Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 192 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Kapitel 05 - Teil 1 - An die Arbeit, fertig, los! 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 3754

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 29. Dez 2007, 19:51   Titel: Menü verschwindet beim Verkleinern des Browserfensters!
Hallo womaninweb,

es ist mir schon fast peinlich, ich bin's schon wieder.

Mir ist noch Folgendes aufgefallen: Wenn ich die Ziehender-Seite (auch die fertige, die auf Eurer Site steht, also nicht nur meinen Eigenbau) verkleinere, sprich: das Browserfenster verkleinere, verschwindet das linke Menü. Es ist dann auch mit Scrollen nicht mehr zu erreichen. Das ist mir natürlich beim Bau meiner neuen Site aufgefallen, klar. Da dann keine Bedienung mehr möglich ist, empfinde ich das nicht als Kleinigkeit. Betrifft sowohl den FF als auch den IE.

Als "Übeltäter" habe ich den "Trick" für den IE ausgemacht:
#content{
width: 814px;
margin-left: -407px;
top: 0px;
left: 50%;
position: absolute;
}
im Zusammenwirken mit:
#body{text-align: center}
Wenn man die roten Zeilen auskommentiert und den Body nicht zentriert, tritt der Effekt nicht mehr auf - leider ist dann das Layout komplett verschoben. Außerdem ist es dann nicht mehr zentriert. Das Ver ...
  Thema: Kapitel 02 - Teil 4 - Der Konformist – XHTML! 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 3516

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 27. Dez 2007, 19:08   Titel: AW: Kapitel 02 - Teil 4 - Der Konformist – XHTML!
Hallo womaninweb,

aha, so ist das. Na gut, dann lass ich die Angabe oben vorsichtshalber weg und gebe den charset unten an. Herzlichen Dank,

Gruß
Lisa
  Thema: Kapitel 02 - Teil 4 - Der Konformist – XHTML! 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 3516

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 27. Dez 2007, 15:53   Titel: Neue Frage
Hallo Womaninweb,

eins ist mir doch noch unklar. In diesem Kapitel wird für die XHTML-Datei das Grundgerüst so empfohlen:
<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd" />
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" lang="de" xml:lang="de">
<head>
<meta http-equiv="content-type" content="application/xhtml+xml;
charset=iso-8859-1" />
<title>XXX</title>
</head>
<body>
</body>
</html>
Nun lese ich jedoch hier:

Browser-Bugs

Der Internet Explorer 6 hat, wie war es anders zu erwarten, zwei Probleme mit der <!DOCTYPE>-Angabe. Wird vor dem <!DOCTYPE> ein Kommentar oder eine xml-Angabe eingefügt, so schaltet der IE immer in den Quirks-Modus:

<?xml version="1.0&qu ...
  Thema: Kapitel 05 - Teil 3 - Feingeschliffen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2851

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 25. Dez 2007, 20:24   Titel: AW: Kapitel 05 - Teil 3 - Feingeschliffen
Hallo womaninweb,

das ging ja wieder schnell. Mit dem unteren Rand passt es jetzt sehr gut, nachdem ich die Höhe herausgenommen habe. Und den Versatz sehe ich jetzt auch nicht mehr, getestet in FF 1.5.0.12 und IE 6.0 unter Windows 2000. Herzlichen Dank.

Und Du hast natürlich ganz Recht: Solche Probleme treten früher oder später höchstwahrscheinlich auf, selbst wenn man glaubt, alles (theoretisch) vorher zu bedenken, kann man ja nicht wissen, womit was die User die Seite ansehen. Mehr Bilder brauche ich persönlich nicht (aber wirklich meine ganz persönliche Ansicht). Mir hilft eine durchsichtige (logische) Bezeichnung und Struktur, also z.B. bekommen bei mir Container und Bilder zusammengehörende Namen, etwa inhalt.jpg im Container Inhalt, kopf.jpg und kopf_verlauf.jpg im Container Kopf usw.

Alles in allem denke ich, dass der Workshop ganz gut gelungen ist. Ich nehme an, Ihr stellt die einzelnen Tutorials auch noch auf Eure eigene Site. Dort ist die Formatierung dann sicher ...
  Thema: Ziehender's Welt lebt 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2583

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 24. Dez 2007, 19:16   Titel: AW: Ziehender's Welt lebt
Hallo maninweb,
hallo womaninweb,

sehr gelungen die Site, wirklich. Eine Frage habe ich noch: Wenn ich mir im Firefox den Quelltext anzeigen lasse, sehe ich die Umlaute ä, ö, ü in Klarschrift. Lasse ich bei meinem eigenen Versuch den Quelltext (siehe Antwort zu Kapitel 5/3) anzeigen, sehe ich &Uuml; usw. Ist auch beim IE so, habe es gerade nochmal geprüft. Muss ich da noch irgendeine Voreinstellung in der css-Datei vornehmen?

Gruß
Lisa
  Thema: Kapitel 05 - Teil 3 - Feingeschliffen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2851

BeitragForum: Workshop: Webdesign für Einsteiger   Verfasst am: 24. Dez 2007, 19:08   Titel: AW: Kapitel 05 - Teil 3 - Feingeschliffen
Hallo womaninweb,

so, da habe ich nun heute nachmittag noch Teil 3 durchgearbeitet. Und da es noch gar keine Rückmeldungen gibt, fange ich mal an.

Teil 2 von Kapitel 5 war wieder sehr gut strukturiert, habe da viel gelernt. Teil 3 dagegen fand ich etwas verwirrend. Den Schnelldurchlauf bei der Designänderung fand ich etwas ärgerlich. Vor allem wegen der unsystematischen Bezeichnungen und Namen der Grafiken war der Zusammenhang irgendwie schwer erkennbar. Im body wird plötzlich eine Grafik bg.gif eingebunden. Wegen der unspezifischen Namen hatte ich dort zunächst meinen neuen Farbverlauf drin, und der sah in y-Richtung gekachelt wirklich dämlich aus. Aber das betrifft jetzt wirklich mehr den Aufbau der Lektion (falls die Verwirrung der didaktische Sinn war, dann bitte diesen Absatz ignorieren Wink).
Was noch merkwürdig ist: Der untere Rand im Inhalts-Container lässt sich für den Mozilla bei mir partout nicht erzeugen.
Weiter bewirkt *html #content { margin-left: -406px; } ...
  Thema: Probleme beim Öffnen von Word-Dokumenten 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2317

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 23. Dez 2007, 19:02   Titel: AW: Probleme beim Öffnen von Word-Dokumenten Version: Office 97
Hallo Krab,

aha, das hört sich so an, als ob es mit dem E-Mail-Programm gar nichts zu tun hat, sondern im Betriebssystem "verstellt" ist. Du hast Dein Betriebssystem zwar nicht genannt. Aber es funktioniert in etwa so:

Word schließen. Windows-Startbutton - Einstellungen - Systemsteuerung - Ordneroptionen - Register: Dateitypen: Hier den Dateityp DOC auswählen. Da sollte Word hinterlegt sein. Falls nicht, dann entsprechend auf Ändern klicken und Word auswählen.
  Thema: Literaturangaben bei Word nach Alphabet ordnen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 9595

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Dez 2007, 12:37   Titel: AW: Literaturangaben bei Word nach Alphabet ordnen Version: Office 2k (2000)
Hallo Roman,

hilfreich ist es, wenn zwischen den Titeln keine Leerzeile steht. Dann markier mal das ganze Literaturverzeichnis, im Menü Tabelle - Sortieren findet sich die Sortierung, geht auch ohne Tabelle.

Falls zwischen den Titeln Leerzeilen stehen, diese vorher mit Suchen/Ersetzen entfernen (2 Enter durch 1 Enter ersetzen). Hinterher kann bei markiertem Literaturverzeichnis mit Format - Absatz einen Abstand nach eingeben, um damit eine "optische Leerzeile" zu erzeugen.
  Thema: Probleme beim Öffnen von Word-Dokumenten 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2317

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. Dez 2007, 23:33   Titel: AW: Probleme beim Öffnen von Word-Dokumenten Version: Office 97
Hallo Krab,

ich arbeite auch noch viel mit Word 97, da kommen beide Fehlermeldungen aber nicht vor. Tritt das reproduzierbar auf oder nur gelegentlich? Probier mal, das Dokument vor dem Öffnen auf Deiner Platte zu speichern und dann nicht aus dem E-Mail-Programm (Outlook?) zu öffnen, sondern vorher Word zu starten und dann das Dokument zu öffnen.
  Thema: range erstellen zwischen Bookmark und Dokumentende 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2312

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Dez 2007, 22:29   Titel: AW: range erstellen zwischen Bookmark und Dokumentende Version: Office XP (2002)
Hallo jaquesgelee,

man kann in Word beliebige Ranges mit Start- und Endpunkt bilden, auch zwischen dem Ende einer Textmarke und dem Dokumentende:
Sub RangeBilden()

Dim rng As Word.Range

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("M1") Then
Set rng = ActiveDocument.Range(Start:=ActiveDocument.Bookmarks("M1").End, _
End:=ActiveDocument.Range.End)
rng.Select
End If

End Sub
Das Select ist normalerweise nicht nötig, nur damit man jetzt sieht, dass der Range gebildet wurde.
  Thema: Speicherpfad ermitteln 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 3155

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Dez 2007, 00:24   Titel: AW: Speicherpfad ermitteln Version: Office 2003
Hallo mrno,

wenn Du schon speichern lässt, lies doch einfach hinterher den Pfad aus:
Sub FileSaveAs()

Dim Dialog As Object

Set Dialog = Dialogs(wdDialogFileSaveAs)

Dialog.Show

MsgBox Dialog.Name & Chr(13) & ActiveDocument.Path

End Sub
Daraus kannst Du leicht den Pfad extrahieren.
  Thema: Name einer Textmarke per VBA ändern 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2391

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Dez 2007, 00:18   Titel: AW: Name einer Textmarke per VBA ändern Version: Office 2003
Hallo Werner,
hallo Hermann,

ich würde das lieber "sauber" machen ohne Selection, etwa mit dieser Prozedur:
Sub TextmarkenUmbenennen(ByVal strAltname, ByRef strNeuname)

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists(strAltname) Then
ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:=strNeuname, _
Range:=ActiveDocument.Bookmarks(strAltname).Range
ActiveDocument.Bookmarks(strAltname).Delete
End If

End Sub
Der Prozedur werden der alte und der neue Name als Argumente übergeben. Die alte Textmarke wird gelöscht, nachdem die neue gesetzt ist. Das ist nötig, weil die Name-Eigenschaft der Textmarken leider schreibgeschützt sind. Der Aufruf erfolgt dann ganz einfach so:
Sub Test()

Call TextmarkenUmbenennen(strAltname:="PEORT", strNeuname:="PERSORT")

End Sub
  Thema: Seriendruckfelder in Text umwandeln 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 3576

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Dez 2007, 00:00   Titel: AW: Seriendruckfelder in Text umwandeln Version: Office 2k (2000)
Hallo Stanhale,

ja, eine Idee habe ich schon, könnte etwa so gehen:
Sub NurSeriendruckfelderEntkoppeln()

Dim FF As Word.Field
Dim strFF As String

For Each FF In ActiveDocument.Fields
If FF.Type = wdFieldMergeField Then
FF.Unlink
ElseIf FF.Type = wdFieldIf Then
strFF = FF.Code
If InStr(1, strFF, "MERGEFIELD", vbBinaryCompare) > 0 Then
FF.Unlink
End If
End If
Next FF

End Sub
Der Feldinhalt wird in die Variable strFF ausgelesen. Nun kann getestet werden, ob in diesem String ein gewisser Inhalt vorhanden ist. Ich habe jetzt mal "MERGEFIELD" genommen. Du müsstest halt jetzt eine Gemeinsamkeit finden, die alle zu entkoppelnden Felder haben und die anderen If-Felder nicht haben. Das ist jetzt nur ein Bsp. Wenn das nicht geht, sieh Dir mal die Felder nach definitiven Gemeinsamkeiten oder Unterschieden an.
  Thema: Wo ist die WordFAQ von reprobst? 
Lisa

Antworten: 27
Aufrufe: 22681

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Dez 2007, 23:37   Titel: AW: Wo ist die WordFAQ von reprobst? Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Köbi,

wir wissen es leider auch nicht. Hoffentlich ist es ein temporärer Zustand. Als "Erste Hilfe" sieh mal hier:

{editiert by Admin}

Gruß
Lisa
  Thema: Tabellen ein und ausblenden 
Lisa

Antworten: 38
Aufrufe: 3384

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Dez 2007, 23:19   Titel: AW: Tabellen ein und ausblenden Version: Office 2003
Hallo renet,

für eine definitive Ursache reichen die Angaben (natürlich) noch nicht. Die Tatsachen, dass es auf dem einen Rechner völlig fehlerfrei läuft, legt aber die Vermutung sehr nahe, dass das Problem nicht im Code liegt, sondern in der Umgebung. Ich fang mal (völlig unsortiert) mit dem an, was mir so einfällt:
Gleiches Betriebssystem?
Gleiche Word-Version?
Gleicher Stand Service Packs von Office?
Ansonsten teste mal die Bestandteile dieser Auflistung: Gleiche AddIns installiert, die "dazwischenfunken" könnten? Als Therapie mal bei beiden Rechnern alle anderen AddIns deaktivieren und sehen, ob der Effekt noch auftritt.
Ich würde auch noch was völlig Unlogisches probieren: Auf dem "Absturz"-Rechner die Datei löschen und eine frische Kopie der Datei aus dem funktionierenden System einspielen.
So, jetzt kannst Du erst mal probieren. Ich hoffe mal für Dich, dass die beiden Rechner nicht gar so weit auseinander stehen Mr. Green
 
Seite 192 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks