Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 166 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 163, 164, 165, 166, 167, 168, 169 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Feld in Word automatisch färben 
Lisa

Antworten: 28
Aufrufe: 2617

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Jul 2008, 22:37   Titel: AW: Feld in Word automatisch färben Version: Office XP (2002)
Hallo Gästle,

okay, ich hatte gedacht, das soll gleich beim Befüllen der Tabelle passieren. In meinem Beispiel oben kannst Du jedoch sehen, dass Du den Inhalt der Zellen nicht einfach mit
If ActiveDocument.Tables(2).Cells(4, 1).Text = "2"
abfragen kannst. Das funktioniert nicht! Einmal muss der Range der Zelle explizit angesprochen werden und dann der Text im Range ausgelesen werden. Dabei müssen die letzten beiden Zeichen (Zellenendzeichen von Word) abgeschnitten werden. Erst dann hat man den Inhalt der Zelle.
Ich habe es jetzt noch einmal umgebaut (Du kannst das Auslesen der Zelleninhalte genau sehen, wird erst in die Variable str gefüllt):
Sub ZellenFaerben()

Dim cel As Word.Cell
Dim str As String

For Each cel In ActiveDocument.Tables(2).Columns(4).Cells
str = Left$(cel.Range.Text, Len(cel.Range.Text) - 2)
Select Case str
Case "1"
...
  Thema: Diplomarbeit mit Word - Version 2003 oder Version 2007 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2510

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 30. Jul 2008, 22:19   Titel: AW: Diplomarbeit mit Word - Version 2003 oder Version 2007 Version: (keine Angabe möglich)
Hallo,

Ich denke Du solltest das Programm benutzen, in dem Du Dich besser auskennst.

Bravo Löwi! Das unterschreibe ich sofort!

Gruß
Lisa
  Thema: in Text-Formularfeld schreiben 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 863

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Jul 2008, 11:44   Titel: AW: in Text-Formularfeld schreiben Version: Office 97
Hallo julien88,

probier mal so:
ActiveDocument.Formfields("text").Result = "blabla sülz"

Gruß
Lisa
  Thema: Markups in Word 2007 ausschalten 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 26130

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Jul 2008, 22:29   Titel: AW: Markups in Word 2007 ausschalten Version: Office 2007
Hallo,

sieh mal, ob Dir das schon was bringt:

[url=http://www.wordwelt.de/ribbon-ueberpruefen/ueberpruefen2007--nachverfolgung/2007_nachverfolgung.html]Überprüfen 2007

Gruß
Lisa
  Thema: Zeichen per Tastenkombination einfügen ! 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 10254

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Jul 2008, 22:22   Titel: AW: Zeichen per Tastenkombination einfügen ! Version: Office 2003
Hallo Carsten,

weil ich das gerade sehe: Alt D ist zwar nicht vergeben (ich bin da vor einer Weile auch darauf hereingefallen). Wenn man das jedoch benutzt, lässt sich nicht mehr mit Alt D ins Menü Datei wechseln! Evil or Very Mad

Deswegen meide ich die Shortcuts mit Alt, maximal nehme ich Alt + Ziffer oder Alt + Funktionstaste.

Gruß
Lisa
  Thema: Click Ereignis (Command Button) aus Symbolleiste heraus. 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 2472

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Jul 2008, 22:17   Titel: AW: Click Ereignis (Command Button) aus Symbolleiste heraus. Version: Office 2003
Hallo Heavy-Dee,

okay, ich habe Deine Datei mal lauffähig gemacht. Die Prozedur "Kalenderstarten" in einem normalen Modul ist mit der Schaltfläche auf der Symbolleiste "Neue Monatsauswahl" verknüpft. Ich habe den Aufruf der Userform mal umgebaut, so dass die Variablen jetzt sauber übergeben werden. Sieh Dir einfach alles in Ruhe an.

Ach so, btw habe ich das Löschen der Tabellenzellen mal zusammengefasst.

Der Code ist natürlich noch lange nicht sauber. Es müssen alle Variablen ordentlich deklariert werden usw. Da ist noch Feinarbeit nötig. Auch solltest Du Dir statt der vielen aneinandergereihten If-Schleifen mal die Select-Case-Prozedur ansehen (in der VBA-Hilfe). Damit lässt sich das viel übersichtlicher machen (und schneller).

Und noch eins: Die Userform hat keine Schaltfläche, die mit Cancel belegt ist. Jede Userform sollte genau eine Schaltfläche haben, bei der Default auf True steht, und genau eine, bei der Cancel auf True steht, damit man die ...
  Thema: Spaltenbreiten in Tabellen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1600

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 29. Jul 2008, 21:40   Titel: AW: Spaltenbreiten in Tabellen Version: Office XP (2002)
Hallo kaas78,

markiere mal die ganze Tabelle (bei ausgeschaltetem Num-Block Strg 5 (auf dem Num-Block)). Dann im Menü Tabelle - Eigenschaften - Register: Tabelle - Button: Optionen - Automatische Größenänderung zulassen muss deaktiviert werden (Häkchen raus). Eine Ebene höher sollte bei "Bevorzugte Breite der Tabelle" auch das Häkchen heraus. Dann lassen sich die Spalten ganz exakt in ihrer Breite festlegen.

Leider ist die Option default eingeschaltet. Die Voreinstellung zu ändern, ist nur mit einem kleinen Makro möglich. Wenn Du das benötigst, gib noch einmal Bescheid.

Gruß
Lisa
  Thema: Wurzel und Bruch??? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 23929

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 29. Jul 2008, 17:00   Titel: AW: Wurzel und Bruch??? Version: Office 2k (2000)
Hallo Steffen,

lies mal in der Hilfe zu den Feldfunktionen. Es geht mit der Feldfunktion EQ. Ein Bruch:
{ EQ \f(2;3) }
2 ist der Zähler, 3 der Nenner. Die geschweiften Klammern mit Strg F9 erzeugen, den Code dazwischen schreiben. Dann mit Shift F9 in die Ergebnisansicht schalten und evtl. mit F9 aktualisieren, falls was geändert wurde.
Wurzel geht so:
{ EQ \r(2;5) }
Quadratwurzel aus 5. Die EQ-Funktion hat noch mehr Schalter, die man nützlich kombinieren und verschachteln kann, sind in der Word-Hilfe alle aufgezählt.

Gruß
Lisa
  Thema: Abbildungsbeschriftung und Abbildungsverzeichnis verquer ?!? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 378

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Jul 2008, 16:56   Titel: AW: Abbildungsbeschriftung und Abbildungsverzeichnis verquer Version: Office XP (2002)
Hallo Gast,

nimm eine Tabelle mit 2 Spalten und nur 1 Zeile und schalte die Rahmen aus. In die fügst Du die Bilder samt Beschriftungen (jeweils darunter) ein.

Gruß
Lisa
  Thema: Wurzel und Bruch??? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1440

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Jul 2008, 16:55   Titel: AW: Wurzel und Bruch??? Version: Office 2k (2000)
Hallo Steffen,

der Beitrag ist doppelt und wird hier geschlossen. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic249153_0_0_asc.php]Wurzel und Bruch???

Es geht übrigens mit der Feldfunktion EQ, siehe auch Word-Hilfe.

Gruß
Lisa
  Thema: Word dokument öffnen 
Lisa

Antworten: 16
Aufrufe: 22300

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Jul 2008, 16:47   Titel: AW: Word dokument öffnen
Hallo Gast,

steht denn das zu öffnende Dokument im Ordner "E:\Vorlagen\Testordner\"? Dort muss natürlich der Pfad zu Deinem Dokument hinein.

Wie lautet die Fehlermeldung genau?

Gruß
Lisa
  Thema: Includetext auflösen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 956

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Jul 2008, 15:00   Titel: AW: Includetext auflösen Version: Office 2003
Hallo Zack,

hast Du schon probiert, einfach mit Strg 6 aufzulösen. Den Cursor in das Feld setzen, mit Strg 6 (oder Strg Shift F9) auflösen. Falls keine anderen schützenswerten Felder in dem Dokument sind, könnte man einfach das ganze Dokument markieren und die Felder entsperren.
Anderenfalls könnte man durch die Felder schleifen, "nachsehen", ob es IncludeText-Felder sind und zutreffendenfalls auflösen:
Sub IncludeFelderAufloesen()

Dim fld As Word.Field

For Each fld In ActiveDocument.Fields
If fld.Type = wdFieldIncludeText Then
fld.Unlink
End If
Next fld

End Sub

Gruß
Lisa
  Thema: Textmarke nicht davor oder danach, sondern ersetzen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 5165

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Jul 2008, 13:45   Titel: AW: Textmarke nicht davor oder danach, sondern ersetzen Version: Office 2003
Hallo Tom,

der Aufruf geht dann etwa so:
Call ReSetBookmark(TMName:="Text1", TMInhalt:=Textbox1.Text)
Call ReSetBookmark(TMName:="Text2", TMInhalt:=Textbox2.Text)
Wie gesagt, es müssen geschlossene Textmarken sein, die mindestens ein Zeichen umfassen.
Wenn die Textmarken nicht erhalten bleiben müssen, kannst Du den Range auch so füllen:
With ActiveDocument
.Bookmarks("Text1").Range.Text = Textbox1.Text
.Bookmarks("Text2").Range.Text = Textbox2.Text
End With
Die obige Funktion hat den Vorteil, dass die Textmarken immer wieder gefüllt werden können, während sie bei der zweiten Variante gelöscht werden.

Gruß
Lisa
  Thema: Textmarke nicht davor oder danach, sondern ersetzen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 5165

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Jul 2008, 12:19   Titel: AW: Textmarke nicht davor oder danach, sondern ersetzen Version: Office 2003
Hallo Tom,

mach das mit der ReSetBookmark. Dafür müssen es allerdings geschlossene Textmarken sein (die mindestens einen Buchstaben oder ein Leerzeichen enthalten):
Public Sub ReSetBookmark(ByVal TMName As String, ByVal TMInhalt As String)
'Recycling-Textmarke mit übernommenen Werten, geht für alle Textmarken

Dim bm As Bookmark
Dim rng As Range

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists(TMName) Then
Set bm = ActiveDocument.Bookmarks(TMName)
Set rng = bm.Range
rng.Text = TMInhalt
ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:=TMName, Range:=rng
End If

Set rng = Nothing
Set bm = Nothing

End Sub
  Thema: Grafiken entfernen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 330

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Jul 2008, 10:02   Titel: AW: Grafiken entfernen Version: Office 2003
Hallo Jana,

der Beitrag ist doppelt und wird hier geschlossen. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic248754_0_0_asc.php]Grafiken entfernen

Gruß
Lisa
 
Seite 166 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 163, 164, 165, 166, 167, 168, 169 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps