Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 183 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 180, 181, 182, 183, 184, 185, 186 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Word 2003 SP3: Frage zu Makroaufzeichnungen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 532

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Mai 2008, 12:55   Titel: AW: Word 2003 SP3: Frage zu Makroaufzeichnungen Version: Office 2003
Hallo Indi,

so kannst Du den Dialog, schmal voreingestellt, anzeigen lassen:
Sub Test()

With Dialogs(wdDialogFormatFont)
.DefaultTab = wdDialogFormatFontTabCharacterSpacing
.Spacing = -1
.Show
End With

End Sub
Wenn Du bei .Spacing etwa 0 eingibst, steht der Abstand auf Normal, bei +1 auf Erweitert.
  Thema: Userform: Inhalt eines Textfeldes beim Start markiert 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1044

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Mai 2008, 20:29   Titel: AW: Userform: Inhalt eines Textfeldes beim Start markiert Version: Office 97
Hallo Maninweb,

das ist es, ganz genau! Und funktioniert ganz zuverlässig (bei SendKeys bin ich da nicht so sicher). Super, dass das so einfach ist. http://www.sbrichter.de/smileys/daumenblau.gif

Und erst die Antwortgeschwindigkeit! Vermutlich kam die Antwort in einer kürzeren Zeitspanne, als ich gebraucht habe, um die Frage gescheit zu formulieren. http://www.sbrichter.de/smileys/Grinser.gif

Herzlichen Dank, noch einen schönen Abend

liebe Grüße
Lisa
  Thema: Userform: Inhalt eines Textfeldes beim Start markiert 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1044

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Mai 2008, 20:07   Titel: Userform: Inhalt eines Textfeldes beim Start markiert Version: Office 97
Hallo zusammen,

lässt man eine InputBox mit einem Default-Text anzeigen, so ist der Default-Text beim Aufruf markiert. Wenn man in die Box etwas eingibt, braucht man den Inhalt nicht erst zu markieren und zu löschen, sondern das passiert automatisch beim Eingeben eines anderen Textes:
Dim x As String
x = InputBox(Default:="blabla")
Diese Funktionalität suche ich für ein ganz normales Textfeld auf einer Userform, das an 1. Stelle der Aktivierreihenfolge steht. Beim Öffnen der Userform soll das Feld den Fokus haben und der Text markiert sein. Gefunden habe ich EnterFieldBehavior auf 0 setzen. Damit der Inhalt eines Textfeldes markiert, wenn es mit der Tab-Taste angesprungen wird. Nur leider funktioniert das nicht beim Öffnen der Userform, sondern nur, wenn man das Feld mit Tab anspringt. Das ist beim 1. Feld, das bereits den Fokus hat, natürlich nicht der Fall. Es soll also so aussehen:
http://www.schreibbuero-richter.de/images/screens/uftextfeld.g ...
  Thema: wie Textfeld in Kopfzeile per VBA ändern ? 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 7885

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Mai 2008, 21:32   Titel: AW: wie Textfeld in Kopfzeile per VBA ändern ? Version: Office 2k (2000)
Hallo Lars,

Du hast es schon fast, mit
.Tables(1).Range.Delete
wird der Range der Tabelle geleert, die Tabelle wird dabei nicht gelöscht.
Um alle Zellen einer Zeile zu leeren (nicht löschen):
.Tables(1).Rows(4).Range.Delete
Um eine einzelne Zelle zu leeren (nicht löschen):
.Tables(1).Cell(3, 2).Range.Delete
oder das Gleiche:
.Tables(1).Rows(3).Cells(2).Range.Delete
Eine ganze Spalte lässt sich so nicht leeren, die muss man vorher "selecten", da die Columns keinen Range haben:
Tables(1).Columns(4).Select
Selection.Range.Delete
Also Fazit: Wenn man irgendwelche Einheiten leeren will, löscht man deren Range. Wenn man das ganze Objekt entfernen will, löscht man nicht den Range, sondern das Objekt als Ganzes.
  Thema: Beschriftung von Abbildungen in Positionsrahmen 
Lisa

Antworten: 41
Aufrufe: 27003

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Apr 2008, 21:57   Titel: Juchhu!
YEAH!

wenn man weiß wies geht ist alles gut...

vielenvielen dank!

hast mir echt den arsch gerettet!
  Thema: Grafiken aus Zwischenablage sind immer links oben... 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 499

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Apr 2008, 20:19   Titel: AW: Grafiken aus Zwischenablage sind immer links oben... Version: Office XP (2002)
Hallo Schennielein,

sieh mal unter Extras - Optionen - Bearbeiten nach. Da kannst Du "Bild einfügen als" auswählen: Mit Text in Zeile oder Vor den Text usw.
  Thema: riesige Word-Datei in Excel-Spalten und Zeilen umwandeln 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 4244

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Apr 2008, 20:16   Titel: AW: riesige Word-Datei in Excel-Spalten und Zeilen umwandeln Version: Office 2003
Hallo zusammen,

den Word-Teil habe ich hier mal gebaut, muss natürlich dann noch in Excel eingefüllt werden (ist nicht so meine starke Seite):

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic229490_0_0_asc.php]Seiten in VBA ansprechen

Vielleicht kann das einer von Euch besorgen.

Gruß
Lisa
  Thema: Beschriftung von Abbildungen in Positionsrahmen 
Lisa

Antworten: 41
Aufrufe: 27003

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Apr 2008, 20:12   Titel: AW: Beschriftung von Abbildungen in Positionsrahmen
Hallo Pop,

na sowohl als auch, wenn sie nebeneinander stehen sollen, müssen sie von der Breite her nebeneinander passen. Und höher als 1 Seite sollten sie auch nicht sein, sonst passen sie doch nicht aufs Papier. http://www.sbrichter.de/smileys/Grinser.gif

Aber noch mal im Ernst: Wenn Du Dir das Dialogfeld mit den Einstellungen des Positionsrahmens ansiehst, dort lassen sich die Einstellungen auch noch anders festlegen (vom Rand gemessen usw.). Damit lässt sich im Einzelfall experimentieren, um die Bilder perfekt nebeneinander zu kriegen.

Gruß
Lisa
  Thema: Inhalt in neues Dokument kopieren ohne Selection 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1554

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Apr 2008, 20:09   Titel: AW: Inhalt in neues Dokument kopieren ohne Selection Version: Office 2003
Hallo Jürgen,

klar geht das, natürlich mit VBA (also mit Makros). http://www.sbrichter.de/smileys/Grinser.gif

Der normale Fall ist doch, dass man Makros in einer Dokumentvorlage speichert. Die Nutzer erstellen dann ein neues Dokument aus der Dokumentvorlage. Das neue Dokument ist im Normalfall frei von Makros. Alle benötigten Makros sind ja in der Vorlage. Die neuen Dokumente können also sofort weitergegeben werden. So macht man das üblicherweise.

Wenn man nun unbedingt im Dokument selbst Makros abspeichern will (was in der Regel nicht zu empfehlen ist), braucht man halt eine Prozedur im Dokument, die als die Alerts ausschaltet, als RTF speichert und danach wieder als doc speichert und die RTF löscht. Das ist ohne Weiteres möglich, aber die o.g. Lösung ist doch viel eleganter.

Also wieso hat das Dokument überhaupt Makros? Kann man die nicht auslagern in die Vorlage? Ansonsten schreib noch mal ganz genau, was das für Makros sind und was in dem Dokument abläuft.

