Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 19 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Serienbrief: Neue Quelle, gleiche Filter? 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 173

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 16. Okt 2013, 09:03   Titel: AW: Serienbrief: Neue Quelle, gleiche Filter? Version: Office 2010
Hi,

ActiveDocument.MailMerge erlaubt Filterungen nach Datensatznummern. Mit ActiveDocument.MailMergeDataSource kann man auch nach Feldinhalten suchen.
Ungetestet: Vielleicht reicht es aus, beim gespeicherten Dokument nicht über's Menü, sondern per VBA mit ActiveDocument.MailMerge.OpenDataSource, nur die Datenquelle zu wechseln.

M.
  Thema: Serienbrief mit mehreren Datensätzen pro Teilnehmer 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 330

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 16. Okt 2013, 08:51   Titel: AW: Serienbrief mit mehreren Datensätzen pro Teilnehmer Version: Office 2003
Hi,

die Office XP (2002)-Hilfe schreibt (Hervorhebungen von mir):
Verwenden Sie das SKIPIF-Feld nicht in der aktuellen Word-Version. Sie können Datensätze leichter über das Dialogfeld Seriendruckempfänger. Dieses Feld wird angezeigt, wenn Sie beim Erstellen eines Seriendruckes eine Verknüpfung mit einer Datenquelle herstellen.

Anmerkungen
- Ein in einem Ausdruck verwendetes Seriendruckfeld (MERGEFIELD) bezieht sich auf Daten im aktuellen Datensatz, nicht auf Daten im nächsten Datensatz.
- Ein SKIPIF-Feld darf nicht zusammen mit einem NEXT-Feld verwendet werden.

Beispiel
Das folgende Feld, das in ein Hauptdokument für den Seriendruck eingefügt ist, überprüft den Inhalt des Feldes Bestellung für den aktuellen Datensatz. Wenn das Feld eine Zahl unter 100 enthält, wird für diesen Datensatz kein Seriendruckdokument erstellt: { SKIPIF { MERGEFIELD Bestellung } < 100 }wonach zu überlegen wäre, statt SkipIf NextIf zu verwenden.

HTH.

Markus
  Thema: Druckbereich in Word festlegen (analog Excel) 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 26831

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Okt 2013, 21:02   Titel: AW: Druckbereich in Word festlegen (analog Excel) Version: Office XP (2002)
Hi,

in Word 2002 reicht die Eingabe von S1 bei Seiten, um den ersten Abschnitt (section) zu drucken.

Gruß

Markus
  Thema: Problem mit DOCVARIABLE und Datum 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 201

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 14. Okt 2013, 20:52   Titel: Re: AW: Problem mit DOCVARIABLE und Datum Version: Office 2007
Hi,

verwende den Formatschalter \@ für's Datum (VBA konvertiert auch Strings hübsch genau) und fasse die zwei WENN-DANNs in eine WENN-DANN-SONST zusammen:
{If {DocVariable Is_Sent} = "" "{DocVariable G_CurrentDate_DDMonYYYY \@ "dd MMM yyyy"}" "{DocVariable Is_Sent \@ "dd MMM yyyy"}"} HTH.

Markus
  Thema: Mehrere Optionsfelder in Word 2007 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 133

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Okt 2013, 11:28   Titel: AW: Mehrere Optionsfelder in Word 2007 Version: Office 2007
Hi,

setze zusammengehörige OptionButtons in einen Frame. Oder weise zusammengehörigen OptionButtons die gleiche GroupName-Eigenschaft zu.

M.
  Thema: Schriftformat "Fett" mit anderem Font 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 161

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 14. Okt 2013, 11:26   Titel: AW: Schriftformat "Fett" mit anderem Font Version: Office 2010
Hi,

das geht m.W. so nicht. Da aber der Standardschnitt in der Absatzformatvorlage stecken sollte, brauchst Du nur Strg+Leertaste zu drücken, um alle Zeichenformatierungen zu entfernen.

HTH.

Markus
  Thema: Normal *.dot Dateipfad immer anzeigen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 204

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 14. Okt 2013, 11:24   Titel: AW: Normal *.dot Dateipfad immer anzeigen Version: Office 2010
Hi,

ebenfalls guten Morgen (bin auch beim Kaffee).
- Word öffnen
- alle Dokumente schließen
- Alt+F11 drücken - Du bist in der VBE
- Strg+g drücken - Du bist im Direktfenster
- eintippen (ohne Anführung) "Application.NormalTemplate.OpenAsDocument"
- Enter drücken - die Normal.dotx/m wird geöffnet
- in die Fußzeilen gehen
- Strg+F9 drücken - ein Word-Feldklammernpaar {  } erscheint, der Cursor springt hinein
- eintippen (ohne Anführung) "Filename \p"
- speichern
- Word beenden (sicherheitshalber)

Ab sofort sollte es funktionieren. Anmerkung:
- Wenn der Pfad leichter lesbar sein soll, kannst Du nach dem \p noch \* Caps hinzufügen.
- Wenn Du beim Seitenlayout erste Seite anders und gerade/ungerade Seite anders angekreuzt hast, mußt Du drei Fußzeilen ansprechen. Damit sie alle angezeigt werden, mußt Du erst mit Strg+Enter zwei Seitenwechsel ins Dokument einfügen, dann die drei Fußzeilen (die jetzt erst sichtbar sind) bearbeiten, und dann die zwei Sei ...
  Thema: Auslesen und Einfügen aus externer Tabelle 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 135

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Okt 2013, 11:14   Titel: AW: Auslesen und Einfügen aus externer Tabelle Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

abhängig davon, in welchem Format "die Datei" vorliegt, würde ich gar nix eingeben wollen. Ich würde einen Serienbrief in Word erstellen. Der hat als Datenquelle (Steuerdatei) "die Datei". Im Serienbrief suche ich mir den Datensatz heraus, den ich brauche, und leite den Seriendruck in ein neues Dokument um. Dieses Dokument enthält alle Angaben und kann als Protokoll verwendet werden.

Dieser Ansatz ist für 1 Protokoll = 1 Gefahrstoff. Aber auch für mehrere läßt sich das abwandeln, indem man das Seriendruck-Hauptdokument vom Typ Katalog/Verzeichnis macht. Dann kreuzt man an, welche Datensätze gedruckt werden sollen, und es entsteht ein Dokument mit mehreren Zeilen Gefahrstoff. Was genau zutrifft, hängt vom konkreten Einsatzzweck ab.

Vermutlich (ist ja Chemie und keine FiBu) ändert sich "die Datei" sehr selten. Dann würde es auch Sinn machen, sie in eine Excel-Mappe zu konvertieren.

HTH.

Markus
  Thema: Office-Vorlagen löschen 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 460

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 09. Okt 2013, 22:27   Titel: AW: Office-Vorlagen löschen Version: Office 2010
Hi,

ungetestet - nur eine Idee: wenn in der dotm, die gelöscht werden soll, folgendes Document_New-Ereignis wäre:
ActiveDocument.AttachedTemplate = Application.NormalTemplate
Wird dadurch nicht auch die Verbindung zu erstellenden Vorlage unterbrochen?

M.
  Thema: AutoFormen ausblenden 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 177

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 09. Okt 2013, 22:18   Titel: AW: AutoFormen ausblenden Version: Office 2003
Hi,

in diesen Elementen ist immer eine Absatzmarke ¶. Markiere sie und formatiere sie mit Rote/Schwarze Ameisenkolonne, einem Texteffekt aus dem Menü Format > Zeichen/Schriftart.
Diese Texteffekte werden nicht gedruckt, sind aber am Bildschirm sichtbar - manchmal richtig aufdringlich (wie Blinkender Text). Die Ameisenkolonnen fand ich immer ziemlich passend.

HTH.

Markus
  Thema: Feldfunktion LINK in Word 2010 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 148

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 09. Okt 2013, 14:10   Titel: AW: Feldfunktion LINK in Word 2010 Version: Office 2010
Hi,

so wie Formatvorlagen in Word sind Namen in Excel - unentbehrlich für sauberes und streßfreies Arbeiten: benenne den verknüpften Bereich in Deiner Excel-Tabelle. Das Word-Feld könnte dann so aussehen:
{LINK Excel.Sheet.8 "C:\\Users\\xxx\\Documents\\xxx.xls" "Name_Bereich" \a \f 0 \p}

HTH.

Markus
  Thema: Tabelle über Seitenende 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 1437

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 08. Okt 2013, 17:16   Titel: AW: Tabelle über Seitenende Version: Office 2008 (Mac)
Hi,

vermutlich befindet sich die Tabelle in einem Textfeld oder in einem Positionsrahmen. Der kann nicht auf mehrere Seiten gedruckt werden, auch wenn er größer ist als eine Druckseite.
Klicke in die Tabelle, markiere die Tabelle (auf Windows-PCs geht das supersimpel mit Alt+Shift+Num5), schneide sie aus und füge sie am Dokumentende wieder ein.

Hilft das?

Markus.
  Thema: Grafiken positionieren 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 126

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 07. Okt 2013, 23:20   Titel: AW: Grafiken positionieren Version: Office 2003
Hi,

ich nehme an, Du verschiebst Die Graphik mit der Maus. Wie für alle Zeichnungsobjekte gilt auch hier: Drücken der Alt-Taste beim Mausbewegen verhindert das Ausrichten am Raster.

HTH.

Markus
  Thema: bestimmte Wörter hervorheben 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 183

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. Okt 2013, 23:16   Titel: AW: bestimmte Wörter hervorheben Version: Office 2007
Hi,

VBA-Code findet sich doch meist in dots oder docs. Die kann man auch auf einen Datenträger kopieren, nach Hause mitnehmen und dort die Archivierung nach Gusto betreiben. Dann hat man zumindest zuhause das, was man sich wünscht.
Bei gehöriger juristischer Auslegung dürfte das genauso legal sein wie sich einen Ordner mit gedruckten Unterlagen nach Hause mitzunehmen.
Vielleicht ist das dann auch der Anstoß für die IT, die Installation des Archivierungsprogramms am Arbeitsplatz doch zu genehmigen.

HTH.

Markus
  Thema: Unerklärlicher Abstand zwischen den einzelnen Fußnoten 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 138

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 06. Okt 2013, 17:06   Titel: AW: Unerklärlicher Abstand zwischen den einzelnen Fußnoten Version: Office 2010
Hi,

dann lade einmal die betroffene Datei [url=http://www.wer-weiss-was.de/app/faqs/4/2606]hoch.

M.
 
Seite 19 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum