Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 164 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 161, 162, 163, 164, 165, 166, 167 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher 
Phelan XLPH

Antworten: 29
Aufrufe: 2730

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 17:28   Titel: AW: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher Version: Office 2010
ein Makro im allgemeinen Modul aufgrufen werden Call Auswertung.
In welcher Datei befindet sich das Makro?

Poste bitte das Makro Auswertung.

Jetzt weiß ich immer noch nicht aus welchem Blatt welcher Bereich kopiert werden soll. Rolling Eyes
  Thema: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher 
Phelan XLPH

Antworten: 29
Aufrufe: 2730

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 16:55   Titel: AW: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher Version: Office 2010
1. Den Code (den ich erstell) für dein Vorhaben solltest du in "Gesamtübersicht" setzen.
2.

Was wird benötigt:
Pfad -> PfadDatei(4. Datei) (wie werden hier die PfadNamen ermittelt, lösst sich das auch ohne die 4. Datei ermitteln?)
Pfad -> Auswertungsdetei
Pfad -> Ordner der Inputdateien (Werden hier alle Dateien eingelesen?)

Von welchem Blatt und welcher Bereich der Inputdatei soll in welches Blatt und
in welchen Bereich (Zelle) der Auswertungsdatei kopiert werden?
Bitte Blattnamen (oder Position) angeben so wie den Bereich.

Wird die Pivot bei Eintrag automatisch aktualisiert?
Von welchem Blatt und welcher Bereich der Auswertungsdatei soll das Ergebnis in
welches Blatt und in welchen Bereich (Zelle) von Gesamtübersicht kopiert werden?
Bitte Blattnamen (oder Position) angeben so wie den Bereich.
  Thema: Zeilen mit einem bestimmten Datum suchen lassen und löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 474

BeitragForum: Excel Auswertungen   Verfasst am: 10. März 2012, 16:17   Titel: AW: Zeilen mit einem bestimmten Datum suchen lassen und lösc Version: Office 2010
Public Sub Datum_loeschen()
Dim lngZ As Long
Dim lngLast As Long
Dim strInbox As String

With Worksheets("Tabelle1") ' BlattName anpassen
strInbox = InputBox("Bitte ein Datum eingeben:", "Löschen", Date)
If strInbox = vbNullString Then Exit Sub

If Not IsDate(strInbox) Then MsgBox "Die Eingabe ist kein gültiges Datum", 48: Exit Sub
If strInbox <> Format(CDate(strInbox), "dd.mm.yyyy") Then MsgBox "Die Eingabe ist kein gültiges Datum", 48: Exit Sub

lngLast = .Cells(.Rows.Count, 3).End(xlUp).Row
For lngZ = lngLast To 2 Step -1
If .Cells(lngZ, 3) = CDate(strInbox) Then .Rows(lngZ).Delete
Next
End With
End Sub
  Thema: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher 
Phelan XLPH

Antworten: 29
Aufrufe: 2730

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 16:06   Titel: AW: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher Version: Office 2010
Und wie beziehst du duích auf diese 4. datei?
  Thema: Zeile im Code anfügen per VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 745

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 16:00   Titel: AW: Zeile im Code anfügen per VBA Version: Office 2007
Ich würde mit Formular-Steuerelementen arbeiten. Wink
  Thema: Bildschirm während der Makroverarbeitung einfrieren lassen ? 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 643

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 15:00   Titel: AW: Bildschirm während der Makroverarbeitung einfrieren lass Version: Office 2010
...kann der Bildschirm während der Makroausführung "zappeln", selbst dann wenn man auf Select und Activate verzichtet.

Hatte ich noch nicht den Fall, außer su hast ActiveX-Steuerelemente auf dem Blatt,
die fangen dann an zu flackern. Degegen kann man nix machen.

Die Bildschirmaktualisierung schaltet sich nicht immer wieder ein.
Ich kann dir jetzt auch nicht den Fall nennen, aber ich hatte ihn schon.
Deswegen schalte ich es auch wieder ein.

Es gibt hier im Forum immer wieder die Frage "Mein Cursor, bleibt an einer
bestimmten Zelle hängen, woran liegt das?".

Ich werde dann in Zukunft antworten: "Frage den dans, der weiß
warum und er kann dir sicher weiterhelfen."
  Thema: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher 
Phelan XLPH

Antworten: 29
Aufrufe: 2730

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 14:44   Titel: AW: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher Version: Office 2010
Das ist ein Unding, da langt ein Makro!

Mir ist immer noch nicht klar was gemacht werden soll.

Bitte beschreibe in Worten genau, was das Makro machen soll.
Von wo nach Wo wie was gemacht werden soll.
  Thema: Zeile im Code anfügen per VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 745

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 11:01   Titel: AW: Zeile im Code anfügen per VBA Version: Office 2007
Wozu dienen die Labels eigentlich?
  Thema: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher 
Phelan XLPH

Antworten: 29
Aufrufe: 2730

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 10:38   Titel: AW: Excel Fehler 28 nicht genügend Stapelspeicher Version: Office 2010
Hallo,

wieviele Makros sind es denn die aufgerufen werden?

Mach die alle was anderes?

Zeig mal den ganzen Code.
  Thema: Bildschirm während der Makroverarbeitung einfrieren lassen ? 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 643

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 10:28   Titel: AW: Bildschirm während der Makroverarbeitung einfrieren lass Version: Office 2010
...ist das ein Witz?

Wo ist denn hier die Referenzierung?
Sub FilternKopieren()
Dim wkb As Workbook
Set wkb = ActiveWorkbook
Application.ScreenUpdating = False
Range("A1").AutoFilter field:=3, Criteria1:="*2*"
Range("A1").CurrentRegion.SpecialCells(xlCellTypeVisible).Copy
Workbooks.Add
ActiveSheet.Paste Destination:=Range("A1")
Columns.AutoFit
wkb.Activate
ActiveSheet.AutoFilterMode = False
Application.CutCopyMode = False
ActiveCell.Select
End Sub

Warum nicht so?
Sub FilternKopieren2()
Dim wsQ As Worksheet
Dim wsZ As Worksheet

Set wsQ = ActiveSheet

Application.ScreenUpdating = False
Set wsZ = Workbooks.Add(xlWBATWorksheet).Sheets(1)
With wsQ
.Range("A1").AutoFilter field:=3, Criteria1:="*2*"
.Range("A1").CurrentReg ...
  Thema: Bildschirm während der Makroverarbeitung einfrieren lassen ? 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 643

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. März 2012, 08:39   Titel: AW: Bildschirm während der Makroverarbeitung einfrieren lass Version: Office 2010
@dans,

die Bildschirmaktualisierung sollte auch wieder eingeschaltet werden.
  Thema: Codeoptimierung, Array mit Bedingungen? 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 287

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. März 2012, 23:53   Titel: AW: Codeoptimierung, Array mit Bedingungen? Version: Office 2010
Da hast du dir selber ein bein gestellt, denn im Beitrag von mir (06. März 2012, 11:22 ) sind sie Klammern drin.
  Thema: Stringzerlegung per Split - Problem mit Datum 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 343

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. März 2012, 17:10   Titel: AW: Stringzerlegung per Split - Problem mit Datum Version: Office 2003
Sub Stringzerlegung()

Dim letzteZeile As Long
Dim k As Long, l As Long, m As Long
Dim tmp As Variant, sWert As String

For m = 1 To letzteZeile
sWert = Cells(m, 1)
If InStr(Left(sWert, 1), "D") > 0 Then
If sWert Like "*##/##/####*" Then _
sWert = Replace(sWert, "/", ".")
tmp = Split(sWert, " ")
l = 1
For k = 0 To UBound(tmp)
If IsDate(tmp(k)) Then
Cells(m, l).Value = CDate(tmp(k))
Else
Cells(m, l).Value = tmp(k)
End If
l = l + 1
Next k
End If
Next m
End Sub
  Thema: Inputbox 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 501

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. März 2012, 16:55   Titel: AW: Inputbox Version: Office 2007
Smile
  Thema: Unbestimmte Tabellenblätter löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 116

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. März 2012, 08:11   Titel: AW: Unbestimmte Tabellenblätter löschen Version: Office 2003
Sub ArbeitsBlätterLöschen()

Dim k As Integer
For k = Worksheets.Count To 1 Step -1

With Worksheets(k)
.Protect userinterfaceonly:=True
If .Name <> "Tabelle1" And _
.Name <> "Tabelle2" Then
Application.DisplayAlerts = True
.Delete
Application.DisplayAlerts = False
End If
End With
Next k

End Sub
 
Seite 164 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 161, 162, 163, 164, 165, 166, 167 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps