Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 190 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Textfeld-Inhalt als Datei speichern 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1527

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Jan 2008, 12:14   Titel: AW: Textfeld-Inhalt als Datei speichern Version: Office 2k (2000)
Hallo Laborassi,

was heißt "in einen Button gepackt" in dem Zusammenhang?

Der Code sollte in einem normalen Modul in der Dokumentvorlage stehen, notfalls auch im Modul ThisDocument der Vorlage oder des Dokuments.

Gruß
Lisa
  Thema: Textfeld-Inhalt als Datei speichern 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1527

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Jan 2008, 23:57   Titel: AW: Textfeld-Inhalt als Datei speichern Version: Office 2k (2000)
Hallo Laborassi,

meinst Du so:
Sub TextfeldSpeichern()

If Selection.Type <> wdSelectionShape Then 'Pessimistic
MsgBox "Bitte markieren Sie ein Textfeld!"
Exit Sub
End If

Selection.Range.FormattedText.Copy
Documents.Add
Selection.Paste
Dialogs(wdDialogFileSaveAs).Show

End Sub
  Thema: Refeferences wechseln in dot File 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1683

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Jan 2008, 23:51   Titel: AW: Refeferences wechseln in dot File Version: Office XP (2002)
Hallo cobra,

Du kannst im Menü Extras - Verweise den Verweis auf Normal.dot setzen. Dort kannst Du auch den ungültigen Verweis entfernen.
  Thema: Dateigröße steigt durch Verknüpfungen? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 512

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Jan 2008, 23:49   Titel: AW: Dateigröße steigt durch Verknüpfungen? Version: Office 2003
Hallo Chatwisel,

nein, wenn die Verknüpfungen klein sind, ist das nicht die Ursache. Am besten mal das hier alles durchchecken:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic12567_0_0_asc.php]Dokumentgröße in Word erträglich halten

Liebe Grüße
Lisa
  Thema: Makro AutoNew startet nicht automatisch bei rtf Vorlage 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2695

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Jan 2008, 23:46   Titel: AW: Makro AutoNew startet nicht automatisch bei rtf Vorlage Version: Office 2003
Hallo Harry,

RTF-Dateien zeichnen sich gerade dadurch aus, dass sie keine Makros enthalten, während alle sonstigen Formatierungen erhalten bleiben.

Gruß
Lisa
  Thema: Logo über css zentrieren 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 7283

BeitragForum: HTML & CSS Forum   Verfasst am: 27. Jan 2008, 21:21   Titel: AW: Logo über css zentrieren
Hallo Andreas,

ich denke, das liegt daran, weil nicht der "äußerste" Container zentriert ist. Die anderen vorher haben wahrscheinlich absolute Position. Ich habe das gerade ausprobiert. Sobald der äußerste position: absolute; hat, funktioniert es nicht mehr. Vielleicht musst Du noch mal über die Container-Struktur nachdenken.

Liebe Grüße
Lisa
  Thema: Logo über css zentrieren 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 7283

BeitragForum: HTML & CSS Forum   Verfasst am: 27. Jan 2008, 20:43   Titel: AW: Logo über css zentrieren
Hallo Andreas,

ich habe es gerade noch mal probiert. Im Stylesheet steht nur:
#logo{
width: 640px;
height: 85px;
background-image: url(images/kopf.jpg);
background-repeat: no-repeat;
margin: 0px auto;
}
In der HTML-Datei steht:
<html>
<head>
<title></title>
<meta name="author" content="Lisa">
<link href="testae.css" rel="stylesheet" media="screen" type="text/css" />
</head>
<body >
<div id="logo">
</div>
blabla
</body>
</html>
Bei mir wird das Logo zentriert. Wenn man "position: absolute;" hereinnimmt, wird es nicht mehr zentriert, vielleicht liegt es daran?
  Thema: Logo über css zentrieren 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 7283

BeitragForum: HTML & CSS Forum   Verfasst am: 27. Jan 2008, 19:02   Titel: AW: Logo über css zentrieren
Hallo Andreas,

probier doch mal so:
margin: 25px auto;
Hier findet sich eine gute Erklärung: [url=http://www.css4you.de/wslayout1/ex0003.html]CSS 4 You, Container zentrieren

Gruß
Lisa
  Thema: Formatvorlage basiert auf 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 8086

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 25. Jan 2008, 22:42   Titel: Vererbung von Formatvorlagen und Abfolge Version: Office XP (2002)
Hallo Gerhard,

Ich fang mal mit Nr. 2 an: Die Formatvorlage Standard soll zum Festlegen der absolut grundsätzlichen Texteigenschaften dienen, in der Regel die Schriftart (z.B. Times) und die Größe. Sie sollte außerdem linksbündig formatiert sein.
Wenn ich nun das Dokument erstelle, verwende ich für den "normalen" Text jedoch die Formatvorlage Textkörper. Diese sollte auf Basis von Standard erstellt werden. Das bedeutet: Bei der ersten Definition der Formatvorlage "erbt" Textkörper die Einstellungen von Standard (also Times, Größe, linksbündig). Weiter wird jedoch z.B. festgelegt, dass Textkörper Blocksatz haben soll und möglicherweise auch einen anderen Zeilenabstand (z.B. Genau 20 pt, 1,5-zeilig usw.).
Und hier verzweigt es sich jetzt weiter. Im weiteren Verlauf wird es Formatvorlagen geben, die auf dem Textkörper beruhen, z.B. eine für den Erstzeileneinzug im Text, mit hängendem Einzug usw. Bei der Erstellung dieser Formatvorlagen ist darauf zu achten, da ...
  Thema: Nach Endnoten noch Anhang - wie?? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 6466

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 25. Jan 2008, 22:17   Titel: AW: Nach Endnoten noch Anhang - wie?? Version: Office 2003
Hallo Jasmin,

Wenn Du die Endnoten nicht am Ende des Dokuments, sondern am Abschnittsende erscheinen lässt (Einfügen - Referenz - Fußnote - Endnote - Abschnittsende), dann kannst Du nach der letzten "normalen" Textzeile (also nicht nach dem Endnotentext) mit Einfügen - Manueller - Wechsel einen Abschnittsumbruch einfügen. Die Endnoten stehen dann vor diesem Abschnittswechsel.
Das wird jedoch nur funktionieren, wenn Du nicht vorher schon Abschnittswechsel zu anderen Zwecken eingesetzt hast.
  Thema: Problem: Cursor geht nicht (immer) eine Zeile weiter 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2663

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jan 2008, 22:03   Titel: AW: Problem: Cursor geht nicht (immer) eine Zeile weiter Version: Office 2003
Hallo Bigi,

möglicherweise hältst Du Absätze für Zeilen. Es hängt davon ab, ob die Zeilen mit Enter getrennt sind, dann sind es Absätze. Die Zeilen werden jedoch durch den Text, der eingefügt wird, länger. Es hängt also auch von der Länge des eingefügten Textes ab. Diese Veränderung müsste berücksichtigt werden.

Probier zunächst mal, jeweils einen Absatz (wdParagraph) tiefer zu gehen:
For i...
Selection.MoveDown Unit:=wdParagraph, Count:=1
...
Next i

Falls das noch nicht funktioniert (z.B. weil auch ein Absatz mit eingefügt wird), müsste man die Schleife von hinten nach vorn laufen lassen.
  Thema: Word abfrage bei Tabelle 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 632

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jan 2008, 23:05   Titel: AW: Word abfrage bei Tabelle Version: Office 2003
Hallo Chillout,

irgendwie bin ich heute begriffsstutzig. Was heißt denn "wenn ich auf eine Tabelle stoße". Was meinst Du in dem Zusammenhang mit "stoßen"? Wenn Du mit Selection arbeitest, kannst Du, wie oben beschrieben, auswerten:
If Selection.Information(wdWithInTable) Then ...
Ansonsten kannst Du auch den Text in Word mit Tabstops einfügen, hinterher dann das Ganze in eine Tabelle umwandeln. Aber wie gesagt, man kann sich nicht vorstellen, was da jetzt abläuft. Wie wird denn das Dokument befüllt?

Gruß
Lisa
  Thema: Alt+Pos1 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1606

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jan 2008, 23:01   Titel: AW: Alt+Pos1 Version: Office 2k (2000)
Hallo Poca,

ich kann zwar nicht nachvollziehen, welcher Befehl (Makro?) bei Dir auf Alt Pos1 liegt (bei mir tut sich da nichts). Du könntest immerhin probieren im Menü Ansicht - Zoom die Einstellung zu kontrollieren und wieder auf 100% zu schalten.
  Thema: Word abfrage bei Tabelle 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 632

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jan 2008, 11:36   Titel: AW: Word abfrage bei Tabelle Version: Office 2003
Hallo Chillout,

was willst Du denn nun prüfen, ob es überhaupt eine Tabelle im Dokument gibt:
If ActiveDocument.Tables.Count > 0 Then
MsgBox ActiveDocument.Tables.Count & " Tabellen vorhanden"
End If
oder ob der Cursor/Einfügemarke in einer Tabelle steht:
MsgBox Selection.Information(wdWithInTable)
  Thema: Abschnitt auslesen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 934

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. Jan 2008, 20:07   Titel: AW: Abschnitt auslesen Version: Office XP (2002)
Hallo Manfred,

versuch es mal so:
MsgBox Selection.Information(wdActiveEndSectionNumber)
 
Seite 190 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project