Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 194 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 191, 192, 193, 194, 195, 196, 197 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Mit bestimmten Text Schleife beenden 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1174

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Dez 2007, 20:15   Titel: AW: Mit bestimmten Text Schleife beenden Version: Office 2003
Hallo Johnny,

kannst Du das nicht einfach mit Wildcards lösen, etwa so:
Selection.Find.ClearFormatting
With Selection.Find
.Text = "start*abbruch"
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = True
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute
  Thema: Wie bestimmte Zelle ansteuern 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2537

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Dez 2007, 19:53   Titel: AW: Wie bestimmte Zelle ansteuern Version: Office XP (2002)
Hallo Roland,

ich habe es jetzt so gemacht, probier bitte mal, ob Dir das so reicht:
Sub WeitereZeile()
' Zeile hinzufügen Makro
' Version 2

Dim response As Integer
Dim myTable As Word.Table
Dim i As Integer
Dim lngRows As Long
Dim lngCols As Long
Dim LetzteZelle As Word.Cell
Dim FFZelle As Word.Cell
Dim myFF As Word.FormField
Dim rngZelle As Word.Range
'*** Neu:
Dim LetztesFeld As Word.FormField
'*** End

' Nachfrage neue Zeile
response = MsgBox("Neue Zeile?", vbQuestion + vbYesNo)

' Wenn ja neue Zeile einfügen mit Formularfeldern
If response = vbYes Then

' Dokumentschutz entfernen, vorsichtshalber vorher testen, ob aktiviert
If ActiveDocument.ProtectionType = wdAllowOnlyFormFields Then
ActiveDocument.Unprotect
End If

' Tabelle eindeutig in Range packen
Set myTable = Selecti ...
  Thema: Ende eines Word Dokuments herausfinden 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1436

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Dez 2007, 18:42   Titel: AW: Ende eines Word Dokuments herausfinden
Hallo Gast,

wenn innerhalb der Schleife Absätze gelöscht werden, stimmt die Anzahl der Absätze (Paragraphs.Count) unterwegs nicht mehr. Deswegen läuft das nicht bis zum Ende durch. In dem Falle müsste man rückwärts laufen lassen, also von Count bis 1 Step -1 . Deine Lösung passt aber auch gut.

Gruß
Lisa
  Thema: Tabellen ein und ausblenden 
Lisa

Antworten: 38
Aufrufe: 3384

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2007, 21:52   Titel: AW: Tabellen ein und ausblenden Version: Office 2003
Hallo renet,

okay, also nochmal explizit. Ich habe hier in diesem Beitrag (S. 2) diesen Code eingestellt. Wenn Du die Kommentare liest, wird im Autoopen dafür gesorgt, dass alle Tabellen des Dokuments ausgeblendet werden und der ausgeblendete Text nicht sichtbar ist. Hier steht der Code:

If Selection.FormFields(1).CheckBox.Value = True Then ...
womit der Status des gerade aktiven Kontrollkästchens abgefragt wird.

Womit die Abstürze zusammenhängen, kann ich jetzt hier noch nicht nachvollziehen. Am besten erstmal das Formular umbauen.
Falls die Abstürze danach immer noch reproduzierbar auftreten, kommt als (fast) einziger Verursacher noch der Schnipsel von Rene Probst in Betracht, der dafür sorgt, dass nur jeweils 1 KK aktiviert werden kann. (Ich habe es ehrlich gesagt aus Zeitmangel noch nicht probiert.) Mach Du mal und berichte.

Gruß
Lisa
  Thema: Tabellen ein und ausblenden 
Lisa

Antworten: 38
Aufrufe: 3384

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Nov 2007, 10:54   Titel: AW: Tabellen ein und ausblenden Version: Office 2003
Hallo renet,

gehst du bei deinem code davon aus, dass beide tabellen zu beginn nicht hidden sind
Ja, genau, oben hatten wir in der AutoOpen- bzw. AutoNew-Prozedur dafür gesorgt, dass die Tabellen beim Öffnen grundsätzlich nicht zu sehen sind.

Weiter denke ich, dass der neue Weg, jedes Kästchen einzeln zu checken, wirklich besser ist (wollte ich auch vorschlagen, kam aus Zeitmangel noch nicht dazu).

Den Status kannst Du jeweils so abfragen:
If ActiveDocument.FormFields("Kontroll2").Result = True ...
True steht für "angekreuzt", False für leer. Ich würde auch den Namen des Kästchens jeweils genau angeben und für jedes Kästchen genau eine Prozedur eineindeutig zuordnen.
  Thema: Word VBA Zeile anfügen 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 8682

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Nov 2007, 10:49   Titel: AW: Word VBA Zeile anfügen Version: Office XP (2002)
Hallo Roland,

okay, hier geht's dann weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic192669_0_0_asc.php]Bestimmte Zelle ansteuern

Gruß
Lisa
  Thema: Wie bestimmte Zelle ansteuern 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2537

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Nov 2007, 10:47   Titel: AW: Wie bestimmte Zelle ansteuern Version: Office XP (2002)
Hallo Roland,
hallo Hermann,

ja, ich konnte das auch nachvollziehen. Ich denke auch, dass die Ursache in meinem Code liegt (die Selection wird "missbraucht", um die Tabelle zu erweitern). An der Stelle sollte angesetzt werden. Habe es gestern nacht auf die Schnelle nicht hingekriegt. Alle Zellen lassen sich auswählen, außer dieser einen "Ausgangszelle". Ich muss das nochmal in Ruhe durchdenken. (hatte ich eigentlich für letztes Wochenende geplant, leider musste ich durcharbeiten). Ich nehme es mir aber für dieses Wochende vor.

Falls Ihr natürlich vorher die Ursache findet, wäre es Spitze.

Gruß
Lisa
  Thema: Abfrage des kleinsten Wertes einer Spalte 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 681

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Nov 2007, 14:18   Titel: AW: Abfrage des kleinsten Wertes einer Spalte Version: Office XP (2002)
OK, der Beitrag wird verschoben nach Excel VBA.

Lisa
  Thema: Tabellen ein und ausblenden 
Lisa

Antworten: 38
Aufrufe: 3384

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2007, 23:12   Titel: AW: Tabellen ein und ausblenden Version: Office 2003
Hallo Renet,

okay, das Betreten-Makro ist in Ordnung. Es sorgt nur dafür, dass nur eins der Kontrollkästchen aktiviert werden kann. Es setzt vorsichtshalber alle anderen KK auf nicht aktiviert.

Der "Wurm" scheint mir noch in der anderen Prozedur zu liegen, die ja allen vier KK zugeordnet ist (man muss das aber wirklich gezielt probieren), also diese hier:
Sub OnExitDatum()
ActiveDocument.Bookmarks("Datum").Range.Fields(1).Select

If ActiveDocument.FormFields("Kontroll2").Result = True Or ActiveDocument.FormFields("Kontroll3").Result = True Then
ActiveDocument.Bookmarks("Fehler").Range.Fields(1).Select
End If

If ActiveDocument.FormFields("Kontroll4").Result = True Then
ActiveDocument.Bookmarks("Teilleistungen").Range.Fields(1).Select
End If

If ActiveDocument.ProtectionType = wdAllowOnlyFormFields ...
  Thema: 2 Probleme mit Word-VBA 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 506

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2007, 22:52   Titel: AW: 2 Probleme mit Word-VBA Version: Office XP (2002)
Hallo Micha,

in Deinem Bsp. kann man die Absätze einfach zählen, der 3. und 7. Absatz sind ein Name. Dann geht es z. B. so:
Sub TFZumTeilMarkieren()

Dim myFF As Word.FormField

Set myFF = ActiveDocument.FormFields("DeinFeld")

If ActiveDocument.ProtectionType = wdAllowOnlyFormFields Then
ActiveDocument.Unprotect
End If
' Den Formularschutz ausschalten, um das Feldergebnis bearbeiten zu können

With myFF.Range
.Paragraphs(3).Range.Font.Bold = True
.Paragraphs(7).Range.Font.Bold = True
End With

ActiveDocument.Protect Type:=wdAllowOnlyFormFields, NoReset:=True
' Formularschutz wieder einschalten

Set myFF = Nothing

End Sub
Natürlich kann man das erweitern und den Text von myFf erstmal auswerten, z. B. Paragraphs.Count, um zu sehen, wie viele Absätze es sind, usw.
  Thema: formatvorlage finden 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 911

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2007, 22:34   Titel: AW: formatvorlage finden Version: Office 2003
Hallo Konstantin,

das ist ja gerade der Vorteil bei Suche mit Range, dass die Selection nicht geändert wird. Wenn Du das willst, such halt mit Selection, z. B. so:
Sub FindStyle()

Dim sty As Style
Dim sCurPage As String

Set sty = ActiveDocument.Styles("Tag2")

With Selection
.HomeKey wdStory
.Find.ClearFormatting
.Find.Replacement.ClearFormatting
End With

With Selection.Find
.Text = ""
.Style = sty
.Execute
Do While .Found = True
MsgBox Selection.Text
sCurPage = Selection.Information (wdActiveEndPageNumber)
MsgBox sCurPage
.Execute
Loop
End With

End Sub
  Thema: Kombinationsfeld als "Ampel" 
Lisa

Antworten: 40
Aufrufe: 7511

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2007, 22:17   Titel: AW: Kombinationsfeld als "Ampel" Version: Office 2003
@ renet:

Ich glaube, in dem Thread geht es bunt durcheinander. Shapes haben in Word keine Ereignisse. Du hattest gefragt, wie man einer Shape einen Namen zuweisen kann, das steht in dem Skript.

Ansonsten muss das Ganze halt in Excel laufen.

Gruß
Lisa
  Thema: Word2002 Dokument mit Word97 öffnen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 642

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Nov 2007, 16:46   Titel: AW: Word2002 Dokument mit Word97 öffnen Version: Office XP (2002)
Hallo Cosmo,

"nichts besonderes" ist immer so eine Sache (man gewöhnt sich an manche Erleichterungen ziemlich schnell). An sich müsste das aber in Word 97 laufen.

Was definitiv nicht geht und schlechte Ergebnisse produziert: In Word 97 gab es noch keine verschachtelten Tabellen (also eine Tabelle in einer Zelle einer größeren Tabelle).

Bilder und Textfelder könnten beim Öffnen in Word 97 möglicherweise "verrutschen". Das passiert definitiv nicht, wenn man Bilder als InlineShapes einfügt. Die bleiben an Ort und Stelle.

Textfelder und Autoformen, die in InlineShapes umgewandelt wurden, kennt Word 97 auch noch nicht. Die werden dann in Word 97 zu Shapes.

Aber insgesamt ist es weniger schlimm, als es jetzt hier klingt. Meist funktioniert das ganz gut. Der endgültige Test ist natürlich immer, das Dokument in Word 97 zu öffnen. Die Abweichungen sind meist nicht größer, als wenn Du ein Worddokument auf einem Rechner mit anderem Druckertreiber öffnest (u ...
  Thema: formatvorlage unsichtbar machen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1693

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2007, 00:17   Titel: AW: formatvorlage unsichtbar machen Version: Office 2003
Hallo Kon,

öffne mal Deine Formatvorlage zur Bearbeitung: Format - Formatvorlagen und Formatierung - Balken auf Deine Fomatvorlage - Dropdownpfeil - Ändern - Button: Format - Schriftart - Register: Schrift - im Bereich "Effekte" die Option "Ausgeblendet" aktivieren. - OK - OK.
  Thema: markierte stellen finden (& gesammelt ausgeben) 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1083

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Nov 2007, 00:13   Titel: AW: markierte stellen finden (& gesammelt ausgeben) Version: Office 2007
Hallo Stefan,

probier mal das hier, dirty, aber leider nicht quickly:

Sub AlleGelbenWoerter()

Dim i As Long

For i = 1 To ActiveDocument.Words.Count
If ActiveDocument.Words(i).HighlightColorIndex = wdYellow Then
Selection.TypeText (ActiveDocument.Words(i).Text & Chr(13))
End If
Next i

End Sub
Sub AlleGelbenAbsaetze()

Dim myPar As Word.Paragraph

For Each myPar In ActiveDocument.Paragraphs
If myPar.Range.HighlightColorIndex = wdYellow Then
Selection.TypeText (myPar.Range.Text & Chr(13))
End If
Next myPar

End Sub
Wenn Du durch die Absätze schleifen kannst, geht es etwas schneller, durch die Words schleifen, dauert tatsächlich ein bisschen.
 
Seite 194 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 191, 192, 193, 194, 195, 196, 197 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe