Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 177 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Formatierten Text löschen 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 555

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Jul 2008, 19:42   Titel: Re: AW: Formatierten Text löschen Version: Office XP (2002)
Hallo Debbie,
hat super geklappt
Schön, dass sich O2002 dann doch wie O2003 verhält.

...Gibt es dafür einen Grund?
Den wird es geben, jedoch ist es mir nicht klar. Kann ich nicht erklären, außer: Deine Fundstellen sind Teil des IHV, also blaue Wörter stehen in Überschriften und werden somit ins IHV übernommen. Dann könnte (wie auch immer) ein Seiteneffekt auftreten. Sorry, dass ich dazu nichts weiß.

Ergänzung/Nachtrag:
Durch Zufall - bei der Beantwortung einer anderen Frage - bin ich darauf gestoßen, dass das IHV ja mit Hyperlinks erstellt wird, wenn man dieses Feature nicht ausdrücklich wegklickt. Und Hyperlinks sind nunmal in blau (und unterstrichen) formatiert. Du siehst das, wenn du eine beliebige Zeile innerhalb des IHV mal in den Dialog Extras/Formatvorlagen und Formatierung... lädtst. Dann steht da in schönem unterstrichenem Blau "Hyperlink" als Absatzformat.
  Thema: Rechnen mit Datum und Uhrzeit 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 526

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 22. Jul 2008, 08:33   Titel: AW: Rechnen mit Datum und Uhrzeit Version: Office XP (2002)
Hallo Toni,

wenn ich das in Excel 2003 nachstelle, erhalte ich Folgendes. Wie du siehst, kann man einfach die Differenz aus beiden Datums-Zeit-Spalten bilden. Die Spalte G ist als [h]:mm formatiert, wodurch auch mehr als 24 Stunden dargestellt werden.
Tabelle1  DEFG120. Jun. 08 00:0020. Jun. 08 00:00 0:00220. Jun. 08 00:0021. Jun. 08 01:00 25:00Formeln der TabelleZelleFormelG1=E1-D1G2=E2-D2 [url=http://www.office-loesung.de/ftopic91422_0_0_asc.php]Excel Jeanie Html
  Thema: Formatierten Text löschen 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 555

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 21. Jul 2008, 19:49   Titel: AW: Formatierten Text löschen Version: Office XP (2002)
Hallo Deborah,

unter Word 2003 kann man im Dialog 'Suchen und Ersetzen' Folgendes vornehmen:
Suchen nach "Format: Farbe: blau"
Gefundene Elemente markieren in: "Hauptdokument"
Somit sind alle blauen Wörter selektiert und du drückst nur noch Entf auf deiner Tastatur, um alle Fundstellen auf einmal zu löschen. Oder du ersetzt die Fundstellen im Dialog 'Suchen und Ersetzen' durch <nichts>, was wiederum über Umwege gelingen sollte: Zunächst ersetzt du die Funstellen durch z.B. "###", weil das sonst wohl kaum vorkommen dürfte. Alle "###" sollten keinerlei Format mehr haben. Danach löscht du alle "###" durch "".
  Thema: In Liste Werte in Zeile vertauschen 
CaBe

Antworten: 6
Aufrufe: 464

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. Jul 2008, 19:44   Titel: AW: In Liste Werte in Zeile vertauschen Version: Office XP (2002)
Hallo gramully,

wieso sieht dein Datensatz auf einmal auch anders aus als ursprünglich? Du hattest immer zwischen FirstName und LastName die Zeile mit MiddleInitial. Mein aufgezeichnetes Makro muss von LastName 2 Zeilen zurück wandern, um nach FirstName zu gelangen. Ich befürchte, da ist nun der Wurm drin, wenn deine Daten nicht ganz so regelmäßig aussehen wie ich dachte.
  Thema: Index verknüpfen 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 806

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Jul 2008, 14:52   Titel: Re: AW: Index verknüpfen Version: Office 2003
Hallo Gehm,

wie kann man die Quwerverweise den aktualisiren ?
Die - nach meiner Beschreibung angelegten Referenzen - aktualisieren sich vollautomatisch!

denn wenn ich nun die Überschrift Ändere kann ich das Index ja Aktualisiren mit F9 doch die Quwerverweise im Text werden nicht Aktualisirt, gibt es da einen Drik für ?
Ich weiß nicht, was du da machst, aber die Referenzen aktualisieren sich doch! Spätestesn beim Laden, Speichern oder Drucken des Dokuments werden die Felder i.A. aktualisiert. Falls das bei dir nicht klappt, kannst du auch mit Ctrl+A alles markieren, dann mit F9 aktualisieren (hierbei wird auch das Inhaltsverzeichnis aktualisiert) und schon steht der neue Überschriftentext im Querverweis.
  Thema: Mehrere Fenster öffnen mit Relation? 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 654

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 18. Jul 2008, 15:40   Titel: AW: Mehrere Fenster öffnen mit Relation? Version: Office 2003
Hallo Cassiopeia23,

es klingt so, als wolltest du Excel 2x starten und jedem Excel-Programmfenster ein separates Dokument zuweisen!?
Ich habe das mal so versucht:
1. Excel öffnen und erstes Dokument laden
2. Excel noch einmal öffnen (ich habe mir einen Shortcut in die Quicklaunch-Bar gesetzt). Dann meckert Excel zwar, weil die PERSONL.XLA bereits von mir genutzt würde, aber schreibgeschützt könnte man das trotzdem öffnen. Nun kann ich in diesem zweiten Excel wiederum ein Dokument laden. Und das zweite Fenster kann ich nach Belieben auf meinen (ebenfalls 2) Monitoren platzieren.

Vielleicht kann man noch erreichen, dass Excel nicht meckert, wenn man eine zweite Instanz öffnet.

Nachtrag: Gerade lese ich deinen Ursprungsbeitrag mal genauer und muss feststellen, dass du es wohl bisher mal so gemacht hast, wie ich beschrieben habe. Dass die beiden XLS-Dokumente dann "nichts" voneinander wissen, habe ich nicht gewusst. Sorry für meine Einmischung.
  Thema: Index verknüpfen 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 806

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Jul 2008, 15:32   Titel: AW: Index verknüpfen Version: Office 2003
Hallo Gehm,

du möchtest also einen Querverweis in dein Dokument einbauen. Dies erledigt man in Word 2003 über Einfügen/Referenz/Querverweis... und wählt als Verweistyp "Überschrift" aus. Bei Verweisen auf würde ich zunächst "Überschriftentext" auswählen und dann im unteren Teilfenster die gewünschte Überschrift einmal anklicken. Wenn das Häkchen bei "Als Hyperlink einfügen" gesetzt bleibt, dann kannst du im Word-Dokument mit Ctrl+Klick an die gewünschte Stelle springen.

Im Dokument erscheint ein Feld, das sich mit Alt-F9 darstellen lässt:
{ REF _Ref204125123 \h }
sollte da stehen. Der Zahlencode ist natürlich jedesmal anders;-)
  Thema: 2 verschiedene Formatvorlagen für gerade und ungerade Seiten 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 2230

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Jul 2008, 11:28   Titel: AW: 2 verschiedene Formatvorlagen für gerade und ungerade Se Version: Office 2003
Lieber Hermann,

abgesehen davon, dass ich solche Nachfragen in diesem Forum absolut überflüssig finde, denn dein Ursprungspost bleibt doch solange "offen", bis sich irgend jemand zu einer Antwort durchgerungen hat, hätte ich eine kleine Idee zu deinem Problem:

Ein Austausch der Formatvorlagen in Abhängigkeit von der Position scheint mir nur schwer möglich. Aber man kann doch die Formatvorlage gleich so definieren, dass sie für gerade/ungerade bzw. rechte/linke Seiten verschiedene Auswirkung hat:
Füge deine Überschrift in einen Positionsrahmen und weise diesem über die Formatvorlage eine Positionierung "Innen" bzw. "Außen" zu, wenn es dir im Wesentlichen um die Ausrichtung des Absatzes geht.

Oder was unterscheidet die beiden "neuen" Formatvorlagen letztlich?
  Thema: Formatierung 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 310

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 18. Jul 2008, 11:15   Titel: AW: Formatierung Version: Office XP (2002)
Hallo karakan,

die unerwünschte Formatierung kommt wahrscheinlich aus der Verknüpfung der Kopf- und Fußzeile über "wie vorherige".
Jeder Abschnitt (also auch dein leerer letzter Abschnitt) hat bis zu drei verschiedene Kopf- und drei verschiedene Fußzeilen. Für jeden Teil (Erste Seite, ungerade Seite, gerade Seite) muss die Verknüpfung "wie vorherige" aufgehoben werden.

Da aber dein letzter Abschnitt leer ist, musst du zunächst künstlich durch Hinzufügen von Seitenumbrüchen (mit Ctrl+Return) mindestens 3 Seiten erzeugen.
Nun wechselst du in die Kopfzeile im letzten Abschnitt und hebst die Verknüpfung "wie vorherige" auf.
Dies machst du mit allen 3 Seitentypen dieses letzten Abschnitts. Bei der Fußzeile verfährst du ggf. genau so.
Danach kannst du den Abschnittswechsel aufheben, ohne dass sich das auf die vorhergehenden Seiten auswirkt.
  Thema: In Liste Werte in Zeile vertauschen 
CaBe

Antworten: 6
Aufrufe: 464

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Jul 2008, 10:40   Titel: AW: In Liste Werte in Zeile vertauschen Version: Office XP (2002)
Hallo gramully,

ich oute mich mal wieder als Nicht-VBA-Experte; dennoch habe ich ein Makro durch Aufzeichnen erstellt, dass deine Adressblöcke ummodelt:
Sub SwitchEndlos()
For i = 1 To 4
SwitchName
Next i
End Sub
Sub SwitchName()
'
' Makro aufgezeichnet am 18.07.2008 von Carsten
'
' Selection.HomeKey Unit:=wdStory
Selection.Find.ClearFormatting
With Selection.Find
.Text = "Firstname: "
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute
Selection.MoveRight Unit:=wdCharacter, Count:=1
Selection.MoveRight Unit:=wdWord, Count:=1, Extend:=wdExtend
Selection.Cut
Selection.Find.ClearFormatting
With Sel ...
  Thema: Messwerte gruppieren und auszählen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 791

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jul 2008, 14:19   Titel: AW: Messwerte gruppieren und auszählen Version: Office 2003
Hallo Roland,

zunächst einmal wundere ich mich, dass diese Antwort bei meiner Übersicht nicht als ungelesene News erscheint. Aber nun hab ich's ja gelesen.
Sieht auf den ersten Blick wunderbar aus. Ich befürchte fast, ich muss meine gesamte Diagramm-Zeichnungs-Routine noch einmal überdenken, wenn ich mir deine VBAs so ansehe.
Also auf jeden Fall vielen Dank. Bis ich das auf mein Problem adaptiert habe, werden noch einige Tage vergehen, zumal ich dieses Projekt nur so nebenbei zu erledigen habe.
  Thema: Messwerte gruppieren und auszählen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 791

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Jul 2008, 16:05   Titel: Messwerte gruppieren und auszählen Version: Office 2003
Liebe VBA-Experten,

ich habe eine Logdatei eingelesen und aus den Uhrzeiten (Format hh:mm:ss,000) in Spalte A ein schönes Diagramm angefertigt, das jedem Ereignis (also jedem Log) auf einer 24h-Skala eine Linie zuweist. Klappt alles (letztlich mit eurer Hilfe) bestens.
Nun stellt sich heraus, dass es gewisse Häufungen in den Linien gibt, also z.B. 30 Logs zwischen 09:25:00,000 und 09:28:34,167. Danach entsteht eine Lücke, der nächste Log ist von 09:41:23,123.
Meine Frage:
Kann man diese "Bündelung" von Logs irgendwie (per Formel oder per VBA) erfassen, in Spalte B indizieren und dann die Anzahl der Logs pro Bündel ermitteln?
Ich möchte dann in der nächsten Stufe diese Anzahl von Logs als Höhe der Linienbündel im Diagramm visualisieren.
Zum Verständnis füge ich mal einen Screenshot der aktuellen Version bei. Man erkennt die Bündelung rund um 10 Uhr, um 12:30 bis 13:45 sowie von 21:50 bis 23:10 recht gut.
  Thema: Tabellenausgabe begrenzen und optische Trennung einfügen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 634

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 15. Jul 2008, 20:50   Titel: AW: Tabellenausgabe begrenzen und optische Trennung einfügen Version: Office 2003
Lieber HaPe,

ich erkenne das Problem leider nicht. Du hast doch alles bereits erledigt! Willst du im Tabellenblatt "Ausgabe" immer wieder das selbe Schema? Also jedes Mal Bereich 1: Achse 1 - 2.
Bereich 2: Achse 3 - 5.
etc.?
Dann kannst du doch die "blauen" Werte aus der Tabelle "Eingabe" direkt übernehmen: Es heißt dann z.B. in Tabelle Ausgabe, Zelle B4:
=Eingabe!E10.

Und optische Trennungen durch Rahmen oder Weißflächen lassen sich "nach Belieben" in Excel gestalten.

Nachdem du dir die Mühe gemacht hast, per Jeanie dein Sheet komplett zu posten, hilft es evtl. auch, wenn du die Datei uploadest, damit wir mehr konkrete Lösungen posten können.
  Thema: Erste beide Stellen bei Seriendruckfeld 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1034

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 15. Jul 2008, 20:19   Titel: AW: Erste beide Stellen bei Seriendruckfeld Version: Office XP (2002)
Hallo Mart,

vielleicht gibt es sogar eine Word-Funktion dafür. Aber wenn du schon eine XLS als Datenbasis verwendest, ist es doch das einfachste, dort eine Spalte mit dem 2-stelligen Teil der PLZ zu erstellen und dann diese Spalte im Serienbrief zu verwenden.
  Thema: Etiketten mit derselben Information drucken 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 2378

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 15. Jul 2008, 20:17   Titel: AW: Etiketten mit derselben Information drucken Version: Office 2003
Hallo Heiko,

ohne ein spezielles Formular zu verwenden, kann man die Eingaben auf der "ersten" Etikette bequem auf die übrigen übertragen, wenn die erste Etikette Textmarken enthält und in den übrigen 7 Zellen auf diese Textmarke verwiesen wird.
Hilft das als Tipp? Oder hättest du es gerne detaillierter?
 
Seite 177 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum