0, 17).Self.Path

MsgBox strOrdner

Set ObF = Nothing
Set FSO = Nothing

End Sub
Gruß
Lisa
  Thema: Auskunft zu Dialog: wdDialogToolsOptionsFileLocations 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 919

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Sep 2008, 17:07   Titel: AW: Auskunft zu Dialog: wdDialogToolsOptionsFileLocations Version: Office XP (2002)
Hallo Sternkrabbe,

in den Ändern-Dialog kannst Du mit SendKeys springen:
Sub Test()

With Dialogs(wdDialogToolsOptionsFileLocations)
SendKeys ("n~")
.Show
End With

End Sub
Leider sind die integrierten Dialoge und ihre Argumente außer der bloßen Argumente-Liste nirgendwo dokumentiert. Falls Du dazu eine Dokumentation finden solltest, bin ich auch daran interessiert. Man kann da nur herumprobieren.

Was ist denn Dein Ziel? Wenn Du selbst den Ordner in einen vorgegebenen ändern willst, bräuchtest Du nicht unbedingt den Dialog. Du kannst die Ordner auch so abfragen und setzen:
Application.Options.DefaultFilePath(wdUserTemplatesPath) = "D:\test\"
Die Intellisense zeigt Dir auch, wie Du auch die anderen Pfade setzen/auslesen kannst.

Gruß
Lisa
  Thema: Halbsatz in geschützten Gedankenstrichen einfassen 
Lisa

Antworten: 34
Aufrufe: 2505

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Sep 2008, 19:18   Titel: AW: Halbsatz in geschützten Gedankenstrichen einfassen Version: Office 2003
Hallo Eberhard,

bei der Erklärung oben hatte ich noch eins vergessen. Punkt, Komma, Ausrufezeichen etc. sind alles im Word-Sinne "Worte". Das heißt, die gehören definitiv nicht mehr zum vorangehenden Wort, sondern sind jeweils ein eigenes Wort. Das trifft nur auf das Leerzeichen zu. An irgendetwas muss Word ja erkennen, dass ein Wort zu Ende ist.

Gruß
Lisa
  Thema: Halbsatz in geschützten Gedankenstrichen einfassen 
Lisa

Antworten: 34
Aufrufe: 2505

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Sep 2008, 18:49   Titel: AW: Halbsatz in geschützten Gedankenstrichen einfassen Version: Office 2003
Hallo Christoph,

jetzt habe ich so lange an dem Beitrag gefeilt, dass Du mich überholt hast. Lies mal meinen Erguss oben und freue Dich am Erkenntnisgewinn.

Gruß
Lisa
  Thema: Halbsatz in geschützten Gedankenstrichen einfassen 
Lisa

Antworten: 34
Aufrufe: 2505

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Sep 2008, 18:47   Titel: Kleiner Ausflug ins Objektmodell von Word Version: Office 2003
Hallo Eberhard,
hallo Christoph,

das Verhalten hat doch eine innere Logik, ich versuche es mal zu erklären:

Setze ich den Cursor inmitten eines Wortes und schreibe weiter, hat der eingegebene Text dieselbe Formatierung wie das umgebende Wort. Ich setze den Cursor in ein fettes Wort und füge einen Buchstaben ein, der Buchstabe wird fett. Das ist das default Verhalten und auch gewünscht. Ich denke da sind wir einig.
Und jetzt kommt des Pudels Kern: Das abschließende Leerzeichen, an dem Word das Ende eines Wortes erkennt, gehört zum Wort dazu (Logik im Objektmodell von Word). Das Objekt "Wort" (in VBA "Word") enthält das folgende Leerzeichen sozusagen als Endemarkierung.
Und jetzt wird vieles klarer. Wenn ich den Cursor kompress hinter ein fettes Wort setze und einen Buchstaben eingebe, wird der Buchstabe fett. Denn da ich vor dem Leerzeichen bin, befinde ich mich ja noch innerhalb des Wortes! Das ist das Default-Verhalten und jetzt auch klar, warum das ...
  Thema: Zelle mit Datum füllen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 947

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Sep 2008, 18:17   Titel: AW: Zelle mit Datum füllen Version: Office 2003
Hallo Martina,

hast Du den Schnipsel kopiert? In Deinem war nämlich ein Tippfehler (Tabeles statt Tables). Der Cursor muss natürlich in einer Tabelle stehen. Denn Du beziehst Dich ja auf die 1. Tabelle in der Selection (d. i. der Cursor).
  Thema: Zelle mit Datum füllen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 947

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Sep 2008, 16:13   Titel: AW: Zelle mit Datum füllen Version: Office 2003
Hallo Martina,

dann setz den Cursor in die Zelle. Bis jetzt wählst Du nur die Zelle aus:
Selection.Tables(1).Cell(5, 2).Range.Collapse wdCollapseStart
Selection.InsertDateTime
  Thema: Formatvorlagen eines Dokuments über VBA ändern 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 5713

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Sep 2008, 16:10   Titel: AW: Formatvorlagen eines Dokuments über VBA ändern
Hallo Nylez,

so richtig verstehe ich die Frage nicht. Wenn der Text im Dokument markiert ist, kannst Du doch einfach die Formatvorlage zuweisen:
Sub Formatvorlage()

Selection.Style = "Textkörper"

End Sub
Oder was willst Du genau machen?
  Thema: Halbsatz in geschützten Gedankenstrichen einfassen 
Lisa

Antworten: 34
Aufrufe: 2505

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Sep 2008, 15:54   Titel: AW: Halbsatz in geschützten Gedankenstrichen einfassen Version: Office 2003
Hallo Eberhard,

ich habe es mal vertauscht, probier mal so:
Sub InGeschütztenBindestrichen()
Dim oRange As Range
Select Case Selection.Type
Case wdSelectionIP
Set oRange = Selection.Range.Words(1)
Case wdSelectionNormal
Set oRange = Selection.Range
Case Else
Beep
MsgBox "Ungültige Markierung!"
Exit Sub
End Select
Select Case Asc(oRange.Characters.Last.Text)
Case 11, 13, 32
oRange.SetRange oRange.Start, oRange.End - 1
End Select
oRange.InsertBefore Chr(30) & Chr(160)
oRange.InsertAfter Chr(160) & Chr(30)
' oRange.SetRange oRange.Start, oRange.Start + 1

oRange.Characters(1).Font.Scaling = 200
oRange.Characters(oRange.Characters.Count).Font.Scaling = 200

oRange.Select
Selection.Collapse wdCollapseStart
Selection.MoveRight Unit:=wdCharacter, Count:=1
Selection.Font.Scaling = 100

oRange.Se ...
  Thema: Positionsrahmen geht nicht dahin, wo er hin soll 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 3405

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Sep 2008, 13:08   Titel: AW: Positionsrahmen geht nicht dahin, wo er hin soll Version: Office XP (2002)
Hallo Gast,

ok, ganz ruhig bleiben. Ich versuch's mal ausführlich:
Aktiviere mal bitte in Extras - Optionen - Ansicht die Option Objektanker. Nun wird der Anker des Positionsrahmens sichtbar.
Markiere den ersten Positionsrahmen, so dass die Anfasser (schwarze Vierecke) sichtbar werden.
Positionsrahmen sind immer mit einem Absatz verknüpft. Nun in Format - Positionsrahmen die vertikale Ausrichtung relativ zum Absatz auf 0 festlegen, die horizontale Ausrichtung relativ zu Spalte auf 0. Abstand zum Text bei beiden Optionen auf 0.
Damit "hüpft" der Positionsrahmen an die Stelle, wo er eigentlich steht.
Jetzt kann man den Anker mit der Maus fassen und an die Stelle ziehen, wohin der Positionsrahmen gehört. Dort loslassen. Falls sich der Positionsrahmen nicht vom Fleck gerührt hat, Punkt 3 nochmals durchführen. Nun sollte der Positionsrahmen am gewünschten Ort stehen.
Die gleiche Prozedur kann auch mit den anderen Positionsrahmen durchgeführt werden. Falls der Positio ...
  Thema: Datum - autovervollständigen - deaktivieren!! 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 11419

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. Sep 2008, 18:18   Titel: AW: Datum - autovervollständigen - deaktivieren!! Version: Office 2003
Hallo Gabi,

unter Word 2002 geht es, wenn man in Extras - AutoKorrektur-Optionen - Register: Autotext - die Option AutoAusfüllen-Vorschläge anzeigen deaktiviert. Dann wird keine Autovervollständigung für das Datum mehr vorgeschlagen, und bei Druck auf Enter wird das Datum hinten auch nicht angehängt.

Gruß
Lisa
  Thema: Textmarke einfügen per Shortcut 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 5301

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Sep 2008, 17:53   Titel: AW: Textmarke einfügen per Shortcut Version: Office 2003
Hallo Noebian,

ja, Du hast Recht, den Befehl kannst Du dort nicht zuordnen, weil es ein Dialog-Befehl ist. Du kannst dieses Makro verwenden, das den Dialog anzeigt und auch ausführt. Das Makro in der Dokumentvorlage speichern. Dann kannst Du dieses Makro über den Dialog Extras - Anpassen - Tastatur - Kategorie: Makros auf einen Shortcut legen:
Sub TMDialog()

Dialogs(wdDialogInsertBookmark).Show

End Sub
 
Seite 156 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks