Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 195 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 192, 193, 194, 195, 196, 197, 198 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: AutoFilter per VBA erstellen 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 569

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 23:25   Titel: AW: AutoFilter per VBA erstellen Version: Office 2007
Willst du alle Blääter filtern und das Ergebnis in "Auswertung" anzeigen
lassen anhand deiner ComboBoxen welche die Kriterien enthalten?

Oder sollen die BLätter auch noch wählbar sein?

Wenn du den Spezialfilter benutzt, so schränkst du den Filter
mit den Comboboxen ein, da der Kriterien bereich für alle Spalten sowie
alle Zeilen variabel groß gestaltet werden kann.

Es sind UND- und ODER-Verknüpfungen mit mehreren Kriterien möglich.
Dazu solltest du in der EXCel-Hilfe nachlesen, wie der Spezialfilter funktioniert.
  Thema: Tabelle auswerten 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 149

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 22:35   Titel: AW: Tabelle auswerten Version: Office 2003
Klick auf Tag um Tag zu erhöhen oder erniedrigen.
Das Gleiche bei Monat und Jahr

Bsp: 23.01.2012

Ansonsten setze unter Eigenschaften der TextBox Locked = False
  Thema: Code viel zu langsam 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 565

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 20:14   Titel: AW: Code viel zu langsam Version: Office 2010
versuchs so:

Private Sub Worksheet_Activate()

Application.ScreenUpdating = False
Application.EnableEvents = False

Dim rngZelle As Range
If Sheets(2).ProtectContents Then
Call Blattschutz_aufheben
End If
With Range("B51:Z51")
.EntireColumn.Hidden = False
If WorksheetFunction.CounIf(.Cells, True) > 0 Then
.SpecialCells(xlCellTypeFormulas, 4).EntireColumn.Hidden = True
End If
End With

Call Tabellen_listen
Call Werte_einlesen
Call Jahre_einfärben
Call Diafärben
Call Legende_färben
Call Blattschutz_aktivieren
Call BlattSchuetzenEin
Application.ScreenUpdating = True
Application.EnableEvents = True


End Sub
  Thema: Tabelle auswerten 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 149

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 20:10   Titel: AW: Tabelle auswerten Version: Office 2003
Dann langt das hier:

Private Sub cmdSuchen_Click()
Dim ar As Variant
Dim i As Long
Dim k As Integer

With Tabelle1.Range("A1").CurrentRegion
If .Rows.Count > 5 Then
ar = .Value
lstLKW.Clear
For i = 6 To UBound(ar)
For k = 2 To UBound(ar, 2)
If ar(i, k) >= CDate(txtVonDatum) Then
If ar(i, k) <= CDate(txtBisDatum) Then
lstLKW.AddItem ar(i, 1)
End If
End If
Next
Next

End If
End With

End Sub
  Thema: AutoFilter per VBA erstellen 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 569

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 20:06   Titel: AW: AutoFilter per VBA erstellen Version: Office 2007
Dafür benötigst du lediglich eine ListBox (als Mehrfachauswahl gesetzt), in
der du alle Datenbanken (Blätter) auswählst die zur Filterung hinzugezogen
werden sollen, und den Spetialfilter automatisiert.

Die ganzen CheckBoxen und KomboBxen "tun nicht Not".
  Thema: Code viel zu langsam 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 565

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 19:46   Titel: AW: Code viel zu langsam Version: Office 2010
...kaum sag ich's....

Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
  Thema: Tabelle auswerten 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 149

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 19:43   Titel: AW: Tabelle auswerten Version: Office 2003
...das war zuviel des Guten Rolling Eyes
  Thema: Code viel zu langsam 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 565

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 18:31   Titel: AW: Code viel zu langsam Version: Office 2010
Hey slowboarder, wo ist die Fehlerbehandlung!
  Thema: replace() - mehrere Substrings und verschiedene neue Texte 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 172

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 18:26   Titel: AW: replace() - mehrere Substrings und verschiedene neue Tex Version: Office 2003
Hab auch ncoh was mit mehreren möglichen Trennern:

Function ZahlenUndTrenner(sText As String, ParamArray Trenner()) As String
Dim sTrenner As String
Dim i As Long

sTrenner = vbCrLf & Join(Array(0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9), vbCrLf) & _
vbCrLf & Join(Trenner, vbCrLf) & vbCrLf

For i = 1 To Len(sText)
If InStr(sTrenner, vbCrLf & Mid(sText, i, 1) & vbCrLf) Then _
ZahlenUndTrenner = ZahlenUndTrenner & Mid(sText, i, 1)
Next

If ZahlenUndTrenner = "" Then ZahlenUndTrenner = sText
End Function
  Thema: replace() - mehrere Substrings und verschiedene neue Texte 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 172

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 18:22   Titel: AW: replace() - mehrere Substrings und verschiedene neue Tex Version: Office 2003
Das meinte er mit:
s -> konvertiert -> s

Function NurZahlenUndTrenner(inString As String, trennzeichen As String) As String
Dim vtmp
Dim x As Long
Dim ix As Long
vtmp = Split(inString, trennzeichen)
For x = 0 To UBound(vtmp)
ix = 1
Do While ix <= Len(vtmp(x))
If Asc(Mid(vtmp(x), ix, 1)) < 48 Or Asc(Mid(vtmp(x), ix, 1)) > 57 Then
vtmp(x) = Replace(vtmp(x), Mid(vtmp(x), ix, 1), "")
Else
ix = ix + 1
End If
Loop
Next x
vtmp = Join(vtmp, trennzeichen)
If vtmp = "" Then
NurZahlenUndTrenner = inString
Else
NurZahlenUndTrenner = vtmp
End If
End Function
  Thema: Begrenzung durch Datentyp - Ansatz gesucht 
Phelan XLPH

Antworten: 24
Aufrufe: 621

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 14:56   Titel: AW: Begrenzung durch Datentyp - Ansatz gesucht Version: Office 2003
Hab die Ini jetzt ganz normal eingelesen
  Thema: Begrenzung durch Datentyp - Ansatz gesucht 
Phelan XLPH

Antworten: 24
Aufrufe: 621

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 13:59   Titel: AW: Begrenzung durch Datentyp - Ansatz gesucht Version: Office 2003
Ini-Dateien sind doch stinknormale Textdateien.

Oder versteh ich da was falsch?!
  Thema: Begrenzung durch Datentyp - Ansatz gesucht 
Phelan XLPH

Antworten: 24
Aufrufe: 621

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 13:50   Titel: AW: Begrenzung durch Datentyp - Ansatz gesucht Version: Office 2003
API-Funktion? Muss das sein?

Wie ist die Ini-Datei aufgebaut? Was wurde als Trennzeichen genommen?
  Thema: Abhängige ComboBoxen (und mehr) 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 658

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2012, 00:43   Titel: AW: Abhängige ComboBoxen (und mehr) Version: Office 2003
Private Sub optEingabeVersorgNr_Click()
Frame1.Enabled = False
Frame2.Enabled = True
cmb_1.Clear 'LÖSCHEN ***************************
cmb_1.Value = ""
Call Saeubern(2)
End Sub


MsgBox "Unbekannte Artikelnummer, bitte prüfen!", vbExclamation, , "Info"
  Thema: Werte in ComboBox sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 24
Aufrufe: 3672

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Jan 2012, 21:42   Titel: AW: Werte in ComboBox sortieren Version: Office 2007
Ja das sind die Laufzeiten.

Ich hab die Funktionen Unikate und Qsort vergessen anzuhängen.
Sie gehören zu Dict+Quicksort.

Sub Unikate(ByRef ar)
Dim i As Long
With CreateObject("scripting.dictionary")
For i = LBound(ar) To UBound(ar)
If ar(i, 1) <> "" Then .Item(ar(i, 1)) = 0
Next
ar = .Keys
End With
End Sub

Sub QSort(ByRef arr, low, hi)
Dim i, j, p
While low < hi
p = arr(hi)
i = low - 1
For j = low To hi - 1
If arr(j) <= p Then
i = i + 1
Swap arr, i, j
End If
Next
Swap arr, i + 1, j
QSort arr, low, i
low = i + 2
Wend
End Sub
Sub Swap(ByRef arr, first, second)
Dim t
t = arr(first)
arr(first) = arr(second)
arr(second) = t
End Sub
 
Seite 195 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 192, 193, 194, 195, 196, 197, 198 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project