@ jen ...
  Thema: Dateiname unter Speichern Unter vorgeben 
Lisa

Antworten: 21
Aufrufe: 26047

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Apr 2008, 20:01   Titel: AW: Dateiname unter Speichern Unter vorgeben
Hallo Luzius,

der Schnipsel muss natürlich in den obigen Code zum Überschreiben der Word-Befehle eingebracht werden. Die MsgBox kann dann wieder heraus, die diente doch im Beispiel nur zum Test. Es müsste etwa so aussehen:
Sub AutoNew()
'
' ChangeFileOpenDirectory ("K:\testumgebung")
MsgBox ("Der eingestellte Pfad für das Speichern dieses Dokumentes ist: " & "K:\testumgebung")
End Sub
Sub FileSave()

If ActiveDocument.Path = "" Then 'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
FileSaveAs
Exit Sub
End If
ActiveDocument.Save
End Sub
Sub FileSaveAs()

Dim DocName As String

If ActiveDocument.FormFields.Count > 0 Then
DocName = ActiveDocument.FormFields("Text1").Result
End If

With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = DocName
.Show
End With

End Sub
Natürlich ...
  Thema: Beschriftung von Abbildungen in Positionsrahmen 
Lisa

Antworten: 41
Aufrufe: 27003

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Apr 2008, 19:55   Titel: AW: Beschriftung von Abbildungen in Positionsrahmen
Hallo Pop,

füge zuerst das erste Bild mit Beschriftung ein, soweit klar. Danach füge eine zweite Beschriftung ein. Geh mit dem Cursor aus dem Rahmen heraus und stell ihn daneben. Füge am besten eine Enterschaltung ein. Dann füge eine zweite Beschriftung ein. Der Positionsrahmen springt auf das erste Bild. Rechte Maustaste - Positionsrahmen formatieren. Unter Horizontal Position dürfte jetzt "Links" stehen. Dort wählst Du "Rechts" aus. Dann springt der Rahmen nach rechts und Du kannst das Bild einfügen. Wird natürlich nur funktionieren, wenn beide Bilder größenmäßig nebeneinander passen.
  Thema: silbentrennung für ein einzelnes wort abschalten 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 9234

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Apr 2008, 19:46   Titel: AW: silbentrennung für ein einzelnes wort abschalten Version: Office XP (2002)
Hallo Gast,

hier finden sich alle Möglichkeiten dazu: [url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/wort_aus_silbentrennung.html]Einzelne Wörter und Absätze aus Silbentrennung aussparen
  Thema: Word Dateigröße steigt ins Unermessliche Word 2002 Sp2 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 7602

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Apr 2008, 20:19   Titel: AW: Word Dateigröße steigt ins Unermessliche Word 2002
Hallo Andi,

herzlichen Dank, das arbeite ich dann mit ein.
Ich habe oben die Links editiert, also nicht wundern.

Gruß
Lisa
  Thema: Beschriftung von Abbildungen in Positionsrahmen 
Lisa

Antworten: 41
Aufrufe: 27003

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Apr 2008, 20:13   Titel: AW: Beschriftung von Abbildungen in Positionsrahmen
Hallo Pop,

prüf doch bitte mal, ob bei der Formatvorlage Beschriftung das Häkchen "Automatisch aktualisieren" gesetzt ist. Das muss unbedingt deaktiviert werden. Im Tutorial mit Screenshots ist beschrieben, wie man die Formatvorlage ändert:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/word/abbildung.html#beschriftung]Ändern der Formatvorlage Beschriftung

Wenn das Häkchen bei Dir gesetzt war, lass am besten mit Suchen/Ersetzen - Button: Erweitern die Formatvorlage Beschriftung durch Formatvorlage Beschriftung ersetzen. Sie wird damit wieder neu zugewiesen und ist dann einheitlich.
  Thema: Formatvorlage vorhanden oder nur ihr Name? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 470

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Apr 2008, 20:04   Titel: AW: Formatvorlage vorhanden oder nur ihr Name? Version: Office 2003
Hallo JörnB,

das liegt daran, dass manche Formatvorlagen nicht gelöscht werden können, weil sie in Word "eingebaut" sind. Probier es mal mit dieser Schleife:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/unbenutzte_styles.html]Unbenutzte Formatvorlagen entfernen

Gruß
Lisa
 
Seite 183 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 180, 181, 182, 183, 184, 185, 186 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: MS Frontpage