Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 182 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 179, 180, 181, 182, 183, 184, 185 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: [GELÖST] Dateien aus einem Verzeichnis drucken 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 2852

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Mai 2008, 11:05   Titel: AW: Dateien aus einem Verzeichnis drucken Version: Office 2007
Hallo Matthias,

hast Du mal die Variante mit Dir probiert, hier ist das Beispiel:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic30222_0_0_asc.php#225729]Alle Dateien eines Verzeichnisses drucken

Gruß
Lisa
  Thema: 97er Vorlagen für 2003 konvertieren 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 458

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Mai 2008, 16:38   Titel: AW: 97er Vorlagen für 2003 konvertieren Version: Office 2003
Hallo CrazyPlaya,

wenn die Vorlage geöffnet ist, am besten ein paar Zeichen eingeben und wieder löschen. Außerdem die Optionen checken: Extras - Optionen - Kompatibilität - Empfohlene Optionen für Word 2003.
Weiter in Extras - Optionen - Speichern: Unter Standardformat "Word-Dateien speichern unter:" kann man auswählen. Dort sollte stehen: Word-Dokument. Da darf NICHT ausgewählt sein: Word 97-2002 oder ähnliches.
Dann die Vorlage speichern.
Ach so, eins noch: Die Vorlage muss im Vorlagenverzeichnis von Word stehen (bitte zuerst dorthin kopieren, danach die Optionen ändern und speichern).
  Thema: 97er Vorlagen für 2003 konvertieren 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 458

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Mai 2008, 15:45   Titel: AW: 97er Vorlagen für 2003 konvertieren Version: Office 2003
Hallo CrazyPlaya,

die Vorlagen einzeln als *.dot öffnen und einmal in Word 2003 abspeichern, damit Word "merkt", dass es jetzt eine Word-2003-Vorlage ist. Darauf achten, dass in der Caption von Word die *.dot steht, nicht Dokument2 o.ä. Danach dürfte die Nachfrage nicht mehr kommen.

Gruß
Lisa
  Thema: AddIn und Menüeintrag über VBA erstellen 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 8987

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2008, 22:47   Titel: AW: AddIn und Menüeintrag über VBA erstellen Version: Office XP (2002)
Hallo Christian,

hast Du schon den normalen Weg probiert, der oben steht? Das Menü einfach in der *.dot einrichten, Kann fest eingerichtet sein, das braucht nicht über VBA zu passieren. Diese dot dann als globales AddIn installieren, indem man sie einfach ins StartUp-Verzeichnis von Word kopiert. Damit wird das AddIn (die dot) bei jedem Start von Word mitgeladen. Das Menü sollte automatisch sichtbar sein, auf jeden Fall sind alle Makros verfügbar, völlig unabhängig davon, welche Dokumentvorlage die Nutzer verwenden. (Das StartUp-Verzeichnis ist NICHT identisch mit dem Vorlagenverzeichnis!)

Gruß
Lisa
  Thema: Datenbankverknüpfungsabfrage beim Öffnen unterdrücken 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 857

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 13. Mai 2008, 09:56   Titel: AW: Datenbankverknüpfungsabfrage beim Öffnen unterdrücken Version: Office 2003
OK, der Beitrag wird hier geschlossen. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic232583_0_0_asc.php#922237]Datenbankverknüpfungsabfrage beim Öffnen unterdrücken

Gruß
Lisa
  Thema: Msgbox automatisch quittieren?? 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 7489

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 12. Mai 2008, 12:51   Titel: AW: Msgbox automatisch quittieren??
Hallo,

also falls das noch einmal jemand findet: Wenn sie unter Windows 2000 nicht automatisch schließt, ist der WSH zu alt. Dann den Windows Script Host 5.6 nachinstallieren, dann funktioniert es.

Gruß
Lisa
  Thema: Selbstschliessende MsgBox {Nachgefragt} 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1492

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 12. Mai 2008, 12:49   Titel: AW: Selbstschliessende MsgBox {Nachgefragt}
Hallo zusammen,

für die Nachwelt: Ich bin gerade auf einen Rechner mit Windows 2000 gestoßen, auf dem die Prozedur von Willi MsgFenster sich nicht automatisch schloss. Es lag offensichtlich an der zu alten Version des Windows Script Host. Version 5.6 installiert, danach schließt das MsgFenster.

Gruß
Lisa
  Thema: Buchstaben automatisch verändern 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3048

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2008, 11:14   Titel: AW: Buchstaben automatisch verändern Version: Office 2003
Hallo Ulli,

ich versuch mal etwas zu kommentieren, möglicherweise hilft es dem einen oder anderen:
Start
Sub Test() 'Deklaration des Prozedurnamens, hier "Test",
'man vergibt natürlich einen sinnvolleren Namen

'Übersetzung, dass rng = Range ist? - Nein. Die Variable rng vom Typ Range wird deklariert.
'Die Variable soll dann jeweils ein einzelnes Wort aufnehmen.
'Wörter (also Words) sind in MS Word per se Ranges.
Dim rng As Range
'Für das aktive Dokument - Nein: Es ist eine Schleife. Schleife durch alle Wörter
'(Variable rng) in den Wörtern des aktiven Dokuments (die eine Auflistung bilden).
'Führe alle folgenden Handlungen für jedes einzelne Wort durch.
'Die Schleife endet mit der Zeile Next rng.
For Each rng In ActiveDocument.Words
'Warum??? - Die With-Anweisung dient dazu, nicht jedesmal rng schreiben zu müssen.
'Es wird immer ein Punkt verwendet. Sonst ...
  Thema: Selbstschliessende MsgBox 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 12044

BeitragForum: Access Tipps & Tricks   Verfasst am: 11. Mai 2008, 19:51   Titel: AW: Selbstschliessende MsgBox Version: (keine Angabe möglich)
Hallo zusammen,

ich greif das Thema nochmals auf. Es geht um die Function MsgFenster von Willi im 2. Beitrag. Neulich kam ich mit einem Projekt, in dem die im Einsatz war, tatsächlich an einen alten Windows 98-Rechner, auf dem kein WSH installiert war, was eine äußerst ärgerliche Fehlermeldung zur Folge hatte. Daher habe ich noch einen Check für den WSH eingebaut. Falls er wirklich nicht da sein sollte, wird jedenfalls die Meldung wenigstens in einer MsgBox ausgegeben:
Public Sub MsgFenster(strPrompt As String, _
Optional lngAnzeigezeit As Long = 1, _
Optional intSymbol As Integer = vbInformation)
Dim strUeberschrift As String
Dim objShell As Object

On Error Resume Next
' check if Windows Scripting Host Installed
Set objShell = CreateObject("WScript.Shell")
If Not IsObject(objShell) Then 'falls WSH nicht installiert ist, MsgBox nehmen!
MsgBox strPrompt, Button ...
  Thema: makros 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 653

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Mai 2008, 11:31   Titel: AW: makros Version: Office 2003
Hallo Patrick,

meinst Du jetzt wirklich in Word? Dazu habe ich hier alles Wissenswerte zusammengefasst:

OK. Der Beitrag wird nach Excel verschoben.

Gruß
Lisa
  Thema: Buchstaben automatisch verändern 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3048

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Mai 2008, 23:14   Titel: AW: Buchstaben automatisch verändern Version: Office 2003
Hallo Ulli,

hättest Du statt der Großschreibtaste (Shift-Feststelltaste) gleich die Formatierung Großbuchstaben im Menü Format - Zeichen gewählt, hättest Du einfach Suchen/Ersetzen lassen können Großbuchstaben durch Kapitälchen. So muss es halt ein Makro machen, das eine ganze Weile brauchen könnte:
Sub Test()

Dim rng As Range

For Each rng In ActiveDocument.Words
With rng
If .Font.Name = "Arial" Then
If .Font.Size = 11 Then
If InStr(1, .Text, "UMTS", vbBinaryCompare) = 0 And _
InStr(1, .Text, "BPA", vbBinaryCompare) = 0 Then
Select Case Asc(Right(Trim(.Text), 1))
Case 65 To 90, 196, 214, 220
rng.MoveStart Unit:=wdCharacter, Count:=1
rng.Font.Size = 9
...
  Thema: Checkbox.Caption in Tabellenzeile einfügen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2343

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Mai 2008, 19:08   Titel: AW: Checkbox.Caption in Tabellenzeile einfügen Version: Office 2003
Hallo Thowe,

der Beitrag wird geschlossen. hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic232186_0_0_asc.php]Checkbox über Schleife ansprechen

Da steht übrigens auch, warum die Schleife einen Error auslöst: die Controls müssen als Controls angesprochen werden, nicht als Checkboxes.

Gruß
Lisa
  Thema: MS Word verweigert Silbentrennung bei Indexeinträgen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1598

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 05. Mai 2008, 15:43   Titel: AW: MS Word verweigert Silbentrennung bei Indexeinträgen Version: Office 2003
Hallo Gerd,

ich kenne das Verhalten aus Word 2002 als Bug. Man kann nur versuchen, sich zu behelfen: Nach dem letzten Aktualisieren und vor dem Ausdrucken in der Formatvorlage die Silbentrennung explizit anstoßen. Dann in Extras - Optionen - Drucken die Option "Felder aktualisieren" deaktivieren. Dann drucken. Die Option "Felder aktualisieren" hinterher wieder einschalten. Nach der nächsten Aktualisierung des Index vor einem Ausdruck geht das Spielchen von vorne los.

Sorry, dass ich keine bessere Nachricht habe.

Gruß
Lisa
  Thema: Dateiname aus zwei Textfeldern 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 469

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Mai 2008, 15:38   Titel: AW: Dateiname aus zwei Textfeldern Version: Office 2k (2000)
Hallo Andy,

Strings verknüpft man mit dem Operator &, da hast Du wohl noch ein bisschen VBA-Lernbedarf Wink Die bereits vorhandene Variable DocName war dafür sicherlich gedacht, die wird nun gefüllt und nach dem Befüllen mit einem weiteren String verknüpft.
Die Prozedur FileSave kannst Du so lassen, FileSaveAs sollte dann etwa so aussehen:
Sub FileSaveAs()

Dim DocName As String
Const Pfad As String = "F:\ATTS"
ChangeFileOpenDirectory (Pfad)

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Person") Then
DocName = ActiveDocument.FormFields("Person").Result
If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("AZ") Then
DocName = DocName & "_" & ActiveDocument.FormFields("AZ").Result
End If
End If

With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = DocName
.Show
End With

End ...
  Thema: Dateiname aus zwei Textfeldern 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 469

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Mai 2008, 15:12   Titel: AW: Dateiname aus zwei Textfeldern Version: Office 2k (2000)
Hallo Andy,

wo befindet sich denn das Aktenzeichen? Auch in einem Formularfeld, dann einfach auslesen und den String für den Dateinamenvorschlag verknüpfen.

Gruß
Lisa
 
Seite 182 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 179, 180, 181, 182, 183, 184, 185 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe