Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 161 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 158, 159, 160, 161, 162, 163, 164 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Cursorposition und Bereichs-Textmarke 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2062

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 20. Aug 2008, 16:11   Titel: AW: Cursorposition und Bereichs-Textmarke Version: Office 2003
Hallo Bernhard,

kannst Du so machen:
Sub Test()

If Selection.Bookmarks.Count > 0 Then
MsgBox Selection.Bookmarks.Item(1)
Else
MsgBox "Die Einfügemarke steht nicht innerhalb einer Textmarke"
End If

End Sub
Gruß
Lisa
  Thema: Dokument nach dem Öffnen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 293

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Aug 2008, 21:39   Titel: AW: Dokument nach dem Öffnen Version: Office 2003
Hallo Inliner,

öffne die Dokumentvorlage nochmal und kopier die beiden Positionsrahmen in die Kopfzeile. Also im normalen Text markieren, mit Strg x in die Zwischenablage, Ansicht - Kopfzeile und dort mit Strg v einfügen, natürlich mit beiden Positionsrahmen. Dann die Dokumentvorlage speichern und schließen. Wenn Du jetzt wieder aufmachst, sollte der Cursor am Anfang stehen.

Gruß
Lisa
  Thema: Ansicht verstellt ???? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2622

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Aug 2008, 21:36   Titel: AW: Ansicht verstellt ???? Version: Office 2003
Hallo Newbie,

in Extras - Optionen - Ansicht die Option "Leerraum zwischen Seiten", dort ein Häkchen setzen.

Gruß
Lisa
  Thema: Übersicht (viele) Dokumentvorlagen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 499

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Aug 2008, 19:44   Titel: AW: Übersicht (viele) Dokumentvorlagen Version: Office 97
Hallo Matthias,

ich sehe da nur 3 Möglichkeiten:
Du könntest eine eigene Userform in VBA erstellen, in die die Vorlagen eingelesen werden. Dort könntest Du die Aufteilung etwas sinnvoller vornehmen als in dem vorhandenen Word-Dialogfeld. Außerdem könnte die Form auch größer sein. Ob das ausreicht, kannst Du nur selbst beurteilen.
Einen Versuch ist es wert: Du kannst ein kommerzielles Tool testen, z.B. Oder Du erstellst eine eigene HTML-Datei oder eine eigene Word-Datei, in der alle Vorlagen einfach als Hyperlinks eingefügt werden. Dabei hast Du den größten Gestaltungsspielraum und kannst natürlich die ganze Schirmgröße ausreizen. Oben könnte man bspw. eine Art Inhaltsverzeichnis der Hauptkategorien haben, um einzelne Kategorien (die bis jetzt auf einem Reiter untergebracht sind) auszuwählen. Das Inhaltsverzeichnis oben natürlich auch mit Hyperlinks zu den Kategorien unten verlinkt.
Gruß
Lisa
  Thema: Feld in Word automatisch färben 
Lisa

Antworten: 28
Aufrufe: 2617

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Aug 2008, 18:10   Titel: AW: Feld in Word automatisch färben Version: Office XP (2002)
Hallo Gästle,

also ich hatte DIESEN Code gemeint, hast Du den probiert:
Private Sub AutoOpen()

Dim tbl As Word.Table
Dim cel As Word.Cell
Dim str As String
Dim i As Long

Set tbl = ActiveDocument.Tables(2)

For i = 3 To tbl.Rows.Count
Set cel = tbl.Cell(i, 3)
str = Left$(cel.Range.Text, Len(cel.Range.Text) - 2)
Select Case str
Case "1"
cel.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorRed
cel.Range.Font.Color = wdColorRed
Case "2"
cel.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorYellow
cel.Range.Font.Color = wdColorYellow
Case "3"
cel.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorGreen
cel.Range.Font.Color = wdColorGreen
Case ""
cel.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorWhit ...
  Thema: Feld in Word automatisch färben 
Lisa

Antworten: 28
Aufrufe: 2617

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Aug 2008, 17:22   Titel: AW: Feld in Word automatisch färben Version: Office XP (2002)
Hallo Gästle,

ja, da haben wir zwei immer Verständigungsschwierigkeiten. Der Code macht genau, was ich geglaubt habe zu verstehen. Er färbt die Schrift in dem Kästchen in derselben Farbe wie den Hintergrund. Natürlich ist die Schrift dann nicht mehr zu sehen. War das das Ziel?

Also noch mal Deutsch, ich habe verstanden. Der Hintergrund der Tabellenzelle soll in Abhängigkeit von der in der Zelle stehenden Zahl gefärbt werden. In DERSELBEN Farbe soll die Schrift in der Zelle erscheinen. Damit ist die Schrift bei mir nicht mehr zu sehen: also die rote Schrift im roten Kästchen, die gelbe Schrift im gelben Kästchen. Aber im Übrigen funktioniert der Code.

Ich gebe es jetzt auf und den Thread zur allgemeinen Beantwortung frei. Ich bin nicht in der Lage zu verstehen, was Deine Zielstellung ist. Deswegen kann ich es dann schlechterdings in VBA umsetzen. Ich habe jetzt auch wirklich keine Idee mehr, weil ich Deine Rückmeldungen nicht verstehe. Sorry,

Gruß
Lisa
  Thema: Geschütztes word formula - Graue bereiche hinzufügen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 18847

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Aug 2008, 13:39   Titel: AW: Geschütztes word formula - Graue bereiche hinzufügen Version: Office 2003
Hallo Simon,

die grauen Bereiche sind Formularfelder. Blende Dir mal die Symbolleiste Formular ein (Ansicht - Symbolleisten).

Gruß
Lisa
  Thema: Datumsberechnung (letzter Tag des Monats + 2 Jahre) 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2181

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Aug 2008, 11:59   Titel: AW: Datumsberechnung (letzter Tag des Monats + 2 Jahre) Version: Office 2003
Hallo Webstor,

ja, das geht etwa so:
Sub LetztenTagdesMonats()

Dim myMonth As Integer
Dim datZiel As Date

myMonth = Month(Now)
datZiel = Now

Do Until Month(datZiel) <> myMonth
datZiel = DateAdd("d", 1, datZiel)
Loop
datZiel = DateAdd("d", -1, datZiel)
datZiel = DateAdd("yyyy", 2, datZiel)
MsgBox Format$(datZiel, "dd. mmmm yyyy")

End Sub
Gruß
Lisa
  Thema: Cursor hinter letztes Zeichen im Textkörper setzen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1542

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Aug 2008, 19:31   Titel: AW: Cursor hinter letztes Zeichen im Textkörper setzen Version: Office XP (2002)
Hallo Susi,

ja, das geht so:
Sub CursorAnsEnde()

Selection.EndKey Unit:=wdStory

End Sub
  Thema: Seriendruckfelder durch gleichnamige Textmarken ersetzen 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 953

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Aug 2008, 16:55   Titel: AW: Seriendruckfelder durch gleichnamige Textmarken ersetzen Version: Office XP (2002)
Hallo leckir,

beschreib doch bitte mal genau, was jetzt noch nicht funktioniert.
Hast Du den letzten von mir geposteten Code ausprobiert? Tut der das, was Du wolltest? Werden die Seriendruckfelder durch gleichnamige Textmarken ersetzt? Klappt das erst einmal prinzipiell? (Bei mir funktioniert er nämlich.)
Was genau gibt es noch für Sonderfälle? Gibt es mehrere gleichnamige Seriendruckfelder? Oder worin bestehen genau die Ausnahmen?
Was heißt das mit dem Leerlassen? Kannst Du das genau erklären?
Sorry, aber so lange ich nicht verstehe, was ablaufen soll, wie wollen wir es dem Programm beibringen? Wink
Gruß
Lisa
  Thema: Alle nicht angekreuzten Kontrollkästchen ausblenden 
Lisa

Antworten: 16
Aufrufe: 6113

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Aug 2008, 16:51   Titel: AW: Alle nicht angekreuzten Kontrollkästchen ausblenden
Hallo Yalandor,

könntest Du so machen:
Sub LeereKontrollkaestchenAusblenden()

Dim FF As FormField
Dim Absatz As Paragraph

If ActiveDocument.ProtectionType = wdAllowOnlyFormFields Then
ActiveDocument.Unprotect
End If

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Kontrollkästchen10") Then
Set FF = ActiveDocument.FormFields("Kontrollkästchen10")
If FF.Type = wdFieldFormCheckBox Then
If FF.Result = False Then
FF.Select
With Selection
.Expand Unit:=wdParagraph
.Range.Font.Hidden = True
.Collapse wdCollapseEnd
End With
Else
FF.Select
With Selection
.Expand Unit:=wdParagraph
.Range.Font.Hidden = False
.Collapse wdCollapseEnd
End With ...
  Thema: Feld in Word automatisch färben 
Lisa

Antworten: 28
Aufrufe: 2617

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Aug 2008, 16:45   Titel: AW: Feld in Word automatisch färben Version: Office XP (2002)
Hallo Gästle,

ja, Du kannst einfach die Schriftfarbe mit ändern lassen:
Private Sub AutoOpen()

Dim tbl As Word.Table
Dim cel As Word.Cell
Dim str As String
Dim i As Long

Set tbl = ActiveDocument.Tables(2)

For i = 3 To tbl.Rows.Count
Set cel = tbl.Cell(i, 3)
str = Left$(cel.Range.Text, Len(cel.Range.Text) - 2)
Select Case str
Case "1"
cel.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorRed
cel.Range.Font.Color = wdColorRed
Case "2"
cel.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorYellow
cel.Range.Font.Color = wdColorYellow
Case "3"
cel.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorGreen
cel.Range.Font.Color = wdColorGreen
Case ""
cel.Shading.BackgroundPatternColor = wdColorWhite ...
  Thema: [Feldfunktion] Einen Tag zu TIME hinzu addieren 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 5031

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Aug 2008, 18:32   Titel: AW: [Feldfunktion] Einen Tag zu TIME hinzu addieren Version: Office XP (2002)
Hallo rastrans,

mit VBA kann das ja jeder. Ich hatte Thomas so verstanden, dass er unbedingt Feldfunktionen dazu benutzen will. Das geht leider nicht so schön. Da hilft nur Basteln:
{ DATE \@ "dddd" } { = { DATE \@ "d" } + 1 }. { DATE \@ "MMMM yyyy" }
Ich würde lieber VBA nehmen.

Gruß
Lisa
  Thema: aus Word ein PDF per VBA erzeugen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 15697

BeitragForum: Word Tipps & Tricks   Verfasst am: 17. Aug 2008, 18:21   Titel: AW: aus Word ein PDF per VBA erzeugen Version: Office 2k (2000)
Lieber Gerd,

SAUBER!!! Das hast Du wirklich sehr gut gemacht, ganz herzlichen Dank!
Die Frage wird wirklich sehr häufig gestellt.

Auch sehr schön kommentiert.

Liebe Grüße
Lisa
  Thema: Textmarken durch Seriendruckfelder ersetzen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1571

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Aug 2008, 18:15   Titel: AW: Textmarken durch Seriendruckfelder ersetzen Version: Office XP (2002)
Hallo Jens,

ja, die Textfelder in den Kopfzeilen hatte René bei dem Code nicht eingebaut. Probier es mal so:
Sub FelderLoeschen()

Dim oStory As Range
Dim wdFieldMergeField As Fields
Dim shp As Word.Shape
Dim rngShape As Word.Range

Application.ScreenUpdating = False
Application.DisplayAlerts = wdAlertsNone

For Each oStory In ActiveDocument.StoryRanges
If oStory.StoryType = wdPrimaryHeaderStory Then
For Each shp In ActiveDocument.Sections(1).Headers(wdHeaderFooterPrimary).Shapes
If shp.TextFrame.HasText Then
Set rngShape = shp.TextFrame.TextRange
Call NurSeriendruckfelderLoeschen(rngShape)
End If
Next shp
End If
Call NurSeriendruckfelderLoeschen(oStory)
While Not (oStory.NextStoryRange Is Nothing)
Set oStory = oStory.NextStoryRange
Call NurSeriendruckfelderLoeschen(oS ...
 
Seite 161 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 158, 159, 160, 161, 162, 163, 164 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA