Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 191 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Fußnoten nur noch als Mouseover 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 569

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Jan 2008, 19:28   Titel: AW: Fußnoten nur noch als Mouseover Version: Office 2003
Hallo Gast,

so aus der Entfernung lässt sich das wirklich schwer feststellen. Ich müsste die Datei sehen. Wenn Du dich hier im Forum [url=http://www.office-loesung.de/ftopic207_0_0_asc.php]registrierst und in dieser Gruppe anmeldest: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic126638_0_0_asc.php&highlight=dateien+hochladen]Dateien hochladen, kannst Du Dateien hochladen.

Ich denke auch nicht, dass die Datei beschädigt ist. Dagegen spricht, dass die Fußnoten in der Normalansicht zu sehen sind.

Gruß
Lisa
  Thema: Fußnoten nur noch als Mouseover 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 569

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Jan 2008, 00:37   Titel: AW: Fußnoten nur noch als Mouseover Version: Office 2003
Hallo Gast,

schalte mal probehalber in Extras - Optionen - Ansicht die Option "Ausgeblendeten Text" ein. Sind sie dann zu sehen?

Hast Du evtl. die Tracking-Funktion eingeschaltet (Extras - Änderungen nachverfolgen)?
  Thema: Standard Format von Textfeldern ändern? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2693

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Jan 2008, 23:49   Titel: AW: Standard Format von Textfeldern ändern? Version: Office 2k (2000)
Hallo Dine,

Du solltest die Formatvorlage Standard auf das normale ändern (10pt Arial linksbündig, wie gewünscht).

Für den normalen Text nimmst Du dann die Formatvorlage Textkörper, die kannst Du auf Abstand mindestens 18pt usw. einstellen.
  Thema: Fußnoten nur noch als Mouseover 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 569

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Jan 2008, 23:46   Titel: AW: Fußnoten nur noch als Mouseover Version: Office 2003
Hallo Gast,

das ist ja eine interessante Geschichte. Siehst Du den Trennstrich der Fußnoten noch? Hast Du sie möglicherweise in Endnoten umgewandelt und sie stehen am Ende des Textes/Abschnitts?

Gruß
Lisa
  Thema: In Tabellenspalten springen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1213

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Jan 2008, 00:14   Titel: AW: In Tabellenspalten springen Version: Office 2k (2000)
Hallo Peter,

mit Alt End kommst Du in die letzte Spalte, mit Alt Pos1 in die erste Spalte.
Um von der letzten Zeile in die erste zu kommen: Alt Bildup, umgekehrt: Alt Bilddown.
Shift Alt End markiert die ganze Tabellenzeile (funktioniert mit Pos1 auch nach vorn).
Shift Alt Bilddown markiert die ganze Spalte (analog mit Bildup nach oben).

Das sind jetzt erst mal die, die mir auf Anhieb einfallen.
  Thema: Abbildung "aus Datei" einfügen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 544

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Jan 2008, 00:09   Titel: AW: Abbildung "aus Datei" einfügen Version: Office XP (2002)
Hallo Olli,

möglicherweise ist der Zeilenabstand in der Zeile, in der die Grafik steht, eingeschränkt (oder mit "genau" festgelegt). Schalte mal probehalber auf einfachen Abstand (Alt 1).
  Thema: Dateien extrahieren aus Word Dokument 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3113

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Jan 2008, 00:04   Titel: AW: Dateien extraieren aus Word Dokument Version: Office 2003
Hallo rolfrioja,

speicher doch mal das Dokument als HTML-Datei (Datei - speichern unter - Dateityp HTML). Es wird ein eigenes Verzeichnis angelegt, in dem sich die Bilder finden. Mit Flash kann ich es leider nicht probieren.
  Thema: Kopfzeile vollständigen Dateipfad einfügen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1427

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Jan 2008, 23:33   Titel: AW: Kopfzeile vollständigen Dateipfad einfügen Version: Office 2007
Hallo jimboo,

es hängt ein bisschen davon ab, wie das Dokument aussieht. Probier es mal so:
Sub PfadInKopfzeile()

Dim myRange As Word.Range

Set myRange = ActiveDocument.Sections(1).Headers(wdHeaderFooterPrimary).Range

ActiveDocument.Fields.Add Range:=myRange, Type:=wdFieldEmpty, _
Text:="FILENAME \p "

With myRange.Font
.Color = wdColorGray50
.Name = "Arial"
.Size = 9
End With

Set myRaneg = Nothing

End Sub
  Thema: If Objekt.FileExists, und wie gehts mit Variablen weiter? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2889

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2008, 18:26   Titel: AW: If Objekt.FileExists, und wie gehts mit Variablen weiter Version: Office XP (2002)
Hallo Jeremiah,

ja, das kann man so prüfen. Nimm einfach die Variante von nitro_storm und probier mal so:
Sub AutoOpen()

Dim Pfad, Datei

Pfad = "\\speicherort\"
Datei = "Zusatzvereinbarung " & ActiveDocument.Bookmarks("Nachname").Range.Text & ", " & _
ActiveDocument.Bookmarks("Vorname").Range.Text & ".doc"

If Dir(Pfad & Datei) <> "" Then
Exit Sub
Else
ActiveDocument.SaveAs Pfad & Datei
End If

Dim FF As Word.Field
Dim strFF As String
For Each FF In ActiveDocument.Fields
If FF.Type = wdFieldMergeField Then
FF.Unlink
ElseIf FF.Type = wdFieldIf Then
strFF = FF.Code
If InStr(1, strFF, "MERGEFIELD", vbBinaryCompare) > 0 Then
FF.Unli ...
  Thema: If Objekt.FileExists, und wie gehts mit Variablen weiter? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2889

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2008, 17:37   Titel: AW: If Objekt.FileExists, und wie gehts mit Variablen weiter Version: Office XP (2002)
Hallo Jeremiah,

das verstehe ich jetzt nicht. Wenn ich Deinen obigen Code ansehe, dann steht der Pfad in der Variable Pfad und der Dateiname (ohne Pfad) in der Variable Datei. Was soll denn nun ablaufen:
Ist es sicher, dass der Pfad immer existiert? Oder soll zuerst die Existenz des Pfads geprüft werden?
Wenn der Pfad sowieso existiert, verknüpft man Pfad und Dateiname in einer Variable VollerName und prüft danach die Existenz dieses Dateinamens (der in einer Variable steht). Genau das ist der Sinn einer Variable, dass sie verschiedene Angaben enthalten kann.
Dafür kann man dann eine der beiden Varianten nehmen (oder eine eigene Funktion dafür schreiben).
Was mir auch noch nicht klar ist: Was soll denn passieren, wenn die Datei bereits existiert? Gar nichts? So sieht es jedenfalls in Deinem Code aus.

Also erklär mal, was da geprüft werden soll.

Gruß
Lisa
  Thema: If Objekt.FileExists, und wie gehts mit Variablen weiter? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2889

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2008, 16:40   Titel: AW: If Objekt.FileExists, und wie gehts mit Variablen weiter Version: Office XP (2002)
Hallo Jeremiah,

hatten wir alles schon hier im Forum. Hier stehen sogar zwei Wege, wie man das testet:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic48045_0_0_asc.php#189081]Prüfen, ob Datei existiert

Du kannst gern ab und an die Forum-Suche (oben im Kopf des Forums) verwenden (ich mach es auch nicht anders Mr. Green)

Gruß
Lisa
  Thema: Formatierung einer Formel zum text 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1080

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 03. Jan 2008, 16:27   Titel: AW: Formatierung einer Formel zum text Version: Office XP (2002)
Hallo Baussi,

mir ist noch nicht klar, wo jetzt das Problem liegt. Bei mir stehen die Formeln jeweils mittig (auf der Grundlinie) - sowohl die Formeln mit dem Formeleditor als auch die Formeln mittels Feldfunktionen. Ich hänge mal eine Testdatei mit (natürlich völlig sinnfreien) Formeln an. Ich nehme an, Du verwendest den Formeleditor.

Also wenn ich es mir so betrachte, hängt es möglicherweise auch von der einzelnen Formel ab. Aber probier es trotzdem mal mit dem Zeilenabstand. Die Vorgabe Deiner Hochschule von 1,5-zeilig ist nur eine Angabe des Abstands, den man auch in Punkten messen kann. (1,5-zeilig rührt halt noch von der Schreibmaschine her. Sei froh, dass Du die Formeln nicht mehr mit der Schreibmaschine machen musst. Ich kann Dir sagen ... Wink)

Vielleicht kannst Du nochmal eine Beispiel-Formel schreiben, damit mir klar wird, wo das Problem jetzt liegt.

Gruß
Lisa
  Thema: Mit Bildern hinterlegte Links sind nicht zu sehen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1050

BeitragForum: HTML & CSS Forum   Verfasst am: 01. Jan 2008, 13:56   Titel: AW: Mit Bildern hinterlegte Links sind nicht zu sehen
Prost Neujahr, Waldwuffel,
hurra!! http://www.sbrichter.de/smileys/GrinsHuepft.gif http://www.sbrichter.de/smileys/Sektglas.gif
Hab ganz herzlichen Dank! So ein banaler Syntaxfehler. Ich habe schon wieder sonstwas vermutet. Ach ist das ein schöner Jahresauftakt. Sehr schön! Jetzt kann es endlich weitergehen mit der Site.

Dir ein besonders schönes Jahr!

Liebe Grüße
Lisa
  Thema: Mit Bildern hinterlegte Links sind nicht zu sehen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1050

BeitragForum: HTML & CSS Forum   Verfasst am: 31. Dez 2007, 21:23   Titel: Mit Bildern hinterlegte Links sind nicht zu sehen
Hallo zusammen,

leider stehe ich noch ganz am Anfang, komme aber jetzt seit 2 Tagen mit Folgendem nicht weiter:

Ich habe eine HTML-Datei mit zugehörigem Stylesheet. In der HTML-Datei steht bis jetzt nur das Menü mit verlinkten Einträgen, die Links sollen mit Bildern hinterlegt werden. Ich sehe den Inhalt der Listeneinträge, auch die Farbe, jedoch nicht die Bilder. Die HTML-Datei sieht so aus:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd" />
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" lang="de" xml:lang="de">
<head>
<meta http-equiv="content-type" content="application/xhtml+xml; charset=iso-8859-1" />
<link href="stylemenues.css" rel="stylesheet" type="text/css" />
</head>

<body>
<img src="images/menue_oben.jpg" alt="oben?" ...
  Thema: Formatierung einer Formel zum text 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1080

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 31. Dez 2007, 19:08   Titel: AW: Formatierung einer Formel zum text Version: Office XP (2002)
Hallo Baussi,

am besten nimmst Du für diese Absätze einen festen Zeilenabstand, der jedoch nicht zu klein ausfallen sollte. Menü Format - Absatz - Zeilenabstand - Genau 20 pt (20 pt bis etwa 22 pt entspricht in etwa 1,5-zeilig). Die genaue pt-Zahl musst Du mit Deinem Drucker finden, ist abhängig vom Druckertreiber. Dann schwankt auch der Zeilenabstand nicht, wenn etwas "höhere" Formeln vorkommen, er bleibt immer gleich. Die Mitte der Formel steht auf der Textzeile - also so, wie man es normalerweise mit der Hand schreibt.

Für Zeilen, in denen Grafiken/Bilder vorkommen, muss der Zeilenabstand natürlich wieder auf automatisch gesetzt werden, sonst werden die Bilder "abgeschnitten".
 
Seite 191 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln